weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.665 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.03.2015 um 22:59
@Senigma
Der Schießbefehl ist sicherlich überzogen...keine Frage.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.03.2015 um 23:01
canales schrieb:Wie man daraus noch politisches Kapital schlagen will, also für mich ist das nur noch peinlich.
Wer schlägt daraus politisches Kapital, da bildest Du Dir etwas ein. Für die Unzufriedenheit der Menschen kann doch niemand etwas außer die Regierung selbst.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.03.2015 um 23:09
@canales
war nicht wirklich ein schiessbefehl sondern eher die erlaubnis zur verteidigung. und das schreibt sogar rt so.

ich denke mal das man bei uns und auch in russland schiessen darf um sich zu verteidigen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.03.2015 um 23:14
@interrobang
Dafür bracht man keine ausgesprochene Erlaubnis dafür gibt es Dienstvorschriften. Schön wie Ihr Euch immer alles in Eurer Muster einfärbt, damit es glaubhaft erscheint. erinner mich gerade daran wie Janukowitsch lieber seine Polizisten verprugeln lassen hat, anstatt ihnen zu sagen sie sollen die Dienstvorschriften einhalten.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.03.2015 um 23:15
@Rechtversteher
B8B-kXXIgAEqHuo

Dieser Unfall in Donezk...angenommen es hätten Kinder im Auto gesessen und wären ums Leben gekommen, hätte es auch Unruhen gegeben?
Was wäre der Unterschied gewesen?


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.03.2015 um 23:20
falls es jemanden interessiert eine kurze ergänzung zu dem rt artikel
http://m.heute.at/news/welt/art69350,1136156?ref=rss
die täter sind gefasst und es wurden harte strafen angekündigt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.03.2015 um 23:29
@canales
Kinder laufen also über eine Hauptverkehrsstrasse, ich sehe da auch keinen Panzer. Na, ja mach mal weiter so, es ist wirklich belustigend.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.03.2015 um 23:33
@Rechtversteher
Was ist daran belustigend...wenn ein Militär-LKW auf der anderen Straßenseite ein Auto rammt...wo liegt Dein Problem, nur Glück, dass da Menschen nicht getötet wurden.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.03.2015 um 23:39
Das finde ich zumindest bemerkenswert...
#BREAKINGNEWS
Russian forces crossed the Seversky Donets west of #Stanitsa_Luhanska, entering the territory, controlled by the Ukr army.
Conflict Reporter ‏@Conflict_Report 6 Std.Vor 6 Stunden
NO JOKE: Ukrainian soldier WENT to them + ASKED them to return to their side of the river as they were not willing to "BREAK THE CEASEFIRE".
Das lässt zumindest hoffen...also die Reaktion


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.03.2015 um 23:41
@canales
Das ist doch kein vergleich, das ist doch mit betrunken fahren und Fahrerflucht nicht im geringsten zu vergleichen. Ich meine dein Verhalten ist belustigend bis peinlich. Ich doch klar das eine aufgebrachete Verwandschaft des umgekommenden Kindes den Täter bestraft sehen will.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.03.2015 um 23:50
@canales
Du weisst hoffentlich, dass wenn man bei einem Kettenpanzer auf die Bremse tritt, die Kiste unmittelbar steht. Der Panzer steht sofort! Was müssen die denn im Moment mit Panzern in der Stadt herumfahren?
In Deutschland benutzt man den Begriff Vorsatz! Mache Dir darüber doch mal Gedanken!


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.03.2015 um 23:53
@Rechtversteher
Natürlich ist das ein Vergleich...oder denkst Du im Donbas gibt es keinen Alkohol?
Das kann überall vorkommen, und man kann da doch nicht die Schuld den Streitkräften allgemein geben...das ist doch nichts anderes als einen Vorfall eines Einzelnen zu übertragen...es ist ja schlimm genug, dass sowas vorkommt, aber es dann noch auszuschlachten ist wirklich daneben.
Wenn hier wer besoffen ein Kind umfährt wandert er in den Knast, zurecht, wenn er mit einem Bundeswehrfahrzeug unterwegs ist, wird doch nicht gleich die nächste Kaserne angezündet deswegen...
@Senigma
wen willst Du jetzt dafür verantwortlich machen, die ukr. Armee, Poroshenko?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.03.2015 um 23:57
@Senigma
Du weißt was Vorsatz im Strafrecht heißt?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.03.2015 um 00:03
Senigma schrieb:Du weisst hoffentlich, dass wenn man bei einem Kettenpanzer auf die Bremse tritt, die Kiste unmittelbar steht. Der Panzer steht sofort! Was müssen die denn im Moment mit Panzern in der Stadt herumfahren?
Dann weißt du sicherlich auch das die Sicht teilweise sehr eingeschränkt ist und ein Panzer fährt auch die meiste Zeit auf Straßen...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.03.2015 um 00:04
taren schrieb:Dann weißt du sicherlich auch das die Sicht teilweise sehr eingeschränkt ist und ein Panzer fährt auch die meiste Zeit auf Straßen...
und darum muss er auf den Gehweg fahren?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.03.2015 um 00:04
@canales
Das war kein Spähpanzer mit Rädern. Die Kiste hatte Ketten.

Was behauptete Kiew:
Das ukrainische Innenministerium vermeldete Montagnacht:

“Der Unfall ereignete sich in der Lomonosow-Straße in der Nähe des Krankenhauses Nummer 5. Drei Fußgänger kamen dabei unter die Räder des Kampffahrzeuges. Ein Kind im Alter von acht Jahren kam dabei ums Leben, eine Frau und ein Kleinkind im Kinderwagen mussten ins Krankenhaus gebracht werden.”
Schuld ist die respektlose Politik, die Kiew betreibt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.03.2015 um 00:06
@taren
Ich war Panzergrenadier, also erzähle nicht.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.03.2015 um 00:08
@Senigma
Senigma schrieb:Schuld ist die respektlose Politik, die Kiew betreibt.
Genau, Schuld hat die Regierung...

Und wenn Du Grenadier warst, müsste Dir klar sein, dass der Bremsweg bei 50 km/h etwa 8m beträgt, abhängig von der Reaktionszeit des Fahrers...der länger ist, wenn er betrunken ist.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.03.2015 um 00:13
canales schrieb:Genau, Schuld hat die Regierung...
nein die Regierung ist Schuld wie sie Reagiert. Sie sagt sie wird auf Protestierende schießen. Stell dir vor Janukowitsch hätte das gesagt.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.03.2015 um 00:15
@canales
Hier mal video:

Die Kiste hatte allerdings Gummischützer drauf, um den Asphalt zu schonen!


melden
286 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden