Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.992 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 14:49
Egalite schrieb:Gut, dann ist die Salve auf die Wohnblocks wohl Absicht gewesen, danke für die Info.
Welche Salve meinst du denn?


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 14:50
@nocheinPoet
Um richtig zu funktionieren, sollte ein SA-11-Startfahrzeug laut Experten mit einem Radar- und Kommandofahrzeug verbunden sein, damit das Ziel vor dem Beschuss einwandfrei identifiziert ist. Bisherige Informationen deuteten darauf hin, dass sich die Rebellen nicht im Besitz von derartigen Systemen befänden, meint Pawel Felgenhauer, ein auf Verteidigung spezialisierter Kolumnist der Moskauer Zeitung "Nowaja Gaseta", die für ihre kritische Berichterstattung bekannt ist. "Sie könnten leicht einen tragischen Fehler gemacht und eine Passagiermaschine abgeschossen haben, wenn sie eigentlich ein ukrainisches Transportflugzeug abschießen wollten."
Die staatseigene russische Nachrichtenagentur RIA Nowosti zitiert ebenfalls einen Experten - Konstantin Siwkow von der Academy of Geopolitical Problems - mit den Worten, dass Buk-Raketen normalerweise mit externen Systemen zur Zielidentifizierung ausgestattet sein sollten. Die Rebellen hätten diese aber nicht.

Und so ist es möglich, dass die Separatisten eine Rakete abschossen, ohne sich völlig sicher zu sein, welche Art von Flugzeug sie ins Visier nahmen. "Nur ein kleines Echozeichen auf einem Radarschirm zu sehen, war keinesfalls ausreichend, eine Zielentscheidung zu treffen", sagt Keir Giles, Sicherheitsexperte beim britischen Royal Institute of International Affairs. "Man braucht für zusätzliche Informationen ein zusätzliches Radarsystem, mit dem diese Waffensysteme verbunden werden können."
(t-online)


melden
Egalite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 14:50
@Fedaykin

Diese, dazu gibt es auch Videos:

t99ef98 23235


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 14:52
unreal-live schrieb:Eine Batterie von sechs BM-21-Systemen deckt mit insgesamt 240 Raketen eine Zielfläche von 450 × 450 m (rund 190.000 m²) ein, mehr muss man nicht wissen.
Yo, wenn sie wollen.


melden
Babushka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 14:53
@nocheinPoet
hast du dich denn jetzt mit dem Gesetzestext zur verfassungswidrigen Machtübernahme in Kiew auseinandergesetzt? Können wir das jetzt ablegen und damit rechnen, dass du nicht schon auf der nächsten Seite Belege verlangst?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 14:53
@Egalite
dann bitte die Quelle dazu.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 14:54
@Egalite

Es mehren sich die Hinweise wer für den Abschuss verantwortlich ist, zudem wird die Forensik an der Absturzstelle behindert und kann nicht frei arbeiten, was aber dringend nötig ist. Putin nutzt seinen Einfluss auf die Separatisten nicht. Holland und Großbritannien pochen bereits auf scharfe Sanktionen und auch unsere Regierung wird sich nicht mehr wiedersetzen können.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 14:54
@Befen

ja, das deckt sich mit meinen überlegeungen. Sie hätten dann direkt mit dem Feuerleitradar gepeilt.


melden
Egalite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 14:55
@Babushka

Ich habe hier auch schon mal die gesamten infrage kommenden artikel zitiert, es ist schon lange geklärt, aber manche möchten es trotzdem nicht wahrhaben.


melden
Egalite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 14:57
@Fedaykin

Müsste ich raussuchen, habe das Bild gerade von Babushka übernommen, habe aber selbst dazu einige Bilder und Videos gesehen, werde ich nachher suchen.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 14:58
@Befen


Das Feuerleitradar, welches zusammen mit dem Feuerleitrechner auf jedem Buk-Startkomplex vorhanden ist ( beim Vorgänger Kub war dies nicht so) hat die Aufgabe, das Ziel ständig anzustrahlen und so auf diesem Leitstrahl die Rakete ins Ziel zu lenken. Dies bedingt, dass besagtes Feuerleitradar einen sehr scharfen Strahl sendet. Immerhin kann das Buk M1 gegen Ziele in bis zu 22km Entfernung eingesetzt werden, da würde es wenig nutzen, wenn sich der Leistrahl dort bereits auf ( sagen wir mal) 100m Durchmesser aufgefächert hat und die Rakete irgendwo darin umherfliegt- und dann am Ziel vorbei. Der Leitstrahl muss da schon laserähnlich sein.
Nun will ich ja gar nicht abstreiten, dass durch Zufall beim blinden Herumstochern am Himmel auch das Ziel vom Leitstrahl erfasst werden könnte, aber stelle dir mal die Größe eines Flugzeuges in 10km Entfernung vor und du stehst am Boden mit einer Radarschüssel, ohne jegliche Möglichkeit, das Ziel irgendwie optisch anzuvisieren, um auch nur die ungefähre Richtung zu bekommen, und willst es mit einem unsichtbaren Strahl treffen. Ohne das Zielsuchradar, welches dir die Anfangskoordinaten übermittelt- die Begleitung des Zieles besorgt dann der Feuerleitrechner- dürfte dies so ziemlich unmöglich sein.


melden
Egalite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 15:00
Ich würde sagen, falls es ein Abschuss war, gehe ich bei den NODs eher von einem dummen Fehler aus, wenn es die Kiew-Truppen gewesen sein sollten, gehe ich eher von Absicht aus.


melden
jeremybrood
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 15:01
Die Separatisten haben den Flugschreiber offenbar schon am Freitag gefunden. Seitdem ist der Flugschreiber verschwunden.
(Video: Separatist spaziert mit Flugschreiber durchs Feld)
http://www.bild.de/news/ausland/flug-mh-17/mh17-passagierflugzeug-abschuss-ueber-ost-ukraine-alle-informationen-36893464...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 15:03
@Babushka

Nein können wir nicht, nur dauert die Antwort ein wenig und ich habe Besuch. Läuft ja nicht weg.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 15:04
bild.de Quelle... Darf ich lachen oder soll ich bezüglich der Seriösität weinen?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 15:04
@Babushka
Babushka schrieb:Toller Stil. Bist du hier der Oberlehrer?
Wenn ich merke, dass Kraut und Rüben vermischt werden, dann bin ich das. Du musst hier nicht gleich emotional werden. Was ausser einem Orgasmus bringt es dir persönlich, wenn du richtig liegst?

Zudem ging es darum, dass sogar Kollateralschäden abgehandelt werden. Ich bezweifle aber, dass das nun in deinen Kopf will. Auch egal.
Babushka schrieb:Salve einer Grad Batterie der ukrainischen Armee
Kann sein, kann nicht sein, vielleicht... Wie schon mehrere Male erwähnt: glücklicherweise bin ich nicht in der Position, solches Zeugs beurteilen zu müssen.

Ich empfehle dir die Rede von Dr. Navid Kermani im Bundestag. Ist ungemein horizonterweiternd. Anbei die Quelle: https://www.bundestag.de/dokumente/textarchiv/2014/-/280688

Aber Achtung: Textverständnis wird vorausgesetzt. Was es mit diesem Thread zu tun hat? Mehr als man denkt...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 15:05
@Egalite


Wenn sich bewahrheiten sollte was sich andeutet, nämlich dass es die Separatisten waren, dann stimme ich durchaus zu dass es sich um ein Irrtum handelte, gleichzeitig stellt sich für mich dann die Frage, woher sie das System haben. Es ist doch klar, dass man die Verantwortlichen bekommen will, zumindest identifizieren wird man sie.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 15:07
@Befen
@Egalite

Für mich kommen nur Separatisten und russische Truppen in Frage. Wie gesagt, das Flugzeug kam aus dem nichtumkämpften Gebiet aus NW und wurde im umgekämpften Gebiet in SO abgeschossen.

Kiew wird sicherlich keine feindlichen Flieger aus dem eigenen Gebiet erwarten.


melden
Egalite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 15:09
@Befen

Woher das System gekommen ist, da bleiben wirklich nur 2 übrig, nehmen wir mal diese Theorie an (NODs-Irrtum), dann wäre es für uns alle besser sie ist aus den Beständen der ukrainischen Armee gekommen.

Ich will natürlich auch, dass man die Verantwortlichen zur Rechenschaft zieht. Von Schiphol aus bin ich auch schon mal geflogen, macht es für mich noch näher.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 15:10
@whatsgoinon

Den Abschuss als Kollateralschaden zu verkaufen wird schwer, wenn sie nicht nachweisen können, dass sie richtige Feinaufklärung betrieben haben und sich sicher waren, es ist ein Militärflugzeug auf das sie schießen ist es ein Kriegsverbrechen, eventuell wird das Putin auch langsam mal klar.


melden
255 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden