weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.633 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.01.2015 um 18:05
Find ich auch eigenartig.
Derweil lieferten sich im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen die Botschafter der USA und Russlands ein heftiges Wortgefecht. Samantha Power warf Moskau vor, um sich herum ein schützendes Kissen aus "eingefrorenen Konflikten" aufzubauen. Ein jüngst vom russischen Präsident Putin unterbreiteter Friedensplan sei "ein russischer Besatzungsplan".

Russlands Vertreter Vitali Tschurkin wiederum warf den USA eine "destruktive Rolle" im Ukraine-Konflikt vor, berichtete die Agentur Itar-Tass. Das jüngste Aufflammen der Kämpfe falle "eigenartigerweise" mit dem Kiew-Besuch von General Ben Hodges, dem Kommandeur der US-Landstreitkräfte in Europa, am Mittwoch zusammen. "Egal, wohin Washington sein Augenmerk richtet, ob Irak, Libyen, Syrien oder die Ukraine - überall gibt es Destabilisierung, Krise und Blut", sagte er.
http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/krisen/id_72597266/ukraine-krise-russland-und-ukraine-naehern-sich-erneut-an....

die USA sollen auch wieder Militärberater in die Ukraine entsenden sollen, die die ukrainische Nationalgarde ausbilden sollen. Hab die Meldung noch nicht bestätigt.

Immer wenn die USA sich einmischen entflammt der Konflikt von neuem. Wegen der jüngsten Eskalationen droht die EU Russland auch schon wieder mit neuen Sanktionen.


Nur zur Erinnerung, Washington hatte im Herbst letzten Jahres auch einige der Kommandere der rechten Batallione zu sich eingeladen, Bereza, Sementschenko z.B..


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.01.2015 um 18:09
@sarasvati23

Ich habe Gerüchte aufgeschnappt, dass ein polnischer Präsidentenkandidat plant, polnische Truppen in die Ukraine zu schicken, wenn er an der Macht ist. Weißt du da etwas Genaueres? Ich finde nirgends was dazu.

Auch vielsagend für unsere Regierung ist die Aussage Steinmeiers, die Offensive der Separatisten sei Kriegstreiberei, während die Offensive der Ukraine zuvor stillschweigend hingenommen wurde.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.01.2015 um 18:10
baaa ich geh in den Filme Thread..die Scheisse hier macht mich depri


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.01.2015 um 18:13
@sarasvati23
Witzbold !
Sacha erklärt, jetzt gehts rund, Verhandlungen werden keine gemacht, jetzt wirds erobert, und Kiev ist Schuld.
Es ist überhaupt leicht festzustellen, wenn man Euch (@sarasvati23,@Chavez,@IvanIV) glauben schenken will.
Donezk: Eine Schule und eine Bushaltestelle wird getroffen. Wer wars ? Kiev. Obwohl die Raketen aus Südost kamen.
Donezk: Eine Schule wird getroffen. Wer wars ? Kiev. Klar, brauch keine Beweise.
Donezk: Eine Bushaltestelle, viele Tote. Wer wars ? Kiev. Obwohl der Airport genommen war und weit und breit keine AU zu finden war.
Grenzübergang. Ein Bus wird getroffen. Wer wars ? Kiev. Die haben Minen gelegt.
Ich glaube, Euch muss mal erklärt werden, was Objektivität ist.
Also das nachplappern, was Radio Moskau meldet, reicht nicht.
Achso, noch vergessen: Wenn irgendwo Verträge gebrochen werden, wer ist Schuld ? Nee, nicht Kiev, Steinmeier ! Muss so sein, denn der kommt schließlich aus der faschistischen EU.
Das die Rebellen von Liebe und Luft leben, ihre Panzer irgendwo finden, die Munition an den Bäumen wächst, und der Treibstoff in Bächen fließt, daran haben wir uns schon gewöhnt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.01.2015 um 18:17
@Hape1238
Besser kann man es nicht erklären, es gibt aber noch viel mehr von diesen Dingen an die Kiew schuldig ist, oder willst Du hier wirklich glaubhaft machen Kiew ist nur Opfer.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.01.2015 um 18:18
@Zerco
Zerco schrieb:Weißt du da etwas Genaueres? Ich finde nirgends was dazu.
Nein, nichts von gehört.
Zerco schrieb:Auch vielsagend für unsere Regierung ist die Aussage Steinmeiers, die Offensive der Separatisten sei Kriegstreiberei, während die Offensive der Ukraine zuvor stillschweigend hingenommen wurde.
Die deutsche Regierung "muss" das wohl, Kiew hofieren um ihr Gesicht zu wahren und oder ihre Ziele durchzusetzen, deshalb enthält man sich seiner Stimme bei der Verurteilung von der Glorifzierung von Nazismus in der UN, z.B., oder lässt Jazenjuk von einem sowjetischen Einmarsch im 2. Weltkrieg faseln...

Ich habe heute gelesen, dass Russland EU-Parlamentarier in nächster Zeit nicht einreisen lässt. Das ist wohl die Antwort auf die Resolution, die die EU letzte Woche bescchlossenn hat. Einzige Fraktion im EU-Parlament die nicht dafür gestimmt hat, waren die europöäischen Linken.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.01.2015 um 18:19
@Hape1238
Ich hab hier niemanden explizit beschuldigt. Man kann es halt nicht mit Sicherheit sagen, "ihr" hingegen seid mit euren Urteilen sehr schnell.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.01.2015 um 18:21
Man weiß noch nicht mal alle Details, was in Ex-Jugoslawien passiert ist und dann soll man sich sicher sein, was heute in der Ukraine passiert? geht nicht.


melden
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.01.2015 um 18:22
http://web.de/magazine/politik/handelsabkommen-eu-russland-30393114
Doch nun zeichnet sich eine Kehrtwende in den angespannten diplomatischen Beziehungen mit dem Kreml ab. Hat Putin nur darauf gewartet?

Während der prorussische Separatistenführer Alexander Sachartschenko am Freitag einseitig die Friedensverhandlungen mit Kiew aufkündigte und eine Eroberung des gesamten Krisengebiets ankündigte, "notfalls auch über die Grenzen von Donezk hinaus", überraschte Bundeskanzlerin Angela Merkel mit einem Angebot an den russischen Präsidenten Wladimir Putin: Sie stellte ein Handelsabkommen in Aussicht.
Jetzt kommt es wieder auf die Großmächte an. Russland, bzw. die eurasische Union und Europa.
Da braucht sich weder Polen, noch die Ukraine Gedanken machen, was sie zu tun gedenken.

Europa reicht die Hand. Was macht Russland nun? Hoffentlich halten sich die Amerikaner für 2 Wochen wenigstens mal raus.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.01.2015 um 18:25
@Phantomeloi

Hat sie nicht das Handelsabkommen mit einer Lösung des Bürgerkriegs in Verbindung gestellt? Eine Lösung des Konflikts sehe ich aber nicht, eher eine Verschärfung. Von daher bezweifle ich, dass das Handelsabkommen in der nächsten Zeit (vielleicht auch in den nächsten Jahren, wer weiß?) Realität wird.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.01.2015 um 18:28
@Phantomeloi
Ich denke nicht, dass Russland was macht. Dieser Vorschlag Merkels, der ja eigentlich von Putin stammt, wird bisher auch ignoriert.
Vorallem, ein Freihandelsabkommen mit "dieser" EU? Das tät ich mir an Russlands Stelle überlegen. Für ein faires Freihandelsabkommen fehlen generell die Grundlagen.
Zerco schrieb:Hat sie nicht das Handelsabkommen mit einer Lösung des Bürgerkriegs in Verbindung gestellt?
Das käme noch hinzu, meine ich auch, dass das an der Lösung des Konflikts gebunden war.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.01.2015 um 18:41
Sachartschenko hat sich wieder zu Wort gemeldet. Man will die ukrainischen Truppen im Osten von Mariupol im Zaum halten, Mariupol soll nicht gestürmt werden. "Wir sind keine Tiere wie in Kiew", sagt er. Kiew soll in Mariupol Kräfte zusammengezogen haben um die Volkswehr dort hinzulocken, damit Kiew den Donezker Flughafen zurückerobern kann.
http://www.interfax.ru/world/419905


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.01.2015 um 18:41
Phantomeloi schrieb:Europa reicht die Hand. Was macht Russland nun? Hoffentlich halten sich die Amerikaner für 2 Wochen wenigstens mal raus.
Merkel sagt doch wenn der Konflikt zu Ende ist. Ich glaube es ist Ihr dann egal wenn Neurussland und die Krim zu Eurasischen Union gehört. Verwunderlich finde ich eigentlich das es von Amerika noch keine Stellungnahme gibt.
http://www.tagesschau.de/wirtschaft/merkel-freihandel-russland-105.html
Kalte Dusche von der russischen Delegation
In Moskau hat man eine völlig andere Perspektive, und die wurde heute von der hochkarätigen russischen Delegation ungeschminkt präsentiert. Man ging mit keinem Wort auf den Merkel-Vorstoß ein, dafür war die Ukraine-Krise das Topthema. Es sei der völlig falsche Weg, von Moskau eine Kursänderung zu verlangen, hieß es da, im übrigen erwarte man vom Westen, dass er dem Kreml zuhöre. Und die Sanktionen würden von den Russen nicht mit Putin in Verbindung gebracht, sondern mit einer Attacke aus dem Westen. Deshalb schare man sich um den Präsidenten. Das war deutlich. Und eine kalte Dusche.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.01.2015 um 18:43
Ich halte dieses Angebot für ein taktisches Manöver, damit Russland seine Position ändert. Tja.


melden
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.01.2015 um 18:43
@sarasvati23
@Zerco

Da bleibt nichts anderes übrig, als die Reaktion Russlands abzuwarten.
Was die Ukraine will, ist m. E. zweitrangig. Und was die Sepas wollen, steht noch weiter hinten an. Wir müssen uns gedulden. Ob es uns gefällt oder nicht. Bis dahin könnte man sich mal entspannen und es sich mal wieder etwas gemütlicher machen. :)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.01.2015 um 18:43
sarasvati23 schrieb:Mariupol soll nicht gestürmt werden
sachartchenko hat wohl einen anruf aus moskau bekommen ?

Ukraine: 'The Mariupol offensive has started' - DPR's Zakharchenko

sarasvati23 schrieb:Kiew soll in Mariupol Kräfte zusammengezogen haben
mariupol müsste über die monate ne festung geworden sein , deswegen würd ich eine direkte stürmung nicht nachvollziehen können


melden
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.01.2015 um 18:45
@Rechtversteher - aus deinem Link:
Rechtversteher schrieb:im übrigen erwarte man vom Westen, dass er dem Kreml zuhöre.
Genau dazu fordere ich unsere Politiker auf! Hört endlich mal zu!


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.01.2015 um 18:45
@Rechtversteher
Eine kalte Dusche. Für wen ? Für die EU ?
Ich glaube eher für die Russen.
@sarasvati23
sarasvati23 schrieb:Ich halte dieses Angebot für ein taktisches Manöver, damit Russland seine Position ändert. Tja.
Ich halte dieses Angebot eher für die letzte Möglichkeit.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.01.2015 um 18:48
@Hape1238
Ich habe den Text nicht geschrieben, halt ich auch für Unsinn den Satz.

Wenn Russland nicht mehr spricht, hat es nichts Gutes zu bedeuten.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.01.2015 um 18:49
@Phantomeloi
Falls Russland reagiert könnte ich mir vorstellen, das tendiert dann in Richtung Absage. Russland hat mehr als einmal deutlich gemacht, dass es seine Position nicht aufgeben wird.

@Hape1238

Ich nicht. Ich halte das Angebot nicht für ehrlich. "Letzte Möglichkeit", das klingt ja eher wie ein Ultimatum. Wer brauch sowas?


melden
394 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Wie war die DDR?2.209 Beiträge
Anzeigen ausblenden