Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.991 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Bandera, Jazenjuk + 11 weitere
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 21:46
@Fedaykin

Ära Jelzin?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 21:49
Im Zusammenhang mit der Ukraine-Krise hat Australiens Premierminister Tony Abbot, wie berichtet, erneut damit gedroht, Russland vom G-20-Gipfel im November auszuschließen. Eine Suche in den englischsprachigen Medien bei Google News zeigt, dass insbesondere im angelsächsischen Raum der Schuldige für den Abschuss des Malaysischen Flugzeugs längst in Moskau gesehen wird und es für eine Verurteilung offenbar keinerlei Beweise bedarf.

Entsprechend steigt der öffentliche Druck auf die australische Regierung, Russlands Präsidenten Vladimir Putin vom diesjährigen Gipfel auszuladen. Die Regierung in Canberra lässt es, dem nachgebend, nicht an markigen Worten fehlen und droht Moskau mit Konsequenzen für das G-20-Treffen. Einmal mehr wird damit deutlich, wie sehr viele im Westen die internationale Lage verkennen.

Die Gruppe der 20 ist nämlich anders als die G7/G8 keineswegs eine Veranstaltung, die von den USA und ihren Verbündeten kontrolliert wird. Ihr gehören neben der EU die 19 wichtigsten Industrie- und Schwellenländer an, darunter auch die sogenannten BRICS-Staaten Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika. Und unter diesen ist Russland alles andere als isoliert. Ein Treffen der BRICS-Staats- und Regierungschefs der-Staaten hatte dies erst letzte Woche im brasilianischen Fortalezza gezeigt. Die Vertreter der fünf Staaten sprachen sich nachdrücklich gegen die von den USA und der EU gegen Russland verhängten Sanktionen aus.

Die BRICS-Länder beherbergen immerhin rund 40 Prozent der Weltbevölkerung, repräsentieren 18 Prozent der Weltwirtschaft und verfügen über einen kombinierten Devisenschatz von vier Billionen US-Dollar. Auf dem Treffen in Brasilien war unter anderem die Gründung einer BRICS-eigenen Entwicklungsbank besiegelt worden. Sie wird in Shanghai angesiedelt und soll zunächst mit 100 Milliarden US-Dollar ausgestattet werden.

Pepe Escobar fragt unterdessen auf Asia Times Online, ob das zeitliche Zusammentreffen des BRICS-Gipfel und der Eskalation in der Ukraine purer Zufall ist. Immerhin dürfte die Schaffung der Bank vor allem die USA nicht ganz kalt lassen, da sie einen weiteren Beitrag zu einem Post-Dollar-Regime leistet. Auf jeden Fall ist klar, dass eine Konfrontation mit Russland auch zu einer Entfremdung mit den aufstrebenden Schwellenländern führen wird.
http://www.heise.de/tp/news/Russland-der-Westen-und-die-BRICS-Staaten-Aussreissende-Graeben-2263726.html

Hat da etwa jemand die Sun gelesen oder is sie ihm nur zu Kopf gestiegen? :D


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 21:49
clubmaster schrieb:Videos mit Übungsabschüssen einer BUK verursachen in den Videos größere Feuerbälle beim Impact am Himmel, das hat es aber bei MH 17 nicht gegeben, ich schließe mich der Ansicht an, dass der verwendete Gefechtskopf nicht ausreichend groß genug war um das Kerosin schon in der Luft zu entzünden
Nochmal wo gibt es Aufnahmen vom Treffer?
TDie Schrapnelle reichten aber aus um die Maschine Flugunfähig zu machen, von einem Druckabfall und Strömungsabriss ist auszugehen. Teile der Maschine brechen beim Sturz zur Erde weg, Menschen fallen heraus, der Rest stirbt beim Aufschlag des Rumpfsegments am Boden. Das Cockpit muß übrigens vorher abgerissen sein, ein TV Team hat einen Bericht gemacht in dem es Teile des Cockpits zeigte welche angeblich weit weg von der Aufschlagstelle des Rumpfes sein sollt
Wir weden auf genaues Warten müssen.
clubmaster schrieb:Die Trümmerteile verstreuen sich über ein Gebiet von 15 Kilometern. Das Cockpit und ein Teil der ersten Klasse landete dabei weit entfernt vom Rest der Maschine. Das spricht zudem dafür, dass das Flugzeug in der Luft auseinander gerissen wurde.
In Welcher Höhe, das auseinandereise in größerer Höhe wiederspricht ja der kleinen Rakete.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 21:49
@nocheinPoet
Vorgestern wurde der Kreis der Absturzstelle auf 50 km² erweitert, (soweit ich mich erinnere). Warum Pyroschenko nun einen Sicherheitskreis für die Experten auf 39 km² festgelegt hat, ist mir irgendwie ein Rätsel.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 21:49
Warten wir doch mal die Auswertung ab, es macht ohnehin mehr Sinn, abschließend alle verfügbaren Daten zu einem Bild zusammenzusetzen als hier und da neue Spekulationen durch Satellitenbilder, die, in einen Zusammenhang mit der Katastrophe nun mal nur spekulativ gebracht werden können...derzeit jedenfalls, anzuheizen. Von Russland hätte ich da mehr erwartet...allerdings folgen sie damit ihrer Strategie von Anfang an...nämlich nichts genaues weiß man nicht.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 21:51
Du weißt schon, dass das ukrainische Innenministerium und der SBU höchstwahrscheinlich von CIA und FBI beraten wird. Immerhin halten sich sich diese in Kiew auf.
Guck dir doch mal die westlichen Medien an. Die meisten Leute in D schauen auch keine anderen Medien als die unseren und saugen die News unreflektiert auf, musste ich gerade eben wieder feststellen...
D.h. das Imperium hat noch immer die Deutungshoheit innet
Nun die anderen Nationen haben durchaus ihre Geheimdienste, und man muss eben den Kongress und überzeugen können.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 21:52
Kann sich denn niemand vorstellen, was möglicherweise los wäre, wenn es Beweise geben sollte, die eindeutig belegen, dass die ukrainischen Machthaber verantworlich sind unter US - Beteiligung? Das wäre für die USA fatal und ich wollte diesen Tag, wo es für die USA richtig eng wird eigentlich nicht miterleben ...

Aber gut, warten wir mal die Ergebnisse ab. :)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 21:53
clubmaster schrieb:Triebwerke bis zuletzt an der Maschine dran.
Spricht eher gegen eine IR Rakete.


melden
ikomiko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 21:53
Veröffentlicht am 21.07.2014
Ukraine's prime minister Arseniy Yatsenyuk lashes out at pro-Russian separatist 'bastards' and labels Russia as being "on the dark side" of an international conflict.



Wir werden uns an ihre Aussagen ganz genau erinnern Herr Jazenjuk.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 21:53
...
General Andrej Kartapolow sagte, das Kampfflugzeug habe sich nach den Radardaten in einer Entfernung von 3-5km bewegt. Vor dem Absturz habe die Passagiermaschine an Geschwindigkeit verloren: "Ab 17.20 Uhr wurde ein stabiler Geschwindigkeitsverlust registriert. Um 17.23 Uhr verschwand das Flugzeug von den russischen Radarbildschirmen. Als die Geschwindigkeit auf 200 km/h gefallen war, tauchte um 17.21 Uhr über dem Absturzort ein neues Flugobjekt auf. Dieses Objekt blieb vier Minuten lang auf den Radarschirmen." Die Daten dieses Objekts hätten nicht ermittelt werden können, sagte der General, weil es wahrscheinlich keinen Sekundärradar hatte, was für Militärflugzeuge typisch sei. Die Verlangsamung der Geschwindigkeit würde eher auf eine Luft-Luft-Rakete passen als auf eine schwerere Buk-Boden-Luft-Rakete. Eine SU-25 hätte allerdings nur eine Flughöhe von 7.000m, das Passagierflugzeug flog in einer Höhe von über 10.000m
http://www.heise.de/tp/artikel/42/42325/1.html


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 21:54
sarasvati23 schrieb:Kann sich denn niemand vorstellen, was möglicherweise los wäre, wenn es Beweise geben sollte, die eindeutig belegen, dass die ukrainischen Machthaber verantworlich sind unter US - Beteiligung? Das wäre für die USA fatal und ich wollte diesen Tag, wo es für die USA richtig eng wird eigentlich nicht miterleben
Bei Aller Kritik aber die USA sind nicht Nordkorea. Obahma zeigte sich bislang immer sehr zurückhaltendt. Sei es in Libyien, Syrien, oder Irak.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 21:57
@Fedaykin

Obama ist so wenig Alleinherrscher, wie es Putin ist.
Und auf Obama wird ebenfalls aus den neokonservativen Kreisen Druck gemacht.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 21:57
@nocheinPoet

Ich möchte kurz etwas über das Bild anmerken:

untitled-1

Am 17. Juli hatte das Wetter eine Wolkenwahrscheinlichkeit von ca. 80-90 Prozent. Vermutlich wurde das Bild an einem anderen Tag aufgenommen.

Unter folgenden Link kann man sich das Wetter in Torez revers anschauen sowie per Zeitraffer anzeigen lassen.

http://www.wunderground.com/wundermap/?lat=49.69743&lon=38.75410&zoom=6&type=lightmap&units=english&eyedropper=0&hur=0&r...

VG


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 21:58
@sarasvati23
@Fedaykin

Den Krieg gegen Syrien hat er in letzte Sekunde abgeblasen, muß man ihm ja lassen.

Aber so ein Präsident möchte sicher auch länger leben und nich unbedingt sein persönliches Dallas erleben... ;)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 21:58
kurvenkrieger schrieb:km/h gefallen war, tauchte um 17.21 Uhr über dem Absturzort ein neues Flugobjekt auf. Dieses Objekt blieb vier Minuten lang auf den Radarschirmen." Die Daten dieses Objekts hätten nicht ermittelt werden können, sagte der General, weil es wahrscheinlich keinen Sekundärradar hatte, was für Militärflugzeuge t
Hä? Wieso konnten sie die Daten des Objekts nicht ermitteln

Die Su 25 konnten sie doch auch ermitteln ohne Sekundärradar?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 21:59
kurvenkrieger schrieb:Den Krieg gegen Syrien hat er in letzte Sekunde abgeblasen, muß man ihm ja lassen.
Aber so ein Präsident möchte sicher auch länger leben und nich unbedingt sein persönliches Dallas erleben
Es sollte nie KRieg gegen Syrien geben. Nur Angriffe gegen Ziele um eine Herausgabe und Sicherung der C Waffen zu erreichen.


melden
ikomiko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 22:00
Sehr aufschlussreich:

http://apasfftp1.apa.at/oe1/news/00022F5E.MP3

Warum sind noch immer keine "Sachkundigen" Ermittler von der internationalen Flugbehörde vor Ort?
Man spricht permanent davon die "Separatisten würden" den Tatort verunstalten. Was bitte schön machen dann Diplomaten von der OSZE die keinerlei Ahnung von Flugzeugabstürzen haben und die zahlreichen Reporter?
Das ist doch alles eine Farce.


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 22:00
Fedaykin schrieb:Spricht eher gegen eine IR Rakete.
Eben

Die mit Schrapnellen übersäten Teile konnten bisher alle dem vorderen Flugzeugbereich zugeordnet werden, Cockpit, Cargobereich, vordere first class. Alles kilometerweit vom Aufschlagort entfernt gefunden.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 22:00
@kurvenkrieger
kurvenkrieger schrieb:Den Krieg gegen Syrien hat er in letzte Sekunde abgeblasen, muß man ihm ja lassen.
Und wem haben wir das zu verdanken? ;)

Übrigens wurden ich glaube letzte Woche die letzten biochemischen Kampfstoffe aus Syrien abtransportiert.


melden
108 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden