weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.835 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Krise, Ukraine, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 16:58
Rechtversteher schrieb:Wieder ein paar wehrhafte Ukrainer weniger, abgeschlachtet von der eigenen Regierung. Wahr irgendwie klar, das sie wieder in den Kesseln verrecken müssen.
wenn Ukrainische Soldaten in Gefechten mit den Neurussen sterben, werden sie von der ukrainischen Regierung abgeschlachtet? Das ist eine direkte Umkehr des Tatbestandes.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 17:01
@Chavez
Chavez schrieb:Und genau damit hat es ja geendet Tschetschenien hat das bekommen was es am Anfang gefordert hatte.
Wann haben die Tschetschenen den die Bombardierung von Grosny gefordert? Kannst Du das belegen? Klingt ja recht abstrus.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 17:01
Der neue Sekretär des Nationalen Sicherheitsrates in der Ukraine will für einen möglichen Krieg gegen Russland die „mächtigste Armee Europas“ gründen. Ungeachtet der wirtschaftlichen Probleme brauche die Ukraine ein schlagkräftiges Militär – etwa dazu, um die von Russland annektierte Schwarzmeerhalbinsel Krim zurückzuerobern, sagte der als Hardliner bekannte Alexander Turtschinow.
Der von dem proeuropäischen Präsidenten Petro Poroschenko ernannte Leiter des Sicherheitsrats sagte Medien zufolge am Mittwoch, dass die Armee zudem die von prorussischen Separatisten kontrollierten Gebiete in der Ostukraine „befreien“ werde. Für die Kampfeinsätze werde in den Streitkräften eine 100.000 Mann starke Reserveeinheit gebildet, sagte Turtschinow. „Wir haben keinen anderen Ausweg“, meinte der frühere Parlamentschef. Dazu solle es im kommenden Jahr eine Mobilisierung in einzelnen Etappen geben.
„Unser Krieg endet erst, wenn das ganze Gebiet der Ukraine – einschließlich der Autonomen Republik Krim – befreit ist“, sagte Turtschinow. Die ukrainische Führung strebt einen Beitritt zur Nato an und hofft auf Milliardenhilfen, militärische Unterstützung sowie Waffenlieferungen aus dem Westen. Die Ex-Sowjetrepublik hatte zudem ihren Rüstungsetat zuletzt deutlich aufgestockt.
der is auch nicht mehr so ganz gesund im Kopf


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 17:02
@Taln.Reich
Nein, erinnere Dich an die Kessel im Sommer , was hat die Ukraine getan, um auch nur Hilfe zu einem dieser Kessel zu schicken. Sind die Separatisten jemals in Kesseln gefallen. Frage Dich einfach, warum den Ukrainer das nicht gelingt die Separatisten einzukesseln, obwohl sie weit bessere Voraussetzungen haben und die Variante militärisch, eine enormes taktisches Mittel ist.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 17:03
@FF darf man jemanden fragen ob er Behindert ist wenn er eine meiner Aussagen aus dem Kontext reist und zu dämlich ist alles zu lesen?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 17:04
philippxfg schrieb:Vom SBU wurde dieses Video veröffentlicht.
der vollständigkeit halber ...
man hat auch noch die telefongespräche veröffentlicht die dieser mann getätigt haben soll zur tatzeit .
Rechtversteher schrieb:Nein, erinnere Dich an die Kessel im Sommer
ja ,das war die erste russische offensive .
willst doch wohl nicht sagen das givi sich binnen tagen von saurmogila bis donetsk durchgeschlagen hat und dann 9 monate am airport sich die zähne ausgebissen hat ? :D


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 17:05
catman schrieb:
der is auch nicht mehr so ganz gesund im Kopf
jopp. Die Krim militärisch befreien ist ein Irrsinn, von dem die Ukrainische Regierung besser nichtmal reden sollte. Egal, wie sehr die Ukraine aufrüstet, sie wird ganz sicher in einer offenen Konfrontation niemals Russland schlagen können.
Nein, erinnere Dich an die Kessel im Sommer , was hat die Ukraine getan auch nur Hilfe zu einem dieser Kessel zu schicken. Sind die Seperatisten jemals in Kesseln gefallen. Frage Dich einfach warum den Ukrainer das nicht geling die Seperatisten einzukesseln, obwohl sie weit bessere Voraussetzungen haben und militärisch, eine enormes taktisches Mittel ist.
bedeutet trotzdem nciht, dass die Ukraine ihre eigenen Soldaten abschlachtet, töten tut die Soldaten hier immer noch der Feind.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 17:08
@Fedaykin
neue taktik .
man sagt schon vorher es warn false flag bevor überhaupt was passiert ist


UAF are preparing false flag provocations in Luhansk region




das ganze von nem mann der wie phoenix aus der asche erscheint .


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 17:09
@jedimindtricks
Ja, deine Gedankensprünge, ist für mich schwer zu begreifen, das Minsker Abkommen gilt nicht mehr Stellungskampf wird es wie am Airport nicht mehr geben. Auch wenn in Devalko die Front zum stillstand kommt gibt es woanders Geländegewinne, die später die Optionen dort besser werdenlassen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 17:15
kurvenkrieger schrieb:Polizeiaktionen stehen in keiner Relation zum Militäreinsatz. Dafür braucht niemand Bilder.
aha, blos war da mit Polizei nix mehr zu Wollen. Die Sepas dort hatten wie erwähnt Kriegswaffen, das volle Infantristische Programm, sogar vereinzelt Panzer.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 17:16
@Rechtversteher
Ich lass Deine Darstellung mal so stehen, schließlich bist Du der Meinung eine ATO zu legitimieren. Ich könnte das nicht, eine Kriegshandlung legitimieren.
ATO ist nicht gleich eine Kriegshandlung und ich halte es für legitim sich gegen schwer bewaffnete Terroristen zu verteidigen, die das eigene Volk ermorden ein Terrorregime errichten und Landraub betreiben. Vermutlich siehst Du das anders und findest man sollte das eigene Volk einfach dem Terror und der Willkür der Terroristen überlassen und ihnen das Land dazu noch schenken. Ich fände das aber schon sehr unverantwortlich. Ich erwarte von meiner Regierung eine ATO, wenn hier die Stadt von Terroristen besetzt werden würde, die meinen einen eigenen Stadt ausrufen zu müssen.

Rechtversteher schrieb:Leider ist es nun mal Russischen Nationalisten gelungen im Donbass einen Krieg anzuzetteln, Es war klar das die sich irgendwann verpissen. Es verwundert mich auch nicht, jetzt wo sie russische Opposition werden, sie für Dich zu Volkshelden mutieren und glaubwürdig werden. Was hast Du über sie geschimpft seitenlange Epiloge geschrieben das ganze Forum vollgespamt.
Was bitte? Wo werden die Terroristen für mich zu Vollhelden? Und gespammt habe ich auch nicht, unterlasse mal diese persönlichen Angriffe und Unterstellungen.
Rechtversteher schrieb:Das ich Deine Beiträge schon automatisch abgescrollt habe.
Schon klar, nicht lesen aber wissen was drin steht.
Aber das hast Du den Amerikaner zu eigen. Der Feind meines Feindes ist mein Freund, auch wenn er vorher mit den schlimmsten Mitteln bekämpft werden musste, und später auch wieder wird.
Kerl es reicht, ich bin nicht hier Thema und ich lasse mir von Dir auch nichts unterstellen, ist das angekommen?
Rechtversteher schrieb:Jetzt zu Frage. Du könntest mir die Frage stellen Deutschland und Russland gehören nicht zu Europa. Dann würde ich sagen, doch. Stellst Du mir die Frage Deutschland und Russland müssen ein Staat sein dann sage ich nein.
?

Du stellst Dir also nun in meinem Namen Fragen und beantwortest die auch gleich?
Rechtversteher schrieb:Den Bergriff Kriegstreiber habe ich als Überspitzung formuliert, aber meine pazifistische Grundeinstellung, lässt den Schluss zu.
Ist mir ehrlich gesagt Grütze wie Du es "formuliert" hast, es war eine Beleidigung und ist eine Frechheit hier andere als Kriegstreiber zu verunglimpfen, nur weil sie eine andere Sichtweise als Du haben und nebenbei auch noch die Mehrheitliche.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 17:18
catman schrieb:der is auch nicht mehr so ganz gesund im Kopf
Alexander Turtschinow, wen wunderts...

"Wir haben keinen anderen Ausweg" ließe sich auch mit "die Nationalgarde macht eh was sie will" übersetzen. Insofern würde es mir jetzt schwer fallen, den (neuen) Leiter des Sicherheitsrates für die derzeitige Situation zu verantworten. Völlig egal wie sackdämlich der Typ wirkt.

Wer noch alles mobilisiert werden sollte, wäre mir ebenfalls schleierhaft. Werden demnächst noch Alte, Frauen und Kinder eingezogen um den Volkssturm perfekt zu machen?
Fedaykin schrieb:Die Sepas dort hatten wie erwähnt Kriegswaffen, das volle Infantristische Programm, sogar vereinzelt Panzer.
Jaja, und die Omis hatten ihre Massenvernichtungseintöpfe. *gähn*
Zeig mir doch mal die ganzen Arsenale in den Händen dieser bösen Terroristen. Na los!


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 17:18
@nocheinPoet
Du musst nach oben scrollen um deine Frage zu lesen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 17:21
befreit ist“, sagte Turtschinow. Die ukrainische Führung strebt einen Beitritt zur Nato an und hofft auf Milliardenhilfen, militärische Unterstützung sowie Waffenlieferungen aus dem Westen. Die Ex-Sowjetrepublik hatte zudem ihren Rüstungsetat zuletzt deutlich aufgestockt.
t
Mit dem Donbass ist es Theoretisch möglich. Mit der Krim, nee

und auch die NATO bindet sich das nicht ans Bein. Bzgl der Krim sollte man eher einen Vergleich anstreben, ein sauberes Referendum nachlegen oder ähnliches.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 17:22
http://www.focus.de/politik/ausland/news-ticker-zur-ukraine-demonstranten-nehmen-67-polizisten-als-geiseln_id_3630824.ht...

wie war das mit friedlichen Demonstranten nochmal ?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 17:22
@jedimindtricks
philippxfg schrieb:
Vom SBU wurde dieses Video veröffentlicht.

jedimindtricks schrieb:
der vollständigkeit halber ...
man hat auch noch die telefongespräche veröffentlicht die dieser mann getätigt haben soll zur tatzeit
Grad eben gefunden, hier was die Kyiv Post dazu schreibt.
http://www.kyivpost.com/content/kyiv-post-plus/sbu-says-it-has-proof-russian-military-were-behind-mariupol-shelling-that...

With the help of Google Earth, Kirsanov identified the exact coordinates of the military positions and sent them by text messages to "Pepel," who conducted the attacks.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 17:22
Rechtversteher schrieb:die Front zum stillstand kommt gibt es woanders Geländegewinne, die später die Optionen dort besser werdenlassen.
joo , ich bin überrascht. es scheinen keine ukrainer mehr zu flüchten und das ganze ist von nord bis süd ein einziger stellungskampf an allen fronten ,....
keine geländegewinne mehr für sepas - ausser der fetzen südlich von doentsk zu letzter woche schon .


B8RLC0EIAAAlmyW.jpg large


hier mal noch die offizielle sbu seite zu den veröffentlichungen von heute

" gorets " scheint wohl dort der commander zu sein der sepas . noch nie gehört
ausserdem noch ein " pepel "


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 17:22
@jedimindtricks

Clever, alles was passiert was schlecht ist, ist False Flag.

Kann man sowas bei Versicherungen auch Durchziehen?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 17:24
nocheinPoet schrieb:Ich erwarte von meiner Regierung eine ATO, wenn hier die Stadt von Terroristen besetzt werden würde, die meinen einen eigenen Stadt ausrufen zu müssen.
Europäische Werte at its finest.

Streubomben für alle Basken, Katalanen, Schotten, Venizianer. Ach was, einfach alles präventiv wegmachen, was seinen eigenen Kopf durchsetzen will!


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 17:24
@philippxfg
hatte den link vergessen ...

http://www.sbu.gov.ua/sbu/control/en/publish/article?art_id=136525&cat_id=35317


melden
152 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden