weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.633 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere
albatroxa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.03.2015 um 11:36
@IvanIV
Ausser den Panzern des südlichen Militärbezirks im Verband der russischen Invasionskräfte im Rostower Gebiet und unmittelbar in der Ukraine wurden Panzereinheiten (Panzer „T-72“ verschiedener Modernisierung und „T-80“) auch anderer Militärbezirke gesichtet, unter anderem:
Quelle:

https://de.informnapalm.org/panzer-der-18-separaten-motorisierten-schuetzenbrigade-aus-tschetschenien-in-der-ukraine/

Also haben freiwillige also gleich die Panzer nach den Wehrdienst behalten dürfen ja?


melden
Anzeige
IvanIV
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.03.2015 um 11:36
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb:Ist doch nun echt albern, Freiwillige mit Panzern, hat man ja auch so üblicher Weise in der Garage stehen, und die Munition dazu.
Aus dem Foto geht nicht hervor dass er mit seinem Panzer rübergefahren ist.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.03.2015 um 11:37
@dunkelbunt

Nein so ist es leider nicht, trotz der halbwegs lustigen Bilder.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.03.2015 um 11:38
@IvanIV
Du bist echt lustig, muss ich immer wieder feststellen. Urlauber mit Panzer. Mein Gott, was müssen die Russen für eine Armee haben.


melden
IvanIV
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.03.2015 um 11:38
@albatroxa
albatroxa schrieb:Also haben freiwillige also gleich die Panzer nach den Wehrdienst behalten dürfen ja?
Nein sicher nicht. Der Autor des Blogs versucht es den Leuten einzureden. Aus dem VK Profil auf den sich der Autor beruft geht das nicht hervor.


melden
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.03.2015 um 11:41
@jedimindtricks
jedimindtricks schrieb:Wer wollt denn schon noch janukowitsch , ein Krimineller . Hätten die Rebellen sich ja komplett ad absurdum geführt
Hr. Janukowitsch ist wohl nicht die beste Wahl für eine "Wiederbelebung".

Es muss eine vertrauenswürdige und "talentierte/intelligente" Person her, die die Verhandlungen für die Ukraine führt. Allerdings sieht die Position der Ukraine nicht gut aus. Jetzt sind sie nicht nur (staatlich)-finanziell klamm, sondern sie haben auch an politischen Einfluss verloren.


melden
albatroxa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.03.2015 um 11:41
@IvanIV


Hier hast Du einen Teil der weiterführenden Links von den Bericht... Sind nicht alles in Deutsch

– 6. Panzerbrigade (deutsch) (Einheit №54096, Nischni Nowgorod, Mulino).
https://de.informnapalm.org/eine-weitere-luege-der-russischen-propaganda-die-panzer-t-72d3-t-72b3/


- 5. Panzerbrigade (deutsch) (Einheit №46108, Burjatien, Ulan-Ude);

https://de.informnapalm.org/unterabteilung-der-5-panzerbrigade-des-oestlichen-militaerbezirks-im-verband-der-russischen-...

– 4. Panzerbrigade (russisch) (Einheit №19612, Naro-Fominsk, Moskauer Gebiet);

https://informnapalm.org/5645-cmeshannaya-btgr-106-vdd-4-td-gotova-k-novomu-brosku-v-ukraynu

– 74. separate motorisierte Schützenbrigade (Einheit №21005, Jurga, Kemerower Gebiet).

https://informnapalm.org/2837-74-ya-omsbr-v-boyah-na-donbasse


melden
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.03.2015 um 11:44
@nocheinPoet
Aus deinem Post und link.
Phantomeloi schrieb:Juristisch gesehen handelt es sich um eine de facto-Regierung, die auf einem nicht verfassungsgemäßen Weg an die Macht gekommen ist.

Sie repräsentiert nunmehr den international anerkannten Staat Ukraine und es ist dieser Staat, der durch völkerrechtliche und andere internationale Vereinbarungen gebunden ist.
Du kannst mir gerne die Sätze oben juristisch-rechtlich-logisch-sachlich erklären. Von mir aus auch pragmatisch.
Sogar menschlich.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.03.2015 um 11:44
@Phantomeloi
IvanIV schrieb:... wenn man von "de-facto" Regierung spricht ist das alles andere als eine Anerkennung.
Du:
Nicht im Falle der Ukraine. Außer, man bezeichnet Anschläge und Granaten im Alltag als "Stabilität". Glaube nicht, dass diese Beugung eines Wortes die Instabilität der Ukraine heilt.
Was Du glaubst ist irrelevant.
Phantomeloi schrieb:Die Krim jedoch ist auf Grund der Stabilität tatsächlich als de-facto-Staat anzuerkennen.
Quatsch, die ist de-facto von Russland annektiert, ein Staat wäre frei und unabhängig, de-facto ist die Krim kein Staat, sondern Teil Russlands. Bayern ist auch stabil und deswegen kein Staat. Völkerrecht ist eben nicht trivial.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.03.2015 um 11:46
Nicht die beste Wahl ist gut gesagt . Er hat hingegen seiner wahlversprechen sich von Putin bequatschen lassen . So sieht's einfach aus .


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.03.2015 um 11:48
Wenn das persönliche Gezicke hier nicht unmittelbar ein Ende hat, bekommt der Thread Urlaub bis zum Ende der Ukraine-Krise.

