weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.718 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.08.2014 um 18:56
Bei deinen Postings in erster Linie schon.

aber gut das große Serbien wird schon wieder seinen Platz bekommen.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.08.2014 um 18:57
@Fedaykin
Hätte ich aber die Sowietunion als Ziel genommen statt den Westen, würdest du dich freuen oder?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.08.2014 um 19:00
Chavez schrieb:Komisches Rechtsverständnis hast du da, der angeklagte soll seine Unschuld beweisen.
hier gehts um keine anklage oder gerichtsverhandlung . es geht um offensichtliche dinge wie das die grenze der ukraine nicht von ukrainischen beamten/soldaten/was auch immer bewacht und kontrolliert wird . die chancen minimieren sich dadurch nicht das an den behauptungen was dran ist .
Chavez schrieb:Dan muss man die OSZE fragen warum sie nur 16 Mann geschickt hat. Wer war noch mal gegen einen größeren Einsatz? Ach ja die UA, USA und Kanada.
ich weiss nicht woher du diese informationen hast , aber die osze ist weitesgehend im landesinneren der ostukraine tätig . das ist auch keine offizielle friedenstruppe oder ausgebildet darin grenzen zu überwachen .


melden
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.08.2014 um 19:00
@kruge
kruge schrieb: Verlinkung der Bild relativiert, die "bestenfalls" mit journalistischen Schwächen auffällt.
Hahaha wieder grosser Relativierer Tag heute. Bestenfalles journalistische Schwächen?
Komm lass hat sich erledigt!


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.08.2014 um 19:03
@Venom
nö, die Sowjetunion interessiert nur im Geschichtlichen Kontext


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.08.2014 um 19:03
jedimindtricks schrieb:ich weiss nicht woher du diese informationen hast , aber die osze ist weitesgehend im landesinneren der ostukraine tätig . das ist auch keine offizielle friedenstruppe oder ausgebildet darin grenzen zu überwachen .
die Russen haben der OSZE angeboten die Grenze zur Ukraine auf russischen Boden zu überwachen. 16 Mann hat man geschickt, Russland wollte mehr einige OSZE Staaten waren dagegen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.08.2014 um 19:05
@Chavez
dann kannst du mir diesbezüglich das statment der osze mal zeigen ,oder ? und nochmal , die osze sind keine grenzbewacher - das sollte man den ukrainern schon selbst überlassen .


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.08.2014 um 19:10
@unreal-live

Die 500 Millionen sind nur der Anfang, in einem Monat kommen dann weitere Zahlungen.
Ein Teil des Geldes kommt aber auch wieder Retour zu den deutschen Waffenschmieden. Obwohl das Gesetz Waffenlieferungen in Krisengebiete verbietet, ist die Ukraine wohl kein Krisengebiet, eher schon so etwas wie ein guter, treuer Partner. Alles eine Frage der Dialektik.
Jetzt soll der Sieg geholt werden, der 1943 versemmelt wurde vom vierten Reich.

=>Draghi macht jetzt auch den Geldhahn auf.
Und im Zeit-Online-Blog kommen so Schwachmaten, die wollen jedem für eine Weile 500 Euro überweisen, monatlich. Offensichtlich schwimmen wir im Geld und offensichtlich soll Europa jetzt endgülitig so eine Art Hedgefonds der USA werden und finanziell mit den USA gleichziehen, sich abhängig verschulden auf Kosten der heute Jungen.
Da sie bei der Zeit-Online jetzt auch die Registrierung wohl abgeschafft haben und jeder einzelne Kommentar einzeln freigschaltet wird, ist meiner dazu natürlich kassiert worden.

Was habe ich geschrieben?
Dass der Vorschlag (500 Euro Haushaltsgeld) so sinnvoll ist wie das Prägen von einer 10 Billionen Dollar Münze (in der Zwischenzeit muss man etwa eine 20 Billionen Dollar Münze prägen) zur Bezahlung der amerikanischen Staatsschulden und dass so eine Idee nur von einem Zeit-Online-Redakteur kommen kann ("im Kopf sprießen").
Leistung oder Leistungen müssen erarbeitet sein und können nicht gedruckt werden. Da der höheren Menge Geld die gleiche Menge Güter, Immobilien, Metalle und Dienstleistungen gegenüber stehen, wird nur die Inflation anspringen und die Haushalte in den nächsten Jahren arm machen.
Eine Erhöhung des Bafög um 7% (in 2016) klingt gut, aber wenn man mit nur 2% Inflation seit 2010 rechnet, ist man damit immer noch über 5% im Kaufkraftverlust gegenüber 2010.
Und in anderen Bereichen wird weniger oder garnicht mehr erhöht
(Renten, Investitionen in Infrastruktur/Straßenunterhalt)
Der Mensch wird nie was lernen und noch alle großen Imperien sind letztendlich dadurch verschwunden, dass kein Geld mehr da war.

Mich wundert es nicht, dass immer zuwenig Geld da ist, das ist kein Zufall, sondern geplant, von Leuten mit Festgehältern des Steuerzahlers.
Teils erfolgt und geplant (völlig unvollständige Auflistung)
Autobahnmaut
Zuckersteuer
Extrasteuer Gastronomie
Erhöhung aller Gebühren
Anhebung Grunderwerbsteuer
und was die Häuslebesitzer nicht wissen, aber was schon geplant ist:
Eine Supergrundsteuer auf Immobilienbesitz
In den Plansspielen des Staates schon lange eingerechnet.

Und wo landet das Geld: Dort wo es nach den Schönwetterreden von Herrn Steinmeier niemals landen dürfte: Z. B. bei Heckler-Koch im Schwabenländle
Mir ist das alles egal, wenn ich mal zu Geld komme, dann steige ich irgendwo bei einer Gelegenheit bei so einem Waffenunternehmen ein :D. Ist mir auch scheißegal, wer damit gekillt wird, ist die Verantwortung von Steinmaier, von der Laien und Transatlantikbrücke Gauck.

Mein Schluß wie immer: Wir werden von Wahnsinnigen regiert


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.08.2014 um 19:10
Nur mal so, zum Vergleich.




melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.08.2014 um 19:12
@Chavez
was denn das jetzt für ne argumentation und verbale entgleisung
? entweder gibt es ein statment der osze dazu oder nicht ?
für mich kommt das eher wie eine verhöhnung der organisationen an die dort sind . der russe denkt sich ha , keine ukrainer in sicht , da bieten wir der osze mal an das die grenzen zu überwachen . ach ,und weil das rote kreuz da ist machen wir denen auch so ein super angebot , die journalisten dürfen auch alle patrouille laufen . ist ja nix dabei .


melden
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.08.2014 um 19:12
@jedimindtricks
Was bluuberst du da?
jedimindtricks schrieb:dann kannst du mir diesbezüglich das statment der osze mal zeigen ,oder ? und nochmal , die osze sind keine grenzbewacher - das sollte man den ukrainern schon selbst überlassen.
http://www.osce.org/om

Natürlich hat die OSZE die Funktion auch Grenzen in Krisengebieten zu Überwachen!
Border management
The OSCE seeks to enhance border security while facilitating legitimate travel and commerce, protecting human rights and promoting human contacts. The observers will observe activities and movements across the border at the Donetsk and Gukovo checkpoints, based on OSCE principles and commitments related to.................. border management.
Bei der OSZE zu finden unter "What we do".
http://www.osce.org/om/121741

Und du willst Konfliktparteiein die "Neutrale Überwachung einer Grenze" zugestehen?
Sach e mal schon mal was von Logik gehört?
Aber besser nicht Fragen... wenn du schon bei so einer einfachen Problematik mit der Analyse versagst, ist doch als Antwort nur ähnliches zu erwarten.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.08.2014 um 19:12
@sarasvati23

Nun, der Vergleich hinkt insofern, dass das erste Video von vor 1949 stammt, das Jahr in dem die Genfer Konvention diesbzgl. in Kraft trat und solche Vorführungen ausdrücklich verbat.

Dein Vergleich ist daher ein unpassender Nazi-Vergleich, und ich empfinde ihn deswegen als unnötigen Versuch zu relativieren!


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.08.2014 um 19:14
@CurtisNewton

Ich hatte eigentlich Zeiten eingestellt. Am Ende werden auf beiden Videos die Straßen mit Wasser gesäubert. Heißt, die Volkswehr hat das Ereignis nachgestellt. (ohne Wertung)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.08.2014 um 19:16
@jedimindtricks

nix neues, passiert öfters. Verstehe ich auch nicht.


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.08.2014 um 19:16
=>Jeder Kaufmann weiß, man kann nicht mehr ausgeben, als man einnimmt.
Wollen wir ein zweites Argentinien werden. Wollen wir eine Kehrtwendung ohne Grund vollziehen,
nachdem uns die Politiker jahrelang erzählt haben, eine Sparpolitik und eine Konsolidierung sei das Beste. Sind diese Halsen (Begriff aus Segelsport) wirklich das Beste, auch bei den Kurden wurde jetzt eine Halse vorgenommen. Offensichtlich ja, denn das ist die vernünftige Politik von Steinmeier und Merkel und man braucht nach den Ausführungen von Steinmeier auch keine Ratschläge.
In der psychologischen Praxis nennt man so ein Verhalten: beratungsresistent.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.08.2014 um 19:17
@sarasvati23

Ah ok.....dann ist das, was Du meintest, durch die fehlende Zeitübernahme untergegangen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.08.2014 um 19:17
@jedimindtricks
geh einfach auf die OSZE Seite. im russischen TV zeigt man fast jeden Abend ein kurzes Interview von Missionleiter der OSZE. Warum nicht im deutschen TV? Weil er dort erzählt hat das sie keine Verstöße der Russen festgestellt haben, aber jedoch von den Ukrainern?


melden
Anzeige
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.08.2014 um 19:17
sarasvati23 schrieb:Ich hatte eigentlich Zeiten eingestellt. Am Ende werden auf beiden Videos die Straßen mit Wasser gesäubert. Heißt, die Volkswehr hat das Ereignis nachgestellt.
Ich wußte sofort dass dies in Donezk eine Analogie zu 1944 Moskau sein sollte, schon wegen der Sprühwagen am Ende der Parade.


melden
335 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden