weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.789 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Bandera, Jazenjuk + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.02.2015 um 23:34
joo , irgendwie verdammt komisch das rund um donetsk so wilde kämpfe toben .
das doch eher wildentbrannter stellungskampf
hier soll wohl ne munitionsfabrik getroffen worden sein von den ukrainern .



melden
Anzeige
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.02.2015 um 23:38
@jedimindtricks
Ja wie gesagt:
Z. schrieb:Wenn das ohne ein E-Kraftwerk (canales Danke) zu treffen irgendwo war, wo sonst nicht viel Sekundärmaterial liegt, scheinen mir die 500 noch viiel zu wenig...
Das könnt ein Munitionswerk gewesen sein...
(natürlich gerad mit frischer Munition aus RU beliefert)
Spass muss sein... (obwohl mir nicht zum Lachen ist)

Danke fürs Video!


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.02.2015 um 23:41
@Z.
man müsst mal wissen wieviel sich da gegenüber stehen . entweder die rebellen probieren hier gar keine offensive oder aber werden zurückgewiesen .
viel bekommt man ja nichtmehr mit aus donetsk ausser das die kämpfe enorm sein müssen , auf nem peak quasi


melden
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.02.2015 um 23:46
@heike75
HI... tschuldige ich antworte mal weil ich da drüber auch stolperte...
heike75 schrieb:Ich lebe in dem besetzten Teil Deutschlands und ich frage Dich deshalb, was dieser Satz soll? Bitte verstehe mich nicht falsch... aber ok ist das jetzt echt nicht.
Du fragst weil du nicht sicher bist..und bist dennoch schon sauer? ..Ok.
Ich denke weil die Truppen jederzeit von US oder England zum Einsatz kommen könnten...gegen uns.. Deswegen ein gewisses Druckmittel aus Sicht von @Rechtversteher

Kann man so stehen lassen...wäre eines wenn Us das täte.
Dann müssten wir aber auch über das hier sprechen....
Das sieht noch mieser aus.. wie ich finde.

http://konjunktion.info/2014/07/bundeswehr-vom-parlamentsvorbehalt-und-der-eu-solidaritaetsklausel/

Würde das umgesetzt könnte die Nato selbst Deutsche Truppen gegen das eigene Volk einsetzen!.....
wie ich es verstand..
OT Ende.
NG


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.02.2015 um 23:47
@heike75
Na,ja die Besetzung resultiert von einer grossen Niederlage Deutschlands her und ich habe die Hälfe meines Lebens, in der sogenannten Zone gelebt ,wie es von den Westdeutschen Bundesländer propagiert wurde.

Zum Glück hat Michael Gorbatschow ein Einsehen gehabt und die Ostdeutschen verstanden,in dem er jeden sowjetischen Einfluss von der DDR genommen hat.
Während Ihr Euch immer noch einbildet das Euch das Einverständnis ,was ihr ja gar nicht gegeben habt, das 56 000 amerikanische Soldaten die in Deutschland stationiert sind nichts, an stattlicher Eigenständigkeit kostet.
Der Krieg der von der Ukraine im Auftrag Amerikas auf Kosten Europas gegen Russland um den das Leben der Donbasser geführt wird, beweist mir gerade das Gegenteil. Zu so etwas ist Amerika jederzeit in der Lage und auch Willens in Deutschland auszuführen.
Schließlich hatte Russland sich über 1000 Kilometer von deutschen Grenzen zurückgezogen, während die USA nie vorhatte sich aus Deutschland zu verabschieden. Obwohl der Feind praktisch nicht mehr präsent war.


melden
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.02.2015 um 23:50
@jedimindtricks
Ich kann mich "begrenzt" über den Zustand dort direkt informieren.
Ich versuch das mal MO -Di.... kann aber nichts garantieren.

NG


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.02.2015 um 23:54


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.02.2015 um 23:58
@personenschutz

zwischen kiev und Zaporozhie sind nur 400km luftlinie... mal schauen wieviele noch auf barikaden gehen


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.02.2015 um 23:59
@Rechtversteher
Rechtversteher schrieb:Während Ihr Euch immer noch einbildet das Euch das Einverständnis ,was ihr ja gar nicht gegeben habt, das 56 000 amerikanische Soldaten die in Deutschland stationiert sind nichts, an stattlicher Eigenständigkeit kostet.
Auch wenn ich den Satz nicht in Gänze verstehe: Hier stationierte amerikanische Truppen und in den USA stationierte deutsche Truppen sind dies auf Basis bilateraler Verträge.

Wäre es eine Besatzung, so wäre ein Urteil wie dieses gar nicht möglich gewesen. Nach diesem Urteil durften deutsche Soldaten eine Unterstützung amerikanischer stationierter Truppen verweigern, weil diese beim Irakkrieg mitmischten.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.02.2015 um 00:00
@Z.
Z. schrieb: tschuldige ich antworte mal weil ich da drüber auch stolperte...
Kein Thema, Danke Dir.
Du fragst weil du nicht sicher bist..und bist dennoch aschon sauer..Ok.
Zu dem Teil frage ich nicht... ich bin sicher...
Z. schrieb:Ich denke weil die Truppen jederzeit von US oder England zum Einsatz kommen könnten...gegen uns..
Wen meinst Du mit "uns"?

Zu Krone-Schmalz: Ich denke nicht, dass sie komplett daneben liegt, aber einfach mal so machen lassen kann man den Herrn ja auch nicht. Ich spiele auf die Krim an...

@Rechtversteher
Rechtversteher schrieb:Na,ja die Besetzung resultiert von einer grossen Niederlage Deutschlands her und ich habe die Hälfe meines Lebens in der sogenannten Zone gelebt wie es von den Westdeutschen Bundesländer propagiert wurde.
Da hast Du recht, dieses Gebiet Deutschlands würde ich auch als "besetzt" bezeichnen.
das 56 000 amerikanischen Soldaten in Deutschland nichts, an stattlicher Eigenständigkeit kostet.
Wir hatten das große Glück von den Amys befreit worden zu sein. Ich fühle mich hier neben den Amis sehr wohl. Von "Besetzung" merke ich nichts.
Nun kommt ja noch ein Teil der Truppen von Spandalen, Baumholder und England hier her: Gott sei Dank!
Sie sind der größter Arbeitgeber hier und meine Häuser haben sie in Form von Miete auch bezahlt... also, was sollte ich gegen die Amis hier haben? Ach ja, die Doppelverglasung an den Fenstern zahlen sie auch...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.02.2015 um 00:04
heike75 schrieb: Wir hatten das große Glück von den Amys befreit worden zu sein.
Richtig, aber den größten Anteil hatten die Sowjets, das wird immer wieder gerne unterschlagen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.02.2015 um 00:06
@Sersch
Sersch schrieb:Richtig, aber den größten Anteil hatten die Sowjets, das wird immer wieder gerne unterschlagen.
Darum geht es ja im Moment nicht. Im Moment geht es um die Besetzung durch die Amis und die rund 65.000 US-Soldaten hier.

Ein Nachschub:
Ich werde oft gefragt, ob ich keine Angst habe, weil die Base in Ramstein ja ein Ziel von Anschlägen sein könnte... Wie könnte man Deutschland und Amerika besser treffen, als mit einem Anschlag auf die US-Einrichtung auf Deutschem Boden...?

Wenn ich mich aufs Deutsche Militär verlassen müsste, hätte ich die Hosen voll... da die Amis aber hier sind, fürchte ich mich nicht. Ich denke, das sagt alles zu meiner Einstellung der "Besetzung".


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.02.2015 um 00:12
heike75 schrieb: Ich werde oft gefragt, ob ich keine Angst habe, weil die Base in Ramstein ja ein Ziel von Anschlägen sein könnte...
Du ich wohne direkt neben Ramstein...manchmal kann einem echt etwas mulmig werden wenn man daran denkt.
. da die Amis aber hier sind, habe ich sie nicht.
Naja gegen einen Erstschlag auf die Basis können auch die lieben "amis" nichts ausrichten. Gut für die Wirtschaft hier sind sie, da hast du recht.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.02.2015 um 00:12
@Lingu
Kann ja sein das das aus einer Besatzungsmacht, ein Abkommen auf bilateraler Basis entstanden ist und sicher auch ohne großen Druck weil man vom Verständnis ausgeht Amerika ist ein Freund. So wurden wir in der DDR im Verhältnis zur Sowjetunion auch erzogen. Da gibt es eigentlich nicht so einen Unterschied.
Leider, wird man durch die Geschichte leiden müssen. Ich denke durch die Enthüllungen durch Snowden in der NSA Affäre und dem darauffolgenden Umgang durch die Bundesregierung die ja selbst bespitzelt wurde und wird, sollte man eigentlich ahnen das sich so ein Freund nicht verhält.
Für mich hat sich im letzten Jahr vieles aufgeklärt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.02.2015 um 00:16
@barew Sie hat Eier in der Hose.

Dafür würde ich ihr den Friedensnobelpreis geben.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.02.2015 um 00:17
@personenschutz

allerdings hätt echt nicht erwartet dass so was außerhalb von donbas noch passiert


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.02.2015 um 00:18

die Tschetschenen auf der Seite von Kiew


melden
albatroxa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.02.2015 um 00:18
@heike75

stimme Dir vollkommen zu


@Rechtversteher

Spinage wird es immer geben.... Was hatte Herr Putin noch für eine Funktion gehabt in der DDR?


Diese Meinung mit den amerikanischen Besatzern werde ich nie verstehen. Wie kommst Du darauf das sie besetzen? Ich bin aus Bayern in der nähe wo ich lebe gibt es eine größere US Kaserne. Aber merke nichts von Besatzern.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.02.2015 um 00:19
@Rechtversteher
Rechtversteher schrieb:Ich denke durch die Enthüllungen durch Snowden in der NSA Affäre und dem darauffolgenden Umgang durch die Bundesregierung die ja selbst bespitzelt wurde und wird, sollte man eigentlich ahnen das sich so ein Freund nicht verhält.
Tatsächlich sah gerade die Reaktion auf den Geheimdienst-Skandal vonseiten der Bundesregierung ziemlich nach „besetztem Staat“ aus, da muss ich dir Recht geben.

Vielleicht kommt ja irgendwann ein Geheimdokument ans Licht, das die Bundesregierung zu unterwürfigem Kriechen verpflichtet – Tisa ist ja auch lange geheim geblieben.


melden
Anzeige
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.02.2015 um 00:36
@heike75
Hi Heike.... is doch schön wenn sie deine Häuser bezahlen.
Ich denke du verstehst nicht was ich sagen wollte....
Ich habe selbst bei US-Truppen gearbeitet und habe überhaupt nichts 0 nada gegen die Leute die ich kennen lernte einzuwenden.. Nichts.... noch nicht mal was schlechtes gehört..Und wenn haben sie sich mal eines unternander drauf gegeben... was vollkommen norm is.
Darum geht es doch garnicht!

Es geht um den Oberbefehl über diese Truppen. Meinst du die Jungens und Mädels würden von selbst entscheiden was sie Militärisch zu tun und zu lassen haben...? Wenn du nicht verstanden hast wie ich Rechtversteher deute... und auch denke das er es so meint... dir dein Häuschen und die Kohle die die hier Investieren so wichtig ist bitte... aber nicht eine übergeordnete Aussage auf Kohle und Wirtschaft runtereisen...

Zudem als hätte man was gegen die Amisoldaten ich nicht..... Es kommt darauf an wer und warum seine Armeen einsetzt... Es geht hier um ein mögliches Druckmittel nicht um den Soldaten an sich.


Gegen die deutschen Bürger.... das meinte ich aus dem Post zu verstehen.

Ps:
heike75 schrieb:Zu Krone-Schmalz: Ich denke nicht, dass sie komplett daneben liegt, aber einfach mal so machen lassen kann man den Herrn ja auch nicht. Ich spiele auf die Krim an...
Klar einfach mal so die Krim zB. mit Natowaffen bestücken.... halte ich für absurd.


melden
163 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden