Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.992 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Bandera, Jazenjuk + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 20:04
@zidane

Lesen und Verstehen, weniger Unterstellen und wünschen :)


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 20:06
Tagesschau: Kurzum, Putin trägt die politische Verantwortung.

Natürlich. War ja sowas von klar. *gähn*


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 20:08
@zidane

Ich habe aber was anderes gehört.
Bei dem Abschuss, soll es sich jeglich um ein versehen handeln und es soll nicht die Schuld von Putin sein.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 20:09
Gruseliges aus der Gerüchteküche: Viele der Toten an der Absturzstelle sollen schon vor Tagen gestorben sein. Das behauptet der russische Rebellen-Kommandant Igor Girkin, auch als Strelkov bekannt. Sie seien blutleer gewesen und würden bereits zerfallen. Mit dieser Idee steht er allerdings bislang allein da - und Beweise konnte er auf Nachfrage auch keine vorlegen.
Strelkov vermutet Vampire hinter dem abschuss.
Der mann hat wohl zuviel gesoffen.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/malaysia-airlines-mh17-liveticker-zum-absturz-und-der-bergung-a-981688.html


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 20:10
@25h.nox
Nicht zu vergessen die Nachricht, dass die Ukraine alle russischen Flugzeuge abschießen wird die, die ukrainische Grenze passieren. Verwechselt?


melden
Totes_Geld
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 20:10
@nocheinPoet ja die amerikanischen geheimdienste sind tatsächlich so gut, dass sie sogar unbescholtene bürger davon überzeugen können , ein terrorist zu sein


melden
Illyrium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 20:10
Mal ne frage dürfen die es so einfach ? Also das mit dem verweigern

19:37 Separatisten verweigern OSZE-Experten vollständigen Zutritt +++
Prorussische Separatisten haben internationalen Beobachtern den vollständigen Zugang zur Absturzstelle des malaysischen Passagierflugzeugs in der Ostukraine verwehrt. Die Beobachter könnten sich nicht uneingeschränkt bewegen, heißt es von der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) in Wien. Die Organisation hat etwa 20 Vertreter zu der Absturzstelle nahe Grabowo geschickt. Sie sollten über die Situation vor Ort berichten. Die Führung der Separatisten hatten ihnen zuvor freien Zugang zum Unglücksort zugesichert.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 20:11
@Nerok

Ich behaupte einfach das diese Behauptung die du zitierst selbst ein Gerücht ist.

Strelkov oder wie der auch heißt hat dutzende Accounts, wahrscheinlich keiner von ihm selbst und mindestens die Hälfte von Pro-Kiew Leuten gesteuert. Wieso denn auch nicht, solche Propanda schlucken Leute wie du als wären's Wunderzuckerkügelchen. :D


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 20:13
@25h.nox
Das Problem ist, Kiew hat sich selbst in die Ecke gedrängt in dem sie behauptet haben die Russen hätten ein Flugzeug ein paar Tage vorher abgeschossen, da die Rebellen das nie gekonnt hätten. Und jetzt sollen sie eine zivile Maschine getroffen haben..., eines von beiden muss also eine Lüge sein...
Muss keine Lüge sein, da hier eh viel spekuliert wird, sie wussten, dass sie ihre BUK-Raketen unbrauchbar hinterlassen hatten, die Milizen hatten ja gemeldet, dass sie zwei erbeutet haben. Darum haben sie die Russen direkt im Verdacht gehabt die Militärmaschine abgeschossen zu haben. Was ja noch immer möglich ist. Die Russen haben darauf mal ein BUK über die Grenze aufs
von den Milizen kontrollierte Gebiet gebracht. Oder es auch schon zuvor dorthin gebracht und auch die Militärmaschine damit abgeschossen. Ist natürlich nur spekulativ, aber wahrscheinlicher als, dass Kiew oder die Russen geschossen hätten, beide müssen den Identifikationscode der Maschine gehabt haben, die russische Luftüberwachung hätte die Maschine ja auch kurze Zeit später übernommen, sie war sicher schon auf den Schirmen der Russen.

Klar ist, weder die Russen noch die Ukrainer können so einen Abschuss als Inszenierung der anderen Seite unterschieben. Sie wissen, so etwas lässt sich kaum verheimlichen und wenn es raus kommt ist der Imageschaden unabsehbar groß. Und wie schon geschrieben waren beide im Besitz des Identifizierungscodes der Maschine.

Nebenei eben im Interview ein Milizenführer mutmaßlich Alexander Borodaj, wir verfügen überhaupt nicht über solche Waffensysteme, wir können nicht weiter als 600 m und nicht höher als 500 m schießen. Auf einmal, und morgen werfen sie nur noch mit Wattekügelchen.


@unreal-live

Ist von Dirk Emmerich:

http://www.n-tv.de/politik/So-einen-Konflikt-haben-wir-noch-nie-erlebt-article12659936.html

Der wird sich schon überlegen, ob er eben einfach was erfindet.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 20:14
HAHAHA.
+++ Liveticker zum MH17-Absturz +++: Internationale Beobachter werden behindert

Von Isabell Prophet

Russische Separatisten haben OSZE-Beobachtern den vollständigen Zugang zur Absturzstelle verwehrt. Russland und die Ukraine streiten derweil um den Flugschreiber. Die Entwicklungen im Liveticker.
Aus Pro-Russischen Seperatisten (was meiner Meinung nach eh bereits ein dämlicher Begriff ist), wird mittlerweile 'Russische Seperatisten'.

Ach komm. Ich geb's auf. Die Medien sind komplett für'n Arsch.


http://www.spiegel.de/politik/ausland/malaysia-airlines-mh17-liveticker-zum-absturz-und-der-bergung-a-981688.html


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 20:14
@zidane
zidane schrieb:Ich behaupte einfach das diese Behauptung die du zitierst selbst ein Gerücht ist.

Strelkov oder wie der auch heißt hat dutzende Accounts, wahrscheinlich keiner von ihm selbst und mindestens die Hälfte von Pro-Kiew Leuten gesteuert. Wieso denn auch nicht, solche Propanda schlucken Leute wie du als wären's Wunderzuckerkügelchen. :D
Der hat mal in einem Interview gesagt er nutzt keine Sozialen Netzwerke, und man soll bitte nur Interview in Videoformat für echt halten.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 20:15
@Illyrium evtl trauen sie nach den OSZE Militärbeobachtern keine deutschen Mitarbeiter mehr... Deutsche BKA Beamte nehmen an der OSZE Mission teil. Lief gerade in den Nachrichten.


melden
Babushka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 20:16
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Da Putin sich recht ruhig gibt nach dem Losbrüllen von Schuld an die Ukraine hat er wohl auch schon Elokaberichte bekommen.
Das mit Losbrüllen von Schuld... stimmt doch überhaupt nicht. Wer hat dir das schonwieder falsch übersetzt?


melden
Illyrium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 20:16
wie ist das dann mit den Toten ? ich mein wird das dann auch verweigert sie nach Hause zu bringen ?


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 20:16
nocheinPoet schrieb:Klar ist, weder die Russen noch die Ukrainer können so einen Abschuss als Inszenierung der anderen Seite unterschieben. Sie wissen, so etwas lässt sich kaum verheimlichen und wenn es raus kommt ist der Imageschaden unabsehbar groß.
ach bitte: imageschaden....
dann wären amerikanische geheimdienste doch längst unten durch.

aber wie heisst es doch so schön arrogant immer wieder: "was schert mich mein geschwätz von gestern" .......


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 20:40
Angesichts der Aktualität der Ereignisse habe ich mich nochmal umentschieden, den Thread doch gleich weiter geöffnet zu lassen.

Da allerdings der Meldeanteil in der letzten Zeit wieder gestiegen ist, mal wieder der Hinweis:

Es sollte mit Sticheleien und ,,Propagandavorwürfen/-aktionen" vorsichtig umgegangen werden, ebenso mit anderem, regelwidrigem Kram.

Auch dran denken, möglichst nicht nur lauter Kurzbeiträge zu verfassen ;)

Kann leider nicht permanent vorbeischauen, aber augenblicklich scheint es wohl doch seitens der User einigermaßen zu funktionieren.
Liegt im Interesse aller, dass die Diskussion bestehen bleiben kann, daher auch nur melden, was wirklich gar nicht geht. Danke.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 20:41
Illyrium schrieb:wie ist das dann mit den Toten ? ich mein wird das dann auch verweigert sie nach Hause zu bringen ?
soweit ich weiss hat interpol angeboten dabei behilflich zu sein die toten in ihre heimatländer zu bringen. das tun sie ja öfter bei großen katastrophen.

aber ich bezweifel das sie dort hin dürfen zur zeit wenn schon der osze das untersuchen schwer gemacht wird.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 20:42
@Kc
Wie kann es sein dass es im Israel/ Palestina Threat oder im Syrien Threat möglich ist sinnvoll zu diskutieren.
Aber hier nicht?

Was genau passiert in diesem Threat dass er ständig geöffnet und geschossen wird?


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 20:50
@JPhys2
JPhys2 schrieb:Wie kann es sein dass es im Israel/ Palestina Threat oder im Syrien Threat möglich ist sinnvoll zu diskutieren.
Aber hier nicht?
hier gibt es sicherlich mehr betroffenheit ,da vielen klar ist ,dass alles vor unserer europäischen haustür geschieht und europa sich gedrängt fühlt für amerikanische interessen einzustehen.

hier ist das hemd also näher am herz als die hose. so möchte ich vermuten.


melden
Anzeige
Egalite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 20:51
@JPhys2

Hier herrscht halt der kalte Krieg kurz vor seiner heißen Phase. ;-)


melden
135 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
USA185 Beiträge
Anzeigen ausblenden