weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.633 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Bandera, Jazenjuk + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 17:26
kurvenkrieger schrieb:Streubomben für alle Basken, Katalanen, Schotten, Venizianer. Ach was, einfach alles präventiv wegmachen, was seinen eigenen Kopf durchsetzen will!
von den Basken abgesehen (und gegen die Basken gab es Anti-Terror-Operationen, nur halt nicht in dem Großformat) haben aber keine der aufgezählten in den letzten 50 Jahren versucht, "ihren Kopf" mit Waffengewalt durchzusetzen.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 17:28
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat den ukrainischen Präsidenten Viktor Janukowitsch angesichts der jüngsten Gewaltausbrüche in dessen Land vor einem Spiel auf Zeit gewarnt. Merkel habe die Eskalationen in einem Telefonat mit Janukowitsch am Donnerstagvormittag scharf verurteilt, erklärte Regierungssprecher Steffen Seibert in Berlin. Alle Seiten müssten unverzüglich von Gewalt Abstand nehmen und die vereinbarte Waffenruhe umsetzen. Die Hauptverantwortung dafür liege bei der Staatsführung.
wau...wie schnell man seine Meinung ändert...danke Angela du Wendehals


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 17:29
kurvenkrieger schrieb:Jaja, und die Omis hatten ihre Massenvernichtungseintöpfe. *gähn*
Zeig mir doch mal die ganzen Arsenale in den Händen dieser bösen Terroristen. Na los!
gerne.


Wikipedia: United_Armed_Forces_of_Novorossiya


Wikipedia: List_of_equipment_of_the_United_Armed_Forces_of_Novorossiya


aber das wurde alles gefunden oder überlassen, als sie mit Baseballschlägern, Steinen und Jagdgewehren die Ukrainischen Panzer vernichtet haben.

Btw so sieht es aus wenn man Dinge belegt. Solltest du mal üben.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 17:30
philippxfg schrieb:With the help of Google Earth, Kirsanov identified the exact coordinates of the military positions and sent them by text messages to "Pepel," who conducted the attacks.
na entweder lags am yota phone oder man hätte besser yandex maps benutzt . exakte koordinaten warens ja wohl nicht ...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 17:34
@Taln.Reich

Schick denen das Militär an den Hals, und Du hast sofort ähnliche Zustände.
Denk mal an Irland, oder war das auch vor Deiner Zeit?
Die Lage eskalierte weiter, nachdem eine Handgranate in eine Polizeistation geworfen wurde. Daraufhin setzte die RUC drei gepanzerte Wagen mit Maschinengewehren ein und tötete einen neunjährigen Jungen durch Querschläger aus einem der Maschinengewehre.[7] Es kam in Folge zu bürgerkriegsähnlichen Unruhen, zum Niederbrennen ganzer katholischer Straßenzüge durch Loyalisten (darunter Bombay Street und Madrid Street) und auf beiden Seiten zur Vertreibung von Bewohnern aus ihren Häusern. Ghettos entstanden, in denen noch heute fast ausschließlich Protestanten oder Katholiken leben. Nach zwei Tagen der Unruhe, in denen acht Menschen starben, 750 verletzt und 1505 katholische Familien vertrieben wurden, fünfmal mehr als protestantische,[8] rief der nordirische neue Premierminister James Chichester-Clark die britische Armee zu Hilfe, nachdem die nordirische Polizei nicht in der Lage gewesen war die Unruhen zu beenden.
Wikipedia: Nordirlandkonflikt#Eskalation_der_Gewalt
Fedaykin schrieb:Btw so sieht es aus wenn man Dinge belegt. Solltest du mal üben.
Nur weil Du denkst, damit wäre die Bewaffnung ab dem ersten Tage belegt, entspräche Dein frommer Wunsch noch lange nich der Realität.
Wer differenziert da zwischen erbeutetem Material und dem, was man zu Beginn aus den alten Arsenalen holte? Total albern, ehrlich.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 17:36
Another evidence of Russia’s involvement in the crime is use of state-of-the-art 5th generation satellite communications equipment ‘Bielozior’ during the planning and perpetration of Mariupol shelling. The Russian Federation is the only state which possesses such equipment.
wäre natürlich nicht schlecht wenn man dieses equipment mal zu sehen bekommen würde ...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 17:37
kurvenkrieger schrieb:Schick denen das Militär an den Hals, und Du hast sofort ähnliche Zustände.
Tja, auch die ETA hat ja meines wissens nach nie Städte besetzt. Und es ist trotzdem nicht so gewesen, als ob die Spanier gegen die ETA mit Streicheleinheiten vorgegangen sind.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 17:38
@Taln.Reich
Laberrhababer. Wo bleiben die Bilder vom Militäreinsatz gegen die Basken?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 17:39
kurvenkrieger schrieb:Wo bleiben die Bilder vom Militäreinsatz gegen die Basken?
gibt keine, weil nie passiert, weil die ETA nie Städte mit einigen hundert Sturmgewehr bewaffneten Leuten auf einmal besetzt hat, anders als die Neurussen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 17:39
@Taln.Reich
Die ETA ist ein gutes Stichwort den genau dazu entwickelt es sich.

Ich kann mich aber auch an keinen Putsch in Spanien erinnern, du? (Gemeint ist die letzte Zeit, wie Franco an die mach kam ist mir bewusst)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 17:40
kurvenkrieger schrieb:Nur weil Du denkst, damit wäre die Bewaffnung ab dem ersten Tage belegt, entspräche Dein frommer Wunsch noch lange nich der Realität.
Wer differenziert da zwischen erbeutetem Material und dem, was man zu Beginn aus den alten Arsenalen holte? Total albern, ehrlich.
Lies doch die Fußnoten.

ich sagte ja alles Erbeutet als man mit Pflastersteinen Artilleriestellungen angriff.

Aber Gut, werfen wir einen Blick auf Tag 1 der ATO.


Wikipedia: Siege_of_Sloviansk

Du willst also sagen das hätte die Polizei erledigen Sollen.

Hind Hubschrauber schießt man nicht so einfach ab, egal was Rambofilme dir vermittelt haben.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 17:41
@jedimindtricks


immerhin ein Foto, unt Tonbandaufnahmen (Natürlich alles gefälscht)


fragt man sich aber warum die Volksrepublik nicht die gefangenen Mörserschütze zeigen kann.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 17:45
Die ETA verwendete seit ihrer Gründung verschiede Taktiken:
Bomben: Autobomben, Briefbomben, Spreng- und Brandvorrichtungen sowie Zeitbomben werden von der Organisation seit 1960 benutzt. Dafür wird zumeist Schwarzpulver, Ammonal und Plastiksprengstoff, vor allem der tschechische Semtex sowie C4, RDX und TNT verwendet. Manchmal wird von der Organisation vor dem Attentat eine Warnung an Sicherheitsorgane oder Zeitschriften abgegeben.
Gezielte Morde: Zum Ziel dieser Aktionen werden Polizisten, Politiker, Journalisten und weitere Personen. Oft werden diese durch einen Sprengkörper oder eine Sprengfalle getötet[1], wie beim Attentat 1973 auf den Admiral Carrero Blanco. Auch der Mord auf offener Straße oder in der eigenen Wohnung sowie die Entführung und Hinrichtung des Ziels wird von der ETA durchgeführt.[39]
Gezielte Verletzungen: Zum Ziel dieser Aktionen werden ebenfalls Polizisten, Politiker, Journalisten sowie kleinere baskische Kriminelle. Diese werden durch eine Talde mit Schusswaffen verwundet, um ein Warnung zu hinterlassen. Kriminellen gegenüber wird, wie in Nordirland, Kneecapping als soziale Bestrafung oder Warnung angewandt: durch einen Schuss wird die Kniescheibe des Opfers zerstört.
Entführung: Die Entführung von Personen (Politikern oder Journalisten, aber auch baskische Unternehmer) dient sowohl politischen als auch finanziellen Zwecken. Oft werden die gekidnappten Ziele nur gegen Lösegeld oder die Freilassung Inhaftierter Etarras freigegeben.[40]
Straßenkampf: Jugendorganisationen der ETA sowie der Batasuna, wie Jarrai, Haika und Segi betreiben auf Demonstrationen, Veranstaltungen sowie Protestzügen Straßenschlachten (baskisch: Kale Borroka) und greifen Polizei- und Sicherheitskräfte mit Molotowcocktails, Steinen und Eisenstangen sowie Schusswaffen an.
Revolutionäre Steuereintreibung: Die Eintreibung von erpressten Schutzgeldern durch die ETA wird überall im Baskenland sowie im baskischen Frankreich betrieben.[41] Die Organisation erhält in dieser Weise einen Profit von etwa einer Million $.[42]
Bank- und Raubüberfälle: Die ETA überfällt seit ihrer Gründung französische sowie spanische Banken zur Selbstfinanzierung, was ihr einen jährlichen Profit von 500.000 $ einbringt. Zudem raubt die Organisation Spielbanken, Waffenhändler und reiche Basken, die als „Feinde des Volkes“ bezeichnet werden, aus.[43]


Ist alles im Bereich der Polizei händelbar.

Hie ein Beispiel wo man ebenfalls die Armee zur Hilfe holte

Wikipedia: Geiselnahme_von_Beslan


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 17:45
@Chavez
Spanien Waren die nicht gerade auf der Strasse um über das Grundrecht der Versammlungsfreiheit zu demonstrieren.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 17:46
@Rechtversteher
Katalonien wollte da doch ein Referendum abhalten. Haben die das?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 17:47
@Taln.Reich
@Fedaykin

Im Gegensatz zu den Föderalisten der Ukraine, wurde die ETA allerdings (zu Recht) als Terrororganisation eingestuft.
Langsam kapiert ihr scheinbar den Unterschied.

Wo bleiben jetzt die Bilder vom Militäreinsatz gegen die ETA?
Fedaykin schrieb:Du willst also sagen das hätte die Polizei erledigen Sollen.
Natürlich.
The city was recaptured on 5 July 2014 after shelling from artillery and heavy fighting.
Tag 1 der ATO? Witzbold! :D
On 12 April 2014, as unrest grew in the eastern Ukraine following the 2014 Ukrainian revolution, masked men in fatigues, armed with Kalashnikov assault rifles, captured the city administration building.[22] These men, who claimed to be pro-Russian fighters under the banner of the Donetsk People's Republic, subsequently gained control of the rest of Sloviansk and began to fortify it. In response, the Ukrainian Yatsenyuk Government launched a series of counter-offensives against the insurgents, resulting in a standoff and violent skirmishes.[23] As tensions in the city increased, the insurgents began to take journalists and others captive, instigating a hostage crisis. The Security Service of Ukraine said on 18 April that "Sloviansk remains the hottest point in the region".[24] By June, roughly 40% of the city's population had fled.[25] On 5 July, after the insurgents had retreated, Ukrainian authorities retook control of the city.[26]
AK´s wurden mit Präzisionsschlägen gegen Zivilisten beantwortet. Keine weiteren Fragen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 17:48
Chavez schrieb:Ich kann mich aber auch an keinen Putsch in Spanien erinnern, du? (Gemeint ist die letzte Zeit, wie Franco an die mach kam ist mir bewusst)
Jetzt sind wir wieder dabei. Es wurde ein illegales Abwahl des Präsidenten herbeigeführt bzw der hat sich aus dem Staub gemacht.

Dann hatten wir eine Übergangsregierung. Das "System" wurde nicht geputscht.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 17:49
@Rechtversteher

wer die ETA demonstriert?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 17:49
kurvenkrieger schrieb:Im Gegensatz zu den Föderalisten der Ukraine, wurde die ETA allerdings (zu Recht) als Terrororganisation eingestuft.
Langsam kapiert ihr scheinbar den Unterschied.
Wo bleiben jetzt die Bilder vom Militäreinsatz gegen die ETA?
wo ist der Unterschied? Autobomben ist Terror? Städte besetzen nicht?


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 17:50
@Fedaykin
Nein, es ging um ganz normales Volk, war auf Euronews. So ich verlinken.


melden
317 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden