weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.782 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.02.2015 um 11:32
ob man den ein oder anderen aus dem clip wiederfindet im Donbass ?



melden
Anzeige
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.02.2015 um 11:42
@catman
catman schrieb:och ich find Militärttechnik schön...was damit gemacht wird weniger...
Natürlich ist diese Militärtechnik beeindruckend!
Ein Panzer "besticht" durch seine grobe Gewalt und ein Bombenflugzeug durch seine Ästhetik, Schnelligkeit und Wendigkeit. Die Schiffe fahren gewaltig und sogar ästhetisch durch die See.. Die Militär-Technik weist eine außerordentliche "Form" vor.

Die Menschen, die ein solches Gerät bedienen, müssen geschickt damit umgehen können.
Doch ist dieses Geschick auch auf anderen Gebieten anwendbar. Und Ehren kann man sich auch friedlich/nützlich erdienen.

Wer bekommt denn die Ehre in einem Heer? Es sind doch die wenigsten Soldaten, denen die Ehre erwiesen wird. Gut, ein Abzeichen, ein Händedruck, das Soldatengrab und vielleicht auch noch eine Zahlung (an die Angehörigen der Gefallenen).

Die Ehren gehen an hochrangige Mitglieder des Militärs und Staates. Eine Ehre, auf die man m. E. nicht stolz sein kann, da diese Ehre mit zigtausend Hektolitern Blut und zerstörten Existenzen erworben wurde. Diese Rechnung kann nicht aufgehen.

Nachhaltigkeit liegt auch in diesem Falle im Verzicht.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.02.2015 um 11:51
Phantomeloi schrieb:Die Ehren gehen an hochrangige Mitglieder des Militärs und Staates.
ja des is voll unfair..derjenige der nur den füller walten lässt kriegt mehr als einer der imm Kampfeinsatz verblutet...des geht garnet..ich finde die BW Soldaten im Ensatz müssen noch mehr Geld kriegen..damit sie eben nicht bei irgendwelchen "Sicherheitsdiensten" sich anbieten müssen



is so meine Meinung...hat man für das Land gedient hat man schomal Bonuspunkt....


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.02.2015 um 11:52
@Phantomeloi
Nu, man sollte die Welt jedoch etwas realistischer sehen. Mit purem Idealismus kommt man nicht weiter. So ist es nun mal.
Glaubst du die Russen sind begeistert in den WKII gezogen ? Aber sie waren überzeugt, das sie das Richtige tun, und das nicht nur wegen der Propaganda. Etwas differenzieren sollte man schon.
Klar, Krieg ist nie schön, wer glaubt, das ist das letzte große Abenteuer, der irrt gewaltig.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.02.2015 um 11:56
stalin bilder auf nem bus,,,,,,wenn man BEZAHLT hat,,,oje was für ein skandal


melden
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.02.2015 um 12:09
@catman
@Hape1238

Das ist richtig - man kann das Militär nicht idealerweise total abschaffen. So realistisch bin ich (leider) auch.

Doch was man mal überdenken könnte, sind die ideologischen Gedanken hinter dem Militär.
Die Strukturen mal ein wenig beleuchten. Die Charaktere, die sich hinter den Führern des Militärs verbergen (und teilweise auch bewusst verstecken).

Wir kennen nun einige Leute der Ukraine, der Russen und der Sepas, die den realistischen (Bürger-)Krieg nun aktuell ausführen.

Doch was steckt noch weiter dahinter? Welche Kräfte haben es so weit gebracht, dass sich Menschen, junge Männer, teilweise gut gebildet, gesund und familiär gebunden, dass sich solche Männer gegenseitig den Kopf vom Hals bomben? DA beginnt es erst "interessant" zu werden.

Denn ganz genau an diesem Punkt beginnen die "Ideologien" und Verzerrungen der Realität. Ob aus Angst, Vaterlandsliebe oder aus Zwang heraus ein Soldat seiner "Pflicht" nachkommt, DAS interessiert "oben" in der Regierung oder in der Hochfinanz/Wirtschaft keine alte Sau.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.02.2015 um 12:13
Tja...laut OSZE waren DNR/LNR wohl nicht bereit zu diskutieren...mal sehen wie Sachartschenko das dann wieder verkauft...
http://translate.google.de/translate?hl=de&sl=uk&u=http://www.hromadske.tv/politics/predstavniki--dnr--i--lnr--ne-buli-g...

übersetzt mit google


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.02.2015 um 12:15
catman schrieb:waa bissu blind am schluss fahren doch 2 so kräne.. also bergungsdinga... oder schieb ich halos
Wie erwähnt zwischen 4:33 und 4:37 haben wir Raketenwerfer.


melden
uupreloaded2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.02.2015 um 12:21
@all

Hier gibt es was interessantes:

http://de.sputniknews.com/politik/20150201/300901416.html

Der Mann meint die Cyborg Truppe ist total inkompetent. Der man will übrigens für UA in der NATO sehen.
Ich sehe es auch so, dass die UA auch erstmal auf die Sicherung der Restukraine sich konzentrieren sollte.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.02.2015 um 12:27
canales schrieb:.laut OSZE
finde dazu kein offizielles statement oder dergleichen ;)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.02.2015 um 12:33
gab " interessanterweise " schon wieder ein bombardement des bus und tram depots in der donetsker innenstadt
Reports bus depot in #Donetsk hit again. Just last week workers had gruesome job of mopping up shelled trolleybus…
B8wVFNOIIAAzXuf

das ist durchaus skuril . müssten dann wieder diversanten gewesen sein . oder aber irgendwas brodelt innerhalb der rebellen ...

https://twitter.com/olliecarroll/status/561847244102852608


melden
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.02.2015 um 12:38
@canales
Gestern kam in den Nachrichten, dass die ukr. Politiker ein Treffen mit den Stellvertretern der "abtrünnigen" Regionen nicht verhandeln wollen, sondern nur mit deren Anführer. Wir wissen also immer noch nicht, wer oder was die Friedensherstellung boykottiert.


@uupreloaded2
uupreloaded2 schrieb: dass die UA auch erstmal auf die Sicherung der Restukraine sich konzentrieren sollte.
Auf alle Fälle, doch danach sieht es nicht aus.
Es sieht danach aus, als würde die Ukraine gegen sich selbst vorgehen. Doch wer oder was bringt oder "drängt" die "Oligarchenbande und Clans" dazu?

Aus deinem Link:
„Wofür sterben sie? Für die Clans und Oligarchenbanden?“

Der promovierte Volkswirt Oleg Soskin (60) war in den 1990er-Jahren Berater der ukrainischen Präsidenten Leonid Krawtschuk und Leonid Kutschma. Jetzt leitet er das von ihm gegründete Institut für Transformation der Gesellschaft in Kiew.


Weiterlesen: http://de.sputniknews.com/politik/20150201/300901416.html#ixzz3QUYfikVJ
Wie soll denn eine solche "Transformation" aussehen? Wo ist das Ziel? Unter welcher Fahne soll die Ukraine denn bestehen?
Soskin gilt als Russland-Kritiker und setzt sich für einen Beitritt der Ukraine zur Nato ein.
Russland zu kritisieren fällt leicht. Es ist das größte Land der Welt. Da passiert schon einiges.
Die Ukraine zu kritisieren fällt zur Zeit auch leicht. (Ich kritisiere auch unsere eigene Regierung zur Zeit.) In einer solchen Situation würde der Beitritt zur Nato keine friedliche Zukunft bringen. Das muss doch jedem klar sein. Man muss erst mal die Ziele aufdecken, UM darüber sprechen. Doch das wird von der ukrainischen Regierung verhindert. So zumindest mein Eindruck.


melden
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.02.2015 um 12:48
@jedimindtricks
jedimindtricks schrieb:das ist durchaus skuril . müssten dann wieder diversanten gewesen sein . oder aber irgendwas brodelt innerhalb der rebellen ...
Könntest du es mir aus deiner Sicht bitte genauer erklären? Wie gesagt - ich kenne mich in Sachen Kriegsführung nicht aus.

Was meinst du also mit "Skurril" oder "Diversanten" oder auch "Brodeln innerhalb der Rebellen"?

Woran erkennt man nun die Söldner, und woran erkennt man auf welche Seite sie sich gerade wieder schlagen?

Woran erkennt man, dass es sich um Ukrainer handelt, die sich durch Separatisierung gegen die ukrainische Regierung stellen?

Es ist alles zu undurchsichtig für mich.
Dass die ukrainische Bevölkerung jedoch keinen Sinn im Krieg sieht und sich in einer Art und Weise dagegen erwehrt, das beweist ja schon das generelle, von der ukr. Regierung erlassene Ausreiseverbot der militärfähigen, ukrainischen Männer.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.02.2015 um 12:58
@Phantomeloi
@jedimindtricks
@uupreloaded2
@Fedaykin
@canales
@catman
@Hape1238

Gleich auf Phönix was zur Ukraine und den Medien, 2 min geht es los.


melden
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.02.2015 um 12:59
http://www.europa.clio-online.de/site/lang__de/ItemID__383/mid__11373/40208215/default.aspx
Machiavelli, Niccolò: Von den Heeresarten und vom Söldnerwesen (1513)[1]

Nachdem ich im einzelnen alle Eigenschaften jener Fürstenherrschaften erörtert habe, über die zu sprechen ich mir eingangs vorgenommen hatte, und ein gut Teil der Gründe für ihr Wohlergehen und ihren Verfall dargestellt sowie die Mittel aufgewiesen habe, mit denen viele sie zu erwerben und zu behaupten suchten, bleibt mir nur noch übrig, im allgemeinen über Angriffs- und Verteidigungsmöglichkeiten zu sprechen, in die jede der vorgenannten Fürstenherrschaften geraten kann. Wir haben oben gesagt, daß ein Fürst gute Grundlagen haben muß; sonst geht er notwendig unter. Die hauptsächlichen Grundlagen, die alle Staaten brauchen – sowohl die neugegründeten wie die altererbten oder die aus diesem gemischten – sind gute Gesetze und ein gutes Heer. Und da es keine gute Gesetze geben kann, wo es kein gutes Heer gibt, aber dort, wo ein gutes Heer ist, auch gute Gesetze sein müssen, will ich die Erörterung der Gesetze übergehen und nur vom Heerwesen sprechen.

Ich behaupte also, daß das Herr, mit dem ein Fürst seinen Staat verteidigt, entweder aus seinen eigenen Leuten besteht oder aus Söldnern oder Hilfstruppen, oder aus den letzteren gemischt. Söldner und Hilfstruppen sind nutzlos und gefährlich. Wer nämlich seine Herrschaft auf Söldner stützt, wird niemals einen festen und sicheren Stand haben; denn sie sind uneinig, herrschsüchtig, undiszipliniert und treulos; mutig unter Freunden und feige vor dem Feind; ohne Furcht vor Gott und ohne Treue gegenüber den Menschen; du schiebst deinen Untergang nur so lange auf, wie du den Angriff aufschiebst; im Frieden wird du von ihnen ausgeplündert und im Krieg vom Feind. Die Ursache dafür ist, daß sie kein anderes Verlangen und keinen anderen Grund haben, der sie im Felde hielte, als das bißchen Sold, das nicht ausreicht, um sie für dich den Tod suchen zu lassen
Man mag von N. Maachiavelli halten was man will, doch er ist ein Zeitzeuge, der uns einiges überlieferte mit seinem Büchlein "Der Fürst".

Machiavelli beobachtete die Regierenden seiner Zeit (ca. 1500) mit einer ausnahmslosen Aufmerksamkeit und schreibt mit klarer Offenheit. Immer schon waren Söldner zugange.

Söldner und Hilfstruppen sind nutzlos und gefährlich. Wer nämlich seine Herrschaft auf Söldner stützt, wird niemals einen festen und sicheren Stand haben; denn sie sind uneinig, herrschsüchtig, undiszipliniert und treulos; mutig unter Freunden und feige vor dem Feind; ohne Furcht vor Gott und ohne Treue gegenüber den Menschen;

Das "blüht" der Ukraine. Sie sind macht- und schutzlos dem nächsten ("Fürsten") ausgeliefert. Vor allem die Menschen, die in dem Land leben, sind diesen "Machthabern" ausgeliefert.

Und man bedenke: Zu Söldnern sagt man auch "Kriegsreisende".
Alles sehr gefährlich, was sich in der Ukraine zuträgt. Nicht nur für die Ukrainer, sondern auch für uns Europäer.


melden
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.02.2015 um 13:00
@nocheinPoet
Danke für die Info.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.02.2015 um 13:00
Phantomeloi schrieb:Könntest du es mir aus deiner Sicht bitte genauer erklären? Wie gesagt - ich kenne mich in Sachen Kriegsführung nicht aus.

Was meinst du also mit "Skurril" oder "Diversanten" oder auch "Brodeln innerhalb der Rebellen"?
na das hat wohl weniger was mit kriegsführung zutun wenn im südlichen bereich der innenstadt granaten explodieren .
den letzten vorfall an dieser stelle haben die rebellen mit diversanten erklärt , also eine gruppe ukrainischer soldaten / rebellen die mit fahrbaren mörsern dort rumfahren .
kann mir schon gut vorstellen das nicht alle donetsker oder ehemaligen donetsker die jetzt auf seiten der UA kämpfen hocherfreut sind was dort für ein " regime " installiert worden ist .
gerüchte gibt es ja auch das es dort in der nähe eine panzerwerkstatt gibt . wären aber schon totale fehlschüsse ...
Phantomeloi schrieb:
Woran erkennt man, dass es sich um Ukrainer handelt, die sich durch Separatisierung gegen die ukrainische Regierung stellen?
gute frage . laufen halt alle nicht mit namensschildern rum oder dergleichen ...

@nocheinPoet
joo ,merci . schlechtes timing . guck grad djokovic -murray :D


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.02.2015 um 13:07
Phantomeloi schrieb:Söldner und Hilfstruppen sind nutzlos und gefährlich. Wer nämlich seine Herrschaft auf Söldner stützt, wird niemals einen festen und sicheren Stand haben; denn sie sind uneinig, herrschsüchtig, undiszipliniert und treulos; mutig unter Freunden und feige vor dem Feind; ohne Furcht vor Gott und ohne Treue gegenüber den Menschen;
mag in seiner Zeit zugetroffen haben bzw auf Italien. Ist aber auch nur eine Sicht auf die Dinge.

http://www.kriegsreisende.de/


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.02.2015 um 13:11
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb:Gleich auf Phönix was zur Ukraine und den Medien, 2 min geht es los.
Bekomme gleich einen Kotzkrampf. ARD und Spiegel ging ja noch.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.02.2015 um 13:11
@jedimindtricks
hier:
http://www.osce.org/cio/138331


melden
223 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden