weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.789 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Bandera, Jazenjuk + 11 weitere
ThunderBird1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.02.2015 um 17:33
@interrobang

Wurde da nicht evtl. an den Knöppen manipuliert? :ask:


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.02.2015 um 17:33
interrobang schrieb:augen auf bei der Wortwahl...
also "jedem das Seine" benutz ich schon ab un an..aber jemand hat gsacht, des wär auch son Naziding


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.02.2015 um 17:34
ilija schrieb:Nein. Sondern das sagen führende "ex-Politiker" aus den USA und Europa die an der Entspannungspolitik in Europa vor Fall der Mauer beteiligt waren. Aber wer Transatlantischen Lügenmedien konsumiert kann so etwas nicht wissen.
Kannst du vllt mal einpaar Beispiele hier rein stellen? Wäre sicher ganz interessant das zu lesen.


melden
ilija
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.02.2015 um 17:36
@jedimindtricks
jedimindtricks schrieb:das ist schon gewaltig . wild um sich schlagen was in Kiew nicht alles sitzt und dann begriffe von goebbels zum besten geben
Die Reinkarnation von Goebbels hatte letztens seinen Auftrit im Deutschen Staatsfernsehen:



Die Aufständischen im Osten nannte er unter anderem Untermenschen.


melden
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.02.2015 um 17:37
@interrobang
Bist heut mit deinem "rosa Tütü" aufgewacht, oder was macht dich so empfindsam?

Lügen sind nun mal Lügen. Und wer die rechtsradikalen Rowdies und Mörder während des Maidans leugnet ist nun mal ein Lügner.

Das Nachrichten- und Film-Material kann man als wahr erachten, ohne direkt auf dem Maidan während dessen anwesend gewesen zu sein. Es war ja nicht alles von a bis z von Hollywood" organisiert".


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.02.2015 um 17:38
Armes Russland. Vielleicht sollte man die DDR Grenzpläne mal zuschicken, haben ja echt ein Problem ihr Großmaterial in der Kaserne zu halten.
Und wer teilt unserem Fedi jetzt mit, daß Syrien die Dinger auch hat?
Hab gehört da soll grad, aber nee... was weiß ich denn schon...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.02.2015 um 17:39
kurvenkrieger schrieb:Und wer teilt unserem Fedi jetzt mit, daß Syrien die Dinger auch hat?
Hab gehört da soll grad, aber nee... Was weiß ich denn schon...
hat er gehört, bleibt aber die Frage stehen: und wie sind die von Syrien aus zum Donbass gekommen?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.02.2015 um 17:39
@ilija
wenn ich es nicht besser wüsst würd ich sagen du kommst direkt ausm donbass nachdem du paar städte befreit hast .
nur so zur info .. die rebellen sind schon weg mit der faschokeule , dreht sich nurnoch um oligarchen .


melden
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.02.2015 um 17:39
@jedimindtricks
jedimindtricks schrieb:hmm ? nu haste mich ausm konzept gebracht
... passiert irgendwie ständig :), doch was genau bringt dich mit dieser kleinen Wahrheit aus dem Konzept?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.02.2015 um 17:39
Chavez schrieb:Slowjansk kam nach Charkow, Donezk und lugansk. Nachdem man die Protestanführer dort verhaftet hatte, erst dann kam Slowjansk, aber kannst du auch in den alten Thread alles nachlesen.
Aha und Verhaftung ist da selbe wie ein Militäreinsatz?

Gut, wir sehen also auf dem Maidan lief alles auf einer Ebene der Polizei ab. Es gab keinen Kriegswaffengebrauch.


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.02.2015 um 17:40
Taln.Reich schrieb:hat er gehört, bleibt aber die Frage stehen: und wie sind die von Syrien aus zum Donbass gekommen?
Ist ja nun auch keine Reise auf den Mond.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.02.2015 um 17:40
@ilija
ilija schrieb:Jemand, der daß legitime Recht auf Selbstbestimmung von millionen von Menschen mit "radikalem Islamisus" gleichsetzt und diese als Imperialisten/Terroristen beschimpft, sollte sich in die hinterste Ecke verkriechen.
Dafür gibt es den Demokratischen weg. Sie haben allerdings zu den waffen gegriffen. In ihren sinne sollten sie diese stecken lassen.
ilija schrieb:Den das hat nichts mehr mit "einer Diskussion zu tun", sondern mit Hetze, ähnlich jenem Jargons aus dem dritten Reich.
Welcher von dir benutzt wird und nicht von mir.
ilija schrieb:Und wenn du eine Quelle zu den Politikern haben willst. Eine Liste werde ich dir liefern.
Ich freu mich drauf.

@ThunderBird1
ThunderBird1 schrieb:Wurde da nicht evtl. an den Knöppen manipuliert? :ask:
Auf der Krim sicher.

@Phantomeloi
Phantomeloi schrieb:Lügen sind nun mal Lügen. Und wer die rechtsradikalen Rowdies und Mörder während des Maidans leugnet ist nun mal ein Lügner.
Das macht die lügen der faschisten aber nicht besser.
Phantomeloi schrieb:Das Nachrichten- und Film-Material kann man als wahr erachten, ohne direkt auf dem Maidan während dessen anwesend gewesen zu sein. Es war ja nicht alles von a bis z von Hollywood" organisiert".
aha... und du meinst was?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.02.2015 um 17:41
@ilija
Oh bitte fang nicht damit an. Darf ich dich an Putins reden erinnern, wo er vom Slawentum gelabbert hat und die extremen Probleme, die Russland hat mit Rassismus und nationalistischen Kräften innerhalb des Landes? Tu mal bitte nicht so als wenn Russland, dass Land des Multikultitums ist :D. Da werde ich mich nicht darüber echauffieren , dass die USA ( falls es überhaupt stimmen sollte und keine Alu Hut Fakten ala RT sind) nationalistische Kräfte unterstützt, aber gedanklich nicht mit ihnen sympathisiert. Aber allgemein ist der Osten ein Hort nationalistischer Gruppen, warum wohl?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.02.2015 um 17:42
Jo, die keckern jetzt zeternd übern Teich rüber, was die EU-ler für Weicheier sind. Die können keckern, solange sie wollen. Ist ja nicht "strafbar". Die US-Administration hat so langsam außer ihrem Gekeckere aber sicher wirklich nix mehr zu melden. Da haste wohl recht.t
??? Zeig doch mal das die USA so aktiv dort zugange sind wie die Russen?

Da kommt nix, nun gut du machst eh meist nur Meinungsbeiträge, von daher brauchen wir nicht Diskutieren


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.02.2015 um 17:42
Fedaykin schrieb:Gut, wir sehen also auf dem Maidan lief alles auf einer Ebene der Polizei ab. Es gab keinen Kriegswaffengebrauch.
Der ganze Staat marodiert seit über 20 Jahren vor sich hin, war also nur eine Frage der Zeit, wann da mal was eskaliert. Danach kommen halt Geier wie Girkin leicht voran.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.02.2015 um 17:42
@jedimindtricks
jedimindtricks schrieb:nur so zur info .. die rebellen sind schon weg mit der faschokeule , dreht sich nurnoch um oligarchen .
So ein Quatsch wiedermal.
08. Februar 2015 10:50; Akt: 08.02.2015 10:50
Neonazis aus der Schweiz unterstützen kämpfende Rechtsextreme in der Ostukraine. Sie liefern Geld und Hilfsmaterial an die Front.
Schweizer Neonazis liefern ihren Gesinnungsgenossen im Krieg in der Ostukraine Geld, Militärkleider, Esswaren und Medikamente. Das berichtet die «Sonntagszeitung». Demnach stammen die Unterstützer aus den Kantonen Genf, Waadt, Wallis und St. Gallen. Vergangenen Herbst gründeten die Rechtsradikalen die «Misanthropic Division Schweiz», ein direkter Ableger der gleichnamigen Division in der Ukraine.

Diese gilt als brutalste Freiwilligen-Einheit im Kampf gegen die russischen Separatisten und ist in das Bataillon Asow eingegliedert, das mit knapp tausend Kämpfern zu den bekanntesten Freiwilligen-Einheiten gehört.

Misanthropic-Division-Anhänger verehren Hitlers Waffen-SS, viele von ihnen sind verurteilte Straftäter. Amnesty International wirft ihnen gravierende Menschenrechtsverletzungen vor.
http://www.20min.ch/schweiz/news/story/Schweizer-Neonazis-helfen-Kollegen-an-der-Front-30041285


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.02.2015 um 17:43
Taln.Reich schrieb:Syrien aus zum Donbass gekommen?
Mit der, durch raschelnde Geldbündel geschmierten, Maschinerie von Korruption und Kriminalität?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.02.2015 um 17:43
@ilija
Im übrigen Russland entwickelt sich immer mehr zu einem faschistischen Regime.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.02.2015 um 17:43
dunkelbunt schrieb:Ist ja nun auch keine Reise auf den Mond.
ja, aber trotzdem ist der Weg von Syrien zum Donbass unplausibel. Denn dafür müsste es entweder über Russland (was dasselbe wäre, wie wenn russland selbst liefern würde) oder über mehrere Nato-Länder (was schlichtweg unplausibel ist) gehen.


melden
Anzeige
ThunderBird1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.02.2015 um 17:44
@interrobang
interrobang schrieb:Auf der Krim sicher.
Haste das Video dazu?


melden
151 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Rassismus in Russland226 Beiträge
Anzeigen ausblenden