Schluss mit dem "Du willst nicht diskutieren/verstehen".
Endgültig Schluss.

Jeder, der hier diskutiert, hat ein Recht auf eine eigene Meinung, auch zu demselben Sachverhalt.
Wer das sachlich darlegen kann, dem hat man sachlich zu antworten, auch wenn einem die Ansicht noch so blöd vorkommt.

PS: wenn ich heute Abend einen einzigen Beitrag mit persönlichen Angriffen finde, mache ich ernst.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.03.2015 um 11:52
Phantomeloi schrieb:Was sagst du denn jetzt schon wieder? Ist das etwa "gesetzlich"? Eine rechtliche Heilung ist kein okkultes Hokus Pokus.
Ja solche Möglichkeiten gibt es. Kein Hokus Pokus. Um den Blutdruck der Mods zu schonen erspare ich mir die Diskussion, da wie erwähnt eine gewisse Kenntniss der Rechtlage unumgänglich ist für die Beurteilung der Vorfälle.

Ich beschränke mich also auf Diskussionen mit Leuten die sich da einlesen.


melden
Buhmann0815
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.03.2015 um 12:09
bevor hier geschlossen wird.

Ist Euhc eufgefallen dass auf dem Bild auf Seite 3324
steht "Janokowitch "Go Home"

(gemeint : come home ???)

entweder kennen die kein Englisch und meinten !komm nach Hause!" oder was ???

????????????????


melden
Buhmann0815
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.03.2015 um 12:27
nujna, stand "go home"
fürmich heisst dass "geh" nach hause.
Aber wenn es in der Ukraine war, kann es nur bedeuten komm nach hause ?!

Oder wie soll man das verstehen ?!

Nachtrag:
also, wenn deren Englisch schlecht ist und sie anstatt "come home" , - "go home " geschrieben haben ?


melden
IvanIV
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.03.2015 um 12:33
@albatroxa
albatroxa schrieb:Hier hast Du einen Teil der weiterführenden Links von den Bericht... Sind nicht alles in Deutsch
na mal sehen
Eine weitere Lüge der russischen Propaganda: die Panzer “T-72D3″ (“T-72B3″)

Das russische Informationsportal „Anna News“ gab in seinem Videobericht vom 22. September die bei Starobeschewe (Donezker Gebiet) vernichteten Panzer „T-72D3“ (nach anderen Angaben- „T-72B3“) für ukrainische aus.
Die Modifikation T-72D3 hat nie existiert.
Der Autor hat noch nicht einmal Ahnung was es für Modifikationen der T-72 gibt, will aber eine davon identifiziert haben, die es gar nicht gibt... sehr glaubwürdig.
Die Panzer „T-72D3“ (nach anderen Angaben-“T-72B3“) stellen eine gründliche Modifizierung des „T-72“ auf den Stand von „T-90“ dar
Die T-90 ist eine Modernesierung der T-72B gewesen. Und T-72B3 ist die Billigvariante der T-72B.

T-72B3 ist zwar eine Neu, aber das ist das Sparmodell der T-72B (aus dem Jahr 1985). Das ist auf keinen Fall etwas vergleichbares mit der T-90.

Außerdem unterscheidet sich T-72B3 äußerlich kein Stück von einer T-72A die mit Kontakt5 Reaktivpanzerung nachgerüstet wurde.
t058303 t72a contact5 kz
Tank T-72A of Kazakhstan, uparmoured with explosive reactive armour Contact-5.
http://wio.ru/anti/t/kontakt.htm

Die Ukrainische Panzerfabrik in Lvov LBTRZ bietet diese Nachrüstung an.
http://www.lbtrz.net/about/


melden
IvanIV
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.03.2015 um 12:35
@Buhmann0815
Buhmann0815 schrieb:Ist Euhc eufgefallen dass auf dem Bild auf Seite 3324
steht "Janokowitch "Go Home"

(gemeint : come home ???)

entweder kennen die kein Englisch und meinten !komm nach Hause!" oder was ???
Donezk ist Janukowitschs Heimatstadt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.03.2015 um 12:43
@IvanIV

Gibt es denn Bilder von funktionierenden T72B3's auf ukrainischer Seite? Hab bis jetzt nie eins gesehen. Und falls nicht, gehst du davon aus, dass die Separatisten zufällig gleich alle vorhandenen ukrainischen B3's erobert haben? Wie darf ich mir das vorstellen?


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.03.2015 um 12:49
tDie T-90 ist eine Modernesierung der T-72B gewesen. Und T-72B3 ist die Billigvariante der T-72B.


-72B3 – Equipped with new fire control system, new ballistic computer to reduce crew firing calculations and improve accuracy, and new thermal sight to provide night/day all weather combat capabilities. it is considered a downgraded version of t-72B2 "Rogatka". First delivered to the 20th Field Army in summer 2013 and its Armored Guards Brigade in October 2013, with the units to receive 270+ (2014)[26][47] T-72B3s in total.[
IvanIV schrieb:Außerdem unterscheidet sich T-72B3 äußerlich kein Stück von einer T-72A die mit Kontakt5 Reaktivpanzerung nachgerüstet wurde.
Doch tut er, prüf das mal nach.


melden
407 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden