weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.665 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.02.2015 um 11:49
@albatroxa
@jedimindtricks
Ihr glaub auch Putin, ist so dumm und gibt sich selbst zum Abschuss frei. Ohne Kerry wird Putin zuwieso nirgends zustimmen. Poro sollte man sowieso nur noch sagen, was er zu machen hat. Der ist doch sowieso nicht von den Vereinigten Staaten legitimiert. War doch beim Minsker Abkommen schon so und bei allen anderen Vereinbarungen in der Ukrainekrise.


melden
Anzeige
albatroxa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.02.2015 um 11:55
@jedimindtricks
jedimindtricks schrieb:Was halt dazu kommt das wir in den besetzten gebieten 50/50 hatten und viele Ukrainer vertrieben wurden . Ganz nüchtern betrachtet sind die local Self Defense forces auf Seiten der ua Real . Viele haben ja da auch Haus und Grundstück oder Wohnung .
Das stimmt hier muss auch noch viel gelöst werden. habe eine gute Freundin sie wohnt in Kramatosk. Hat den ganzen Sommer mit ihrer kleinen Tochter in Kiew verbracht wegen den Konflikt. Jetzt ist sie wieder in Kramatosk sitzt aus heißen Kohlen... ein desaster wegen Schule Haus wie du schon sagst. Momentan ist Kramatosk ja nicht betroffen was sich schnell wieder ändern kann.


melden
albatroxa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.02.2015 um 11:57
@Rechtversteher
Rechtversteher schrieb:Ihr glaub auch Putin, ist so dumm und gibt sich selbst zum Abschuss frei. Ohne Kerry wird Putin zuwieso nirgends zustimmen. Poro sollte man sowieso nur noch sagen, was er zu machen hat. Der ist doch sowieso nicht von den Vereinigten Staaten legitimiert. War doch beim Minsker Abkommen schon so und bei allen anderen Vereinbarungen in der Ukrainekrise.
Wieso zum Abschuss es muss eine Lösung her. Und Herr Kerry ist ja auch von der Party . Er ist schon in Kiew.


Aber verstehe Deine Meinung ist weiter machen wie bisher gel :(


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.02.2015 um 12:01
@Taln.Reich

Selbst wenn Kiew den Seperatisten die Unabhänigkeit zugestanden hätte, hätte sich Donezk und Lugansk sich zu einer Förderration in der Ukraine entscheiden können. Das ist auch immer noch möglich. Meiner Meinung auch wahrscheinlich. aber dazu bedarf es Verhandlungen.

Russland wird die Volksrepubliken alleine nicht aufnehmen, weil das eine Spaltung Neurusslands bedeutet.
Denn im Trennungsfall der Eltern werden die Kinder meist nicht getrennt, sie müssen sich gemeinsam für einen Elternteil entscheiden.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.02.2015 um 12:02
@albatroxa
Kann ich Mir gut vorstellen . Hab heut morgen den ZDF Korrespondenten aus kramatorsk gesehen im Bericht . Er sagt halt auch das die Leute dort auf glühenden Kohlen sitzen . Da entscheidet sich viel im debaltseve Becken wie es weitergeht . Ob die Rebellen erstma aufgehalten werden können oder ob sie in ner halben Stunde in der Stadt stehen und da weiter machen .


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.02.2015 um 12:03
@albatroxa
Ich weiss das Putin in Kiew nicht sicher ist, warum soll er sich in die Höhle des Löwens begeben. Ich finde Sachartschenko sollte gehen.


melden
albatroxa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.02.2015 um 12:06
@Rechtversteher
aha nuja danach will ja Merkel und Hollande nach Moskau da ist er dann ja sicher ... oder hat er dann keine Zeit?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.02.2015 um 12:08
@albatroxa
wieso sollte er keine Zeit haben? Das Treffen ist doch abgesprochen.


melden
albatroxa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.02.2015 um 12:09
@Chavez

weil Rechteversteher schreibt wieso sollte Putin sich in die Höhle des Löwen begeben??

Merkel tut das ja auch indem sie nach Moskau reisen will.

mal sehen was raus kommt


melden
albatroxa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.02.2015 um 12:10
@jedimindtricks

ja ist eine scheiß Situation


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.02.2015 um 12:12
@albatroxa
Putin dürft grad frühstücken , wird's eng noch nach Kiew zu kommen :D
so muss man halt zu ihm ....
Sachartchenko wird wieder irgendwo mit weißem Bändchen rumjumpen und den Kessel für geschlossen erklären . Keine zeit .
Vermutlich wird er auch sein Secret Service nicht mitbringen können ...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.02.2015 um 12:13
weil Rechteversteher schreibt wieso sollte Putin sich in die Höhle des Löwen begeben??

Merken tut das ja auch indem sie nach Moskau reisen will.
also 1. hat keiner in Russland gedroht, dass man Merkel oder Hollande in russland töten will, in der Ukraine wurde das Putin von Politikern angedroht.
2. Hat Russland weder Frankreich noch Deutschland zu Aggressor Staaten erklärt.

Merkst du den Unterschied?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.02.2015 um 12:14
jedimindtricks schrieb:Putin dürft grad frühstücken , wird's eng noch nach Kiew zu kommen :D
Mittagessen in Moskau ist es gerade 14.14 Uhr


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.02.2015 um 12:15
@albatroxa
Das ist jetzt eigentlich nur das treffen was Hollande schon vor dem Anschlag auf das Satireblatt vor hatte. das sollte in Kasachstan stattfinden. Aber Frau Merkel meinte damals das die Bedingungen nicht gegeben seien, sind sie von ihrer Warte auch jetzt nicht, die Sepas werden die Bedingungen sehr hoch schrauben, das wäre vor 2 Wochen noch alles viel billiger gewesen.
Ich glaube Merkel und Hollande werden Kerry so richtig bearbeiten, damit Poro allem zustimmt was die Seperatisten wollen. Wenn Merkel und Hollande dann den erwünschten Freibrief haben, können sie ja mal bei Putin anfragen. Vielleicht mit Kerry.


melden
albatroxa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.02.2015 um 12:16
@jedimindtricks
jedimindtricks schrieb:Putin dürft grad frühstücken , wird's eng noch nach Kiew zu kommen :D
haha war wohl ne lange Nacht :)



Das Ergebniss bleibt abzuwarten. ich bin gespannt.

Meine Meinung bleibt: trennung und dann müssen sie sich beweisen ;)

Poro wird ja mit Pralinen erscheinen :)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.02.2015 um 12:18
Rechtversteher schrieb:Ich glaube Merkel und Hollande werden Kerry so richtig bearbeiten, damit Poro allem zustimmt was die Seperatisten wollen
Novorussia ? Du bist ja funny ....
Chavez schrieb:Mittagessen in Moskau ist es gerade 14.14 Uhr
Hmm , stimmt . Aber is schon richtig : ohne mampf kein Dampf


melden
ThunderBird1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.02.2015 um 12:19
@jedimindtricks

Putin dürfte gerade auf dem Gästeklo sein.

Aber sind im Moment nur reine Spekulationen meinerseits.

Evtl. äussert Er sich noch dazu in einem Interview.


melden
albatroxa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.02.2015 um 12:19
@Chavez

ich Frühstücke immer nach den aufstehen unabhängig von der Uhrzeit.. liegt ab und zu an der Nachtschicht ...

Nimm nicht immer alles Wörtlich


melden
albatroxa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.02.2015 um 12:21
@Rechtversteher

man wird sehen. Wieso müssen die Kerry bearbeiten? erkläre mal


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.02.2015 um 12:23
Nicht zuletzt sieht Spanger aber auch den Westen in der Pflicht: «Wir gehen mit der ukrainischen Seite etwas sehr lax um.» Da gebe es Solidarisierungen, die nicht zur Konfliktlösung beitragen würden. Auch Kiew müsse klar gesagt werden, dass es keine militärische Lösung dieses Konflikts gebe. Denn: «Die gegenwärtige Eskalation geht auf das Konto beider Seiten.»
Der Politologe Hans-Joachim Spanger von der Hessischen Stiftung für Friedens- und Konfliktforschung hat in der Vergangenheit immer wieder an den Treffen des sogenannten Waldai Clubs teilgenommen. An diesem Meeting tritt jeweils auch der russische Präsident Putin auf.
http://www.srf.ch/news/international/wir-gehen-mit-der-ukrainischen-seite-sehr-lax-um
Naja für die einen ist er ein Putinversteher für die andern ist er zu westlich... und genau darum, find ich seinen Standpunkt eigentlich ganz ok.


melden
280 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden