weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.789 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.01.2015 um 20:50
Rechtversteher schrieb:In Lugansk kennt man auch kaum welche,
mehr wie genug .
die LPR stellt ja ihre eigene armee , dazu die kosakenarmee und mozgovois leute .
batmans leute jumpen da auch noch rum und halt diverse gruppen ... luhansk ist abgedeckt .


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.01.2015 um 20:52
@Fedaykin
Was hat das mit Minen zu tun, ich habe mich mit dem Vorfall in seiner Breite noch nicht beschäftigt, es gibt zu wenig belastbares.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.01.2015 um 20:57
sarasvati23 schrieb:Thema ist schon durch, seit Mai letzten Jahres. Ich krame nichts für jemanden raus, der nicht in der Lage ist, sich selber auch mal Material zu suchen.
habe ich, war damals ein Gefecht zwischen Sepas und Truppen.

mit zivilen Opfern.

http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/europa/ukraine-viele-tote-bei-kaempfen-um-mariupol-12931246.html

Innenminister Arsen Awakow schrieb am Freitag bei Facebook, eine Gruppe von 60 „Terroristen“ habe eine Polizeistation im Zentrum der Hafenstadt angegriffen. Die Behörden im Gebiet Donezk sprachen von drei Toten und 25 Verletzten bei den Zusammenstößen. Mariupol liegt nahe der russischen Grenze. Am Freitagnachmittag war die Lage in der Innenstadt wieder ruhig. Rauch lag über der Stadt, geschossen wurde nicht mehr. Das Gebäude der Stadtverwaltung sowie ein Verwaltungsgebäude der Kiewer Zentralregierung waren ausgebrannt und wiesen große Einschusslöcher auf.

Ein Führungsmitglied der moskautreuen „Selbstverteidigungskräfte“ äußerte, zu den Auseinandersetzungen sei es nach den Feierlichkeiten zum Tag des Sieges über Hitler-Deutschland gekommen. Eine Menschenmenge sei zu einer von Separatisten besetzten und von Sicherheitseinheiten belagerten Polizeistation gezogen. Daraufhin hätten die Einsatzkräfte das Feuer eröffnet. Eine unabhängige Bestätigung lag zunächst nicht vor. Die ukrainische Führung hatte vor Provokationen anlässlich des Feiertags gewarnt.

Alternativ.

http://www.fr-online.de/ukraine/ukraine-abstimmen--so-oft-man-will,26429068,27094494.html


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.01.2015 um 21:09
Awakow als Quelle angeben?
Am Freitag änderte sich das: Am Morgen rollten Panzer der ukrainischen Armee in die Stadt, dabei kam es zu Schießereien mit vielen Toten und Verletzten im Stadtzentrum. In einem vorläufigen Report spricht Human Rights Watch (HRW) am Samstag von mindestens sieben Toten und 40 Verletzten.

Wo sind die Leichen der Terroristen?

Vom Grund für das gestrige Blutbad existieren zwei sehr unterschiedliche Versionen: die offizielle und die der Menschen in Mariupol. Die offizielle verlautbarte gestern der ukrainische Innenminister Arsen Awakow auf seiner Facebook-Seite: In Mariupol hätten 60 Terroristen, bewaffnet mit Maschinengewehren, versucht, das Polizeipräsidium einzunehmen. Die Polizisten hätten daraufhin die Armee und die Nationalgarde zu Hilfe gerufen, die 20 Terroristen tötete und vier gefangen nahm.

Tatsächlich zeigen Bildern von Überwachungskameras einige leicht bewaffnete Männer vor dem Polizeipräsidium, und von den bislang namentlich bekannten Todesopfern sind sechs Mitglieder von Polizei oder Armee. Aber wo sind die Leichen der 20 Terroristen? Videos vom Freitag zeigen auch, wie die Soldaten beim Rückzug aus Maschinengewehren auf Zivilisten schießen und dabei mehrere verletzen, einen von ihnen tödlich.

In Mariupol erzählt man deshalb eine ganz andere Geschichte. Gegen Mittag erzählen Hunderte Bürger sie vor dem immer noch qualmenden Polizeipräsidium, einem fünfstöckigen Bau, der nun aussieht, als sei ein Fliegerangriff auf ihn geflogen worden. Eduard Neschto, selbst ein früherer Polizist, war am Freitag gegen elf Uhr vor Ort und sah, wie Soldaten ohne Erkennungszeichen das Gebäude stürmten, mit großkalibrigen Maschinengewehren und unter Einsatz von Schützenpanzern. Auf dem Asphalt zeigt er die Spuren, die die Ketten der Panzer hier hinterlassen haben.

Acht tote Polizisten

Neschto glaubt, dass der Armeeeinsatz eine Racheaktion der Zentralregierung war. "Unsere Polizisten haben sich den Befehlen Kiews widersetzt: Sie wollten nicht auf das eigene Volk schießen." Nach dieser Version schoss die Armee also auf die eigenen Leute. Neschto war im Leichenschauhaus und zeigt ein Bild, das angeblich den ermordeten Chef der Verkehrspolizei zeigt. "Dort liegen acht tote Polizisten, alle mit Schussverletzungen."

Unklar ist die Rolle des Polizeipräsidenten: Manche örtliche Medien berichteten, die Polizisten hätten gegen den erst vor wenigen Tagen von Kiew ernannten Walerij Andrjuschuk rebelliert, daraufhin habe dieser die Armee gerufen. Andrjuschuk ist seit gestern verschwunden: Das Kiewer Innenministerium meldet, er sei von den Terroristen verschleppt worden. Neschto behauptet jedoch, er habe sich schlicht und einfach in Sicherheit gebracht.

Besonders anarchisch ist die Lage in Mariupol, weil die prorussischen Demonstranten praktisch keine Führer haben. Die Menschen erzählen, dass diese über die letzten Wochen in den Untergrund gegangen seien, aus Angst vor Verfolgung durch die Kiewer Regierung. Die Menge der Menschen ist deshalb sich selbst überlassen.
http://www.spiegel.de/politik/ausland/mariupol-ukraine-krise-fuehrt-zu-anarchie-in-mariupol-a-968734.html


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.01.2015 um 21:15
ab 7.00 Dirk Emmerich, mal relativ unvoreingenommen.
http://www.myvideo.de/embed/9562801

@Fedaykin


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.01.2015 um 21:15
@Fedaykin

Sorry das ist sachlich falsch, besagtes video zeigt nunmal, wie auf zivilisten geschossen wird und ist unabhängig von deinem bericht zu sehen. Hier die lange version. Kennst du aber schon ewig...



melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.01.2015 um 21:16
Ach so die 8 Toten Polizisten sind dann dein MAssker?

Das haben die Sepas ja übertroffen.

Sicher keine Schöne Geschichte damals, aber wohl kaum ein Massaker der Faschisten am Volk


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.01.2015 um 21:20
Dein Runterspielen zieht nicht. Deine Argumentation ist schon echt widerlich.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.01.2015 um 21:21
@unreal-live

man hört Schüsse, sieht einen Menschen am Boden vermutlich verletzt

ich sehe aber immer noch kein Massker oder Tödliche Schüsse.

Ansonsten gerne mit Timecode.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.01.2015 um 21:22
ICh spiele nix runter.

Egal welche Variante stimmt (Die Wahrheit ist irgendwo dazwischen) wird deine Übertreibung nicht bestätigt.

Von einem "Junta" die ein Massaker an Zivilisten begeht.

deswegen wollte ich ja auch gerne Opfezahlen anstatt Videos.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.01.2015 um 21:25
@Fedaykin

Ach in der hd version sieht man bestens wie zwei mit erhobenen händen erschossen / angeschossen werden ...der eine kann noch paar schritte gehen bevor er umfällt ab 3:02....ach und wo sind da die seps,


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.01.2015 um 21:29
@sarasvati23 Dein Runterspielen zieht nicht. Deine Argumentation ist schon echt widerlich.

Er zweifelt es ja nicht an, aus seiner Sicht ist die UA ja auch im Recht, ist immer eine Sache des Standpunktes. aber mir zu unterstellen, wenn ich ihm frage, ob der Besitz einer Waffe einen auch zum Täter macht, und mir dann erklären will das ich meine das es Minen waren, ist schon kraas. Nur weil er meint die Deutungshoheit über das Offentsichtliche zu haben. Wie gesagt ich glaube der OSZE kein Wort. Das ist so als wenn Poroschenko etwas sagt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.01.2015 um 21:32
@Fedaykin
Auf die Opferzahlen kommt es nicht an!
In kriegerischen Konflikten versteht man darunter normalerweise die politisch oder ethnisch motivierte Hinrichtung von Zivilpersonen, Soldaten oder paramilitärischen Kräften nach deren Kapitulation oder nach der Kapitulation ihrer Stadt beziehungsweise ihres Dorfes. Massaker sind somit Massenmorde, die von bewaffneten Einheiten ohne militärische Notwendigkeit außerhalb der eigentlichen Kriegshandlungen verübt werden. Sie dienen der Verbreitung von Terror oder der Abschreckung oder sie sind als systematische Rache- und Strafaktion organisiert. Bei Massakern größeren Ausmaßes oder solchen, die in einem Gesamtzusammenhang stehen und sich gegen die Bevölkerung ganzer Gebiete richten, spricht man auch von Genozid.
Wikipedia: Massaker

Massenmord sind 4, bzw. 3 Opfer. Es ist völlig legitim hier von Massaker zu sprechen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.01.2015 um 21:32
@sarasvati23
Es gibt ein Video über eine Uragan-Rakete auf Gebiet der Ukrainer welche nicht explodiert ist, unklar ob direkt aus Russland oder von den Sepas abgefeuert...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.01.2015 um 21:33
@Rechtversteher
Rechtversteher schrieb:Nur weil er meint die Deutungshoheit über das Offentsichtliche zu haben.
Zu jedem Thema wohlgemerkt.

@canales
Die Ukrainer verfügen auch über Uragan. Sind da kürzlich erst mit rumgegurkt.
und hier schießen sie damit am 3.1.2015 auf DNR Stellungen.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.01.2015 um 21:35
@canales ach komm was soll der mist, zeigst uns ein video ausn sommer wo die sich kaum das grinsen verkneifen können.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.01.2015 um 21:36
Was ist denn so schlimm an seinem Gesicht, dass er sein Gesicht nicht zeigen will?
Damit man dazu nicht die Mundbewegung sieht?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.01.2015 um 21:36
@sarasvati23
Ja, natürlich es ging aber um Uragan auf Seiten der Sepas...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.01.2015 um 21:37
@unreal-live
Es war die Frage ob die Sepas über Uragan verfügen...wo liegt dein Problem?


melden
Anzeige
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.01.2015 um 21:39
weil so gar nichts darauf hinweist dass sie es zu diesem zeitpunkt hatten, aktuell deutet vieles darauf hin .


melden
334 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden