weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.718 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Bandera, Jazenjuk + 11 weitere
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.08.2014 um 18:06
@Baanause
Der einzige der hier die letzten Seiten unterstellt, der mir auffiel, bist Du.
Deine Aussage..
Baanause schrieb:Solche Aussagen suggerieren ein Symphatie für die SS, die es überhaupt nicht gibt.
...suggeriert zudem das es im allgemeinen "keine SS-Sympathisanten" gibt!

Dann "Haarspalterei"?
Was für ein Menschenverachtender Hammer.
Beitrag von Baanause, Seite 1.122
Die Atombombenexplosionen töteten insgesamt etwa 92.000 Menschen sofort – fast ausschließlich Zivilisten und von der japanischen Armee verschleppte Zwangsarbeiter. An Folgeschäden starben bis Jahresende 1945 weitere 130.000 Menschen. In den weiteren Jahren kamen etliche hinzu.
Mindestens 210.000 Menschen..starben an den Folgen der Abwürfe des A-Waffen-Einsatzes gegen Menschen. Dies als Test zu bezeichnen erinnert mich an den Holocaust.
Ekelhaft.


melden
Anzeige
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.08.2014 um 18:11
ja es sind noch viel mehr, die "Folgeschäden", eine erhöhte Missgeburten und Krebsrate, aber diese lassen sich nicht eindeutig zuordnen, also nimmt man sie nicht mit in die Statistik.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.08.2014 um 18:13
@Z.
Z. schrieb:Dies als Test zu bezeichnen erinnert mich an den Holocaust.
Es ist der Holocaust. Das ändert allerdings nichts daran, das es der erste Test an einer Zivilbevölkerung war, den es durch diese Waffe gegeben hat.
Man kann nur hoffen, dass es auch der Letzte war. Das Ergebnis war ja, wie Du schon geschrieben hattest, fürchterlich. Die Wasserstoffbomben, die besonders Russland entwickelt und getestet hat, bieten ein noch deutlich höheres Schreckenspotential.


melden
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.08.2014 um 18:13
@kurvenkrieger
Kennst ja meine Meinung...zu den Gestalten die heute in der UA ihr Unwesen treiben...
An der Front sogar treiben dürfen!


melden
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.08.2014 um 18:14
@mayday
Mach du mal mit dem weiter...mir ist gerad schlecht geworden... Danke.
LG


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.08.2014 um 18:14
Die USA hatten als erstes die Atombombe und die Wasserstoffbomben hat nicht ausschliesslich Russland entwickelt sondern genauso die USA und nahezu zeitgleich, der eine hat den anderen ausspioniert.

Eine Atombombe ist Voraussetzung für eine Wasserstoffbombe, weil der Zünder einer Wassertoffbombe eine Kernsplatungsbombe ist. Dazu nimmt man einfach noch Tritium das durch die Hitze und Druck durch Kernsplatungsreaktion fusioniert, mehr Neutronenstrahlung, mehr Energie mehr bämm!


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.08.2014 um 18:17
@kurvenkrieger

ehe wir uns falsch verstehen. Es geht mir nur um die Diskussionspartner hier. Irgendwelche Spinner in Russland und der Ukraine etc. wird es geben, das ist aber nicht die Intension meines Schreibens gewesen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.08.2014 um 18:21
Na sind wir wieder beim 2 Weltkrieg

Ich rate dann mal die Potsdammer Erklärung durchzulesen. Als auch die Japanische Gesellschaft im 2 Weltkrieg, die Kriegsführung der Japaner, und die Diskussion über die Einsatzmöglichkeiten der ATombomben in WW2 bis hin zu den Alternativen.

weiterhin auch interessant die Reaktionen des Japanischen Generalstabes.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.08.2014 um 18:21
@Baanause



melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.08.2014 um 18:21
Diskussion: Hiroshima - Völkermord?


der Richtige Thread dazu.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.08.2014 um 18:22
@mayday

ja das ist auch mein Kenntnisstand. Die USA hat die Wasserstoffbombe entwickelt. Über Spionage ist es dann von der UDSSR genutzt und erprobt worden. Masse statt Klasse. Die USA hat eher wert darauf gelegt, diese Waffe präziser zu machen, die UDSSR hat da mehr der Masse vertraut.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.08.2014 um 18:23
@Z.
Ach ich mach mir nur nen Spaß draus, denk Dir nix dabei. Jede Menge Vorlagen für Satirestücke. irgendjemand muß ja mal nen Bruchteil des ganzen Potentials aufdecken, welches hier so vor sich hinschlummert.
Aber dafür wird jedes Mal aufs Neue der Sturm im Wasserglas herbeibeschworen, wenn wieder mal jemand das Thema Reichsflugscheiben diskutieren will. Obergeil, hier kommt man wirklich noch auf seine Kosten. Beide Augen zugedrückt und ab dafür, schert ja eh niemanden. Oder beschwert sich noch jemand? ;)

@Baanause
Na dann verfolgen wir ja ähnliche Intentionen. Ich hab mich hier jedenfalls mal pudelwohl gefühlt, mittlerweile relativiert sich das allerdings durch die ganzen Relativierungen, die hier durchs Dorf getrieben werden wenn mal wieder niemand so genau hinschaut.
Sollte doch auch verständlich sein?


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.08.2014 um 18:34
Videotipp: Russland-Sanktionen, "Eigentlich macht keiner mit" bzw "Eigentlich steht Deutschland fataler Weise allein da." xD Meinung von Mr. Dax
http://www.handelsblatt.com/video/dirk-muellers-cashkurs-russland-sanktionen-eigentlich-macht-keiner-mit/10274816.html


melden
ruhigbleiben
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.08.2014 um 18:55
hahaha, was für ein Theater, in Syrien scheint es schon erste Kontakte zwischen der Regierung Assad ( nicht vergessen, unsere Experten von BND/CIA haben vor 2 Jahren das unmittelbare Ende des Regimes vorhergesagt) und den Amerikanern, shliesslich wollen die USA in Syrien die IS bombadieren und die USA würden niemals die Grenzen eines souveränen Landes missachten, sind ja keine Russen die einen Hilfskonvoi illegal über die Grenze schicken.

Nicht das Putin und Obama bereits einen Deal geschlossen haben und aktuelle Helden der ukrainischen Armee plötzlich fallen gelassen und vor Gericht gestellt werden. Wäre nicht das erste mal das der demokratische Wind sich dreht und Freunde von heute plötzlich die Gegner sind.

Was meinte Gabriel heute, es sit unwahrscheinlich dass die Krim wieder zur Ukraine gehören wird. Tja, soviel zum internationalen Recht, wenigstens will Poroschenko seine Siegesparade auf der Krim abhalten, Endsieg eben.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.08.2014 um 19:14
@xia
xia schrieb:Die aber doch erst nach dem Krieg dazu erklärt wurde oder irre ich mich da,vorher war sie eine Militärische Organisation und hat größtenteils zu den Streitkräften gehört.
ändert wieder nichts an der Tatsache das sie wärend des Krieges eine verbrecherische Organisation war. Der Tatbestand wird erfüllt wärend der Handlung und nicht erst nach der Verurteilung. Verboten wurde sie genau desshalb - weil sie eine verbrecherische Organisation war.
Ich zitier Dir auch nochmals gerne was sie war.
Die SS war maßgeblich an der Planung und Durchführung von Kriegsverbrechen und von Verbrechen gegen die Menschlichkeit wie dem Holocaust beteiligt und wurde nach 1945 als verbrecherische Organisation verboten.
Wikipedia: SS


melden
356 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden