weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.718 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.07.2014 um 11:00
@Chavez
Chavez schrieb:Die Ukraine hat jetzt Mobilisierung verhängt.
Die wievielte ist das jetzt?


melden
Anzeige
Totes_Geld
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.07.2014 um 11:02
na vielleicht "dürfen" etz die jungen und die alten mit an die front...erinnert mich irgendwie an etwas...was wars doch gleich mal wieder ...hmmm scheisskurzzeitgedächtnis


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.07.2014 um 11:02
@Chavez
Jetzt wollen sie wohl noch schnell den totalen Krieg, bevor Malaysia die Blackbox auswertet... Ist Malaysia nicht sogar USA kritisch? Wurde da nicht schon Bush und Blair wegen Kriegsverbrechen verurteilt?


melden
Egalite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.07.2014 um 11:03
kore schrieb:Deutschland sollte auf jeden Fall eskalieren
??? Tolle Strategie.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.07.2014 um 11:03
unreal-live schrieb:Glaube ist nicht entscheidend, behauptet wird das ständig. Beweise gab es aber nie, trotz Satellitenüberwachung
Tja zumindest keine für uns Zugänglichen. Obwohl die gefundenen Waffen in Slawjansk schon reichlich viel waren.

Auch haben die Seperatisten immer mehr Artillerie und co bekommen.


melden
jeremybrood
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.07.2014 um 11:05
Fedaykin schrieb:Die Bewaffnung der Rebellen wurde immer besser im Verlauf der Zeit, und ich glaube nicht nur an Ukrainische Beutewaffen.
Die Bewaffnung der Separatisten ist immer wieder sprunghaft angestiegen.

Immer wenn die Separatisten Schwierigkeiten hatten oder auf dem Rückzug waren, hatten die Separatisten plötzlich mehr Waffen. - z.B. nach dem Rückzug aus Slawjansk startreten die Separatisten eine Gegenoffensive mit Raketenwerfern, die sie weß der Teufel woher hatten.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.07.2014 um 11:05
Hawkster schrieb:Naja, das kommt darauf an :) Wie lang ist die Grenze der Ukraine zu Russland. Bei 1000km sind es nur noch 40 Mann pro Kilometer, bei drei Schichten sind das 13,3333 Menschen/je Schicht die einen Kilometer Grenze gewachen würde. Ist ja keine normale Grenzkontrolle, sondern ein dicht machen.
Also sind 40000 doch ok bei 1000 km Grenze (habs nicht geprüft) :D
Komisch das andere Länder ihre Grenzen ohne ein Mechanisiertes Korps halbwegs im Griff haben. Aber gut.

Zumal es gar nicht um die Gesamte Grenze Geht, sondern nur um die Grenzen im Kampfgebiet.


melden
Egalite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.07.2014 um 11:07
The_Styx schrieb:Wurde da nicht schon Bush und Blair wegen Kriegsverbrechen verurteilt?
Ja, aber es ist eher ein privates Gericht, wird auch von Malaysia nicht anerkannt. Aber das Urteil hat Symbolcharakter.

http://denkbonus.wordpress.com/2011/11/23/bush-und-blair-als-kriegsverbrecher-schuldig-gesprochen/


melden
Totes_Geld
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.07.2014 um 11:07
nö die USA haben die grenze zu mexiko auch nicht im griff aber da ballern ja rassisten mit drum gehts noch halbwegs


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.07.2014 um 11:08
@Fedaykin Tja zumindest keine für uns Zugänglichen. Obwohl die gefundenen Waffen in Slawjansk schon reichlich viel waren.

Evtl. solltest du dich genauer Informieren, in anderen Foren findet man Links zu detaillieren Lagebesprechungen und zum Teil Aufschlüsselungen erbeuteter Waffen. Ich finde es exemplarisch, dass du bei den Seps negierst und bei Kiew relativierst. Es soll aber nicht um deine Person gehen, es fällt nur extrem auf


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.07.2014 um 11:08
Das klügste wäre wohl, wenn alle Länder um die Ukraine herrum sich zusammen tun würden und das ganze Land entmilitarisieren würden... Alle Waffen und Kriegsgeräte abziehen und ein Niemandsland errichten. Punkt fertig... So künstlich, wie die Ukraine entstanden ist sollte man es auch wieder friedlich auflösen. Ohne Waffen gibt es auch keinen Genozid.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.07.2014 um 11:08
@jeremybrood

Dann frag ich mich warum die USA keine eindeutigen oder wenigsten zweideutige Beweise liefern. Wenn alles so Sonnenklar ist dann sollte das für die doch kein Problem sein. Jedenfalls behaupten die das.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.07.2014 um 11:08
Fedaykin schrieb:Komisch das andere Länder ihre Grenzen ohne ein Mechanisiertes Korps halbwegs im Griff haben. Aber gut.

Zumal es gar nicht um die Gesamte Grenze Geht, sondern nur um die Grenzen im Kampfgebiet.
Das weiss ich doch, mein Smiley hatte schon seine Berechtigung. Ich wollte nur kurz aufzeigen wie schnell eine große Truppenstärke (und das sind 40000 Mann nunmal) "runter rechnen" kann. :D


melden
jeremybrood
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.07.2014 um 11:09
unreal-live schrieb:Glaube ist nicht entscheidend, behauptet wird das ständig. Beweise gab es aber nie, trotz Satellitenüberwachung
Die Putinfans akzeptieren ja keine Beweise - also was soll man da beweisen?

Die NATO hatte gesagt, Putin hat 40000 Soldaten an der Grenze stationiert und Satellitenfotos präsentiert und der Kreml hat das schlichtweg geleugnet.

Wenn der Kreml schon 40000 Soldaten leugnet, was ist dann erst mit einzelnen Militärfahrzeugen oder Waffen...


melden
Totes_Geld
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.07.2014 um 11:10
nein @jeremybrood man hat nicht 40 tausend mann geleugnet sondern den unterstellten zweck der stationierung


melden
Egalite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.07.2014 um 11:10
Fedaykin schrieb:Tja zumindest keine für uns Zugänglichen. Obwohl die gefundenen Waffen in Slawjansk schon reichlich viel waren.

Auch haben die Seperatisten immer mehr Artillerie und co bekommen.
Wenn die Russen Waffen geliefert haben, so ist es bisher immer nur insoweit passiert, dass sie es erfolgreich abstreiten konnten, bzw. die andere Seite es nicht stichhaltig nachweisen konnten. Die USA machen das auch sehr erfolgreich, quasi business as usual.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.07.2014 um 11:10
@jeremybrood
jeremybrood schrieb:Die Putinfans akzeptieren ja keine Beweise - also was soll man da beweisen?
Tolle Logik... -.-

"Wir zeigen keine Beweise, weil ihr sie eh nicht glaubt... bätsch! ...Aber wie haben welche... klippo"

Unglaublich...


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.07.2014 um 11:11
@Fedaykin Komisch das andere Länder ihre Grenzen ohne ein Mechanisiertes Korps halbwegs im Griff haben. Aber gut.

Wie die Grenze zu Mexiko;-)...komisch, dass die Wertegemeinschaft ein Fass aufmacht sobald Soldaten grenznah Stationiert sind. Bisher war so eine Überwachung gar nicht notwendig, das weißt du nur zu genau.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.07.2014 um 11:11
@jeremybrood
Ich hab bis heute nirgends ein Satelitenbild gesehen wo man sieht dass Truppen und Matreial über die Grenze gehen.


melden
Anzeige
Egalite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.07.2014 um 11:12
jeremybrood schrieb:Die Putinfans akzeptieren ja keine Beweise - also was soll man da beweisen?
Wer soll denn das sein, sei mal etwas konkreter. Alle über einen Kamm scheren macht sich schlecht.


melden
232 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden