weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.665 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Bandera, Jazenjuk + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.03.2015 um 08:57
der T-90SM sieht anders aus als die Vorgänger
B dS1BfCYAA9Ll6


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.03.2015 um 09:31
@LaDerobee

Das geht ja noch weiter mit dem was Du da glaubst:
Hast du dir den russischen Medienmarkt mal angeschaut? Da gibt es zig Fernsehkanäle und auflagenstarke Zeitungen die entweder zu den maximal möglichen 50% Besitz Ausländern gehören, auch den großen wie CNN, BBC, Murdoch usw. und sehr viele auflagenstarke sehr kritische Zeitungen wie eben Nowaja Gazeta (ist die größte Russlands) die wirklich alles in Frage stellen was das öffentliche Fernsehen berichtet.
Nowaja Gazeta ist die größte Zeitung Russlands? Deine ganzen Behauptungen kannst Du ja mal belegen, Tatsache ist, das Gazeta sechs kritische Journalisten verloren hat, die nicht durch Altersschwäche gestorben sind. Jedwede Kritik am System Putin ist in Russland gefährlich, wurde ja erst gerade wieder einer erschossen, bei Putin vor der Haustür.
LaDerobee schrieb:... ja das tust du in der Tat, darum darfst du auch endlich mal die offene Frage von mir beantworten, noch drückst du dich ja. Vielleicht weil du die Behauptung nicht widerlegen kannst? Oder hast du auf Bellingcat noch gar nicht danach gesucht, dir es also einfach gemacht?
Braucht keiner da suchen, Deine Frage ist frei jeder Kausalität gestellt worden.
LaDerobee schrieb:Was soll ich noch mehr an Substanz bringen als dich auf die Suchfunktion einer einseitig beschuldigenden Propaganda Seite hinzuweisen wo du leicht nach Sachen suchen kannst und nichts finden wirst was die "andere Seite" betrifft, und das obwohl Regierungen, internationale Organisationen bis hin zur UNO/OSCE und Medien weltweit und übereinstimmend und viele Video und Fotobeweise eben diese "andere Seite" eindeutig als Hauptverdächtige benennen und belegen?
Das ist keine Propagandaseite, belege das bitte.
LaDerobee schrieb:Wenn ich dazu dann gar nichts finde, aber andererseits 50 Seiten Beschuldigungen gegen die "erste Seite" die oftmals schlecht belegt sind und die Schuldfrage nicht beweisen können, lese dann fange ich doch mal an nachzudenken.
Weil Du von einem völlig unsinnigen Ansatz ausgehst, einfach nur abstrus. Auch sind da nicht 50 Seiten Beschuldigungen, da finden sich viele Fakten und Belege, offensichtlich ist keiner in der Lage diese sachlich argumentativ zu widerlegen.
Und wie soll ich anders beweisen das nicht dort steht? Ich kann es alles posten, aber was bringt uns das? Dieser Link sollte doch reichen: ... Bei den Suchergebnissen finde ich dort keine Einträge!
Und? Wie oft noch, das Du da zu anderen Suchen nichts findet, belegt nur, dass dazu da eben nichts steht, aber damit widerlegst Du doch nicht die Fakten und Bilder die dort zu den russischen Panzern zu finden sind. Ist das so schwer zu begreifen?


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.03.2015 um 10:10
Also mich hat er überzeugt, dass die Seite tendenziös und eher einseitig gegen die Sepas berichtet. Auch wenn er die Inhalte nicht wirklich widerlegt hat -braucht er gar nicht für die Untermauerung des besagten Vorwurfs- , so ist doch die Annahme "es sei eher als propagandistisch einzustufen" durchaus nachvollziehbar.

Propaganda muss ja nicht gelogen sein. Es reicht schon, wenn man dem Gegner auf jede erdenkliche Art der Berichterstattung in der öffentlichen Meinung eine reinwürgen kann, und das lässt sich eben durch solche ständigen Verweise auf die mehr oder minder gut belegten Verfehlungen gut bewerkstelligen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.03.2015 um 10:19

Voice Of America über die Situation in Mariupol und wie Kiew dort Regiert.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.03.2015 um 10:23

Slavyansk residents trust Putin and not Poroshenko - Ukraine Hromadske TV March 2015
-------------
Dort steht die UA Armee


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.03.2015 um 10:28
nocheinPoet schrieb: aber damit widerlegst Du doch nicht die Fakten und Bilder die dort zu den russischen Panzern zu finden sind.
Bevor ich jetzt was durcheinander bringe um welche bzw. welchen Panzer geht es denn?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.03.2015 um 10:37
@dunkelbunt
dunkelbunt schrieb:Also mich hat er überzeugt, dass die Seite tendenziös und eher einseitig gegen die Sepas berichtet.
Nun ja, wie sage ich es denn freundlich? Das spricht nun noch nicht wirklich für Deine Gabe eigenständig die Qualität und Seriosität einer Quelle zu evaluieren. Die Seite hat auch ganz andere Dinge aufgedeckt, auch welche die nicht so gut für die USA waren. Konkret geht es da überhaupt nicht um eine Seite, gibt auch keine Schuldzuweisungen. Ganz sachlich und nüchtern werden Bilder analysiert und ausgewertet. Was dabei raus kommt, kommt eben raus.
dunkelbunt schrieb:Auch wenn er die Inhalte nicht wirklich widerlegt hat -braucht er gar nicht für die Untermauerung des besagten Vorwurfs- , so ist doch die Annahme "es sei eher als propagandistisch einzustufen" durchaus nachvollziehbar.
Es geht aber um nichts anderes als Inhalte sachlich zu widerlegen. Und nur weil Du das nun nachvollziehbar findest, belegt das nichts und ganz sicher widerlegt es nicht die dortigen Aussagen und Fakten.


melden
melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.03.2015 um 10:44
@nocheinPoet
Ist ja ein bekanntes Spiel...kannst Du den Inhalt nicht widerlegen, dann versuch es mit dem Verfasser.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.03.2015 um 10:45
@nocheinPoet

Ich frage nochmal bevor ich mit einem verlesen was falsches behaupte.

Also geht es um den T-72B?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.03.2015 um 10:46
@5ting

Es geht um das was verlinkt wurde. Kannst es dort ja nachlesen.


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.03.2015 um 10:46
nocheinPoet schrieb:Nun ja, wie sage ich es denn freundlich? Das spricht nun noch nicht wirklich für Deine Gabe eigenständig die Qualität und Seriosität einer Quelle zu evaluieren. Die Seite hat auch ganz andere Dinge aufgedeckt, auch welche die nicht so gut für die USA waren. Konkret geht es da überhaupt nicht um eine Seite, gibt auch keine Schuldzuweisungen. Ganz sachlich und nüchtern werden Bilder analysiert und ausgewertet. Was dabei raus kommt, kommt eben raus.
Ging doch gar nicht darum, was ich zur Quelle selbst sagen kann, oder nicht. Ich hab sie gar nicht selbst geprüft. Ging darum was er sagte, und wie ich das verstanden hatte, und unter der Prämisse, dass das alles so stimmt, was er sagt, ist es eine eher tendenziöse Quelle.
nocheinPoet schrieb:Es geht aber um nichts anderes als Inhalte sachlich zu widerlegen. Und nur weil Du das nun nachvollziehbar findest, belegt das nichts und ganz sicher widerlegt es nicht die dortigen Aussagen und Fakten.
Es ging aber nicht um die Inhalte, sondern um die fehlenden ebenso wichtigen Informationen der Gegenseite, die als Gegenüberstellung von einem objektiv berichtenden Medium durchaus erwartbar wären. Um eben ein Vollständiges Bild zu zeichnen, und nicht nur das zu zeigen, was den Gegner belastet, um die öffentliche Meinung hier zu manipulieren . Diese Informationen fehlen hier offenbar, und damit ist der Vorwurf der einseitigen Berichterstattung gerechtfertigt. Sowas tendiert eben schon Richtung Propaganda.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.03.2015 um 10:48
@nocheinPoet

Bei deinem NTV Link steht aber nichts zu einem bestimmten Panzer. Bei dem anderen Link nur etwas zum T-72B deshalb frage ich nochmal nach.

Interessant wie unfreundlich mancher werden kann und das nur wenn man mal nachfragt. :D


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.03.2015 um 10:53
@5ting
wenn Du den Bericht gelesen hättest würdest Du feststellen, dass es nur am Rande um die T-72B oder T-72B3 geht, sondern um das Interview mit einem verletzten russischen Soldaten und seine Geschichte über seinen Einsatz in der Ostukraine, genauer Debaltseve.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.03.2015 um 10:53
@canales
Meine Frage war aber nach dem Panzer. Nicht mehr nicht weniger.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.03.2015 um 10:54
@dunkelbunt

Nur kurz, nein die Seite ist sehr seriös, wenn Du dazu 1h oder auch weniger recherchierst, zum Betreiber und seiner Geschichte und Vergangenheit, solltest Du das schnell selber erkennen können.

Auch in Indiz dafür ist, dass der Blogger selber und auch seine Arbeit immer pauschal versucht wird zu diffamieren, aber kaum inhaltlich. Denn da wird es dann sehr schwer. Und so wird eben gegen den Boten geschossen.



@5ting

Ich war doch nicht unfreundlich, nur kurz angebunden, da beschäftigt. Nimm es nicht persönlich, aber wenn es dann in die nächste Runde geht, und man es immer und immer wieder so schon erlebt hat, dann schreibt man dazu keine Bücher mehr. ;)


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.03.2015 um 10:55
@nocheinPoet
Jetzt muss ich sie doch wieder selbst gegenprüfen. Hier bleibt einem wohl nichts erspart.^^


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.03.2015 um 10:56
@5ting
Der T-72B3 ist auf einem Video zu sehen, welches Graham Philipps in der Nähe von Debaltseve aufgenommen hat
thanks graham


melden
191 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden