weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.896 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Krise, Ukraine, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.02.2015 um 13:10
Was würdest du sagen, wenn Lawrow bei der Pegida oder am besten gleich einer Demo vor dem Reichstag Plätzchen verteilen würde und prorussische Reden halten würde?
Wenn er meint, dass das eine unterstützenswerte Organisation ist, von mir aus.

Man lockt doch gerade auch Griechenland von wegen wir unterstützen euch, wäre cool wenn ihr dafür aus der EU austretet.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.02.2015 um 13:11
@Phantomeloi

Kannst Du mal mit dem Persönlichen aufhören und wieder mit dem Avatarbildbashing? Hast Du bei @Fedaykin auch wieder angefangen, einige haben hier eine Kuh oder einen Apfel als Bild und nun? Es nervt einfach wie ätzend Du gegen die Personen hetzt, nur weil Du keine Argumente mehr hast. Lang sehe ich mir das nicht mehr an.


melden
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.02.2015 um 13:12
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Aber dieses Fehler beim Amtsenthebeungsverfahren als Freibrief für alles zu benutzen kotzt mich ehrlich gessagt an.
Ja, du hast recht. Mich kotzt die Situation langsam auch an. Diesen Fehler müsste & könnte man einfach berichtigen.
Fedaykin schrieb:Damit sind weder Russische Militärkontrolle über die Krim, noch Bewaffnete Annektion durch Grikin und die Ostukrainischen Extremisten zu rechtfertigen.
Wieder eine Übereinstimmung. Doch lassen wir die Krim erst mal beiseite. Diesen "Fehler" kann man noch leichter berichtigen.

Eines geht nicht. Man kann Fehler nicht mit weiteren Fehlern "heilen". Man muss! den ersten Fehler erst berichtigen. Und da wären wir bei den ukrainischen Wahlen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.02.2015 um 13:13
@wichtelprinz
wichtelprinz schrieb:Du willst mir schon wieder den Spiegel als absolut glaubhaft/ absolut unwahr hier andrehen. Sag mal, wie viel mal muss man hier den selben Stuss durchkauen. Das in Kiew war ein Umsturz/Putsch. Zu sagen das sei russische Propaganda erweckt nur Mitleid für fehlende Argumente.
Quatsch, wird Zeit das auch Du mal die Tatsachen akzeptierst. Einen Putsch gab es nur auf der Krim durch Russland gesteuert. Einfach mal Girkin dazu hören. Frag mich ja, was Euch hier so pro russisch macht, ist es weil man die USA nicht mag? Normal ist das ja nun echt nicht zu nennen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.02.2015 um 13:13
Phantomeloi schrieb:Das berechtigt dann offiziell den Westen, den nächsten eigennützigen Oligarchen an die Macht zu setzen, oder was? Und dann auch noch bei Gegenwehr gegen sein eigenes Volk zu kämpfen? Eine eigenartige Idee oder Ideologie ist das.
Der Westen hat keinen Eingesetzt. Da hat die Rada getan.

wie erwähnt es gab Neuwahlen die internationalen Kriterien erfüllt haben. Mehr als es auf Sepa Seite gab.

Wer hat da Gewählt? Wer sitzt da im Parlament? Welches GEsetz ist dort Gültig (Dialektik funktioniert auch andersrum)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.02.2015 um 13:15
@Chavez
Chavez schrieb:Nuland hat sich schon mal beschwert, es waren keine Plätzchen es waren Sandwiche
Oh shit, mein Fehler. Das wirft dann natürlich meine ganze Argumentationslinie über den Haufen.
:D
@Larry08
Larry08 schrieb:Wenn er meint, dass das eine unterstützenswerte Organisation ist, von mir aus.

Man lockt doch gerade auch Griechenland von wegen wir unterstützen euch, wäre cool wenn ihr dafür aus der EU austretet.
Ach komm, lassen wir es einfach.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.02.2015 um 13:15
@Z.

Ach in Donetzk hätten sie ihn doch Beschütze können. Aber halt die kämpfen ja gar nicht für diesen Präsidenten, die haben ja ganz andere Pläne.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.02.2015 um 13:16
@Chavez
Nuland hat sich schon mal beschwert, es waren keine Plätzchen es waren Sandwichs.
Daran wird es wohl liegen, man wenn es doch nur Plätzchen gewesen wären, aber Sandwichs ging dann auch den friedfertigsten Russen einfach zu weit, geht ja gar nicht, das belegt ja eindeutig wie die USA da den "Putsch" geputscht hat, unglaublich, Sandwichs - geht ja gar nicht.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.02.2015 um 13:16
Nanana, die wissen genau mit wem sie es Zutun haben und das sie in der Übermacht sind .
nö die UA hat fast doppelt soviele Leute im Einsatz


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.02.2015 um 13:17
Phantomeloi schrieb:Eines geht nicht. Man kann Fehler nicht mit weiteren Fehlern "heilen". Man muss! den ersten Fehler erst berichtigen. Und da wären wir bei den ukrainischen Wahlen.
Schon stattgefunden.

@Z.
Moses77 schrieb:Ach komm, lassen wir es einfach.
Wo war denn das Problem?

Es war ein Problem für Russland, nur ist die Ukraine ein eigenständiger Staat.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.02.2015 um 13:17
@nocheinPoet
Minimi Quatsch, Du willst einen Beleg, man gibt Dir einen mit einem Interview mit dem Putschmeister von Kiew aus einer deutschen, viel zitierten Quelle und Du verweigerst trotzdem die Anerkennung. Noch schlimmer, Du wetterst hier das Leute die diese Tatsache benennen russischer Propaganda folgen.

Bravo Poet!


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.02.2015 um 13:18
nocheinPoet schrieb:Einfach mal Girkin dazu hören.
Wieso ist der jetzt auf einmal der Wahrheit letzte Bastion, nachdem er Monate lang hier als das Erzübel verkauft wurde?


melden
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.02.2015 um 13:19
@Moses77
Moses77 schrieb:WTF?
Wenn deine Abkürzung (WTF) "what the fuck" heißen sollte, dann möchte ich die beiden Ideologien nebeneinander stellen:

Östliche Ideologie scheint eine sozialistische Idee zu sein. Diese ist gescheitert!
Westliche Ideologie scheint eine frei-kapitalistische Idee zu sein. Diese ist ebenfalls gescheitert.

Was wir im europäischen Westen vorgelebt haben, die letzten 70 Jahre, sind die "gesellschaftlichen Werte", die in Solidarität, Friedfertigkeit und Freiheit im Gesetzbuch Deutschlands verankert sind. Das ist keine Ideologie, sondern Realität - also lebbare "Werte"-(Vorstellungen), die von den Europäern bereits realisiert wurden. (Demokratie, die gerade am Kippen ist in Europa. Vlt. fragte @Chavez deshalb "Und was ist mit der Demokratie?)


melden
IvanIV
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.02.2015 um 13:19
@nocheinPoet
mir ist immer noch nicht klar an welchem Vormittag Russland Gewalt angewandt hat um die Krim Politiker zu zwingen von der Abspaltung und Anschluss an Russland zu sprechen.

Oder hast du das einfach so daher gesagt?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.02.2015 um 13:19
Phantomeloi schrieb:Ich würde gerne deine Vorbedingungen kennen, doch sie sind mir fremd.
Grenzen nach Russland dicht, Abrücken aller "Urlauber" Grenz unter Kontrolle mit hilfe der UN.
Phantomeloi schrieb:Wenn du dein Bild (auf deinem Profil) meinst, das zum Ausdruck bringen soll, dass es nur mit Kriegsgerät Frieden gibt, dann haben wir wahrhaftig verschiedene Auffassungen. Ich kenne diese Auffassung. Ich verstehe sie auch.
LOL, wenn du meinen Avatar nicht erkennst, dann weiß ich das du wieder auf Personen oder anderen Nonsens ausweichst, anstatt beim Thema zu bleiben.
Phantomeloi schrieb: Du jedoch magst meine Auffassung nicht mal ansehen/anhören, da ich oder meine Einstellung/Überlegung für dich "inakzeptabel" oder naiv/kindlich/unerfahren/unwissend ist
Na dann gib dir mehr Mühe als nur deine eigene Meinung abzugeben. Die ist nunmal alleine nix wert weil meist noch schlecht Recherchiert.

Aber das hatten wir doch schon vor Tagen das du wieder von der Sache ins Persönliche Flüchtest.
Phantomeloi schrieb:. Wen dem so wäre, dann ist es wirklich schade. Dann haben wir Beide die Zeit nicht vorteilsbringend nutzen
Nicht von dir auf Wir schließen. Ist auch so eine Masche, alleine wieviel hier im Thread meinen für das "Russiche Volk" zu reden ist schon anmaßend


melden
IvanIV
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.02.2015 um 13:22
nocheinPoet schrieb:Einfach mal Girkin dazu hören.
Einmal Girkin im Kontext zitieren bitte.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.02.2015 um 13:22
Phantomeloi schrieb:Ja, du hast recht. Mich kotzt die Situation langsam auch an. Diesen Fehler müsste & könnte man einfach berichtigen.
Können ja alle nach Russland. Amnesty für die Sepas und Söldner dort kann man ja aushandeln

ich weiß natürlich das du wieder nicht verstanden hast was ich geschrieben haben.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.02.2015 um 13:23
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb:Daran wird es wohl liegen, man wenn es doch nur Plätzchen gewesen wären, aber Sandwichs ging dann auch den friedfertigsten Russen einfach zu weit, geht ja gar nicht, das belegt ja eindeutig wie die USA da den "Putsch" geputscht hat, unglaublich, Sandwichs - geht ja gar nicht.
Das hat das Fass zum Überlaufen gebracht.
@Phantomeloi
Ich fand nur deine Formulierungs so komisch, aber danke, dass du das nochmal aufgedröselt hast:D

Polen sichert Söldnernachschub für Kiew -von einem russischen Fernsehsender
Ich bin mal gespannt, ob das jetzt einmal echte Russenpropaganda ist oder der Wahrheit entspricht. Schwer zu beurteilen von der heimischen Couch aus allerdings.
http://de.sputniknews.com/politik/20150202/300907784.html
„Nach unseren Angaben befindet sich hier (in Polen) die Hauptumschlagbasis für Söldner“, hieß es.

Wie der Fernsehsender herausfand, befasst sich das Unternehmen Salvor, das anstelle des aufgelösten militärischen Unternehmens ASBS Otago mit der Entsendung von Söldnern von Polen in die Ukraine. „Nach einigen Angaben hatte gerade dieses Unternehmen (ASBS Otago) die Söldner angeworben, die jetzt in der Ukraine kämpfen“, so REN TV.

Laut dem Chef der rechtsextremen polnischen Organisation „Falanga“, Bartosz Bekier, kämpfen tatsächlich viele Polen an der Seite Kiews im Ukraine-Konflikt. „Sie reisen dorthin und treten Freiwilligen-Bataillonen als Privatpersonen bei. Die offiziellen polnischen Behörden werden dies nie bestätigen, obwohl sie heimlich den Werbern helfen“, so Bekier.

Laut REN TV kämpfen auch Söldner aus anderen europäischen Ländern, so aus Großbritannien, der Schweiz und aus Italien, an der Seite der ukrainischen Militärs. Sie werden nach eigenen Worten nur bescheiden bezahlt. Sie bekommen rund 200 US-Dollar pro Kopf im Monat, wie der Italiener Francesco Falcone sagte, der früher dem Freiwilligen-Bataillon


melden
IvanIV
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.02.2015 um 13:23
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Grenzen nach Russland dicht, Abrücken aller "Urlauber" Grenz unter Kontrolle mit hilfe der UN.
wie kann man denn Urlauber abrücken? Die zeigen einen Finger und kämpfen weiter.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.02.2015 um 13:23
Phantomeloi schrieb:Und da wären wir bei den ukrainischen Wahlen.
Haben Stattgefunden. Die Regionen die momentan unter dem Machtbereich der Extremisten stehen müssten nachwählen.

Vergessen wir nicht wer dort die Wahlen verhindert hat.


melden
163 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden