weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.665 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Bandera, Jazenjuk + 11 weitere
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.02.2015 um 11:05
@Aldaris
Aldaris schrieb:Ich sag ja: Friedensmahnwichtel. Unfähig zur Differenzierung. Quellen: KOPP-Verlag, RT, Anon.Kol., Compact.
Deine Aussage verstehe ich auch nicht. Könntest du mir das auch noch mal erklären? Bitte.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.02.2015 um 11:06
Phantomeloi schrieb:Könntest du mir erklären, warum das mit diesem Konflikt nichts zu tun hat?
stand doch da. Der Vertrag war2013 abgeschlossen worden, also bevor es in der Ukraine losging.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.02.2015 um 11:06
Moses77 schrieb:Putin ist das eigentliche Ziel seit ein paar Jahren, nicht die Ukraine oder andere Nebenkonflikte.
Wer das nicht erkennen will oder kann wie @Aldaris muss fast schon blind sein.
Putin Ziel ist die Ukraine, aber ohne Konflikte.

Bin heute morgen auf diesen Artikel gestossen, da ist mir auch klar geworden warum eigentlich nur EU Agitatoren sich im Ukraine Konflikt engagieren. Sie brauchen die Ukraine für eine konfliktlose Lösung ihrer Aussengrenzen, das bedeutet aber auch das es einen EU Beitritt der Ukraine nicht geplant ist. Wer sich ein bisschen hineindenkt kann das verstehen.



http://www.hannover-zeitung.net/aktuell/vermischtes/47225994-europa-zahlt-der-ukraine-millionenbetr%C3%A4ge-f%C3%BCr-inh...
Die zurückgeschobenen Flüchtlinge werden in der Ukraine dann bis zu einem Jahr lang inhaftiert - in speziellen Haftanstalten, die von der EU mitfinanziert werden. Derzeit befindet sich eine weitere solche Haftanstalt für Migranten im ukrainischen Martynivske kurz vor der Eröffnung.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.02.2015 um 11:08
Menschen brauchen keine monatelange Kriegsvorbereitung durch die Medien. Ein einzelnes Ereignis kann durchaus ausreichen.


melden
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.02.2015 um 11:08
@Hape1238
Hape1238 schrieb:Naja, es ging um die Karte. Es ist richtig, was Du übersetzt hast. Die Karte mit den Stecknadeln bezeichnet nicht die NATO Stützpunkte, sondern die Übungen, die die NATO dort abgehalten hat.
Und wo zeigt eine Karte die Stützpunkte aktuell?

Und warum sind dort so viele Nato-Übungen? Also ein wenig mehr Verknüpfungstalent traue ich dir schon zu.


melden
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.02.2015 um 11:09
@Hape1238

@Moses77
Moses77 schrieb:Frieden ist nicht gewollt von den Amerikanern und deren unterstützte 5.Kolonne in Kiew.
Moses77 und einige andere hier schaffen das mit der Verknüpfung (& daraus erfolgenden Konsequenz) ja auch.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.02.2015 um 11:09
@Rechtversteher
haste bock die frage zu beanworten ?
ist es taktisch dumm den gradwerfer in den vorgarten zu stellen um sein haus zu verteidigen , also macht das kein rational denkender mensch ?
also ist es taktisch dumm für die bevölkerung weil die rebellen gradwerfer in ihrn vorgarten stellen ? sind die rebellen einfach nur skrupellos und keine rational denkende menschen ?
quasi marke holzfäller


melden
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.02.2015 um 11:10
@Taln.Reich
Taln.Reich schrieb:stand doch da. Der Vertrag war2013 abgeschlossen worden, also bevor es in der Ukraine losging.
Bist du der Meinung, dass Politik ein Würfelspiel für den Moment ist?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.02.2015 um 11:11
Phantomeloi schrieb:Bist du der Meinung, dass Politik ein Würfelspiel für den Moment ist?
bist du der Meinung die Briten können hellsehen?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.02.2015 um 11:12
Phantomeloi schrieb:Deine Aussage verstehe ich auch nicht. Könntest du mir das auch noch mal erklären? Bitte.
Was möchtest du denn jetzt genau wissen? Soll ich nochmal erwähnen, dass ich es für Mumpitz halte, die gesamte westliche Presse (ausgenommen natürlich entsprechende Medien wie RTDeutsch und Compact etc.) als Lügenpresse zu betiteln? Und dass diese Begrifflichkeit gerne von ausländerfeindlichen bzw. rechten Gruppierung benutzt wird?


melden
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.02.2015 um 11:15
@Rechtversteher
Danke für den link/daraus kopiert:
... könnten, aus dem Land in Richtung EU zu fliehen.

Mehrere Flüchtlinge berichten "Report Mainz" und SPIEGEL, wie sie selbst mitten in der Nacht von EU-Hoheitsgebiet in die Ukraine zurückverbracht worden seien. Ein somalischer Flüchtling, der mittlerweile in Deutschland wohnt, hat nach eigenen Aussagen selbst drei so genannte "Pushbacks" erlebt und insgesamt mehrere Jahre in Haftanstalten in der Ukraine verbracht.


"Ich verzweifelte. Sie haben mich aus der EU einfach in die Ukraine zurückgebracht. Ich hatte keine Hoffnung mehr. Die Ukraine ist ein schrecklicher Ort für Flüchtlinge.


Sie können dich foltern, dich schlagen. Es war wirklich schrecklich." Im Jahr 2012 kam es zu einem Hungerstreik somalischer Häftlinge gegen die mutmaßlich willkürliche Haftpraxis. An der Haftdauer hat sich - obwohl die EU als Geldgeber von dieser Praxis Kenntnis hat - bislang nichts geändert.

Die Europäische Union hat in den vergangenen Jahren einen höheren zweistelligen Millionenbetrag in den Auf- und Ausbau von derartigen Haftanstalten sowie Schulungen des dortigen Personals und Beratungen der ukrainischen Regierung investiert
Das muss man auch mal ansprechen dürfen. Es gilt die Tabus endlich auf zu brechen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.02.2015 um 11:15
canales schrieb:Dass Gefangene gemacht wurden, die in welcher Anzahl auch immer aus dem Oblast Donezk stammen?
ich hab schon geschrieben was im video war.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.02.2015 um 11:16
Phantomeloi schrieb:Das muss man auch mal ansprechen dürfen.
Jo darf man und war mit Gadhaffi nicht anders.


melden
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.02.2015 um 11:17
@Aldaris
Sich an dem Wort "Lügenpresse" aufzuhängen, scheint mir das Wort nicht derwert zu sein.

Lügen haben wir überall. Was wirklich eine Lüge ist, das sind Lügen-Propaganda und die Lügen-Ideologie dahinter. DAS sind die Lügen, die man aufdeckt - jetzt im Moment. Die werden jedoch nicht von der Presse alleine aufgedeckt, sondern von den Lesern, und damit von den BÜRGERN, die ihre Verantwortung erkennen und sich dieser stellen und freiwillig stellen möchten.


melden
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.02.2015 um 11:19
@Taln.Reich
Taln.Reich schrieb:bist du der Meinung die Briten können hellsehen?
"Nichts in der Politik geschieht zufällig", wenn mich nicht alles täuscht, war das sogar ein Zitat von Churchill.

Was ist denn Politik?
Es ist ein "Instrument". Nicht mehr und nicht weniger. Man muss es nur zu "führen" wissen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.02.2015 um 11:21
@Phantomeloi
danbn gehst du also davon aus, dass der Vertrag 2013 geschlossen wurde, mit der Erwartung das wir jetzt, zwei Jahre später, genau diese Situation haben würden?

Klar geschiet nichts in der Politik zufällig, aber das heißt nicht, dassirgendwer den perfekten Masterplan hätte.


melden
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.02.2015 um 11:22
@Glünggi
Glünggi schrieb:Jo darf man und war mit Gadhaffi nicht anders.
Ganz genau, und Gadhaffi (oder wie man den Namen richtig schreibt) war intelligent. Er hat die Ursache der arabischen Kriege erkannt.

So nach meinem Verständnis sagte er, dass die Kriege deshalb von den Amerikanern usw. erfolgreich sind in den arabischen Ländern, weil sich die Araber untereinander nicht "mögen".
Und weil sie sich "hassen"! Ein Land gönnt dem anderen nichts. Der Feind des Nachbarn ist der eigene Freund ... so ist es in Europa nicht. Die Europäer sind sich gegenseitig wohlgesonnen.

Oder will mich jemand vom Gegenteil überzeugen, nach ca. 70 Jahren Frieden in Europa?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.02.2015 um 11:23
@Phantomeloi

Diese Propaganda läuft auf beiden Seiten, da müssen wir uns nichts vormachen. Wer den Begriff Lügenpresse benutzt, muss sich aber die Kritik gefallen lassen, denn das Wort ist nun mal vorgefärbt und diejenigen, die es in letzter Zeit vor allem benutzen sind Rechtsextreme & Co.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.02.2015 um 11:27
Mal wieder was von den MSM...:)
Putin tried to delay Ukraine ceasefire deal, EU summit told
http://www.theguardian.com/world/2015/feb/13/ukraine-service-personnel-killed-minsk-ceasefire?CMP=share_btn_tw

Noch darf man dies ja in einem freien Land mit einer freien Presse einstellen...


melden
Anzeige
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.02.2015 um 11:27
@Taln.Reich
Taln.Reich schrieb:danbn gehst du also davon aus, dass der Vertrag 2013 geschlossen wurde, mit der Erwartung das wir jetzt, zwei Jahre später, genau diese Situation haben würden?

Klar geschiet nichts in der Politik zufällig, aber das heißt nicht, dassirgendwer den perfekten Masterplan hätte.
Nein, in der Realität gibt es keine perfekten Masterpläne, die 1 zu 1 umgesetzt werden. Es gibt jedoch Absichten und Zielsetzungen.

Die Politik kann es sich nicht leisten von heute auf morgen zu planen oder hektisch zu agieren. In der Politik plant man Jahre, wenn nicht gar ein Jahrhundert voraus. Ist doch auch verständlich. Ein Volk, eine Bevölkerung ist kein kleines 1-Mann-Tretboot, sondern gleicht einer schwerfälligen "Titanic". Man muss gerade in der Politik wissen, wohin die Reise gehen soll.


melden
258 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden