weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.718 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.08.2014 um 10:56
Leider reicht das nicht immer. Und angesichts des Wachstums des Threads, ist auch die Sucherei bestimmter Beiträge nicht immer ohne.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.08.2014 um 10:56
@Fedaykin

Schauen wir uns mal wie der weitere Verlauf ist, und ob der IWF seine Tranchen immer gänzlich auszahlen wird. Die Kredithilfen werden über 2 jahre ausbezahlt.


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.08.2014 um 10:57
https://twitter.com/NovorossiaNews/status/503768783342014464/photo/1

Mehr Kriegsschrott


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.08.2014 um 10:58
@Fedaykin

zwar leicht OT, aber evtl. dienlich.

Dann speicher dir doch auf deiner Festplatte deine Erwiderungen ab für den - nach deiner Einschätzung immer wiederkehrenden Sachverhalt bzgl. MG Beschuss. Dann hast du den Griffbereit und schaffst dir somit Zeitressourcen für diskussionswürdigere Themen bzw. Sachverhalte welche evtl. eine höhere Prioriät erfahren sollten.

z.b. Aufklärungshemmung für Scharfschützen/Odessa uvm.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.08.2014 um 10:59
schön zu sehen, die Sepas müssen ziemlich schwere Artillerie haben. Und scheinbar sogar Counterfire Radar.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.08.2014 um 11:04
Inwiefern ist denn das:
Fedaykin schrieb:Sieht nicht gerade aus als wäre er bei der OSCE für Treffer oder Waffenanalyse zuständig
ein Beleg dafür?
Fedaykin schrieb:Sagte aber auch und das wird gerne unterschlagen, das er keine Experte für Waffenwirkung ist


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.08.2014 um 11:04
Fedaykin schrieb:schön zu sehen, die Sepas müssen ziemlich schwere Artillerie haben. Und scheinbar sogar Counterfire Radar.
Würde der UA auch mal gut tun, da müßten nämlich nicht so viele Leute im Westen deren Verbrechen an Zivilisten verharmlosen und schönreden.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.08.2014 um 11:07
Den Ausverkauf der Ukraine, das heißt Privatisierung von staatseigenen Betrieben wurde hier noch nicht erwähnt oder?
So versucht Jazenjuk Geld in die leeren Kassen der Ukraine zu spülen. Es sollen 164 Betriebe privatisiert werden. Ob sich Investoren finden (mit guten Absichten)? Fraglich. Es sind auch einige Betriebe aus dem Osten betroffen.
Kyiv, July 31 - AIF Ukraine. The Cabinet of Ministers of Ukraine issued a decree N667-R, which contains the list of companies whose shares will be put up for privatization in 2014. It is planned to sell 99,567% Odessa portside plant, the integral property complex of Ilyichevsk Shiprepair plant, 25.1% of commercial fleet of Donbass, 99.5% Cavagnero, 100% Donbassaero, 100% Dneprometrostroy, 100% Ukrprombank, reports UNIAN.

For sale is also planned to put a number of objects of power - 78,29% Centrenergo, the blocking stake of 25% DTEK Dneproenergo, Ukraine, DTEK, Dniprooblenergo, DTEK Zakhidenergo, DTEK Donetskoblenergo, vinnytsiaoblenergo, Bogdan motors ends, Illyich iron and steel works, as well as 25% Donbassenergo, USD 60.248 % Zaporozhieoblenergo, 70% nikolaevoblenergo, 25,006% Odessaoblenergo, 25% Sumyoblenergo, 50,999% Ternopoloblenergo, 65,001% Kharkivoblenergo, 46% of Cherkasyoblenergo, 70,009% Khmelnitskoblenergo.

In addition, the state property Fund of Ukraine (SPFU) also plans to sell this year 38 of the blocking state shareholdings gazopostavkakh and distributing companies (germane). In 2014, privatization is also planned to put 99,833% Kherson CHP, 99.99% of Odessa CHP, 100% Nicholas CHP, 99,928% Dniprodzerzhynsk HPP. The SPF is also planning to exhibit some of the state shareholdings research institutes, agricultural, machine-building enterprises.

Previously reported, the Cabinet of Ministers of Ukraine is planning to announce the most ambitious privatization for 20 years. This was stated by Prime Minister of Ukraine Arseniy Yatsenyuk during the all-Ukrainian agrarian forum
http://www.aif.ua/money/company/1220146


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.08.2014 um 11:40
Wie auch immer es weiter eskalieren wird, Putin hat dem Ansehen von Russland in der Welt großen Schaden zugefügt, da können die Nationalisten noch so lange im eigenen Land feiern.

Wie autark man sein kann, zeigt die Rücknahme bei den Lebensmitteln, erst auf den Tisch hauen und dann einknicken.

Putin hat es geschafft, dass den Russen in der Welt nicht mehr getraut wird, Verträge sind nicht das Papier wert auf denen sie geschrieben sind. Wenn Russland will, wirft es alles über den Haufen und scheißt auf Verträge.

Die Welt erkennt nun das Gesicht von Putin als verlogener imperialistischer Kriegstreiber dem das Leben von Zivilisten egal ist. Einzig seine Großmachtträume sind für ihn entscheidend.

Das russische Volk ist echt zu bedauern, aber es gibt auch in Russland ein paar Intellektuelle wie Wikipedia: Stanislaw_Alexandrowitsch_Belkowski , die da schon kritisch ihre Meinung sagen, was nur geht, wenn man gute mächtige Beschützer hat, mal sehen wie lange der noch lebt:
http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/buecher/rezensionen/sachbuch/stanislaw-belkowski-wladimir-die-ganze-wahrheit-ueber...

http://www.spiegel.de/politik/ausland/russland-skandalbuch-ueber-putin-a-936715.html

http://www.nzz.ch/aktuell/startseite/der-endzeitherrscher-putin-1.18271274

https://www.m-vg.de/mediafiles/article/pdfdemo/978-3-86881-484-2.pdf (12 Seiten Vorschau)

Das mit dem "kryptoschwul" ist schon sehr mutig, seltsam dass das Buch in Russland nur schwer einen Verleger findet.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.08.2014 um 11:45
@nocheinPoet
Deine pathetische Eingangsrede jeden Tag ist so trollig^^
nocheinPoet schrieb:Die Welt erkennt nun das Gesicht von Putin als verlogener imperialistischer Kriegstreiber dem das Leben von Zivilisten egal ist. Einzig seine Großmachtträume sind für ihn entscheidend.
Dann kann sich ja bei den amerikanischen und sowjetischen Kriegstreibern mit einordnen.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.08.2014 um 11:51
@nocheinPoet

Gott sei Dank, sieht das "die Welt" weitaus differenzierter, als du es vermagst...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.08.2014 um 11:53
@Sersch
Sersch schrieb:Dann kann sich ja bei den amerikanischen und sowjetischen Kriegstreibern mit einordnen
so siehts eher aus, die akt. ziemlich jeden anspringenden Doppelmoral/Heuchlerei des "Westens" ist eher ein Gesichtsverlust unserer Wertgesellschaft. Dringt auch immer mehr durch, da zu offensichtlich.

Rußland/Putin war "medial" in unseren Breitengraden eh schon auf dem absoluten Tiefpunkt, hatte quasi nichts mehr in dem Bezug zu verlieren.

Der akt. Konflikt zeigt ehrer auf, dass unserer Gesicht auch ne ziemliche hässliche Fratze ist.

Angefangen von den Medien bzw. über die Regierungshaltung, wo man sogar mittelbar die braune Brut supportet.

Das alles wird uns noch länger "verfolgen", bzw. zu weiteren Glaubwürdigkeitsdesastern führen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.08.2014 um 11:56
@def

Russland isoliert sich immer mehr, G8 war mal und "die Welt" ist mehr als Russland und die besetzten anderen Gebiete.

Ein Verhalten wie Russland es an den Tag legt, diese Propaganda und all diese Lügen, diese hinterfotzige Art auf die UA an der Grenze die ganze Zeit mit schwerer Artillerie zu schießen, mit Drohen die Gebiete der UA zu überfliegen und Stellungen an die Milizen verraten oder selber darauf schießen, all das wird nicht vergessen werden sondern Konsequenzen.

Wie gesagt "die Welt" wird keine Lust auf einen Kriegsverbrecher und Lügner haben, mal sehen wer 2018 in Russland noch an der WM teilnehmen will.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.08.2014 um 11:57
@mainstream0815
mainstream0815 schrieb:Angefangen von den Medien bzw. über die Regierungshaltung, wo man sogar mittelbar die braune Brut supportet.
Was Du sicher auch belegen kannst.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.08.2014 um 12:00
@nocheinPoet

meine Regel deiner - Person bezüglich - hat weiterhin Bestand und an diese wirst du dich auch halten müssen und ist auch nicht durch Zeitversatz obsolet.

Wir beide werden erst neue Gesprächsstränge beginnen, wenn der noch offene abgearbeitet wurde und deinerseits eine erschöpfende Antwort gebracht wurde.

Ergo, bis auf weiteres musst du dich meiner Regel beugen. Des weiteren entscheide ich noch, ob ich generell mit dir einen fachbezogenen Dialog führen werde, da mittlerweile deine Glaubwürdigkeit am Nullpunkt angelangt ist bzw. keiner Lerneffekt bei dir zu erkennen ist.

Wenn - widererwartend - eine diesbezügliche Verbesserung zu vernehmen ist, werde ich dir aber sicherlich eine Chance einräumen


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.08.2014 um 12:01
nocheinPoet schrieb:...diese hinterfotzige Art auf die UA an der Grenze die ganze Zeit mit schwerer Artillerie zu schießen, mit Drohen die Gebiete der UA zu überfliegen und Stellungen an die Milizen verraten oder selber darauf schießen,
nocheinPoet schrieb:Was Du sicher auch belegen kannst.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.08.2014 um 12:02
@nocheinPoet

Deiner Welt sind Kriegsverbrecher und Lügner egal... in deiner Welt reicht es Behauptungen in den Raum zu schmeißen und die Beweise schenkt man sich.


Zum Glück hat deine Welt mit der Realität nicht viel gemein.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.08.2014 um 12:04
@nocheinPoet
Mann, mann, mann. du hast dich ja richtig auf Putin eingeschossen. Jetzt wo Girkin nicht mehr zur Hand ist, braucht es wohl einen neuen Feind, zu dem man seinen Hass kanalisieren kann?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.08.2014 um 12:10
Der FAZ Artikel über den Roman "Die Wahrheit über Putin" ist übelstes Boulvard.
Hast du das Buch denn gelesen?@nocheinPoet
oder gehts dir wie dem FAZ Autor nur darum Stimmung gegen Putin zu machen, wie der Autor des Buches, der scheinbar der "liberal" geprägten Zeit Jelzins hinterhertrauert?


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.08.2014 um 12:10
@mainstream0815
mainstream0815 schrieb:Meine Regel deiner - Person bezüglich - hat weiterhin Bestand und an diese wirst du dich auch halten müssen und ist auch nicht durch Zeitversatz obsolet.
Deine Regel kannst Du Dir dahin stecken, wo keine Sonne scheint, wenn Du Mist schreibst oder was nicht belegst, werde ich das weiter benennen.

Und das Du keine Argumente hast und deswegen kneifst ist ja nichts neues und bekannt.
mainstream0815 schrieb:Wir beide werden erst neue Gesprächsstränge beginnen, wenn der noch offene abgearbeitet wurde und deinerseits eine erschöpfende Antwort gebracht wurde.
Ich lege keinen Wert auf eine Gespräch mit Dir, dazu bist Du eh nicht oder kaum nur in der Lage, das bedarf nämlich Wissens und ein gewisses geistiges Rüstzeug, das misst man wenn man so Deine Antworten liest.

Zu dem nun wieder aufgekochten, Deine Frage wurde von mir beantwortet, wenn Du damit nicht klar kommst, oder es überließt und dann nachfragen musst ist es alleine Dein Problem. Darüber hinaus steht es keinem zu hier eine Liste an Fragen einfach so zu stellen und Antworten einzuklagen.

Du hattest gefragt und das recht knapp, meine Antwort war entsprechend.
Ergo, bis auf weiteres musst du dich meiner Regel beugen. Des weiteren entscheide ich noch, ob ich generell mit dir einen fachbezogenen Dialog führen werde, da mittlerweile dein Glaubwürdigkeit am Nullpunkt angelangt ist bzw. keiner Lerneffekt bei dir zu erkennen ist.
Wie gesagt, Du gibt mir keine Regeln vor, und was Du nun über meine Glaubwürdigkeit fabulierst oder nicht, juckt mich nicht. Sorge Dich mal lieber um Deinen Baustellen, Du hattest behauptet die Regierung in Kiew hätte nun "gänzlich" ihre Legitimität verloren, überzeugend begründen konntest Du das nie, klar das schmerzt wenn man so einen Unfug schreibt. Hättest mal in Deiner Deckung bleiben sollen und nur blöde überzogene polemische Zustimmungen abgegeben, ohne klare Aussagen und Meinung kann man ja weniger seine Unfähigkeit offenbaren.


melden
303 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Ganser und Gladio13 Beiträge
Anzeigen ausblenden