weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.665 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 18:17
@kurvenkrieger
canales schrieb: Laut der FAZ steht das Kyiv International Institute of Sociology zwar der ukrainischen Demokratiebewegung nahe, jedoch keiner Partei, und seine Umfragen gelten als seriös.[43]
Vielleicht gibt es ja auch eine russische Umfrage...


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 18:19
@Taln.Reich
Kennst Du den Kunjunktiv, Dein hervorgehobener Satz ist so einer -.- Ein Konjunktiv gehört meist zu sehr schwammigen Definitionen. Und auf solch einer reitest Du gerade rum -.-


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 18:19
kurvenkrieger schrieb:Alles Ablenkung, weil die Kriminalisierung legitimen Protestes schon zu Beginn als alternativlos akzeptiert wird. Zeig mit Deine Artillerie-Geschütze, ich seh nur AK`s.
Nix da du belegt oder wiederlegst. Quellen über die Kämpfe und Eskalation wurden geliefert
kurvenkrieger schrieb:Damit legitimierst Du also 5000 Tote.
Sowas nennt sich bei mir Propaganda. Was schert mich da noch dieser Wiki-Mist, wenn es doch nur der Verklärung der Tatsachen dient.
Die Toten teilen sich alle Seiten. Es ist gut zu erkennen wie die Kämpfe eskalieren.
kurvenkrieger schrieb:Wo sehen wir jetzt die Atomsprengköpfe/ Massenvernichtungswaffen, mit denen die Demokratie (hüstel) Kiews (hüstel) gefährdet wurde?
Laber nicht belege mal was. Fragen sind immer noch offen


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 18:24
article-2605828-1D23F54D00000578-217 964


vor der ATO.



Klar ein FAll für die Polizei.


@kurvenkrieger


also belege und wiederlege mal etwas. Nicht einfach abtun was dir nicht passt, das ist schlechter Stil oder im härteren Fall Trollerei.

War ja auch komisch das du in diesem Thread wieder Aktiv wirst, die Diskussion im anderen aber völlig außen vor lässt. Scheint also nicht wirklich Interesse am Thema zu sein.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 18:25
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Laber nicht belege mal was. Fragen sind immer noch offen
Wer hat denn hier irgendwas von schweren Waffen daherfabuliert?
Fedaykin schrieb:Die Toten teilen sich alle Seiten. Es ist gut zu erkennen wie die Kämpfe eskalieren.
Blödsinn, dafür wäre primär die ATO zu verantworten. Resp. die Ukrainische Militärjunta.
Fedaykin schrieb:Quellen über die Kämpfe und Eskalation wurden geliefert
Du hast nur Wiki-Schrott geliefert und warst nich in der Lage, diese "Fakten" richtig einzuordnen.

Wo bleiben die Bilder der schweren Geschütze, Raketenwerfer und Mini-Nukes?

@canales
canales schrieb:Vielleicht gibt es ja auch eine russische Umfrage...
Wäre durchaus interessant.
Mag ja sein, daß die Mehrheit der Bevölkerung nich hinter den Rebellen steht. Aber deswegen muß ich noch lange keine Minderheiten auslöschen, wie Poro es vorsieht.

Gewalt is nie ne Lösung.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 18:27
@Chavez

einfach Pussy Riot. Klar war Vandalismus, oder Erregung öffentlichen Ärgernisses

kann aber auch noch oppostionspolitiker suchen die Verhaftet wurden. Ein Vorwand hat man schnell dabei.

http://www.sueddeutsche.de/politik/politik-kompakt-assad-will-mit-syrischer-opposition-sprechen-1.1177435-5


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 18:29
kurvenkrieger schrieb:Wer hat denn hier irgendwas von schweren Waffen daherfabuliert?
hat er eben belegt: Beitrag von Fedaykin, Seite 2.548
kurvenkrieger schrieb:Resp. die Ukrainische Militärjunta.
lern die Begrifflichkeiten. Militärjunta wäre, wenn das Militär an der Macht wäre. Wo war das in der Ukraine der Fall?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 18:31
@Fedaykin
Pussys wurden wegen Wandalismus wie du schon gesagt hast verhaftet. Die eine die sich Entschuldigt hat, hat auch eine Bewährungsstrafe erhalten. Die anderen wollten sich nicht bei den Kirchengängern entschuldigen.

Und welcher Oppositions Politiker wurde wegen Protesten verhaftet? Und wie du es sagst ins Arbeitslager geschickt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 18:31
kurvenkrieger schrieb:Wer hat denn hier irgendwas von schweren Waffen daherfabuliert?
Du behauptetst in Kiew hätten ähnliche Besetzungen mit Schweren Infantriewaffen stattgefunden.

ich hatte dich gebeten Gebäude, Dauer und Auflösung der Besetzung der Gebäude mal zu belegen.

damit wir sehen ob es in der Verhältnismäßigkeit mit Girkins Aktion identisch war
kurvenkrieger schrieb:Blödsinn, dafür wäre primär die ATO zu verantworten. Resp. die Ukrainische Militärjunta.
Nein, weil Girkin sich hinter Menschen versteckt und auch nicht mit Wattbäuschen zurückgeschossen hat.

Die 4000 Toten sind ja nicht nur Einwohner von Donesk auch wenn das gerne so hättest.

Und dann belege bitte das in Kiew eine Miltärjunta regierte. Der Begriff ist Definiert

belege oder hör auf zu Trollen
kurvenkrieger schrieb:Du hast nur Wiki-Schrott geliefert und warst nich in der Lage, diese "Fakten" richtig einzuordnen.
ich hatte dich gebeten die Belge von Wiki zu wiederlegen oder alternative Belge zu liefern.
kurvenkrieger schrieb:Wo bleiben die Bilder der schweren Geschütze, Raketenwerfer und Mini-Nukes?
Witzig, hör auf zu Trollen. Fragen sind Gestellt, du bist dran mit belegen und widerlegen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 18:32
Taln.Reich schrieb:Militärjunta wäre, wenn das Militär an der Macht wäre. Wo war das in der Ukraine der Fall?
Frag doch mal Poroschenko warum seine Nationalgarde den Waffenstillstand aussetzte.
Taln.Reich schrieb:hat er eben belegt:
Blödsinn. Irgendwelche Fotos kann ich auch ausm Zusammenhang reißen um meinen Mitdiskutanten Trollerei vorzuwerfen. Tolle Diskussionskultur übrigens.
Es liegt noch bei mir, was ich wie bewerte.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 18:32
kurvenkrieger schrieb:Wäre durchaus interessant.
Mag ja sein, daß die Mehrheit der Bevölkerung nich hinter den Rebellen steht. Aber deswegen muß ich noch lange keine Minderheiten auslöschen, wie Poro es vorsieht.
Du möchtest Porosschenko doch keinen Genozid Unterstellen?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 18:33
@Fedaykin
Ich messe ihn an seinen Äußerungen. Die Ansage, "alle zu vernichten", war recht eindeutig.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 18:34
Chavez schrieb:Pussys wurden wegen Wandalismus wie du schon gesagt hast verhaftet. Die eine die sich Entschuldigt hat, hat auch eine Bewährungsstrafe erhalten. Die anderen wollten sich nicht bei den Kirchengängern entschuldigen.
na eben, eine Protetaktion

2 Sollten ins ARbeitslager deswegen.

Ein Grund LEute erstmal von de Strafe zu schaffen ist leicht.

war die Demo eben nicht genehmigt oder sonstwas. Russland verhaftet doch auf jeder Demo die nicht genehm ist.

Gehört aber auch nicht hierhin sondern in den Russland Thread. Verhaftung ist jedenfalls keien unverhältnismäßige Gewaltanwendung.

btw, was hälst du von Givi?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 18:35
Frag doch mal Poroschenko, als seine Nationalgardie den Waffenstillstand aussetzte.
die Nationalgarde ist trotzdem nicht innehaber der politischen Macht in der Ukraine.
Blödsinn. Irgendwelche Fotos kann ich auch ausm Zusammenhang reißen um meinen Mitdiskutanten Trollerei vorwerfen. Tolle Diskussionskultur übrigens.
Es liegt noch bei mir, was ich wie bewerte.
du bist aber nicht auf das Photo eingegangen. Weißt, man sollte zumindest erklären, warum man einen Beleg als wertlos empfindet, bevor man so tut als hätte es überhaupt keinen gegeben.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 18:36
kurvenkrieger schrieb:messe ihn an seinen Äußerungen. Die Ansage, "alle zu vernichten", war recht eindeutig.

Nein, er bezog sich doch da auf die Bewaffneten Gruppen.

Gab ja sogar Amenesty bevor es in Slowjanks eskaliert

also belege ran für die Fragen die dir gestellt wurden.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 18:37
kurvenkrieger schrieb:Blödsinn. Irgendwelche Fotos kann ich auch ausm Zusammenhang reißen um meinen Mitdiskutanten Trollerei vorzuwerfen. Tolle Diskussionskultur übrigens.
Es liegt noch bei mir, was ich wie bewerte.
ach so, die eigene Meinung wiederlegt einfach alles?

Das bild zeigt das ab dem 16 April die Aufständischen über Militärische Fahrzeuge mit Schweren Waffen verfügten.

nen Streifenwagen gegen eine BMD?


anbei hast du noch Girkin selber, was ne Menge sagt über die LEute


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 18:38
Taln.Reich schrieb:die Nationalgarde ist trotzdem nicht innehaber der politischen Macht in der Ukraine.
Natürlich. Realpolitik, deswegen mußte der Oberbefehlshaber ja auch gehen. Ein Bauernopfer, das hat aber nix an der Realität geändert.
Taln.Reich schrieb:du bist aber nicht auf das Photo eingegangen. Weißt, man sollte zumindest erklären, warum man einen Beleg als wertlos empfindet, bevor man so tut als hätte es überhaupt keinen gegeben.
Ohne Quellenangabe is das rein garnix wert. Das muß ich nich weiter kommentieren, könnte auch das 25th sein.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 18:40
Der russische Präsident Wladimir Putin bezeichnete die ukrainische Armee als Fremdenlegion der Nato. Das sei Unsinn, antwortete Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg. Die fremden Truppen in der Ukraine seien russische Streitlräfte, und Russland unterstütze die Separatisten mit Ausrüstung, Training und Kräften
Wie im Kindergarten....


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 18:42
Fedaykin schrieb:Nein, er bezog sich doch da auf die Bewaffneten Gruppen.
Blödsinn. Er bezog sich auf alle, die noch nich geflohen waren.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 18:43
wichtelprinz schrieb:Also mit Rechtsradikalen einfach mal putschen und danach alle Formalitäten einhalten... so einfach ists, ne
Es wurde nicht einfach mal so geputscht. Der Präsident ist ein Krimineller wird ja nun auch von Interpol gesucht und ist geflohen, nachdem er nicht nur die Unterstützung des Volkes verloren hatte, sondern auch die der anderen ihm unterstellten Organe, es war nur eine Frage von Tagen, bis er verhaftet worden wäre. Heute würde er wohl im Knast sitzen, wenn er nicht von Russland Fluchthilfe bekommen hätte. Einen Putsch gab es nicht, es fehlten formell nur ein paar Prozentpunkte für eine nachträgliche Absetzung. Lächerlich da einen Putsch daraus konstruieren zu wollen, wenn die Warlords aus Russland mal nur im Ansatz so demokratisch wären.


melden
299 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden