weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.826 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.07.2014 um 16:42
Wen dem so wäre, dann könnten das die Amis nachweisen via Satellitenbilder.

Nein das ist nicht so nicht richtig. Die Satelliten "schweben" nicht zu jeder Zeit über einen Ort.
Fand ich auch lustig was da bezüglich satüberw. einfach mal behauptet wurde, ist ja nicht das erste mal dass die Amis exakt dies behauptet haben ihre sat. hätten eindeutige Beweise usw. hat man doch in Syrien exakt auch so argumentiert. Da sehen es die Amis nicht wenn ISIS in Mosul einfällt aber in einem großen Bürgerkriegsgebiet jeden einzelnen Raketenabschuss. *gg*


melden
Anzeige
ikomiko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.07.2014 um 16:42
@clubmaster
Richtig. Stattdessen wird der Verdacht aufrecht gehalten es seien die Rebellen. Wer spielt also auf Zeit?


melden
ikomiko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.07.2014 um 16:43
@unreal-live
Die Amis haben sicherlich nicht nur einen Satelliten im Orbit.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.07.2014 um 16:44
@wichtelprinz

Die Frage nach dem Nutzen ist aber falsch, wenn es sich um einen versehentlichen Abschuss handelt, was nach Lage der Dinge am wahrscheinlichsten ist.

Die Separatisten wollten ganz sicher keine Zivilmaschine abschießen, wozu auch? Sie wollten eine militärische Transportmaschine abschießen und hielten die Passagiermaschine für eine solche.

Die üblichen VTs, bei denen die Amerikaner unschuldige Menschen töten, nur um ihre Propaganda untermauern zu können, stehen bei der Frage nach dem Nutzen auch nicht viel besser da.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.07.2014 um 16:44
@clubmaster
Ich sage nur die Schweinebucht ,wäre sehr vorsichtig was die Amis betrifft


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.07.2014 um 16:44
Interalia schrieb:Ich pers. finde anbei, Schlagzeile hin oder her, dass jede weitere unbewiesene Spekulation und Schuldzuschiebung seitens der öffentlichen Medien, nicht Diskussionsplattformen, unangebracht & provokant ist und eingeschränkt werden sollte.
Könnte man meine aber das kannst du leider vergessen, ein Bild von Putin neben die der Oper geklatscht und schon ist der gewünschte Effekt da.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.07.2014 um 16:45
@Interalia
war das nun die Antwort auf meine Motivationsfrage? Du erklärst nochmals wers gewesen sein könnte?

Ist Frage so schwer wenn man davon ausgeht das es eben nicht möglich ist mit solch einem Geschütz ohne ausgebildetes Personal zu betreiben und es eben nicht möglich ist das ausgebildetes Personal ein ziviles Flugzeug nicht erkennt.

Wenn es ein absichtlicher Abschuss war - mit welcher Motivation?
Man könnte auch sagen Russland hat die Möglichkeit und die Motivation ist ein Krieg anzuzetteln.
Das wäre auch eine Antwort. Aber welche Motivation hätten die Separatisten in diesem Fal?


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.07.2014 um 16:45
ikomiko schrieb:Die Amis haben sicherlich nicht nur einen Satelliten im Orbit.
ändert nichts dran das ihre aufklärung bestenfalls mies ist.


melden
ikomiko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.07.2014 um 16:46
@Commonsense
Halte es auch für recht Plausibel das es die Rebellen waren.
Die Sache ist jetzt die, wie im westen damit umgegangen wird. Alle Hetzer und Kriegstreiber kriechen gerade aus ihren Löchern.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.07.2014 um 16:47
@wichtelprinz
Ich schrieb weiter oben das dass System garnicht mal Komplett gewesen sein muss,Sprich wichtiges Radar hat gefehlt usw


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.07.2014 um 16:47
ikomiko schrieb:Die Sache ist jetzt die, wie im westen damit umgegangen wird. Alle Hetzer und Kriegstreiber kriechen gerade aus ihren Löchern.
Das ist aber leider normal und die Gegenseite würde es genauso machen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.07.2014 um 16:48
@alados
Du meinst also Du triffst ein Flugzeug in 10'000m Höhe ohne Radar? Was soll das genau für ein System sein?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.07.2014 um 16:50
Dieses buk system besteht ja aus 4-5 Teilen und wen man nur diese Abschuss Rampe hatte(die auch über Radar verfügt,jedoch nur ob da was fliegt nicht wer da flegt)dann geht das schief.


melden
ikomiko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.07.2014 um 16:51
@Commonsense
Jap.
Nur muss man sich z.B bezüglich der verbreiteten Nachrichten seitens ukr. SBU und Amerikanern folgendes vor Augen führen, nämlich das diese schon im Vorfeld dieses Unglück angebliche Beweise lieferten die sich als gefälscht herausstellten.
Russland schweigen spricht zudem Bände. Entweder man weiß eindeutig das es dir Rebellen waren, oder man lässt gerade die Amerikaner all ihr Pulver verballern um sie dann später als Lügner und Betrüger an den Pranger zu stellen.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.07.2014 um 16:51
@wichtelprinz
Beitrag von unreal-live, Seite 239


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.07.2014 um 16:53
Commonsense schrieb:Die Frage nach dem Nutzen ist aber falsch, wenn es sich um einen versehentlichen Abschuss handelt, was nach Lage der Dinge am wahrscheinlichsten ist.

Die Separatisten wollten ganz sicher keine Zivilmaschine abschießen, wozu auch? Sie wollten eine militärische Transportmaschine abschießen und hielten die Passagiermaschine für eine solche.

Die üblichen VTs, bei denen die Amerikaner unschuldige Menschen töten, nur um ihre Propaganda untermauern zu können, stehen bei der Frage nach dem Nutzen auch nicht viel besser da.
Da gibt's aber einen Fehler. Die Rebellen hätten diese Maschine nie und nimmer vorsätzlich abgeschossen und genau diesen Aspekt umgeht die westl. Presse mittels manipulativer Berichterstttung komplett, wo ist die Schlagzeile "MH 17 wurde evtl. Opfer einer tragischen Verwechslung", gibt's nicht. Stattdessen wird Vorsatz unterstellt, genau diese Maschine in voller Annahme einer zivilen Boeing anvisiert und abgeschossen zu haben.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.07.2014 um 16:55
@clubmaster
clubmaster schrieb: Presse mittels manipulativer Berichterstttung komplett, wo ist die Schlagzeile "MH 17 wurde evtl. Opfer einer tragischen Verwechslung", gibt's nicht.
http://www.spiegel.de/wissenschaft/technik/malaysian-airlines-mh17-experten-glauben-an-abschuss-aus-versehen-durch-buk-a...

da hast du zum beispiel auf anhieb eine...die war gestern glaube ich sogar auf der hauptseite vorhanden.
also bitte etwas besser recherchieren.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.07.2014 um 16:57
@clubmaster

In der Berichterstattung, die ich gesehen habe, war von Vorsatz nicht die Rede. Auch nicht in den Nachrichten der "Mainstream-Medien". Zumindest nicht in den Nachrichten der verschiedenen Fernsehsender, die ich mir morgens zum Frühstück reinziehe.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.07.2014 um 17:01
Nur kurz als Info. Die Seps haben gestern die OSZE Mitarbeiter weggeschickt weil sie befürchtet haben, dass sie aus der Luft bombardiert werden...


melden
Anzeige
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.07.2014 um 17:03
wichtelprinz schrieb:Du meinst also Du triffst ein Flugzeug in 10'000m Höhe ohne Radar? Was soll das genau für ein System sein?
ne mig der ukrainischen luftwaffe...
ikomiko schrieb:Halte es auch für recht Plausibel das es die Rebellen waren.
dann sind die echt gut beim abschießen von flugzeugen, ohne vernünftiges radar, ohne vorwahnzeit, ohne eindeutige beweise zu hinterlassen.
unreal-live schrieb:Die Seps haben gestern die OSZE Mitarbeiter weggeschickt weil sie befürchtet haben, dass sie aus der Luft bombardiert werden...
was in einem umkämpften gebiet nicht zuu unwahrscheinlich ist.


melden
304 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden