weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.789 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Bandera, Jazenjuk + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 17:49
@jedimindtricks
Die Wahl also mehr oder weniger eine Farce...PR?


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 17:51
canales schrieb:Schau doch mal nach Polen oder in die baltischen Länder, denkst Du die Ukraine hätte diesen Weg nicht gehen können, was spricht dagegen?
5 Links, in denen dargelegt wird, warum EU für die Oligarchen kein Paradies ist, wenns zu schnell geschieht...lesen musst du selber ich schreib den Scheiss nicht 5 mal extra


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 17:51
...."ABSCHUSSPRÄMIE"


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 17:51
@canales
Eher das Sacha sagen kann " mein Land " und Untergrabung von Minsk weil ja die ua angeblich nie die Waffenruhe eingehalten hat


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 17:51
@catman
Janukowitsch war weg...nichtmal Putin hielt den noch für "gesellschaftsfähig", der hätte keine demokratische Wahl mehr gewonnen...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 17:52
IvanIV schrieb: sondern wegen dem Putsch.
müssen wir jetzt damit wieder anfangen? Ein Regierungswechsel,egal wie Illegitim, berechtigt nicht zur Abspaltung.
IvanIV schrieb:Janukowitsch hat die EU Assozierung nicht gänzllich abgesagt, nur auf Eis gelegt und vieles sprach dafür dass sie ein Jahr später doch unterzeichnet werden würde. Hätte man einfach zivilisiert abwarten können.
Da war das Ukrainische Volk nicht geduldig genug für.

Und "auf Eis legen"... na ja, war es nicht so, dass sich, aufgrund der unterschiedlichen Anforderungen die sich aus der Assoziierung ergeben sich eine Assoziierung mit der EU und eine mit Russland gegenseitig ausschließen? Weiß das jetzt nicht genau,isteine ernstgemeinte Frage.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 17:52
@uupreloaded2
Wenn dann die separatisten angreifen hat man einen guten Grund sie zu bekämpfen.
Aber sind wir dann nicht im Prinzip genau dort wo wir jetzt stehen?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 17:54
pettystuff schrieb:...."ABSCHUSSPRÄMIE"
find ich etz garnich so schlimm, nen Soldat muss ja eh kämpfen, wenns für erfolgreiche Aktion extra Geld gibt is doch gut...aber ob nach den 6000 $ pro Flugzeug plötzlich Passagiermaschhinen im Minutentakt vom Himmel fallen...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 17:55
@Taln.Reich

ist wie mir Religionsanhängern am Ende kommen sie wieder mit "Gott erschuf..."

Von daher ist das Brotlos. Weil der Putsch alles , aber auch alles legitimiert, zumindest nach der Ansicht mancher.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 17:55
@catman
...das meinst du nicht ernst oder? Wenn ich doch wirklich überzeugt bin von einer Sache, dann muss man mich doch nicht kaufen...Flugzeuge...Zivilisten...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 17:55
@catman
catman schrieb:5 Links, in denen dargelegt wird, warum EU für die Oligarchen kein Paradies ist,
Das weiß ich ja, die These kann ich bestätigen...der Begriff Oligarch müsste differenziert werden, weshalb sollte Poroschenko hier ein falsches Spiel spielen? Er würde m.E. eher profitieren von der EU, neue Absatzmärkte...


melden
IvanIV
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 17:56
@canales
canales schrieb:Wie wäre es ohne kriegerische Auseinandersetzung gelaufen?
Schau doch mal nach Polen oder in die baltischen Länder, denkst Du die Ukraine hätte diesen Weg nicht gehen können, was spricht dagegen?
vor allem reden wir hier nicht über einen möglichen EU Beitritt, sondern nur um die EU Assozierung. Also Angleichung von Normen und Regeln. Davon würde vor allem die EU profitieren, weniger die Ukraine, sie müsste sich einem Spardiktat stellen, wie die Griechen.

Dieses Abkommen war auch noch lange keine Garantie für einen EU Beitritt.

Die Türkei hat die EU Assozierung schon vor mehr als 50 Jahren unterschrieben, wenn ich mich nicht irre, und ist immer noch nicht in der EU angekommen.

Es wäre naiv zu glauben, dass die Ukraine eine Chance hätte vor der Türkei beizutreten.

Aber auf dem Maidan schwenkten die Leute ihre EU Fähnchen und glaubten ernsthaft dass sie nur Janukowitsch abzuschaffen brauchten und schon würden sie überall in Europa frei reisen dürfen und ein Leben haben wie der europäische Adel.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 17:57
Fedaykin schrieb:ist wie mir Religionsanhängern am Ende kommen sie wieder mit "Gott erschuf..."
ich hoff ja immer noch, dass es eines Tages zu ihm durchdringt.


melden
IvanIV
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 17:57
@Taln.Reich
Taln.Reich schrieb:müssen wir jetzt damit wieder anfangen? Ein Regierungswechsel,egal wie Illegitim, berechtigt nicht zur Abspaltung.
die sind aber einer Anderen Meinung. Soll man jetzt alle Krim- und Donbassbewohner deswegen töten?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 17:57
@IvanIV
Weshalb die Türkei als Vergleich, und nicht die naheliegenden anderen Länder des Warschauer Pakts?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 17:57
Russland hat die Wahlen ja auch respektiert . Keine Verurteilung sondern völliges Verständnis . Die Auswüchse davon sehen wir heut in dem Argumentationen von Putin/lavrov


Keine Empörung darüber das die Rebellen da gabz klar Minsk brechen . Und man erinnert sich an die wahlbeobachter . War ja fast Musikantenstadl ( kein Wunder das man den verbietet ;) )


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 17:58
Naja Polen und andere haben es auch Geschafft.

Klar die Ukraine könnte nicht davon profitieren, komisch das die anderen Ostblockstaaten davon profitieren.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 17:58
die sind aber einer Anderen Meinung. Soll man jetzt alle Krimäer deswegen töten?
wie kommst du jetzt darauf, alle Krimäer zu töten?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 17:58
@Fedaykin
Was profitieren die ?


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 17:59
@Taln.Reich

hoffte ich auch mal, aber ich glaube eher gibt es einen laufenden Fusionsreaktor.

Wie erwähnt, da stößt du an Dogmen, da nützen dann auch die Argumente nix.


melden
258 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden