weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.665 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.02.2015 um 17:17
yummi schrieb:Nö nur rechts und linksradikale Kräfte.
heisst das, dass jeder der die USA kritisiert entweder rechts- oder linksradikal ist ?


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.02.2015 um 17:18
@catman

Es gab gerade in letzter zeit verstärkter support von russland ob diese angabe aber jetzt konkret stimmt oder nicht weiss ich leider auch nicht.

@jedimindtricks
jedimindtricks schrieb:der chef üpersönlich macht nun komplett die usa verantwortlich
deswegen finde ich die neue deutsche ausrichtug sich etwas aus dem klammergriff der USA zu befreien und eigenständig politik zu machen sehr geschickt und am erfolgversprechendsten bezüglich Putin. angeblich soll es ja schon in münchen hinter den kullissen geknallt haben.der auftritt von schulz gestern bei Jauch zum US Botschafter bestätigt dies.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.02.2015 um 17:18

hier mal noch ein Video zur Erinnerung vom 18.02.2014


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.02.2015 um 17:20
@catman
Zu einem sehr großen Teil, eindeutig ja. So fanatisch hier ein schuld im Westen gesucht wird, zeigt eine gewisse Radikalität. Zu mal die USA bzw. der Westen als solches nur reagiert. Den Irakkrieg zum Beispiel kann man als genauso imperialistisch bezeichnen(aber im wirtschaftlichen Sinne), wie das was Russland gerade macht. Allerdings liegt hier der Unterschied, dass die USA die Souveränität des Iraks ungetastet lässt, traditioneller Weise und Russland in die traditionelle imperialistische Schiene reinhaut in Form von Landeinnahmen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.02.2015 um 17:22
@smokinggun
smokingun schrieb:Es gab gerade in letzter zeit verstärkter support von russland ob diese angabe aber jetzt konkret stimmt oder nicht weiss ich leider auch nicht.
da stand aber : "konnte nicht durch andere Quellen bestätigt werden" er sagte nichtmal wo und wann genau und ausser ihm hats keiner bemerkt...also ich tendiere dazu zu glauben, dass der Typ einfach irgendetwas erzählt, was er vor 5 Minuten erfunden hat..ist nicht das erste Mal


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.02.2015 um 17:22
Diskussion: Unruhen in der Ukraine (Beitrag von Chavez)
hier mal was wieder zum Sturm der Administrationen im Westen und Zentrum des Landes.


melden
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.02.2015 um 17:23
@smokingun
deswegen finde ich die neue deutsche ausrichtug sich etwas aus dem klammergriff der USA zu befreien und eigenständig politik zu machen sehr geschickt und am erfolgversprechendsten. angeblich soll es ja schon in münchen hinter den kullissen geknallt haben.der auftritt von schulz gestern bei Jauch zum US Botschafter da bestätigt dies.
Das ist mir auch aufgefallen. Harmonie war in München nicht zu sehen.

Bei G. Jauch zeigten sich die EU-Vertreter, bzw. die deutschen Europäer m. E. korrekt, überlegt, sachlich und entschlossen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.02.2015 um 17:24
smokingun schrieb:deswegen finde ich die neue deutsche ausrichtug sich etwas aus dem klammergriff der USA zu befreien und eigenständig politik zu machen sehr geschickt und am erfolgversprechendsten.
absolut richtig . nur ich würds eher als europäischen weg sehen statt dem deutschen ;)
ist die frage wielang die engländer noch mitmachen , die ja traditionell eher an den usa hängen .


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.02.2015 um 17:25
yummi schrieb:Allerdings liegt hier der Unterschied, dass die USA die Souveränität des Iraks ungetastet lässt
Militärverwaltung ist also Souveränität unangetastet lassen ? Soso..aber egal um des ausführlich auseinanderzufitzeln ists eh der falsche Thread


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.02.2015 um 17:26
@ilija
Ersetz dein Fragezeichen/Ausrufezeichen mit der Swastika. Den diese Aussage ist dessen Geisteskind.
Warum sollte ich nach "millionen von menschen" ein Hakenkreuz hinsetzen? Gehts noch? Wen du nicht diskutieren kannst dan betreib einen blog und geh nicht in ein diskussionsforum.
ilija schrieb:Nein. Sondern das sagen führende "ex-Politiker" aus den USA und Europa die an der Entspannungspolitik in Europa vor Fall der Mauer beteiligt waren.
Quelle?
ilija schrieb:Aber wer Transatlantischen Lügenmedien konsumiert kann so etwas nicht wissen.
Lügenmedien... Sag doch gleich Lügenpresse.. -.-*


melden
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.02.2015 um 17:27
@jedimindtricks
Die Engländer keckern doch schon seit Jahren, dass sie sich nicht mit der EU mehr einlassen würden. Solange England "auf jeder Party war, und die anderen am nächsten Tag aufgeräumt haben", war Europa gut genug. Jetzt ist die EU halt nicht mehr so spendabel.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.02.2015 um 17:27
jedimindtricks schrieb:ist die frage wielang die engländer noch mitmachen
was hat GB denn großartig zur EU beigetragen ausser dauernd querzuschiessen und für sich selbst Ausnahmen zu beanspruchen..sollen sie doch austreten und sich selbst um die Insel kümmern


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.02.2015 um 17:28
interrobang schrieb:Lügenmedien... Sag doch gleich Lügenpresse.. -.-*
das ist schon gewaltig . wild um sich schlagen was in kiew nicht alles sitzt und dann begriffe von goebbels zum besten geben


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.02.2015 um 17:28

noch mehr Gewalt durch die Maidaner. Wenn einer sich die ganze Geschichte rein ziehen möchte alles im alten Thread zu finden.
Diskussion: Unruhen in der Ukraine


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.02.2015 um 17:29
jedimindtricks schrieb:begriffe von goebbels zum besten GEBEN
och der Typ hat bestimmt auch mal "Guten Morgen" gesagt...darf man das jetzt auch nicht mehr sagen ? :)


melden
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.02.2015 um 17:31
@catman
catman schrieb:was hat GB denn großartig zur EU beigetragen ausser dauernd querzuschiessen und für sich selbst Ausnahmen zu beanspruchen..sollen sie doch austreten und sich selbst um die Insel kümmern
Jo, sollen die mal gucken, wie sie ihre "City" (abgeschottetes Bankenviertel in London) weiterhin umtreiben.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.02.2015 um 17:32
@ilija
Warum blendest du aus, daß der Westen und auch "Deutschland" massivst ukrainische Neo-Nazis unterstützen und über diese in der Ost-Ukraine einen Proxy Krieg führen?
ähm.. Hast du eigentlich die Wahl in der Ukraine mitbekommen?

@catman
Ist halt bezeichnend das das Wort "Lügenpresse" immer von rechtsgerichteten bzw erzkonservativen Leuten gegen freie meinungen eingesetzt wurde.

Und der spruch "arbeit macht frei" mag wohl auch vielleicht für den einen oder anderen wohlklingend sein aber hat eben diesen bitteren nebengeschmack.

augen auf bei der Wortwahl...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.02.2015 um 17:33
Phantomeloi schrieb:Die Engländer keckern doch schon seit Jahren, dass sie sich nicht mit der EU mehr einlassen würden. Solange England "auf jeder Party war, und die anderen am nächsten Tag aufgeräumt haben", war Europa gut genug. Jetzt ist die EU halt nicht mehr so spendabel.
hmm ? nu haste mich ausm konzept gebracht
catman schrieb:was hat GB denn großartig zur EU beigetragen ausser dauernd querzuschiessen und für sich selbst Ausnahmen zu beanspruchen..sollen sie doch austreten und sich selbst um die Insel kümmern
wär kein verlust ,wa ? ;)
england ist halt eigen .... viel mit den finanzen zutun

@catman
naja , lügenpresse ist schon etwas explizit . musste dich mal einlesen was mit gemeint war . " so passt das ja auch alles wieder "


melden
Anzeige
ilija
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.02.2015 um 17:33
@interrobang
Jemand, der daß legitime Recht auf Selbstbestimmung von millionen von Menschen mit "radikalem Islamisus" gleichsetzt und diese als Imperialisten/Terroristen beschimpft, sollte sich in die hinterste Ecke verkriechen. Den das hat nichts mehr mit "einer Diskussion zu tun", sondern mit Hetze, ähnlich jenem Jargons aus dem dritten Reich. Sag doch gleich Ungeziefer oder Untermenschen. So haben es ja auch Jazenjuk und zahlreiche ukrainische Politiker ausgedrückt.

Und wenn du eine Quelle zu den Politikern haben willst. Eine Liste werde ich dir liefern.


melden
267 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden