Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

80.040 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.08.2014 um 10:37
@KillingTime

u.a. gibt aber noch mehr Punkte warum die Regierung in Kiew - nach unseren Wertvorstellungen - jegliche Legitimtät vermisst

hab ich hier mal ausgeführt

Beitrag von mainstream0815 (Seite 1.048)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.08.2014 um 10:39
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Reutes beobachte Militärfahrzeuge beim Grenzübertritt.
Gab es da nicht erst letzte woche 2 Journalisten die eine Kolonne... naja lassen wir das.
Zitat von nocheinPoetnocheinPoet schrieb:Quatsch, die Aufnahmen sind Beweise, sie belegen klar russisches Gerät in der Ukraine. Wenn Du nun meinst, es sind Fälschungen und forderst die "Echtheit" müsse verifiziert werden, offenbarst Du nur logische Defizite.
Alles was du sagst.... :Y:


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.08.2014 um 10:39
@mainstream0815

Wenn der von Putin eingesetzte Menschenrechtsrat aussagt, dass russische Truppen in der Ukraine operieren ist das für mich mehr als Beweis genug.

Was wäre für Dich denn nun ein Beweis, da ja die ganze Welt etwas anderes aussagt, glaube ich, dass Du Dich mit gar nichts zufrieden gibst.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.08.2014 um 10:39
@Fedaykin
Laut anna news verfügt die Junta über solch Gerät.
https://www.youtube.com/watch?v=m8lbnOO6CR8

Aber mal schauen ob man noch andere Belege findet. anna-news halte ich nicht für objektiv.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.08.2014 um 10:40
@sarasvati23
Zitat von sarasvati23sarasvati23 schrieb:Mir reicht das NATO Bild nicht als Beweis. Irgendwelche Einwände?
Dir wird nie was reichen, zum Glück zählt Deine Einsicht oder auch Uneinsichtigkeit nicht.


Es ist wirklich beachtlich wie hier weiter versucht wird sich die Welt zurechtzulügen und einfach alles andere ignoriert.

Die beiden beerdigten Soldaten sind Fakt, auch woher sie kamen, es gibt darüber eine ganze Menge im Web.

Nun wurde gestern Abend schon hier damit begonnen gegen die Mütter zu hetzten und diese unglaubwürdig zu machen. Sie würden ja Geld von diesem oder jenen erhalten, und das wäre ja so verwerflich, damit ist ja schon klar, die Mütter lügen nur und sind vom Westen gesteuert.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.08.2014 um 10:41
@def
ja, da gab es was, aber diesmal gibt es auch Fotos.

Einfach diese Nachricht mal suchen. Btw dafür das es letze Woche noch undenkbar war das Russische Fahrzeuge in die Urkaine fahren, fand man ja überraschend viele verirrte Fallschirmjäger. Und nein die sind nicht Zufuß gelatscht.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.08.2014 um 10:41
@sarasvati23

"Junta"... diese Polemik nervt. Vielleicht sollte ich jetzt auch mal Kampfbegriffe verwenden und die russischen Agressoren als Faschisten brandmarken. Ihr steht ja anscheinend auf so einen Mist.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.08.2014 um 10:41
@forseti70
Wenn die von Putin eingesetzte Menschenrechtskommission aussagt, dass russische Truppen
dann bringe mal die Orginalaussage, dann kann man prüfen und werten


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.08.2014 um 10:41
Zitat von nocheinPoetnocheinPoet schrieb:Du hast behauptet, die Satellitenaufnahmen würden keine Beweise sein, belege bitte Diese Deine Behauptung.
LoL... mach dich doch nicht lächerlich... :D


Weder du noch sonst irgendwer hier kann uns die Echteheit, die Quelle, den Ort oder das "Wann" verifizieren. Bis dahin bleibt es eine Beheuptung der NATO.

Ansonsten ist mir nach all den sinnlosen Tächtelmächteln mit dir völlig Latte was du denkst, meinst oder mir an den Kopf wirfst.

Lass krachen!


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.08.2014 um 10:41
@Shrez
Zitat von ShrezShrez schrieb:Ziemlich dürftig, dir sind wohl die Argumente ausgegangen.
Nein, aber auf dämliche Suggestivfragen gibt es entsprechende Antworten.


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.08.2014 um 10:42
@sarasvati23
Du es geht um die Sepas?

Die Junta hatt mal 40 Stck davon, und dann sollen 8 Stück schon intakt bei den Sepas sein.

Dies Kolonnen fahren im Sepa Gebiet rum.


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.08.2014 um 10:42
@mainstream0815

Die Original Tonbänder habe ich nicht in meinem Besitz und alles andere ist ja in Deinen Augen kein Beweis. Kannst ja selbst nach Russland fahren und die Mütter "verhören", wenn Dir das nicht reicht.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.08.2014 um 10:42
Zitat von mainstream0815mainstream0815 schrieb:Wenn die von Putin eingesetzte Menschenrechtskommission aussagt, dass russische Truppen
Gesagt hat das die Vorsitzende der Böll-Stiftungsnahen Soldatenmütter...


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.08.2014 um 10:42
@mainstream0815

Ich halte die Kiewer Junta auch nicht für legitim, zumal wahrscheinlich Poroschenko und Jazeniuk definitiv CIA-Agenten sind. Die arbeiten ein Script ab. Und wenn sie den Osten nicht wieder unter Kontrolle kriegen, sind die IWF-Kredite futsch. Dann stehen sie vor den Trümmern der Rumpf-Ukraine und können glücklich sein, wenn sie nicht von ihrer eigenen Bevölkerung eines Morgens oben am Laternenmast befestigt werden.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.08.2014 um 10:43
@forseti70
Junta

https://www.youtube.com/watch?v=2_QLW02tZbE

Ich lass mir doch hier nicht vorschreiben, welche Begrifflichkeiten ich verwende. soweit kommts noch. *rolleyes*


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.08.2014 um 10:45
Zitat von nocheinPoetnocheinPoet schrieb:Nein, aber auf dämliche Suggestivfragen gibt es entsprechende Antworten.
Ach findest du? Ich finde deine Beiträge dämlich.


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.08.2014 um 10:45
@Fedaykin
Ach, die Junta verfügt über diese Haubitzen. Du schließt folglich also nur aus, dass die "Sepas" diese erbeutet haben. Na, das ist ja mal ein Argument.

Reicht mir nicht.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.08.2014 um 10:45
@KillingTime
Zitat von KillingTimeKillingTime schrieb:Aber Angela Merkel persönlich hat gesagt, dass die Kiewer Regierung keine Legitimation besitzt! Zählt denn das Wort unserer Kanzlerin nichts für dich?
Auch hier verfälschst Du eine Aussage, zitiere mal bitte wo Merkel das gesagt hat.

Du verwechselst mal wieder dubiose Interpretationen mit der wirklichen Aussage.


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.08.2014 um 10:46
@forseti70
Zitat von defdef schrieb:Gesagt hat das die Vorsitzende der Böll-Stiftungsnahen Soldatenmütter.
siehst, so geht man vor. Wenn dem so sein sollte, dann hätten wir schon mal etwas was die Beweiskraft abschmälern würde und man noch genauer prüfen muss um schlußendlich fundiert werten zu können.

So geht man vor! bzw. an die Sache ran.

@KillingTime

das mit Poroschenko und Jatzenjuk ist wohl mit vorsichtig zu genießen, sehr suspekte Personen. Einflussnahme der US-Regierung auf diese Personen hochgradig, Auch der Nuland Leak ist hierfür ein Indikator


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.08.2014 um 10:47
@def
Wenn die von Putin eingesetzte Menschenrechtskommission aussagt, dass russische Truppen

Gesagt hat das die Vorsitzende der Böll-Stiftungsnahen Soldatenmütter...
Da lese ich anderes:

Wurde zwar schon von Feday verlinkt, aber liest wohl keiner.

OK, dann nochmal:

"Moskau/Kiew - Mehr als hundert Soldaten aus Russland sind vor etwa zwei Wochen bei einer Schlacht im Osten der Ukraine getötet worden. Zu diesem Schluss kommen zwei Mitglieder des von Präsident Putin eingesetzten Menschenrechtsrats. Sie berufen sich auf Aussagen von Zeugen und Verwandte von Opfern, wie die Nachrichtenagentur Reuters mitteilte.


Nach Angaben von Ella Poljakowa und Sergej Kriwenko seien die Soldaten am 13. August in der Provinz Donezk ums Leben gekommen: Ein mit Munition beladener Konvoi sei mit Raketen beschossen worden. Neben den Toten habe es 300 Verletzte gegeben, sagten sie."

http://www.spiegel.de/politik/ausland/ukraine-menschrechtler-mehr-als-100-russische-einheiten-getoetet-a-988703.html


1x zitiertmelden