weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.835 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Krise, Ukraine, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.01.2015 um 17:06
Fedaykin schrieb:das man anhand von Protesten bzw dem nicht Stattfinden von Protesten die Legalität einer Aktion ableiten kann.

WÄRE dem so, wäre ja auch der "Putsch" vorwurf passe in Kiew oder?
wenn du Antimaidan Proteste ignorieren willst, bitte....

Und Aufstand gabs ja im Osten...


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.01.2015 um 17:07
Antimaidan war ja voher.

und in der Größe waren sie kleiner als der Maidan.

Ich sagte ja wo ziehen wir die Grenze? 100, 1000. 10000 Protestanten?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.01.2015 um 17:08
Fedaykin schrieb:und in der Größe waren sie kleiner als der Maidan.
welche Rolle spielt das denn ?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.01.2015 um 17:08
@catman

bevor Girkin auftauchte gab es nur Demos.

Aber es gab ja auch keinen der sich für den alten Präsidenten wirklich einsetzte.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.01.2015 um 17:09
@catman
siehe oben, wo zieht man dann die Grenze.

Was war mit den Protesten der Krim Tartaren? Zu wenig?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.01.2015 um 17:09
Fedaykin schrieb:Frei nach Kurvenkrieger. Wenn mehrere Quellen das sagen sollte man es schon beachten.
D'Accord. Endlich sind wir uns mal einig. :D


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.01.2015 um 17:09
@jedimindtricks
Ich hab mir den Beitrag von ZDF geschaut. Du weist das er für einen Passierschein braucht? Den Umsiedelungsschein, den Kiew eingeführt hat. Den in Donezk gibt es keine Banken mehr die Funktionieren. Kiew hat die Verbindung gekappt. Jelenowka ist Separatisten Gebiet. Wer hat es beschossen? Wiedermal Sie selbst?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.01.2015 um 17:13
@Chavez
Wir müssen das jetzt nicht nochmal aufdröseln das dort Krieg ist . Die ua verteidigt sich definitiv nicht mit Platzpatronen .
Der Bericht ist einfach nur rein informativ gedacht wie der Zustand ist . " rentenmafia " , Marodeure , kompetent wirkende sozialminister , etc pp .
Das es Passierscheine gibt ist klar , seit neustem wird mit Diversanten gearbeitet


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.01.2015 um 17:13
Fedaykin schrieb:Antimaidan WAR ja voher.
nach der Abspaltung der Krim und vor der Abspaltung der "Republiken" gabs auch Proteste sowohl im Osten als auch in Kiew selbst...nur in Kiew fand mans nich so toll und hat geräumt...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.01.2015 um 17:14
halbe Story wegretuschieren und sich dann wundern, wenn sich der ein oder andere aufregt...tzatza


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.01.2015 um 17:14
Fedaykin schrieb:Was war mit den Protesten der Krim Tartaren? Zu wenig?
Wie geht es ihnen jetzt mit der Situation eigentlich.. gab doch auch Zugeständnisse, hört man. Klagen sie noch, oder ist wieder gut?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.01.2015 um 17:15
@jedimindtricks
Anatolli Scharii hat darüber auch mal ein Bericht gemacht, dass die Soldaten an der Front den Leuten das Letzte Hemd ausziehen für den Passierschein. Fühlt man sich gleich viel befreiter.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.01.2015 um 17:17
dunkelbunt schrieb:Wie geht es ihnen JETZT mit der Situation eigentlich.. gab doch auch Zugeständnisse, hört man. Klagen sie noch, oder ist wieder gut?
einige Terrorverdächtige festgenommen und eine russische ASbgeordnete hat mal gedroht, den Krimtataren das Stimmrecht zu entziehen, dazu kam es aber scheinbar nicht. Einige Tataren riefen zu Anschlägen auf drum festnahmen...aber allzuviel is da in der Hinsicht auch nich los...lasse mich aber eines besseren belehren


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.01.2015 um 17:18
catman schrieb:halbe Story wegretuschieren und sich dann wundern, wenn sich der ein oder andere aufregt...tzatza
Warum? Dieser IS-Vergleich war doch auch legitim? :D


melden
IvanIV
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.01.2015 um 17:20
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Girkin eben. Der war ja vor allem anderen da.
Die Grünen Männchen übernahmen schon ab 26 die Kontrolle
man muss zwischen Grünen Männchen die dem russischen Militär unterstehen und Grüne Männchen welche der Krimregierung unterstanden unterscheiden.
Wikipedia: Fünfte_Kolonne
ach das meinst du. Ganz schön weit hergeholt.

Das setzt die Annahme voraus, dass die Einheimischen keinerlei politischen Willen haben und sich den Interessen eines fremden Staates fügen.


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.01.2015 um 17:20
@catman
Ah ok.. klingt ja auch wieder halb so schlimm.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.01.2015 um 17:21
@Chavez
Möchtest du dich jetzt über den passagierschein mockieren ?
Naja , in Nachbetrachtung war allein die Ausrufung eigener Republiken ein Bruch von Minsk der ja in dem Sinn schon garnicht mehr rückgängig zu machen ist .


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.01.2015 um 17:22
@Fedaykin
Also so wie ich das verstanden habe bezeichnet Putin bzw der Kreml die Gegner als 5 te Kolonne .
Girkin wollte gegen die auch kämpfen in seiner neuen Aufgabe in Moskau .
Kann mich irren...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.01.2015 um 17:23
jedimindtricks schrieb:Möchtest du dich jetzt über den passagierschein mockieren ?
wenn Kiew sagt, dass der Donbass immer noch die Ukraine ist, sollten Umsiedlungsscheine nicht eingeführt werden. Aber wenn sie den Donbass nicht mehr als Ihr Territorium betrachten dann sollten sie so weiter machen.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.01.2015 um 17:25
@catman

es geht doch um die Grundsätzliche Frage, ab wann eine Entscheidung legitim wird, gemäß, wenn keiner auf die Straße geht sind ja alle Glücklich.

wo zieht man da die Grenze?

Reichen 30 Demonstranten? Oder müssen es 50% sein damit es nicht mehr "ist doch alles Gut"

ist? Oder sollte es dann doch über saubere Referenden ohne Maskierte Truppen im Nacken laufen?


melden
144 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden