Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.991 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Krise, Ukraine, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.08.2014 um 23:03
@jedimindtricks
jedimindtricks schrieb:im grunde können wir echt froh sein nach dem 20ten jahrhundert was wir hier an der europäischen union haben und das wir sie weiter stärken müssen .
werden die in Libyen und Jugoslawien sich auch gedacht haben als die NATO bombte


melden
Anzeige
Babushka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.08.2014 um 23:03
@jedimindtricks
du gibst den Separatisten die Schuld?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.08.2014 um 23:03
@jedimindtricks
Später hat doch dann auch die EU der UA gesagt die Abschaffung der Russischen Sprache als Regionalsprache war doch keine gute Idee. Als Janukowitsch geflohen ist hat ein gewisser Herr Tjagnibok in die Rada damals ein Gesetz eingebracht wonach Russen die Ukrainische Staatsbürgerschaft entzogen werden soll und sie einen Nicht-Staatsbürger Status erhalten sollen, nach dem Vorbild des Baltikum. Das Gesetz liegt da immer noch, ist halt wie eine Zeitbombe.


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.08.2014 um 23:05
jedimindtricks schrieb:im grunde können wir echt froh sein nach dem 20ten jahrhundert was wir hier an der europäischen union haben und das wir sie weiter stärken müssen .
Es war doch die EU die dort die Lunte gelegt hat, wer noch meint Brüssel stehe für Frieden und Sicherheit der ist nicht ganz dicht im Kopf.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.08.2014 um 23:05
@unreal-live
die eu ist nich gleich die nato . oder profitierst du nicht davon bei mittelmeerurlauben oder reisen ins skigebiet nach frankreich ?
Babushka schrieb:du gibst den Separatisten die Schuld?
ich würde nur gern den mh17 fall aufgeklärt wissen . die rebellen haben sich nicht als konstruktiv erwiesen .


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.08.2014 um 23:05
@CurtisNewton
@Befen
Kannst es ja versuchen mich zu melden, die rechten Batallione sind Fakt, es wurde sogar in der ARD schon in der Spätvorstellung wie Frontal21 darüber berichtet oder Monitor. Und es gibt dutzende davon mit mehreren Tausend Kämpfern. Vielleicht sollte man mal überlegen Verherrlicher oder Relativierer zu melden, aber auf das infantile Niveau lasse ich mich nicht herab.

Mal ein Beitrag von mir kopiert:
Es gibt weit aus mehr als bloß 600 Mann Rechte, die dort kämpfen.

Meinst du hier wird nur zur Hetze von Faschos geschrieben? Oder ich habe aus Spaß "Faschistengarde" geschrieben? Das ist alles begründet.

Kommandeur Oleh Lyaschko
Azov Batallion - Nach eigenen Angaben hatte die Einheit im Juni 2014 etwa 600 Angehörige.
Schachtar Batallion - Mitgliederanzahl unbekannt

Finanzier Ihor Kolomoisky, Kommandeur Dimitri Jarosch (Rechter Sektor)
Dnepr1 Batallion - 2,000 battle-ready troops, 20,000 in reserve (late June 2014)

Semen Semenschenko
Donbass Battalion - Nach eigenen Angaben hatte die Einheit im Juni 2014 etwa 800 Angehörige.

Timoschenko unterhält ein eigenes Batallion Vaterland

Serhiy Melnychuk
Aidar Battalion - It has roughly 400 members.

Innenministerium Ukraine
Batallion Donezk-1 - 1200 Mann


Weitere, von denen ich noch gelesen habe: Ukraine, Kherson, Kyiv-1, Lviv, Shtorm. Laut dem Tagesspiegel soll es an die 30 Batallione insgesamt geben.

Hinzu kommt die Nationalgarde, die sich überwiegend aus ehemaligen Maidanaktivisten (auch Rechter Sektor) rekrutiert. Die Nationalgarde wurde im März gegründet, zur Unterstützung der regulären Armee. Die Zahlen zur Truppenstärke sind sehr unterschiedlich, Turtchinow wollte bis Ende März eine 15.000 Mann starke Nationalgarde auf die Beine stellen. Denke mal, es dürften weit weniger sein. Ein paar Tausend wären von denen aber auch schon zuviel. :\

http://www.tagesspiegel.de/politik/irregulaere-kaempfer-in-der-ukraine-zu-den-waffen/10284478.html
Wikipedia: Bataillon_Asow
Wikipedia: Dnipro_Battalion
Wikipedia: Bataillon_Donbass
Wikipedia: Oleh_Ljaschko#cite_note-9
Wikipedia: Ihor_Kolomojskyj
Wikipedia: Aidar_Battalion
http://www.tagesspiegel.de/politik/ukraine-freiwillige-an-die-front/10034058.html


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.08.2014 um 23:08
unreal-live schrieb:werden die in Libyen und Jugoslawien sich auch gedacht haben als die NATO bombte
Alle aktuellen Krisenherde hat die katastrophale US und EU Politik seit 2001 und erst recht ab 2011 aufgemacht, bzw. den Nährboden bereitet. Bis jetzt ging das ungestraft, bis jetzt, bis zur Ermutigung Kiews endlich gewaltsam im Donbass vorzugehen und pro russische Bürger zu ermorden, als Fehdehandschuh an Moskau.

Wie geht nochmal der Spruch? Was ist schlimmer als ein Russe? Ein Russe mit einer Stinkwut im Bauch.


melden
Babushka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.08.2014 um 23:09
@jedimindtricks
jedimindtricks schrieb:ich würde nur gern den mh17 fall aufgeklärt wissen . die rebellen haben sich nicht als konstruktiv erwiesen .
hä? Die Rebellen haben sich doch voll ins Zeug geschmissen. Ohne die Rebellen würden die Leichen da immer noch rum liegen und die Flugschreiber wären immer noch vermisst.

Sie haben weder ein Motiv noch eine geeignete Waffe dafür.

Ohne Frage wurden die Rebellen in den westlichen Medien krass demonisiert. Davon stimmte ungefair gar nichts was in Deutschland berichtet wurde. Weil die deutschen Medien einfach alles aus Kiev copypasten.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.08.2014 um 23:11
@Chavez
ich versteh schon .
aber die eu ist nicht gleich zu setzen mit der nato . man wollte dort ein assoziierungsabkommen , nicht mehr , und nicht weniger . was genau drin steht kann ich nicht sagen - geb ich zu .
sicher wird man keinen zweiten fehler alla griechenland machen wollen .
Babushka schrieb: Ohne die Rebellen würden die Leichen da immer noch rum liegen



na danks schön auch ! wahllos körperteile haben sie in die säcke gestopft und sie medienwirksam auf der strasse in reihe gelegt


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.08.2014 um 23:11
@Befen
Und um das nochmal mit Nachdruck zu unterstreichen, bevor die da oben Erwähnten ihre Waffen nicht niederlegen und sich aus den Gebieten zurückziehen, wird die Volkswehr (meines Erachtens aus völlig verständlichen Gründen) ihre Waffen ganz sicher nicht niederlegen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.08.2014 um 23:13
@jedimindtricks
ich hab die EU überhaupt nicht kritisiert. Ich sagte die EU hat der Ukraine auch gesagt es sei eine Scheiß Idee gewesen. Und ich sage Kiew hat sich die Kriese selbst geschaffen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.08.2014 um 23:13
@sarasvati23

Ich will Dich nicht melden, sondern ich bat Dich in erster Linie:
CurtisNewton schrieb:ich würde Dich daher bitten, mal zu präzisieren, was diese Bezeichnung soll und wer damit konkret gemeint ist und dazu dann auch Belege und Quellen bzw. Nachweise über den von Dir beschriebenen Status und die Tatsachen!
Das hast Du getan, Danke dafür!


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.08.2014 um 23:14
Kann mal jemand übersetzen was Kreml-Ideologe Alexander Dugin hier von sich gibt?

Bv0ImZyIAAASEX6.png large


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.08.2014 um 23:15
@Chavez
klar ist die ukraine für ihre probleme selbst verantwortlich .


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.08.2014 um 23:15
Befen schrieb:Kann mal jemand übersetzen was Kreml-Ideologe Alexander Dugin hier von sich gibt?
er ist kein Kreml Ideologe.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.08.2014 um 23:16
@Chavez


Ach bitte, einer mit großen Einfluss auf Putin.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.08.2014 um 23:16
@jedimindtricks
Nein nein ist sie nicht 23 Jahre lang seit der Unabhängigkeit geben sie den Russen alle schuld an allen ihren Problemen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.08.2014 um 23:19
@Befen
sagt wer? irgendein Reporter? Hast du ein Bild wo Dugin wenigstens neben einen Regierungsmitglied bei einer Veranstaltung steht? Von Putin ganz zu schweigen.Tolk-Shows zählen nicht. Dugin ist ein kleiner Popel der eine Zeitung hat.


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.08.2014 um 23:20
jedimindtricks schrieb:klar ist die ukraine für ihre probleme selbst verantwortlich .
Der Konflikt wurde Anfang des Jahres von außen hereingetragen, wie gesagt ich halte den Point of no return für längst überschritten.


melden
Anzeige
Babushka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.08.2014 um 23:22
@jedimindtricks
jedimindtricks schrieb:na danks schön auch ! wahllos körperteile haben sie in die säcke gestopft und sie medienwirksam auf der strasse in reihe gelegt
ich habe natürlich die widerliche demonisierung der Separatisten im westlichen TV verfolgt.
Medienwirksam war da nur das was die Medien sich da selbst inszeniert haben.

war es vielleicht besser die Leichen bei 30° Hitze einfach im Feld liegen zu lassen? Wer hätte sie denn einsammeln sollen wenn die Separatisten nicht kooperiert hätten? Ohne die Kooperation der Separatisten würden die Opfer bis Heute am Ort und Stelle liegen und einen Flugschreiber hätte die Welt nie im Leben zu Gesicht bekommen.

Übrigens, kennst du das schon?


melden
177 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Nelson Mandela tot!108 Beiträge
Anzeigen ausblenden