weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.718 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Bandera, Jazenjuk + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.07.2014 um 17:16
Babushka schrieb:Das perfide daran ist, dass man keine Chance hat sich zu verstecken oder wegzulaufen da sie überall aufeinmal einschlagen. Danach gibt es keine "Kolleteralschäden" danach gibts wilde Verwüstung und einen haufen toter Zivilisten
Wieivele gab es dennn bei der Letzten Attacke? Nur mal als Beispiel

Das Oberser Bild Video zeigt überigens den BEschuss verschiedener Ziele durch verschiedene Werfer. Möglich das sie das Zeitlich Koordiniert haben.


melden
Anzeige
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.07.2014 um 17:18
@Fedaykin waren auch nur gezielte einzelne Schüsse ;-)



melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.07.2014 um 17:22
Vielleicht. So wie ich das sehe, haben wir sowieso nur die Radardaten der "zivilen" Luftraumüberwachung zu Gesicht bekommen. Und ich könnte mir schon vorstellen, dass die nur Objekte erfasst, welche eine bestimmte Höhe überschreiten. Eventuell werden die tiefer fliegennden Flugzeuge aber schon erfasst, aber halt einfach nicht dargestellt. Kenne mich mit Radardaten zu wenig aus, aber eventuell lässt sich die Flugroute der SU-25 (?) anhand der "Rohdaten" rekonstruieren (unter der Voraussetzung, dass diese überhaupt aufgezeichnet werden).
Ja das würde zur Zivilaufzeichnungen passen. Weil der Andere Luftverkehr für die eher uninteressant ist .


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.07.2014 um 17:27
unreal-live schrieb:erzählst einfach totalen Mist. 190.000 m² Abdeckung verkaufst du als halbwegs präzise. Wie soll man das noch für Voll nehmen, albernes Bagatellisieren.
Irgenwann kennst du die Grundlagen der ARtillerie. Zb das man Punkt oder in die Fläche Holzen kann.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.07.2014 um 17:28
Hier mal der Standpunkt der Amis
Der US-Geheimdienst hat nach Regierungsangaben bislang keine Beweise für eine direkte Beteiligung Russlands an dem mutmasslichen Abschuss des malaysischen Passagierflugzeuges in der Ostukraine.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge sei die Maschine von den pro-russischen Separatisten mit einer Boden-Luft-Rakete getroffen worden, sagten US-Geheimdienstler gegenüber Medien.

Die Rebellen hätten wohl aber nicht beabsichtigt, die Boeing 777-200 mit 298 Menschen an Bord abzuschiessen. Wahrscheinlich habe eine «schlecht ausgebildete Besatzung» das verwendete Luftabwehrsystem vom Typ Buk nicht richtig beherrscht.

Dem «Wall Street Journal» zufolge präsentierten US-Geheimdienstler ausgewählten Reportern zahlreiche Beweise dafür, dass die Flugabwehrrakete aus dem von Separatisten kontrollierten Gebiet abgefeuert wurde
http://www.srf.ch/news/international/usa-rakete-auf-mh17-wurde-im-rebellengebiet-abgefeuert
Und sorry falls das auch schon gepostet wurde... der Thread hier ist einfach too fast for me
Aber ich finde da schon ein paar Details interessant.
Erstens haben sie keine Beweise für eine Involvierung Russlands und zweitens gehen sie nicht von Böswilligkeit der Rebellen aus, sondern dass der Abschuss unabsichtlich war..die Zielanalyse falsch war und man so ein ziviles für ein militärisches Flugzeug hielt.
Von daher ist es auch irellevant was die Beweise die nur ein kleiner Kreis von Journalisten sahen betrifft, wenn man nicht von Mutwilligkeit ausgeht.
Ich sehe hier nichts das auf schwerwiegende Konsequenzen für den Beschuldigten hindeutet.
Klar man beschuldigt Moskau einer Mitschuld an dem Vorfall... aber eher auf einer moralischen Ebene.
Für mich ist das zuwenig, als dass es als Kriegstreiberei zu bezeichnen wäre... ich würde es nun nicht grad zwingend objektiv nennen.. aber halt auch nicht als zu hoch gestapelt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.07.2014 um 17:29
@unreal-live

sehe nicht wieviel oder welches Geschossart am anderen Ufer einschlägt.

Aber wir kommen vom aktuellen Thema, ab. Wenn ich nen Thread über Artillerie der Welt aufmache, lade ich euch ein.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.07.2014 um 17:30
@Chavez
Nationalisten wollen wieder Atomwaffen in Ukraine - Gesetz in Rada unterbreitet

http://de.ria.ru/politics/20140723/269090416.html
Ist doch toll ein Bürgerkriegsland mit Atomwaffen, das ist glaube ich der Traum Europas.
raffiniert ;) dem iran die zentrifugen abnehmen und sie dem "volkstümlichem trachtenverein" der faschistoiden nationalen militärjunta zur verfügung stellen...

doppelstandard: du bist umzingelt!

http://www.tagesschau.de/ausland/ukraine-akw100.html
hier wird übrigens mal so nebenbei erwähnt ,dass die nato längst aktiv ist in der ukraine.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.07.2014 um 17:32
Erstens haben sie keine Beweise für eine Involvierung Russlands und zweitens gehen sie nicht von Böswilligkeit der Rebellen aus, sondern dass der Abschuss unabsichtlich war..die Zielanalyse falsch war und man so ein ziviles für ein militärisches Flugzeug hielt.t
Naja, ich weiß ja nicht wer Absicht unterstellte. Ein Blick auf den Thread letzten Donnerstag zeigt, das ich ne ähnliche Einschätzung hatte. Versehen mangels guter Zielaufklärung oder vollständiger Ausrüstung.


melden
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.07.2014 um 17:34
@Egalite
Danke für das Bild mit den Daten.
Das habe ich alles überschlägig berechnet, besonders die Zeiten ab 17:21, folgende Flugmanöver Jet und MH 17 werde ich noch genauer prüfen, auch ist Punkt4... noch etwas zu weit von der Absturzstelle...das werde ich alles nochmal sauber angehen...
Beitrag von Z., Seite 358
Danke
LG


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.07.2014 um 17:34
Jo, in China fällt nen Sack Reis um.


ricebag

@pere_ubu


melden
Egalite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.07.2014 um 17:34
Von heute:
wishi1806 schrieb:Die Kampfflieger vom Typ Su-25 seien in einer Höhe von 5200 Metern unterwegs gewesen.
Käme noch gerade so hin mit MANPADS z.Bsp. mit der 9K38 Igla (Einsatzreichweite 0,5–5,2 km).

Ganze Meldung:

16:53
Die Raketen, mit denen die beiden ukrainische Kampfflugzeuge abgeschossen wurden, sind nach Angaben der Regierung in Kiew von russischem Territorium aus abgefeuert worden. Die Raketen seien "nach vorläufigen Informationen von russischem Territorium aus abgeschossen" worden, erklärte der Sicherheitsrat der Ukraine. Die Kampfflieger vom Typ Su-25 seien in einer Höhe von 5200 Metern unterwegs gewesen.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/ukraine-konflikt-liveticker-zu-militaerjets-abgeschossen-a-982538.html


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.07.2014 um 17:35
Fedaykin schrieb:Naja, ich weiß ja nicht wer Absicht unterstellte. Ein Blick auf den Thread letzten Donnerstag zeigt, das ich ne ähnliche Einschätzung hatte. Versehen mangels guter Zielaufklärung oder vollständiger Ausrüstung.
Wenn Putin den Separatisten ein komplettes System mit kompetenter Besatzung zur Verfügung gestellt hätte, dann wäre das alles nicht passiert. Man kann es drehen und wenden, wie man will, Putin ist immer schuld!

Emodul


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.07.2014 um 17:36
@emodul
Jo eben auf einer moralischen Ebene...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.07.2014 um 17:36
@Egalite

Leider nein, nicht Reichweite, Höhe ist entscheident. Und wie lautete die Aussage der Seperatisten?

Leider müssten wir aber auch irgendwelche Daten dafür haben das sich die Fliger in der Höhe befanden.


melden
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.07.2014 um 17:37
@emodul
Und dann gibt es natürlich noch die Variante, dass die Satelliten der Amis so unglaublich leistungsfähig und so ultrageheim sind, dass man die Daten anschliessend so aufbereiten muss, damit niemand herausfindet, was diese Dinger alles können.
Ja den Satelliten, der wird beim nächsten Schritt mit eingebunden... is ja en unglaublicher Zufall das der da grad wie ein "Damoklesschwert" über dem Absturzszenario schwebte ...nich? ;)
LG


melden
Egalite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.07.2014 um 17:37
@Fedaykin

Die NODs haben bisher nur gesagt Abschuss via MANPADS. Bin gerade erst wiedergekommen, werde mal gleich nachschauen.

Und ja sorry, Einsatzhöhe wäre nur max. 3.500 Meter.


melden
Babushka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.07.2014 um 17:39
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:sehe nicht wieviel oder welches Geschossart am anderen Ufer einschlägt.
Na klar. Alles was nicht von mindestens 20 High Speed HD Kamaras während des gesamten Vorgangs festgehalten worden ist ist auch nicht real.

das interessiert die am anderen Ufer nicht, dass sie nur dann wirklich tot sind, wenn du das auch gesehen hast.
man kann ja vieles leugnen und sich selbst verarschen. Das macht die Menschen dort nicht wieder lebendig.

die Haltung ist schon seltsam. Wenn das Alles eine große Lüge sein soll. Dann musst du ja eine plausible Erklärung dafür haben wie die ganzen Schäden dort entstehen? Woher die Augenzeugen kommen? Wer die Leichen dahingekarrt hat. Erkläre doch mal deine Version.


melden
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.07.2014 um 17:40
@Babushka
Beitrag von Babushka, Seite 358

Lies meine Analyse nochmal und setze bitte die entsprechenden Zeilen per Zitat ein.
Du wirst sehen das ich ziemlich alles berücksichtigt habe...
Falls nichts mehr kommt von dir (nicht kritisch) dann gehe ich einfach auf den hier verlinkten Post oben, von dir später nochmal ein.
LG

Auch hier bin ich mir noch nicht sicher..
Beitrag von Babushka, Seite 366


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.07.2014 um 17:40
Wenn Putin den Separatisten ein komplettes System mit kompetenter Besatzung zur Verfügung gestellt hätte, dann wäre das alles nicht passiert. Man kann es drehen und wenden, wie man will, Putin ist immer schuld!
t
Nun darum geht es nicht. Eher darum das Putin sie gewähren lässt bzw scheinbar Ausrüstung und und Ausbildung zuschustert.

Es geht eher darum das Putin seinen Einfluss gelten macht. Was glaubst du wenn Putin gesagt hätte: Wir verurteilen die Besetzung und die Milizen. Die hätten auf der Stelle Kehrt gemacht.
und jenseits der Schlagzeilen der unterintilligenzia Presse finde ich keine Schuldzuweisungen an Putin, jenseits der Moralischen Verantwortung.


melden
Anzeige
Babushka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.07.2014 um 17:41
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Nun darum geht es nicht. Eher darum das Putin sie gewähren lässt bzw scheinbar Ausrüstung und und Ausbildung zuschustert.
sorry, aber das wurde nicht von 20 HD High Speed Kamaras aufgezeichnet also nicht valide.


melden
356 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden