Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.992 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Krise, Ukraine, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 21:26
vermutlich wird das den separatisten gar nicht gefallen verständlicher weise, da ist doch stress vorprogrammiert:

In den nächsten Tagen werden weitere Helfer in der Ukraine erwartet. So sollen Mitarbeiter der amerikanischen Bundespolizei (FBI) bei der Identifizierung der Opfer helfen. Auch das BKA bereite in Abstimmung mit dem Auswärtigen Amt die Entsendung der Experten vor, hieß es am Freitag in Diplomatenkreisen in Berlin.

http://www.sueddeutsche.de/politik/malaysia-airlines-maschine-separatisten-vewehren-osze-mitarbeitern-zugang-zur-absturz...


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 21:28
@25h.nox
25h.nox schrieb:ich wollte auchmal wie ihr ne abwegige theorie vertretten...
Wer ist "ihr"? welche abwegige Theorie habe ich vertreten?
25h.nox schrieb:hat sie nicht, sie dient dazu nicht EU staaten schlecht aussehen zu lassen.
Warum sind so viele nicht EU staaten in einer Organisation deren Ziel es ist Nicht-EU staaten schlecht aussehen zu lassen?


melden
Tenthirim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 21:29
@25h.nox
25h.nox schrieb:hat sie nicht, sie dient dazu nicht EU staaten schlecht aussehen zu lassen.
Belege deine Behauptungen. Wenn nicht dann höhr auf den Thread mit diesem Schwachsinn vollzuspamen.


melden
Egalite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 21:30
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb:Gab eine Meldung, dass die Geldbörsen der Leichen geplündert wurden, war das nur Propaganda, oder gibt es dazu was Konkretes?
Was sagt denn dein Verstand?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 21:33
@unreal-live
unreal-live schrieb:In den nächsten Tagen werden weitere Helfer in der Ukraine erwartet. So sollen Mitarbeiter der amerikanischen Bundespolizei (FBI) bei der Identifizierung der Opfer helfen. Auch das BKA bereite in Abstimmung mit dem Auswärtigen Amt die Entsendung der Experten vor, hieß es am Freitag in Diplomatenkreisen in Berlin.
Was soll das FBI denn dort machen?

Ohnehin ist dieser Geheimdienst doch nur für die USA zuständig, wenn überhaupt, wäre das doch ein Betätigungsfeld für die CIA. Aber ich kann, wie gesagt, nicht nachvollziehen, weshalb es überhaupt amerikanische Geheimdienste in dieser Angelegenheit bräuchte.

Die Leichen werden an einen sicheren Ort transportiert, nachdem man sie geborgen hat, dort werden Identifizierungsmerkmale genommen, wie Zahnabdrücke, DNA-Proben usw., man hat sicherlich die Passagierliste der Maschine, weiss also, mit wem man vergleichen kann...


Scheint mir eigentlich unnötig, Geheimdienstaktivitäten.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 21:36
@Kc
Kc schrieb: Aber ich kann, wie gesagt, nicht nachvollziehen, weshalb es überhaupt amerikanische Geheimdienste in dieser Angelegenheit bräuchte.
Lass uns das BKA nicht vergessen.
Ich kann auch nicht nachvollziehen was das BKA in der Ukraine soll.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 21:36
JPhys2 schrieb:Warum sind so viele nicht EU staaten in einer Organisation deren Ziel es ist Nicht-EU staaten schlecht aussehen zu lassen?
weil man wenn man andere verträge mit der EU will praktisch dazu gezwungen ist mitglied zu werden.
auch sind die meisten staaten recht früh nach dem mauerfall beigetretten. das waren noch andere zeiten.
die osze nimt immer eine prowestliche haltung ein, war auch beim balkankonflikt so.
Kc schrieb:Scheint mir eigentlich unnötig, Geheimdienstaktivitäten.
du willst doch nicht andeuten das die amis ds flugzeug abgeschoßen haben um spione zu platzieren oder? das haben die garnicht nötig, die hören alles ab. deswegen kann man davon ausgehen das es nicht die rebellen waren wenn die usa keine belastbaren beweise vorlegen. die nsa hat alle daten, wenn die wahrheit rauskommen sollte dann könnten die usa das sofort machen.
JPhys2 schrieb:Ich kann auch nicht nachvollziehen was das BKA in der Ukraine soll.
das was sie am besten können, geheimdienstaktionen vertuschen...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 21:39
@25h.nox

Ich denk nicht, dass die Amerikaner das Flugzeug abgeschossen haben :D

Das könnte man leicht annehmen, weil in letzter Zeit ja eine Menge schmutziger Sachen rausgekommen sind, aber so ganz darf man die nun auch wieder nicht verdammen und ihnen alles Schlimme zutrauen.


Ich meinte mit ,,Geheimdienstaktivitäten" jetzt ganz einfach, dass ich nicht verstehe, wozu Geheimdienstler diesen Flugzeugabsturz untersuchen bzw. an der Identifizierung der Toten arbeiten sollen?

Das kann doch jeder Gerichtsmediziner, der diesen Namen auch verdient.


melden
Egalite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 21:41
JPhys2 schrieb:Ich kann auch nicht nachvollziehen was das BKA in der Ukraine soll.
BKA macht noch Sinn, da es auch Deutsche Opfer geben soll.

FBI macht auch Sinn, da die doch schon seit Monaten in Kiew sind!


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 21:42
zumal warum wird die OSZE mission gleich wieder auf diese weise ausgenutzt. das hätte man besser besprechen sollen mit den seps


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 21:43
@25h.nox
25h.nox schrieb:wenn die wahrheit rauskommen sollte dann könnten die usa das sofort machen.
Die USA müsste dann offiziel zugeben was sie alles abhören...
25h.nox schrieb:die osze nimt immer eine prowestliche haltung ein, war auch beim balkankonflikt so.
OK. Und TUT die OSZE auch irgendwas?

Ich muss zugeben dass ich mich nicht damit beschäftigt habe.
Aber ich kann auch nicht sagen dass irgendwann mal irgendwas von der OSZE abgehangen hätte so dass ich mich motiviert gefühlt hätte mich damit zu beschäftigen

Allgemein hatte ich immer den Eindruck die Nato ist die aussenpolitisch relevante pro westliche Organisation...
(Wenn die westliche poitik nicht gerade von die USA stürmt voran und alle anderen müssen hinterher bestimmt ist)
In Europa dann natürlich die EU....aber eigentlich eher innen als ausenpolitisch
Und dann eine lange zeit nichts.


melden
Egalite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 21:44
Kc schrieb:Ich denk nicht, dass die Amerikaner das Flugzeug abgeschossen haben
Wenn überhaupt, dann habe sie eine Bombe in dem Flugzeug installiert.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 21:46
Kc schrieb:aber so ganz darf man die nun auch wieder nicht verdammen und ihnen alles Schlimme zutrauen.
echt? :D Oldie, but Goldie
Wikipedia: Operation_Northwoods


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 21:46
@Egalite

Aber das FBI ist doch nicht der Auslandsgeheimdienst.

Was sollen die in Kiew, woher weisst du das denn? Wenn überhaupt, dann müsste das CIA sein ;)


melden
Egalite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 21:47
Hawkster schrieb:echt? :D Oldie, but Goldie
Oh, Blueprint für 9/11^^


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 21:48
JPhys2 schrieb:OK. Und TUT die OSZE auch irgendwas?
beobachten, maßregeln, studienmanipulieren. weiche dinge.
JPhys2 schrieb:Allgemein hatte ich immer den Eindruck die Nato ist die aussenpolitisch relevante pro westliche Organisation...
die nato ist ein hartes verteidigungsbündnis.
die aufgaben sind unterschiedlich.

sich intensiver mit der OSZE zu beschäftigen ist nicht soo intressant die tun in der tat wenig wichtiges. und grade deswegen haben die da nichts zu suchen, da werden wieder spione eingeschleußt...


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 21:48
@Kc ihr habt beide recht

Die ukrainische Übergangsregierung in Kiew wird von Dutzenden Spezialisten des US-Geheimdienstes CIA und der US-Bundespolizei FBI beraten. Die Beamten sollten im Auftrag der US-Regierung dabei helfen, die Unruhen im Osten des Landes zu beenden und eine funktionsfähige Sicherheitsstruktur aufzubauen, berichtete die Zeitung Bild unter Berufung auf deutsche Sicherheitskreise.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/05/04/cia-und-fbi-beraten-regierung-in-kiew/


melden
Egalite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 21:49
Kc schrieb:as sollen die in Kiew, woher weisst du das denn? Wenn überhaupt, dann müsste das CIA sein
Das konnte ich schon vor Monaten in den deutschen Medien lesen. Ist meiner Meinung nach alles sehr konkret und auch evident. Frag mich jetzt bloß nicht nach dem Link!


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 21:50
@Hawkster

Aber das waren doch nur Gedankenspiele :D

Nee, ernsthaft: Wir sollten Amerika zwar kritisch beobachten, aber den USA auch nicht alles schlechte und böse zutrauen, das führt zu nichts.

Nur so viel zu der 9/11-Story, es gab da eine schöne Folge bei ,,South Park", wo am Ende herauskam, dass tatsächlich muslimische Extremisten den Anschlag verübten, aber die US-Regierung heimlich die VT förderte, sie könnte daran beteiligt gewesen sein, um der Bevölkerung mehr Macht zu suggerieren, als sie tatsächlich hatte.


Da muss man schon seinen gesunden Verstand einsetzen.


melden
Anzeige
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 21:52
Was für widerliche Kriegshetzer :

An weiteren Sanktionen gegen Russland führt kein Weg mehr vorbei, chirurgisch und selektiv dürften sie diesmal nicht sein. Und selbst eine Beteiligung westlicher Kräfte an der Militäroperation ist unter diesen Umständen kein Tabu mehr.
Quelle: ZEIT


melden
287 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden