weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.633 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 21:24
kurvenkrieger schrieb:Dir is schon klar, daß Schuldenschnitte diskutiert werden? Wunder Dich also bitte nich, wenn Dein Risikokapital plötzlich futsch is... ;)
deswegen schrieb ich ja "SEHR risikofreudig" statt "sehr risikofreudig" oder "risikofreudig". Und so risikofreudig bin ich nicht.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 21:26
@canales
canales schrieb:Sanktionen wurden wohl ausgeweitet...allerdings wurden wohl nur mehr Personen auf die Sanktionsliste genommen, also eher halbherzig.
Keine neuen Sanktionen gegen Russland.
Anders lautende Wetten werden noch bis Ende Feb. angenommen. :D

@Taln.Reich
:D
Ok, dann schweige ich auch wie ein Finanzgrab.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 21:29
Die Aussagen Poros von früher:
"Meine erste Reise nach dem Amtsantritt würde nach Donezk und Luhansk gehen", sagt er. "Und meine erste Aufgabe wird es sein, neues Vertrauen zwischen Kiew, zwischen dem neuen Präsidenten und den Menschen im Osten aufzubauen."
"In den Regionen darf es keine 'Fallschirmspringer' aus Kiew mehr geben, die nicht vor Ort gewählt werden."
(nicht vergessen die Ollys als Gouvernneure, die GARNICHT gewählt wurden)
Auch die Korruptionsbekämpfung stehe ganz oben auf seiner Agenda. "Wir werden vom ersten Tag an eine Null-Toleranz-Politik gegen Korruption verfolgen", erklärt er.
wer mitlachen (oder weinen) will

http://www.welt.de/politik/ausland/article128384393/Nach-dem-Sieg-will-Poroschenko-in-den-Osten-reisen.html


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 21:30
DNR terrorists Air Force not yet ready. The paint is still wet and the pilot drunk.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 21:30
kurvenkrieger schrieb:Natürlich. Oder leihst Du jedem Geld, dessen Adressdaten Dir unbekannt sind?
Lies die Frage nochmal. Ist ein vereinfachtes Beispiel wie das mit Beweisen und Beweislastumkehr ist.
kurvenkrieger schrieb:Ausschlußverfahren? Du könntest auch einfach belegen daß ich Quatsch schreibe.
Wie erwähnt, belege Du doch mal das du mir kein Geld schuldest.

Hättest du die Frage oben verstanden wüsstest du das man "nichtexistenze" einer Sache/Zustand nicht "direkt nachweisen kann. Sowas erfolgt durch Ausschlussverfahren.
kurvenkrieger schrieb:Warum sollte ich noch jeden Punkt explizit belegen, das meiste wurde hier eh schon gepostet.
Gegenargumente wären schön, wir können es aber auch dabei belassen
Nein, eigentlich nicht zu dem Thema. Und wofür Gegenargumente? Für deine Behaupteungen. Oder deine frei interpretierte Checkliste für Juntas?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 21:36
Fedaykin schrieb:frei interpretierte Checkliste für Juntas
Lies doch mal den Wiki-Artikel zur Militärdiktatur, Du versteifst Dich auf Haarspalterei.
Rabulistik juckt mich nich.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 21:37
@canales
LOL


@catman
ja , poro wollte in den osten reisen .offenbar nur ein herzliches willkommen mit panzern .
das ding ist ja das poroshenko bei den rebellen auf der ato liste in den top three steht .


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 21:39
ja , poro wollte in den osten reisen .offenbar nur ein herzliches wollkimmen mit panzern .
das ding ist ja das proroshenko bei den rebellen auf der ato liste in den top three steht .
klar einen Punkt ausgesucht..der Rest nicht Kommentar- oder kritikwürdig..schon okay


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 21:43
die rebellen haben das verhindert ,...
catman schrieb:"In den Regionen darf es keine 'Fallschirmspringer' aus Kiew mehr geben, die nicht vor Ort gewählt werden."
catman schrieb:Und meine erste Aufgabe wird es sein, neues Vertrauen zwischen Kiew, zwischen dem neuen Präsidenten und den Menschen im Osten aufzubauen."
wäre durchaus möglich gewesen . aber da muss ich die panzer wieder ins spiel bringen und einen kleinen prozentualen anteil im " osten " der radikal ist


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 21:45
@catman
catman schrieb:"Meine erste Reise nach dem Amtsantritt würde nach Donezk und Luhansk gehen", sagt er. "Und meine erste Aufgabe wird es sein, neues Vertrauen zwischen Kiew, zwischen dem neuen Präsidenten und den Menschen im Osten aufzubauen."
Vielleicht hätte man ihn machen lassen sollen...nun, es wurde ja erfolgreich verhindert.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 21:46
catman schrieb:"In den Regionen darf es keine 'Fallschirmspringer' aus Kiew mehr geben, die nicht vor Ort gewählt werden."
mit Fallschirmspringern ist gemeint..dass ein Regionalpolitiker vor Ort gewählt sein muss und nicht von oben abkommandiert um in der Provinz Dienst zu schieben..keine Falsschirmjäger im militärischen Sinn..tztztz


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 21:47
@catman
*thumbs up*
Macht immer wieder Laune in den alten Artikel zu stöbern, grade bei der Welt.
Was Poroschenkos Kritiker als politische Beliebigkeit ablehnen, interpretieren seine Anhänger als seine Fähigkeit zum Kompromiss. Genau die könnte jetzt nützlich sein, um die Spaltung des Landes zu überwinden und mit Moskau erfolgreich zu verhandeln.
Fähigkeit zum Kompromiß Fehlanzeige, waren seine Anhänger eventuell hypnotisiert?
:D
@canales
canales schrieb:Vielleicht hätte man ihn machen lassen sollen
Man hat, er hat nur keinerlei Kompromißbereitschaft gezeigt. Oder irrt meine Arschkarte wieder?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 21:48
@catman
das wäre umsetzbar gewesen .das angebot der amnestie gab es für die rebellen ja auch . also keine maidan/odessa aufklärung . alles cool & chillig .. regional gewählte


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 21:48
21.23 Uhr: Russland hat sich grundsätzlich bereiterklärt, Griechenland finanziell zu unterstützen. Sollte eine derartige Bitte an die Regierung herangetragen werden "würden wir das definitiv prüfen", sagte Finanzminister Anton Siluanow am Donnerstag dem Sender CNBC. Dabei würde man allerdings "alle Faktoren der bilateralen Beziehung zwischen Russland und Griechenland berücksichtigen"
http://www.focus.de/politik/ausland/ukraine-krise/ukraine-krise-kiew-motiviert-soldaten-mit-abschusspraemien_id_4438784....

Na, das ist jetzt aber völlig überraschend...also ich wäre dafür, dass Russland die Schulden Griechenlands übernimmt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 21:49
@kurvenkrieger
Man hat...? Hmm, irgendwie hab ich nie gelesen, dass sich die Sepas nur noch politisch äußerten...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 21:50
@kurvenkrieger

Eine Militärdiktatur ist ein autoritäres Regime, in dem die politische Führung allein vom Militär oder Teilen des Militärs ausgeübt wird. Sie besitzt Gemeinsamkeiten mit der Stratokratie, ist aber nicht mit ihr identisch. In einer Militärdiktatur hat das Militär die gesamte Regierungsgewalt in Form einer Junta (Offiziersgruppe) oder eines einzelnen Offiziers inne und kontrolliert diktatorisch die Gesellschaft, die Politik und die Medien.

passt nicht.


Der Begriff Junta stammt aus dem Spanischen und bedeutet „Regierung“, „Verwaltung“.


" Hier bedeutet es im engeren Sinne eine Form der Oligarchie, das heißt, einige Wenige (das Militär) dominieren den Staatsapparat. "

Eine Form der Oligarchie, (Nicht Olligarchen im Sinne wie es in Russland und Ukraine angewandt wird) also hier das Militär.

Du meinst also eher sowas wie ne Firmendiktatur /Konzerndikatur, wenn du die Herrschaft den Wirtschaftsolligarchen zusprichst.



]Eine Militärdiktatur entsteht meistens durch einen Putsch, der sich gegen die jeweils bestehende Ordnung und die damit verbundene Regierung richtet

Gut einen Militärischen Putsch gab es in der Ukraine nicht. Es gab einen Verfassungswiedriges Amtsenthebungsverfahren, einen geflohenen Präsidenten, danach eine Übergangsregierung

und dann Neuwahlen, woraus ein Gewählter Präsident hervorging, der wiederum Parlamentswahlen ansetzten woraus ein Gewählters Parlament hervorging.
Häufig zeichnen sich Militärdiktaturen durch die Unterdrückung (Repression) der politischen Opposition aus. Dies wird regelmäßig von Gewaltmaßnahmen wie Folter, politischen Morden und dem geheimen „Verschwindenlassen“ politisch missliebiger Personen begleitet
Mmh, hier hätte man einen Ansatz, bzgl Zulassen von gewissen Oppositionsparteien, und eventuellen Verhaftungen.

insgesamt passt es also immer noch nicht. Sollen wir nen Anwalt Einschalten?

.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 21:50
kurvenkrieger schrieb:Man hat
du meinst sicher borodai , den russischen staatsbürger der hier " man hat " hat ?


melden
lightbeing
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 21:55
Vielleicht schafft der griechische Präsident die lang ersehnte Kehrtwende in der Russlandpolitik d
es Westens.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 21:56
@lightbeing
ganz bestimmt . eher geht wohl griechenland zum drachme zurück und lässt sich das mit rubel verkostigen


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 21:57
@lightbeing
Da muß er sich aber beeilen, ich gebe dem Bündnis dort nicht allzulange Zeit...mal abwarten wie sie die Banken verstaatlichen wollen...


melden
179 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Fluch oder Segen26 Beiträge
Anzeigen ausblenden