weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.665 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.01.2015 um 11:54
Forseti70 schrieb:Ich sehe es ähnlich wie Du. Derzeit steht wohl eine große Mehrheit hinter Putin (nicht zuletzt durch die Krim-Geschichte). Aber es ist nicht von der Hand zu weisen, dass Russland derzeit wirtschaftlich in starke Probleme gerät. Und da ist es nur eine Frage der Zeit, bis es den kleinen Leuten dreckig geht.
Und wem werden die Russen die Schuld geben? Natürlich dem Westen. Mit den Sanktionen hat der Westen Putin einige Trümpfe in die Hände gespielt. Ich weis ja nicht ob @IvanIV den Politologen und Analysten Leontev liest, aber dieser hatte genau das was gerade in der Russischen Wirtschaft passiert bereits bei von ca. 2 Jahren vorhergesagt und auch den Rubel Absturz. Übrigens seine Prognose ist zu 99% eingetreten. Nur ohne die Sanktionen würde die russischen Regierung heute vor dem Volk ziemlich dumm dastehen aber dank den Sanktionen ist halt der Westen Schuld ;)


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.01.2015 um 11:59
@IvanIV
Ivan es ist Gutes altes deutsches Allgemeingut mit den Fingern auf andere zu zeigen um nicht über seine eigenen Probleme zu sprechen.
Jetzt wird es nur heißen das Du vom Thema ablenkst. Dabei kannst Du alle diese Punkte auch auch insgesamt wenn man sich jeden einzelnen Staat in der Eu raus sucht, auf Europa beziehen.

Gerade was Armut betrifft, bei Menschen in Deutschland denen der Strom abgeschalten wurde. Oder Menschen die sich 15 Tage im Monat von Nudeln ernähren bis die Zahlung wieder kommt. Ich würde es nicht sagen wenn ich es nicht schon gesehen hätte. Aber hier in Deutschland sind diese Menschen dann selbst schuld.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.01.2015 um 11:59
@Chavez

Dass man ersteinmal dem bösen Westen und den bösen Nazis die Schuld geben wird, ist nichts neues und gehört in Russland ja zum guten Ton. Im Endeffekt fällt dennoch alles auf die Staatsführung zurück, wenn diese das Problem nicht lösen kann- denn eine Führung, die ein Problem nicht löst, ist keine Führung. Unabhängig davon, wer das Problem (wenn auch nur vermeintlich) ausgelöst hat.


melden
IvanIV
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.01.2015 um 12:04
@Hape1238
Hape1238 schrieb:Es wäre alles ganz schick, und Russland könnte innenpolitisch machen was es wolle, wenn sie ihren Expansionsdrang in den Griff bekommen würden. Das ist ein No Go !
Ich kann höchstens versuchen deine Wahrnehmung zu respektieren.

Die Wahrnehmung in Russland sieht auf den Punkt gebracht wie folgt aus:

Wir haben nichts gemacht.
Der Westen hat in der Ukraine Feuer gelegt.
Daraufhin fiel die Ukraine auseinander und stürzte in einen Bürgerkrieg.
Wir unterstützen die Abspaltenden Teile idologisch, politisch, moralisch und humanitär. Mehr nicht.

Dabei lesen wir auch die westliche Presse, finden sie jedoch nicht überzeugend.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.01.2015 um 12:06
Forseti70 schrieb:Dass man ersteinmal dem bösen Westen und den bösen Nazis die Schuld geben wird, ist nichts neues und gehört in Russland ja zum guten Ton.
Es gehört nicht zum guten Ton, nur wen unsere Politiker so selten dämlich sind und Sanktionen verabschieden übrigens dann bemerken das sie diese in manchen Punkten gar nicht einhalten können übrigend und dann auch noch in Sendungen sagen man hofft, dass durch die Sanktionen es den Menschen so schlecht geht, dass sie Putin vertreiben, ist es Naive zu glauben das die Russischen Medien diese TV Ausschnitte nicht in ihren Sendungen zeigen. Wenn der US Präsident Russland als ein unwichtigen Staat bezeichnet und es in eine Reiche mit Ebola und IS stellt, ist dem russischen Volk nichts vorzuwerfen wenn diese dann etwas gegen die jeweiligen Länder haben.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.01.2015 um 12:06
@IvanIV

Bei Deinen Wahrnehmungen hast Du vergessen, dass in der Ukraine der "Bürgerkrieg" (für mich ist es kein Bürgerkrieg sondern ein Krieg zwischen der Ukraine und Russland - aber OK ist nur meine Sicht der Dinge) erst nach der Annektion der Krim erfolgte, bzw. durch diesen erst ausgelöst wurde.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.01.2015 um 12:07
@IvanIV
Militärisch, hast Du vergessen. Aber ich helfe gern aus.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.01.2015 um 12:08
IvanIV schrieb:du hast da eine ganze Menge vorurteile vorgebracht. Vielen Dank dafür.

Wir in Russland empören uns auch über so manche Praxis in Deutschland.

z.b. dafür dass in Deutschland Kinder von Pfarrern und Lehrern missbraucht werden und nichts dagegen geschieht.
dafür dass Nazibanden jahrelang morden und der Verfassungsschutz sie deckt.
dafür dass Deutsche Staatsbürger bei der IS mitkämpfen.

usw...
1) willst du ernsthaft behaupten, dass es in der orthodoxen Kirche keinen sexuellen Missbrauch Minderjähriger gibt ?

2) Nazibanden in Russland googeln.

3) russische Staatsbürger sind die angesehensten, und brutalsten in der IS.
Außerdem weitaus öfter anzufinden, europäische und US Staatsbürger.


Aber ich werde alle meine Punkte nochmal überarbeiten und Quellen dazu angeben, um auszuschließen, dass es sich um Vorurteile handelt.

Ich hoffe, Reporter ohne Grenzen, AI , Und internationales Statistiken werden nicht gleich als NATO Propaganda bezeichnet. Ansonsten bitte ich vor ab um eine Einschränkung der Quellen. Und bitte nicht nur Quellen die auf .ru enden.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.01.2015 um 12:08
Hape1238 schrieb:Militärisch, hast Du vergessen. Aber ich helfe gern aus.
wenn man Militärisch helfen würde, wären die Aufständischen schon in Lwow.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.01.2015 um 12:09
@Chavez
Wenn man militärisch nicht helfen würde, wäre der Spuk schon vorbei.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.01.2015 um 12:10
Forseti70 schrieb:Bei Deinen Wahrnehmungen hast Du vergessen, dass in der Ukraine der "Bürgerkrieg" (für mich ist es kein Bürgerkrieg sondern ein Krieg zwischen der Ukraine und Russland - aber OK ist nur meine Sicht der Dinge) erst nach der Annektion der Krim erfolgte, bzw. durch diesen erst ausgelöst wurde.
Ja, es ist deine Sicht der Dinge. Der nicht berücksichtigt was die Krimer wollten.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.01.2015 um 12:11
@Chavez
Sind sie ja auch bald. Und, wer garantiert, das sie nicht bald in Riga sind ?

@Rechtversteher
Was zu Beweisen wäre.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.01.2015 um 12:12
@Rechtversteher

Was die Bevölkerung auf der Krim will, wissen wir gar nicht. Denn es gab keine freie Wahlen dort.

Zudem spielt es in meiner Argumentation auch keine Rolle. Der Konflikt entfachte sich erst danach, da in der Ostukraine selbsternannte "Volkswehren" glaubten, die Abspaltung der Krim nachspielen zu können.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.01.2015 um 12:13
EvilParasiT schrieb:1) willst du ernsthaft behaupten, dass es in der orthodoxen Kirche keinen sexuellen Missbrauch Minderjähriger gibt ?
Orthodoxe Priester dürfen Heiraten, das ist nicht so wie bei den Katholiken
EvilParasiT schrieb:2) Nazibanden in Russland googeln.
die werden aber nicht vom Staat unterstützt.
EvilParasiT schrieb:3) russische Staatsbürger sind die angesehensten, und brutalsten in der IS.
Außerdem weitaus öfter anzufinden, europäische und US Staatsbürger.
zufälliger weise sind diese Staatsbürger meist offiziell auf Asyl in Europa.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.01.2015 um 12:15
@Hape1238
http://www.weltexpress.info/cms/deutsch/news-singleview/archive/2014/02/21/article/krim-parlamentschef-konstantinow-aust...

Krim-Parlamentschef Konstantinow: Austritt der Schwarzmeer-Halbinsel aus der Ukraine bei Umsturz in Kiew möglich


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.01.2015 um 12:15
@Chavez
@Forseti70
Kein Aufstand bei dem nicht min die Hälfte der Armee desertiert kommt ohne ausländische Hilfe aus. Das muss ja keine offizielle sein...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.01.2015 um 12:16
Hape1238 schrieb:Sind sie ja auch bald. Und, wer garantiert, das sie nicht bald in Riga sind ?
wer garantiert das die USA nicht wiedermal irgendwo Atomwaffen einsetzt?
Forseti70 schrieb:Wenn man militärisch nicht helfen würde, wäre der Spuk schon vorbei.
erstens, ist es nicht Bewiesen und zweitens würden wir eine Radikalisierung beobachten, wie wir es bereits in der von der UA kontrollierten Gebiete sehen, wo immer öfter Bomben gelegt werden.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.01.2015 um 12:17
Chavez schrieb:wenn man Militärisch helfen würde, wären die Aufständischen schon in Lwow.
Natürlich.^^
2) Nazibanden in Russland googeln.

die werden aber nicht vom Staat unterstützt.
Bitte was?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.01.2015 um 12:19
Wer schickt denn gerade 150 Panzer in den Osten?
http://german.irib.ir/nachrichten/politik/item/271558-die-usa-schicken-150-panzer-und-panzerfahrzeuge-in-mehrere-osteuro...
Von wegen deeskalation. Die soll bitte schön immer nur der andere betreiben...
Mmh die Stationierung einer US Brigade in Europa ist Eskalation?

Die Pläne sind aus dem Letzten Jahr. Weil die Balten und Polen sich mehr US Präzens bzw NATO präzens wünschen.

Das ist die Fortführung des Konzeptes der Integrierten Verteidigung wie sie die NATO in der BRD betrieben hat.

Führt dazu das im Angriffsfall sofort NATO Truppen in diesem Fall US Truppen betroffen sind, und man nicht Trennen kann.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.01.2015 um 12:20
IvanIV schrieb:Wir haben nichts gemacht.
Der Westen hat in der Ukraine Feuer gelegt.
Daraufhin fiel die Ukraine auseinander und stürzte in einen Bürgerkrieg.
Wir unterstützen die Abspaltenden Teile idologisch, politisch, moralisch und humanitär. Mehr nicht.
Ich glaube/hoffe nicht, dass die Russen so naiv sind.


melden
248 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden