weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.835 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Krise, Ukraine, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 18:56
@sarasvati23
jo, das wäre echt nicht so vorteilhaft ;)

ich sag ja, am besten keinem was glauben. Die Lügen alle wie gedruckt, wenn es um die Machtverteilung geht. Altes Spiel, neuer Schauplatz. Bleibt nur zu hoffen, dass die Bevölkerung was aus der Geschichte gelernt hat, und die Freaks nicht weiter beachtet. Es finden sich aber offenbar immer einpaar, die das hohe Lied der Machthaber mit singen, und sich dabei auch noch unglaublich erhaben fühlen


melden
Anzeige
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 18:58
@robert Capa

stammt aus der London Times

Dann weiter hier, das amerikanisch-israelische Stadthalterblatt in Deutschland

http://www.bild.de/politik/ausland/flug-mh-17/die-welt-aechtet-putin-nach-abschuss-von-mh17-36892054.bild.html


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 18:59
Die AK-47 ist auch einfach nur gut, die funktioniert so gut wie immer, nicht so ein High-Tech Schrott.t
Sie ist Zuverklässig, und geht in unausgebildeten Händen nicht so schnell kaputt. Abe dafür gibt es auch hübsche Nachteile.

@emodul

warten wir ab. Wann hat man wohl Absolute Beweise? Auf der Kuba Krise so gerade noch.

Aber es gibt eben jede Menge Indizien die auf die Seperatisten hinweisen.

Russland sagt ja es wären Stellungen der Armee gewesen, aber vorgelegt wurde da auch noch nichts. Ich gehe aber davon aus das Russland die Gesamte Ostukraine mit Radar Überwacht. Flugzeuge fallen wohl raus.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 19:01
@clubmaster
das ist natürlich schwachsinn, putin hätte den abschuß niemals genehmigt, der ist doch nicht blöd. auch wenn er die seperatisten unterstützt ist er damit auch nicht für alles verantwortlich was die tun.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 19:02
Nein, der Grund ist ein anderer: man weiß nicht, was die Russen wissen. Darum hält man sich zurück.
Diese Bemerkung habe ich überlesen. Das sehe ich aber auch so. Man hat keine Ahnung, was passiert ist und möchte jetzt zuerst den Russen in die Karten blicken. Möglicherweise haben die Russen ja auch keinen Plan, aber vielleicht hoffen sie auch einfach auf die "Beweise" der Amis, um diese dann anschliessend zu zerpflücken.
sarasvati23 schrieb:vielleicht haben sie aber doch was.
Das mit den besoffenen Ukrainern, welche versehentlich eine Boeing abschiessen, das hört sich jetzt schon eher nach Räuberpistole an. Dass es in der ukrainischen Armee zum Teil aber ziemlich chaotisch zu und her gehen soll, das kann man allerdings immer wieder lesen. Angeblich gibt es Truppen an der Front, welche schon länger keine Befehle mehr erhalten haben sollen.

Emodul


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 19:03
@emodul

naja das ist einfach nur so dahergesagt mit den Betrunkenen. Ich habe bisher nicht mal Bilder von Ukrainischen Bukbatterien in Gefechtstellung gesehen. Nur am PArken oder auf Transportern.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 19:04
@robert-capa
robert-capa schrieb:egal ob M1 abrams, su-27 oder irgendwelche teuren raketen, diese waffen sind im grunde unbedeutend die waffe die am meisten menschen auf dem gewissen hat ist die ak-47.
jo und manchmal sogar mit Ak 47 bei Paraden -.-


Sorry aber es gab genügend zivile Opfer durch westliche "Präzisionsangriffe" und ich glaube auch nicht das der Westen sich mit afrikanischen Söldnern messen sollte.

Ich finde das auch noch interessant.
Wikipedia: Waffenexport
Kriegswaffen
Über 30 % der Kriegswaffenexporte erfolgten 2009 unautorisiert.[38] China ist wahrscheinlich das Land mit dem größten Anteil an diesen Exporten vor allem nach Afrika und Asien. Auch Israel, Singapur und Taiwan exportieren erheblich ohne Dokumente. In einem kleineren Umfang gehören auch Weißrussland, Iran, Nordkorea, Pakistan und Südafrika dazu


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 19:08
Fedaykin schrieb:Aber es gibt eben jede Menge Indizien die auf die Seperatisten hinweisen.
Diese Indizien sind aber eher dürftig. Das einzige Indiz ist doch der Abschuss der AN-26, alle anderen Belege lassen sich doch so oder so werten. Das ominöse TELAR, welches immer wieder als Beweis aufgeführt wird, dass die Separatisten im Besitz des BUK-Luftabwehrsystems sind, das könnte auch von der ukrainischen Armee dort durch die Gegen gefahren werden.
Fedaykin schrieb:Russland sagt ja es wären Stellungen der Armee gewesen, aber vorgelegt wurde da auch noch nichts. Ich gehe aber davon aus das Russland die Gesamte Ostukraine mit Radar Überwacht. Flugzeuge fallen wohl raus.
Kann gut sein, dass die Russen ebenfalls keine Ahnung haben oder aber, dass sie mit ihren Belegen absichtlich zurückhalten. Momentan ist die Stimmung doch so aufgeheizt, dass man den Russen gar nicht zuhören würde, egal was sie präsentieren. Vielleicht schweigen sie auch deswegen. Oder aber sie hoffen, dass die Amis "Beweise" präsentieren, die sie dann effektvoll als Lügen entlarven können.

Emodul


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 19:08
@Z.

Woher kommen eigentlich die Daten, dass MH17 am 17. abweichend zu vorherigen Tagen geflogen sein soll. Auf Flightradar24 sieht das überhaupt nicht danach aus, als wäre am 17. eine andere Route als sonst geflogen worden.

http://www.flightradar24.com/data/flights/mh17/

Wenn man hier die einzelnen Flüge abruft, sieht man, dass MH17 immer nördlich von Donetzk geroutet wurde.


melden
Egalite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 19:11
Fedaykin schrieb:Abe dafür gibt es auch hübsche Nachteile.
Sie ist nicht so präzise, aber dafür funktioniert sie nahezu immer, lieber unpräzise als das meine Waffe sich nicht abfeuern lässt.


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 19:12
robert-capa schrieb:das ist natürlich schwachsinn, putin hätte den abschuß niemals genehmigt, der ist doch nicht blöd. auch wenn er die seperatisten unterstützt ist er damit auch nicht für alles verantwortlich was die tun
Das sehe ich auch zu 100% so, aber leider wird das medial anders transportiert. Vor allem aus Washington kommen die üblichen Töne gegen Putin ganz speziell, Kerry sagt auch klar, dass für die USA der Jumbo GEZIELT abgeschossen wurde, also ziviles Flugzeug anvisiert und ziviles Flugzeug getroffen, so diese Lesart. Das ist schäbiges politisches kapital auf dem Rücken von 300 Toten herausschlagen wollen, Opfer die die USA in anderen Zusammenhängen gerne als Kollateralschäden bezeichnet.

http://www.bild.de/politik/ausland/ukraine/druck-auf-putin-nach-abschuss-von-mh17-waechst-36902192.bild.html

"Kerry-russische Rakete schoß MH17 ab"


melden
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 19:12
@Purusha
Bitte mal die Augen aufmachen ich hab das jetzt 2 mal verlinkt.
Beitrag von Z., Seite 256
Beitrag von Z., Seite 276

in beiden Post finden sich die Orgdaten von Malaysia Airlines
http://de.flightaware.com/live/flight/MAS17/history/20140717/1000Z/EHAM/WMKK/tracklog
dort kannst du ab 5.7. die Routen exakt nachvollziehen.
Purusha schrieb:Wenn man hier die einzelnen Flüge abruft, sieht man, dass MH17 immer nördlich von Donetzk geroutet wurde.
Komisch falls deine Aussage korrekt ist. Ist sie aber anscheinend nicht.
NG


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 19:13
Fedaykin schrieb:naja das ist einfach nur so dahergesagt mit den Betrunkenen. Ich habe bisher nicht mal Bilder von Ukrainischen Bukbatterien in Gefechtstellung gesehen. Nur am PArken oder auf Transportern.
Also Belege für eine einsatzfähige BUK bei den Separatisten gibt es bis dato ja auch nicht. Die UA wird aber kaum einfach so zum Vergnügen mit den Fahrzeugen dort in der Gegend rumstehen. Das widerspricht jeglicher militärischen Logik. Die haben auch keine Angst vor Luftangriffen durch die Separatisten, aber Russland ist nicht weit und gänzlich ausschliessen kann man Luftangriffe durch die Russen sicher nicht. Deshalb sind die überhaupt dort.

Emodul


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 19:14
@emodul

JA, von ein paar Bier muss man nicht gleich besoffen sein, das klingt dann tatsächlich nach ner Räuber und Pistolengeschicht'.

Ansonsten hab ich nur auf die Satelitenfotos Bezug genommen, über die wohl die CIA verfügen soll. Dort lagen nun mal Bierflaschen bei der ukrainischen Einheit auf dem Boden rum.

Essen und Lohn sollen sie auch nicht bekommen, zumindestens einige erzählten das in Interviews. Oder bekommen altes Brot in Säcken. Das wurde in einem Interview gezeigt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 19:20
@Z.

Das musst du mir jetzt genauer erklären, bitte. Flightradar24.com-Daten kommen vom Transponder des Flugzeugs. Wo finde ich denn die Erklärung von Malaysian Airlines, dass die Daten von Flightaware korrekt sind?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 19:20
@clubmaster
clubmaster schrieb:Das ist schäbiges politisches kapital auf dem Rücken von 300 Toten herausschlagen wollen
naja also solch eine gelegenheit lässt man sich nunmal nicht entgehen.

die ukrainische armee hat doch vor jahren aus versehen eine russische maschine abgeschossen, dstell dir mal vor das wäre jetzt passiert. russland würde sich diese gelegenheit nicht entgehen lassen, der iran hat den zwischenfall von 88 auch genutzt. das ist ganz normal.

ändert aber nichts an der tatsache das keiner absichtlich so einen touristenbomber abschießt, da man einfach keinen nutzen davon hat. wer es auch war hat es unabsichtlich getan und will es jetzt jemanden anderen anlasten und ihn gleichzeitig noch absicht unterstellen.


alles seiten werden jetzt auch möglichst viel storys verbreiten damit immer ein restzwiefel brig bleibt und man die eignen anhänger füttern kann.

deshalbd die story von den aus russland gelieferten raketen, ukrainischen abfangjägern, MH370 oder das angebliche attentat auf putins flugzueg.

alles nebelkerzen um möglichst viel aus der sache herrauszuholen


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 19:22
@sarasvati23
sarasvati23 schrieb:Ansonsten hab ich nur auf die Satelitenfotos Bezug genommen, über die wohl die CIA verfügen soll. Dort lagen nun mal Bierflaschen bei der ukrainischen Einheit auf dem Boden rum.
selbst der beste aufklärungssatellit kann keine solch kleinen objekte fotografieren. das ist einfach nicht möglich.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 19:23
sarasvati23 schrieb:Ansonsten hab ich nur auf die Satelitenfotos Bezug genommen, über die wohl die CIA verfügen soll. Dort lagen nun mal Bierflaschen bei der ukrainischen Einheit auf dem Boden rum.
Angeblich sollen die Ukrainer ja gar keine einsatzfähigen BUK in der Nähe haben und kommen deshalb ja schon für den Abschuss gar nicht in Frage. Jemand im Thread hier hat geschrieben, dass J. Kerry das gesagt habe. Ich habe jetzt nicht nachgeprüft, ob er das wirklich gesagt hat.

Man halt also (vermutlich) keine Ahnung, woher die Rakete kam, aber man sieht dafür leere Bierflaschen bei einer ukrainischen Luftabwehreinheit ums Fahrzeug liegen. Das Ganze hört sich für mich nach einer ziemlichen "Ente" an. Vermutlich hat der Satellit auch gleich noch den den Alkoholgehalt im Blut der Mannschaft ermittelt ...

Emodul


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 19:25


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 19:25
emodul schrieb:Diese Indizien sind aber eher dürftig. Das einzige Indiz ist doch der Abschuss der AN-26, alle anderen Belege lassen sich doch so oder so werten. Das ominöse TELAR, welches immer wieder als Beweis aufgeführt wird, dass die Separatisten im Besitz des BUK-Luftabwehrsystems sind, das könnte auch von der ukrainischen Armee dort durch die Gegen gefahren werden.
Mmh könnte es das? Mitten in Feindlichem Gebiet?




Warum die Ukrainer überigens nordlich von Donesk Buk haben ist logisch, wenn man weiß das Donesk ihre Heimatbasis ist. Stellt sich die Frage was blieb zurück?
emodul schrieb:Kann gut sein, dass die Russen ebenfalls keine Ahnung haben oder aber, dass sie mit ihren Belegen absichtlich zurückhalten. Momentan ist die Stimmung doch so aufgeheizt, dass man den Russen gar nicht zuhören würde, egal was sie präsentieren
Spekulation deinerseits. Nur sollten wir da ebenfalls schauen was vorgelegt wird.

[


melden
89 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden