weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.789 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Krise, Ukraine, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 19:03
@kurvenkrieger
kurvenkrieger schrieb:Damit legitimierst Du also 5000 Tote.
Sehe ich nicht so, sehe da nur eine unverschämte Unterstellung und einen persönlichen Angriff.
kurvenkrieger schrieb:So was nennt sich bei mir Propaganda.
Propaganda nennt man das russische Staats-TV.
kurvenkrieger schrieb:Was schert mich da noch dieser Wiki-Mist, wenn es doch nur der Verklärung der Tatsachen dient.
Nur weil es Dir nicht passt, ist es kein Mist, die Tatsachen musst Du weiterhin noch als solche belegen, sonst ist es nur Deine Meinung.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 19:03
Fedaykin schrieb:Nein, es geht um die Verhältnismäßigkeit
Eben. Und dann mußt Du militärisches Gerät auf Seiten der Rebellen belegen können um die Militäraktion zu rechtfertigen. Das wird Dir aber nich gelingen.
Fedaykin schrieb:Belege eine Militärjunta. Also das in der Ukraine das Militär die Politische Macht ausübte
Die Befehlsverweigerung is bekannt, und zwar schon seit Ewigkeiten. So is das halt wenn man Nationalisten bewaffnet.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 19:03
@jedimindtricks
von der ukrainischen Regierung. UNd wenn Givi da einen Kriegsgefangenen misshandelt hat, sollte die Führungsspitze ihn verhaften.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 19:05
@kurvenkrieger
in donetsk kämpft seit monaten sogut wie kein militär . da müssen wir nix bemessen .
ziel war es seit monaten der rebellen den airport einnehmen , den gegner zurückschlagen und dann in die offensive gehen .da konnte sachartchenko unterschreiben was er wollte in minsk .
oder wie war das noch im oktober ?
gpypf6au

@Chavez
ich denk mit ihm sollte man das gleiche machen wie mit batman , jepp


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 19:07
@Fedaykin | @jedimindtricks

Givis Auftritt ist ja auf Film dokumentiert, das ist im Netz und wird sicher auf vielen Rechnern gesichert sein, das ist so menschenverachtend wie der IS oder schlimmer, das sind Gräueltaten die kaum beschreibbar sind, der müsste normal von den eigenen Leuten eingesperrt werden und gehört vor ein Kriegsgericht.

Ist unfassbar...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 19:07
@nocheinPoet
@jedimindtricks

nun ich denke wir lassen Kurvenkrieger mal Monologe halten. Er weigert sich ja beständig

a) Selber Belege für seine Aussagen zu liefern.

b) Belege andere User zu wiederlegen,

C) generell hier einen schlechten Stil gegen andere User fährt.


ich denke er ist auf Sperrung des Thread aus. Von daher lassen wir Adam und Eva Geschichte.

oder seine vermeintlichen Genozidunterstellunge oder sontiges (Belege bleibt er schuldig)

und kümmern uns wieder um das Aktuelle Geschehen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 19:08
@jedimindtricks
@Fedaykin
wie wäre es damit, wenn Kiew auf die Neonazis aus aller Welt verzichten würde? Warum wird das von euch nicht Kritisiert? Aber nein Kiew verteilt auch noch Pässe an das Pack. Und wenn du @jedimindtricks schon Batman erwähnst, hat Kiew eins seiner Bataillons Anführer auch mal für Kriegsverbrechen gestoppt oder Verhaftet? Fehlanzeige.

Kiew arbeitet auch mit Terroristen die in Syrien unterwegs waren und hat keine Probleme damit.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 19:08
@nocheinPoet
Du darfst mich gerne Fragen, falls sich Dir mein Gespräch mit Fedi nich zur Gänze erschlossen hat.

@Fedaykin
Sind das nun Fahrzeuge des 25th? Wo bleibt Deine Sachlichkeit?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 19:09
@jedimindtricks
@philippxfg
hatte den link vergessen ...

http://www.sbu.gov.ua/sbu/control/en/publish/article?art_id=136525&cat_id=35317
Danke für den Link.

Damit widerspricht der SBU der OSCE, bzgl. der Ortsangaben.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 19:11
kurvenkrieger schrieb:Eben. Und dann mußt Du militärisches Gerät auf Seiten der Rebellen belegen können um die Militäraktion zu rechtfertigen. Das wird Dir aber nich gelingen.
ist Geschehen.

http://www.gesetze-im-internet.de/krwaffkontrg/anlage_46.html

runter Scrollen (Bevor du nur die obersten abschnitte liest)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 19:14
@nocheinPoet
joo , givi bewegt sich zurzeit auf nem ganz schmalen grat .
es dürfte nichtmehr viel fehlen und die DPR wird als terrororganisation international deklariert . die ukraine hat es heute getan .
Chavez schrieb:wie wäre es damit, wenn Kiew auf die Neonazis aus aller Welt verzichten würde? Warum wird das von euch nicht Kritisiert? Aber nein Kiew verteilt auch noch Pässe an das Pack. Und wenn du @jedimindtricks schon Batman erwähnst, hat Kiew eins seiner Bataillons Anführer auch mal für Kriegsverbrechen gestoppt oder Verhaftet? Fehlanzeige.
wir haben das ja nun schon durch ...

nicht nur immer auf kiew zeigen .schau dir an was sich da gegenübersteht .
da stehen sich manche das dritte mal gegenüber ,wenn nicht sogar öfters ... ( georgiern mal noch mit dazu ) .
es gibt ganz sicher die freiwilligen nationalisten , zieht kiew die ab ist es gezwungen das militär einzusetzen und das bedeutet irgendwo kriegsrecht .

kommt dann auch drauf was du für spezielle kriegsverbrechen du meinst und welche commander dabei waren


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 19:17
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:ist Geschehen.
:D
Also wäre jeder Militäreinsatz im Inneren legitimiert sobald irgendwo Gebäude mit Sturmgewehren in der Hand besetzt werden? Ich denke nich, nein.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 19:19
wir haben das ja nun schon durch ...

nicht nur immer auf kiew zeigen .schau dir an was sich da gegenübersteht .
da stehen sich manche das dritte mal gegenüber ,wenn nicht sogar öfters ... ( georgiern mal noch mit dazu ) .
es gibt ganz sicher die freiwilligen nationalisten , zieht kiew die ab ist es gezwungen das militär einzusetzen und das bedeutet irgendwo kriegsrecht .

kommt dann auch drauf was du für spezielle kriegsverbrechen mienst und welche commander dabei waren
du sagst man soll nicht immer auf die eine Seite zeigen doch bist überhaupt nicht fähig Kiew nur in einer Sache zu kritisieren. Neonazis in den Freiwilligen Bataillon findest du in Ordnung. die Terroristen aus Syrien auch die für Kiew kämpfen? Als die Kinder an der Schule umkamen hattest du ja auch gesagt Selbstschuld was gehen die dahin.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 19:20
@kurvenkrieger

ist Egal. Es geht darum ab wann die Sepas Kriegswaffen besaßen (Dazu gehören auch die Sturmgewehre und Manpads)

und ab wann die UA schwere Waffen eingesetzt hat.

Es geht um Verhältnismäßigkeit

Beantworte weiterhin die Fragen bzgl Maidan.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 19:21
nocheinPoet schrieb:das ist so menschenverachtend wie der IS oder schlimmer,
Givi hat amerikanische Journalisten getötet. Wirklich?


melden
jeremybrood
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 19:22
@Chavez
Nenn mal ein paar Kriegsverbrechen der ukrainischen Seite


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 19:22
kurvenkrieger schrieb:Die Befehlsverweigerung is bekannt, und zwar schon seit Ewigkeiten. So is das halt wenn man Nationalisten bewaffnet.
Befehlsverweigerung belegt Befehlsverweigerung.

Damit ist nicht Belegt das das Militär die Politische Macht inner hatte.

also Belge die Militärjunta, oder ändere in Zukunft die Ausdrucksform


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 19:24
@Chavez
nein , ich war für eine räumung der frontlinien , und das war damals eine .
Chavez schrieb:doch bist überhaupt nicht fähig Kiew nur in einer Sache zu kritisieren
bin ich schon . ich bin kein fan von jatze und auch nicht von dem der die krim stürmen will . poro kann man aber nix vorwerfen und er ist ein segen für die rebellen . es gab nun wahrlich viele angebote um das ganze friedlich zu lösen , wo ich die amnestie noch mit am meisten einschätz .
die Terroristen aus Syrien auch die für Kiew kämpfen auch?
kämpfen auch auf sepa seite . ich bin da relaxt . das sind alles keine frischlinge die sich da freiwillig mit artillerie zuschütten .


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 19:24
Fedaykin schrieb:Beantworte weiterhin die Fragen bzgl Maidan.
Damit Du wieder Militäreinsätze mit Militärfahrzeugen aus besagten Einsätzen rechtfertigen kannst?
Beantworte Du doch mal meine Frage?
Fedaykin schrieb:Befehlsverweigerung belegt Befehlsverweigerung.

Damit ist nicht Belegt das das Militär die Politische Macht inner hatte.

also Belge die Militärjunta, oder ändere in Zukunft die Ausdrucksform
Realpolitik is also keine politische Macht?
Was nützt denn der Präsident, wenn andere über Krieg und Frieden entscheiden?


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 19:24
Fedaykin schrieb:nun ich denke wir lassen Kurvenkrieger mal Monologe halten. Er weigert sich ja beständig

a) Selber Belege für seine Aussagen zu liefern.

b) Belege andere User zu wiederlegen,

C) generell hier einen schlechten Stil gegen andere User fährt.


ich denke er ist auf Sperrung des Thread aus. Von daher lassen wir Adam und Eva Geschichte.

oder seine vermeintlichen Genozidunterstellunge oder sontiges (Belege bleibt er schuldig)

und kümmern uns wieder um das Aktuelle Geschehen.
Sucht euch doch ein privat Forum, es ist Euch freigestellt auf wessen Postes ihr antwortet.


melden
300 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden