weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.789 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.02.2015 um 12:43
@canales
canales schrieb:Du meinst also die BRD sollte sich in Europa isolieren?
Nein, wie kommst Du darauf? Die BRD soll sich nich von Europa sondern von der Ukraine isolieren, solange es da knallt. Was is daran so schwer zu verstehen? Und sollte mein Einkommen von der Ukraine abhängen, muss ich mir halt 'nen anderen Job suchen. Nich schön aber notwendig. :(

Gruß greenkeeper


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.02.2015 um 12:43
@wichtelprinz
Hehe, das erinnert mich an die Zeit der KDVs...und die Befragungen...
Stellen sie sich vor 10 Russen wollen ihre Familie liquidieren und sie haben gerade eine Waffe in der Hand, was würden sie tun?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.02.2015 um 12:44
@dunkelbunt
Wenn sich die Karpaten abspalten wollen um sich Ungarn anzuschließen wird man die ATO dort auch befürworten?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.02.2015 um 12:45
@Chavez
Du meinst alle Abspaltungen müssen kriegerisch erfolgen?


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.02.2015 um 12:46
@Chavez
Ich denke nicht^^

Zumal die Regionen mMn ohnehin bald wieder zusammen wachsen werden, wenn der gröbste Ärger mal beigelegt ist. Sind doch kulturell und wirtschaft so nah, dass es nur eine Frage der Zeit ist, wenn sie eine Wiedervereinigung feiern. Nicht aber, wenn der Hass weiter geschürt wird. Dann bleibt die Tür zu.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.02.2015 um 12:50
Chavez schrieb:und warum zerstört die Nato die Felder nicht?
Machend die Afgahnen, geht aber in erster Linie darum den Bauern eine Alternative zu bieten. Wäre Kontraproduktiv sie noch zum Gegner zu Transformieren.
greenkeeper schrieb:... is in seiner Funktion ein totaler Griff ins WC. Den Mann sollte man schleunigst ablösen. Die NATO is nach meinem Verständnis immer noch ein Verteidigungsbündnis und bis jetzt is noch kein NATO-Mitglied von Russland angegriffen worden. Man kann sowas natürlich auch herbeisehnen, in dem man die Ukraine in wessen Auftrag auch immer schnellstmöglich zum NATO-Mitglied erklärt.
Es sollte eigentlich jetzt jedem klar sein wohin die Reise am Ende gehen wird.
Gruß greenkeeper
Ist doch nur seine Meinung, er ist nicht der Entscheider der NATO.

Die Idee hat aber was für sich, weil man damit Russland unter Druck setzte eine Klaren Standpunkt einzunehmen. Und Auschließen sollte man es tatsächlich nicht. Moskau nutzte bisher immer die Schwäche des Westens aus. Siehe Minsker abkommen.
lawine schrieb:wenn man sich das anschaut, wie bereits ständig von einer Bedrohung im Baltikum gesprochen wird....wenns in der Ukraine mit der NATO nicht klappt und dem Bündnisfall, wird eben das Baltikum herhalten. Den Amis ist das egal. Ukraine ginge halt bisschen schneller , da hat man Jaz als Marionette fest im Sattel.
Nun das Baltikum ist am Bedrohtesten. Der Rest ist mal wieder Bullshit, ohne Hintergrundwissen.
Chavez schrieb:Du weist du was von mir aus sollen sie die Waffen liefern. Viel Spaß dabei. Nur nicht wundern wenn Neonazis dann diese benutzen um ihr Regime dort aufzubauen.
oh ja, als hätten sie jetzt keine Waffen. Noch so ein Mensch der RT Satire für Voll nimmt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.02.2015 um 12:51
canales schrieb:Du meinst alle Abspaltungen müssen kriegerisch erfolgen?
du denkst Kiew wird das akzeptieren?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.02.2015 um 12:52
Chavez schrieb:du denkst Kiew wird das akzeptieren?
kommt drauf an, wie die Abspaltung erfolgt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.02.2015 um 12:52
@Chavez
Hängt von der Vorgehensweise der Menschen dort ab...wenn sie einfach zu den Waffen greifen wohl kaum.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.02.2015 um 12:54
Fedaykin schrieb:oh ja, als hätten sie jetzt keine Waffen. Noch so ein Mensch der RT Satire für Voll nimmt.
Damit die UA Armee die US Waffen vernünftig benutzen kann, muss man sie erst an diesen ausbilden, denkst du das dauert eins bis zwei Tage? Viel Spaß dabei. Wenn nur die Aufständischen plötzlich im US Panzern ankommen war es wieder der Russe? Oder sieht man dann doch ein, dass dort einige sich zu gerne eine goldene Nase an dem Konflikt verdienen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.02.2015 um 12:55
Taln.Reich schrieb:kommt drauf an, wie die Abspaltung erfolgt.
canales schrieb:Hängt von der Vorgehensweise der Menschen dort ab...wenn sie einfach zu den Waffen greifen wohl kaum.
träumt weiter, die schicken sofort Panzer und Armee dort hin.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.02.2015 um 12:57
@Chavez
Dann bleib mal bei Deinen (Vor)Urteil(en)...ich träume gerne....


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.02.2015 um 12:57
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Ist doch nur seine Meinung, ...
Das du Dir da immer so sicher scheinst zu sein, is schon bewundernswert.
Fedaykin schrieb:Die Idee hat aber was für sich, weil man damit Russland unter Druck setzte eine Klaren Standpunkt einzunehmen. Und Auschließen sollte man es tatsächlich nicht. Moskau nutzte bisher immer die Schwäche des Westens aus. Siehe Minsker abkommen.
Ich weiß nich, ich finde die Idee is einfach nur 'ne weitere Provokation zum finalen Showdown.
Wie im Western, nur dass da immer die "Guten" gewinnen. Muss im RL aber nich genauso sein. :(

Gruß greenkeeper


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.02.2015 um 12:59
@canales
wenn du den Karpaten die Abspaltung zusprichst, warum dann keine dem Osten? Als der Gouverneur dort nur gesagt hat, dass man keine Bewohner von dort in die ATO schicken wird, hat man ihn ausgetauscht und du träumst davon dass kiew ein Referendum dort zulässt?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.02.2015 um 13:01
Chavez schrieb:wenn du den Karpaten die Abspaltung zusprichst, warum dann keine dem Osten?
es geht nicht um das wo, es geht um das wie. Girkins paar hundert die mit AK's Regierungsgebäude besetzt haben schon wieder vergessen?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.02.2015 um 13:03
@Chavez
Du meinst das Gebiet in dem 80% Ukrainer leben?
Wie kommst Du eigentlich darauf, dass die sich abspalten wollen?
Wikipedia: Karpatenukraine#Bev.C3.B6lkerung


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.02.2015 um 13:08
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Nun das Baltikum ist am Bedrohtesten
echt? gibts
dort große Ölvorkommen?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.02.2015 um 13:08
@canales
ich hab dir schon mal versucht zu erklären, dass es nicht um die Ethnien geht sondern um mehr.
@Taln.Reich
und du meinst er hat die Leute dann mit seinen 300 oder man sagt sogar es waren 200 man eine Region von mehreren Millionen dazu gezwungen zu den illegalen Referendum und Wahlen zu gehen? Es war Kiew, als Kiew die Armee dorthin geschickt hat.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.02.2015 um 13:10
J totaler Blödsinn genau aus dem Grund sind ja Merkel und Hollande zu Putin gefahren. Weils keinen Einfluss auf die Nato Mitgliedstaaten hat wenn der Ami nun plötzlich Waffen in die Ukraine liefert. -.-
Ich muss mich da gar nirgends einlesen - bloss das Hirn einschalten.t
Liefern die Amis denn jetzt Waffen ? Nö

ist deren Sache, oder meinst du Putin rächt sich an den Balten?


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.02.2015 um 13:11
lawine schrieb:echt? gibts
dort große Ölvorkommen?
gibt's im Donbass Ölvorkommen?
Chavez schrieb:und du meinst er hat die Leute dann mit seinen 300 oder man sagt sogar es waren 200 man eine Region von mehreren Millionen dazu gezwungen zu den illegalen Referendum und Wahlen zu gehen? Es war Kiew, als Kiew die Armee dorthin geschickt hat.
Staatsgebiet mit Waffengewalt abspalten zu wollen, ist rechtlich überall Hochverrat. Versuch das irgendwo auf der Welt, und du hast ganz schnell die Staatsgewalt als deinen Gegner.


melden
244 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden