weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.665 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.01.2015 um 17:27
@Chavez
Ich seh's als verloren an , außer die Armee marschiert ein mit allem was sie hat und riskiert von den Russen überrollt zu werden .

@Fedaykin

http://www.interpretermag.com/novorossiya-and-the-fifth-column-around-the-kremlin-interview-with-separatist-leader-borod...
Navalny zb .... 5te Kolonne


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.01.2015 um 17:30
@jedimindtricks
Dann soll man endlich verhandeln. Und nicht noch mehr Menschen durch den Fleischwolf jagen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.01.2015 um 17:31
jedimindtricks schrieb:Also so wie ich das verstanden habe bezeichnet Putin bzw der Kreml die Gegner als 5 te Kolonne .
Girkin wollte gegen die auch kämpfen in seiner neuen Aufgabe in Moskau .
Als Fünfte Kolonne werden heimliche, subversiv tätige oder der Subversion verdächtige Gruppierungen bezeichnet, deren Ziel der Umsturz einer bestehenden Ordnung im Interesse einer fremden aggressiven Macht ist.
Der Begriff Fünfte Kolonne wurde 1936 im spanischen Bürgerkrieg geprägt, als er Anhänger der Aufständischen bezeichnete, die nach dem Putsch in den von der Regierung kontrollierten Gebieten verblieben waren, um dort bei Bedarf in Aktion zu treten. Der spanische General Emilio Mola, einer der militärischen Führer des Militärputsches gegen die Republik, hatte verkündet, er werde vier Kolonnen gegen Madrid führen; die Offensive einleiten werde jedoch „die fünfte Kolonne“, nämlich jene Schar in Madrid lauernder Anhänger Francos.[1]
Doch auch diesseits militärischer Auseinandersetzungen wird Fünfte Kolonne gern als abwertendes, oft auch verleumdendes Schlagwort für tatsächliche oder angebliche politische oder wirtschaftliche Konkurrenten eingesetzt.
Wikipedia: Fünfte_Kolonne

habs eigentlich am öftesten in "V- Die Besucher " gehört, hat mich etz aber mal gejuckt nachzugucken, wos herkommt :)


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.01.2015 um 17:31
Fedaykin schrieb:es geht doch um die Grundsätzliche Frage, ab wann eine Entscheidung legitim wird, gemäß, wenn keiner auf die Straße geht sind ja alle Glücklich.

wo zieht man da die Grenze?

Reichen 30 Demonstranten? Oder müssen es 50% sein damit es nicht mehr "ist doch alles Gut"

ist? Oder sollte es dann doch über saubere Referenden ohne Maskierte Truppen im Nacken laufen?
Ja, sind schon alles berechtige Forderungen. In dem Zusammenhang darf man sich weiterhin die Frage gefallen lassen, warum das beim Regierungswechsel vorher in Kiew nicht ganz so wichtig gewesen ist, wo man die Grenzen zog.

Waren auch nur einpaar Zig Tausend, die für die ganze Ukr. sprachen, und es fehlten auch Prozentpunkte, die man großzügig übersah.

Wie es wohl gekommen wäre, wenn man da schon auf Stringenz geachtet hätte..


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.01.2015 um 17:32
Chavez schrieb:Dann soll man endlich verhandeln. Und nicht noch mehr Menschen durch den Fleischwolf jagen.
sollten nicht auch die Neurussen verhandeln? Und als Minimalforderung mehr zu verlangen, als man hat, würde ich nicht als sinnvollen Verhandlungsbeginn ansehen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.01.2015 um 17:34
@Taln.Reich
noch bis vor dieser Woche war man bereit zu verhandeln.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.01.2015 um 17:37
dunkelbunt schrieb:Waren auch nur einpaar Zig Tausend, die für die ganze Ukr. sprachen, und es fehlten auch Prozentpunkte, die man großzügig übersah.
"ein paar Zigtausend"? Es war eine Halbe Millionen, und das würde ich schon sagen, spricht eine klare Sprache.

Und es waren ganze 2,11% die Fehlten, 72,89% der Abgeordneten stimmten für die Absetzung. Wobei mir die Anforderungen, die in der Ukraine für die Abwahl des Präsidenten gestellt werden, verdächtig hoch vorkommen. Gerade so, als ob sie maßgeschneidert dafür wären, absolut legale Absetzungen zu verhindern.
Chavez schrieb:noch bis vor dieser Woche war man bereit zu verhandeln.
Und was war das Minimum, mit dem sich die Neurussen bereit waren abzufinden?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.01.2015 um 17:37
IvanIV schrieb:man muss zwischen Grünen Männchen die dem russischen Militär unterstehen und Grüne Männchen welche der Krimregierung unterstanden unterscheiden.
Nur BEdingt. Offiziell schickte Russland erst nach dem Referendeum Truppen rein. Sonst hätten sie ja auch ihre Abzeichen nicht abnehmen müssen.


http://www.zeit.de/politik/ausland/2014-03/ukraine-krim-raketen-duma

mmh an dem Tag sagt er habe keine Gewalt über die Milizen?

5 März.

ich schaue auf die Bilder.



von Vice News?

Das waren natürlich spontane Milizen die sich in 5 Tagen gebildet hatten.

Wie nett das sie soviel aktuelle Russische Ausrüstung haben.

passt ja vorne und Hinten nicht

So die Krim hat natürlich dann auch schnell ne Miliz aufgestellt

das war aber noch später, die wurden erst im März vereidigt


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.01.2015 um 17:38
@Chavez
Die Verhandlungen waren schon ...
Es gibt Minsk und alle halten dran fest . Obwohl sich sogar die Bedingungen geändert haben mit der Ausrufung der Republiken und sogar noch ne Präsidentenwahl statt fand .
Aber die Rebellen wollen mehr Land , geht klar aus ihrem Forderungskatalog hervor . Das kann die Ukraine nicht eingehen .
Und Vorallem , wo ist die Willensbekundung in der Bevölkerung dafür ?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.01.2015 um 17:41
@catman
@Fedaykin
Alles klar . Hab verstanden.
Du hast das als Oberbegriff benutzt um Girkin und Kumpanen zu beschreiben .

Yau, ok .falsvh interpretiert .
Aber wiegesagt bekämpft Girkin jetzt ne 5te Kolonne in Moskau


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.01.2015 um 17:41
@Chavez

kennst du den Unterschied zwischen Beseitz und Eigentum?

So verhält es sich mit der Ostukraine


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.01.2015 um 17:42
jedimindtricks schrieb:Aber die Rebellen wollen mehr Land , geht klar aus ihrem Forderungskatalog hervor . Das kann die Ukraine nicht eingehen .
ja das geht ja mal garnicht, irgendwie haben sich die Seps nie mit irgendwas zufrieden gegeben...finds blöd so in Verhandlungen reinzugehen. Bedingungslose Kapitulation Geschrei seitens der UA is aber auch net sonderlich schlau.

ich weiss nicht wer das irgendwann mal gesagt hat "wir gingen rein, haben uns angeschrieen mit den Händen gefuchtelt und gingen wieder auseinander"..so läufts wohl ab da


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.01.2015 um 17:47
@catman
Naja , bedingungslose Kapitulation will die ua gar nicht , find ich zumindest nicht in Minsk .
Ich glaub alle wären ganz froh wenn dieses abkommen nur halbwegs mal erfüllt wird


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.01.2015 um 17:49
@jedimindtricks

Militärischer Sieg ist nur Möglich wenn Russland sie fallen lässt. Aber wir haben letzten Sommer gesehen, das sie notfalls Handeln.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.01.2015 um 17:51
dunkelbunt schrieb:Ja, sind schon alles berechtige Forderungen. In dem Zusammenhang darf man sich weiterhin die Frage gefallen lassen, warum das beim Regierungswechsel vorher in Kiew nicht ganz so wichtig gewesen ist, wo man die Grenzen zog.
Prinzipiell schon, nur war es bei der Krim noch ne Ecke Größer

in Kiew ging es um "Rücktritt" eines Präsidenten und der Bildung einer Übergangsregierung die Neuwahlen organisiert.

Bei der Krim ging es um Grenzverschiebung, Bzw Anschluss an eine andere Nation.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.01.2015 um 17:53
@Taln.Reich

jo, üblich ist neben 50%+1 eigentlich die 2/3 Mehrheit.

interssant wann wurde das eingeführt?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.01.2015 um 17:58
@jedimindtricks
Das Abkommen erfüllt sich Donezk ja gerade selbst in dem sie die UA weiter von der Stadt entfernen, damit die Stadt nicht mehr mit Artillerie beschossen werden kann. Ich finde deine Aussagen heute wieder höchst seltsam. vor allem nachdem heute Ukrainische Quellen behaupteten das nach dem Minsker abkommen der Flugplatz um den danach 5 Monate gekämpft wurde, hätte aufgegeben werden müssen.
Ist doch klar sollte sich Donezk zu Gesprächen mit der UA entschließen müssen sie vorher die territoriale Integrität der Volksrepubliken von der UA garantiert bekommen.
In so fern halte ich egal von welcher Partei, Angebote für Verhandlungen als Märchenstunde.
Darum auch jede Diskussion dazu hier sinnlos.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.01.2015 um 17:59
Rechtversteher schrieb:Ist doch klar sollte sich Donezk zu Gesprächen mit der UA entschließen müssen sie vorher die territoriale Integrität der Volksrepubliken von der UA garantiert bekommen.
Und was ist mit der territorialen Integrität der Ukraine?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.01.2015 um 18:00
@Rechtversteher
Die Ukraine muss garnix. Die Ukraine will auch nix. Die Ukraine muß nur mit Terroristen fertig werden.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.01.2015 um 18:05
@Taln.Reich
Taln.Reich schrieb:Und was ist mit der territorialen Integrität der Ukraine?
Die Russland verletzt oder was meinst Du. Dummes Geschwätz.
Ich denke nicht, das man Aufstände im Inneren als Verletzung der territorialen Integrität sehen kann.
Das ist halt ein innenpolitischer Machtkampf. Ihr sucht Euch wieder ein Argument welches es nicht gibt.


melden
151 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden