Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

80.040 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Unruhen in der Ukraine - reloaded

06.11.2014 um 19:02
@Babushka
Zitat von BabushkaBabushka schrieb:Edit: In Russland ist ein Neues Gesetz in Kraft getreten. Die russischen Rechtsradikale dürfen von nun an keine Rechte Symbolik in der Öffentlichkeit mehr zeigen.

Deutschland täte gut daran dem Beispiel zu folgen.
Deutschland tut gut daran, verfassungsfeindliche Symbole zu verbieten, u.a. auch das Hakenkreuz, und gleichzeitig das Grundgesetz, die Verfassung und die darin festgeschriebenen Menschenrechte zu achten / zu beachten und zu würdigen.

Russland täte gut daran dem Beispiel zu folgen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

06.11.2014 um 19:05
Weis einer wer Udo Ulfkotte ist?
Video deaktiviert

@Jedimindtricks
Bei RT arbeiten Hooligans?


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

06.11.2014 um 19:05
@Chavez
Zitat von ChavezChavez schrieb:Weis einer wer Udo Ulfkotte ist?
Kennst Du den wirklich nicht, oder war das eine rethorische Frage?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

06.11.2014 um 19:06
@Jedimindtricks

Es ist ja so, das besetzte Gebiet wird nie zu befrieden sein, solange da die Warlords von Putin unterstützt werden und ohne sind sie nicht überlebensfähig, DNR/LNR können nie autark überleben.

Sie werden auch nie genug eigene Soldaten mit Waffen zusammenbekommen um die Gebiete besetzt zu halten, der ganze Support wird auf Dauer aus Russland kommen müssen. Es wird ganz sicher ukrainische Widerstandskämpfer geben die aus dem Untergrund agieren werden, das wird keine Ende nehmen.

Putin geht es auch nur noch zum großen Teil darum nicht sein Gesicht zu verlieren, wirtschaftlich reißt er sein Land in den Abgrund.

Wie soll die Kapitalflucht aufgehalten werden? Da ist erst Ruhe wenn das Kapital weg ist.

Ist wie mit der DDR, als die von Russland nicht mehr unterstützt wurde war Ende. Und da hat das "Volk" auch immer ganz toll für die SED gestimmt, war alles nur Makulatur. Russland isoliert sich politisch und wirtschaftlich immer mehr vom Rest der Welt, auf Dauer ist das zum Scheitern verurteilt. Es kann auch 25 Jahre dauern, aber dann ist Russland ganz am Ende, Frage ist ob das russische Volk das solange mit macht und ob die Solidarität so weit reicht, dass sie das Land untergehen lassen und es hin nehmen in ein paar Jahren auf einer Stufe mit Nordkorea oder anderen totalitären Regimen steht.

Als nächstes steht vermutlich die Zensur des Internets an.


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

06.11.2014 um 19:07
ulfkotte hat sogar sein eigenen artikel bei psiram http://www.psiram.net/ge/index.php/Udo_Ulfkotte (Archiv-Version vom 20.10.2014)


bestätigt meine aussage das RT nach mehr hooligans fischt


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

06.11.2014 um 19:07
@CurtisNewton
ich kenne den ehrlich nicht. Ich muss auch zugeben, das ich erst vor kurzem angefangen habe nachzuschauen wer diese Journalisten sind, vorher habe ich nur die Artikelgelesen ohne mich darum zu kümmern wer der Journalist ist.


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

06.11.2014 um 19:08
@Jedimindtricks
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:rt nun auch auf deutsch , um möglichst viel hooligans und sogenannte kämpfer fürs gute zu gewinnen .
sauber
Quatsch. Russland hat ja angekündigt die Propaganda zu verstärken, immerhin geht es hier um das Durchbrechen der Zensurwand im Westen, und immerhin benennen sie es beim Namen: Propaganda, nicht so wie hier: "investigativer Journalismus". Man kann ja immer noch seinen eigenen Verstand gebrauchen und News von RT validieren.


1x zitiertmelden
melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

06.11.2014 um 19:10
@Chavez
Zitat von ChavezChavez schrieb:ich kenne den ehrlich nicht. Ich muss auch zugeben
kannte ich auch nicht ;) hatte mich da auch ein wenig informiert... aber Du weisst ja, wenn man über jemanden ganz üble Dinge liest lohnt es sich in die Tiefe zu gehen ;)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

06.11.2014 um 19:13
@Chavez
Dieser Utkofte oder so hatte grad ein Buch rausgebracht. Die Nachdenkseiten hatten eine Rezension gemacht. Ist nicht so gut weggekommen das Buch.
Ulfkottes „Gekaufte Journalisten“ – ein spannender Titel und ein enttäuschendes Buch



melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

06.11.2014 um 19:14
@sarasvati23
@wichtelprinz
@Chavez

Ulfkotte ist aktuell wohl eher im nahen Zusammenhang zum Compact Magazin von Elsäßer zu sehen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

06.11.2014 um 19:17
@canales
@Hape1238


verdammte hacke , in donetsk ist wieder die hölle ausgebrochen


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

06.11.2014 um 19:37
@Jedimindtricks
Jo, man liest von heftigen Artilleriebeschuss, Großangriff auf Terminal 1?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

06.11.2014 um 19:45
Zitat von nocheinPoetnocheinPoet schrieb:Es ist ja so, das besetzte Gebiet wird nie zu befrieden sein, solange da die Warlords von Putin unterstützt werden und ohne sind sie nicht überlebensfähig, DNR/LNR können nie autark überleben.
ja ,das stimmt .
der point of no return ist quasi überschritten . jetzt läuft es auf aufgabe ( seitens der ukrainer ) oder blut hinaus .
momentan sieht es nach blut aus .
Zitat von nocheinPoetnocheinPoet schrieb:Sie werden auch nie genug eigene Soldaten mit Waffen zusammenbekommen um die Gebiete besetzt zu halten, der ganze Support wird auf Dauer aus Russland kommen müssen.
nichtmal. wir haben erst vor tagen 4000 gewaltbereite in köln gesehen ,das war nur die spitze des eisbergs .
Zitat von nocheinPoetnocheinPoet schrieb: Es wird ganz sicher ukrainische Widerstandskämpfer geben die aus dem Untergrund agieren werden, das wird keine Ende nehmen.
die gibt es schon im donbass ( bzw neurussland)
Zitat von sarasvati23sarasvati23 schrieb: Russland hat ja angekündigt die Propaganda zu verstärken
das ist in der tat ehrlich , und so sollte man das auch bewerten was verkündet wird .


@canales
keine ahnung !
20 uhr gestartet und flaut jetzt langsam wieder ab ...


es gab wohl aber seit heut morgen den versuch auf den duty free shop im terminal 1 , jepp .


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

06.11.2014 um 19:52
@canales
@Jedimindtricks

Also mittlerweile dürfte der Flughafen eigentlich nur noch eine Frontlinie darstellen, an der gekämpft wird.
Vom Flughafen selbst / den Gebäuden kann ja mittlerweile nichts mehr stehen geschweige denn brauchbar im Sinne des eigentlichen Zweckes sein!


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

06.11.2014 um 19:57
@CurtisNewton
joo , das ist nurnoch ne riesige frontlinie , die halt gut übersichtlich ist und es dem ein oder anderen schwer macht irgendwie was brauchbares zu erzielen .
eine frontlinie , bei der 3 km weiter schulen besetzt werden mit kindern , man kann es auch mit stationieren betiteln .
und wenn man sich die google earth bilder anschaut wird man eins festellen ...
das einzige was wirklich grossflächig zerstört ist ist das airport- area gelände , in der stadt selbst ist alles weitesgehend intakt und kein grossflächiger stadtbeschuss erkennbar .

klar ,die airport distrikte bzw der airport gehören zu donetsk , aber da sitzen nunmal seit monaten ukrainer , und keine rebellen .


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

06.11.2014 um 20:01
@Jedimindtricks und natürlich hast du den Schuldigen schon ausgemacht


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

06.11.2014 um 20:01
Schön, dass der Krieg jetzt wieder offiziell ist, da sind die Fronten doch viel klarer.

Das Merkel ist immer noch heiß auf neue Sanktionen, die dann Deutschland betreffen.

Das Merkel sagte schon, die Zeit der Wohltaten sind vorbei, richtig so!


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

06.11.2014 um 20:02
IM Erika will doch den IFO-Index auch das siebte mal in Folge drücken, damit dann auch TTIP so richtig den Boom gibt!


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

06.11.2014 um 20:05
@unreal-live
ich für meinen teil hab mich mit allen beschüssen von öffentlichen einrichtungen der letzten wochen beschäftigt ,du auch ?
dann können wir ja auf augenhöhe diskutieren .


1x zitiertmelden