weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.665 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.04.2015 um 13:59
@catman
Glaub Girkin ist der einzige der halbwegs die Wahrheit sagt .
Siehe grüne Männchen Krim . Russland hat das dann erst Monate später bestätigt das es eigene Soldaten waren . Wusste Girkin schon vorher auszuplaudern


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.04.2015 um 14:03
jedimindtricks schrieb:Glaub Girkin ist der einzige der halbwegs die Wahrheit sagt .
Ich meine auch nicht, die Ereignisse an sich betreffend, sondern Zahlen und Daten korrigiert er immer nach seinem Gutdünken...
jedimindtricks schrieb:Sry , aber der Mann hat in mehr als einem Krieg seinem Land gedient
das hat er und ich respektiere Jeden, der das tut..auch wenns objektiv gesehen nicht immer das Richtige ist
jedimindtricks schrieb:Wusste Girkin schon vorher auszuplaudern
war das nicht eigentlich eh klar ? kein Plan warum das Thema ist..(schonwieder)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.04.2015 um 14:12
@catman
Wenn er so ehrlich ist könnte er ja locker mit der KieweRegierung mithalten die bis jetzt nicht wissen (wollen) wer da auf dem Maidan alles rumgeballert hat. ;)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.04.2015 um 14:15
catman schrieb:Ich meine auch nicht, die Ereignisse an sich betreffend, sondern Zahlen und Daten korrigiert er immer nach seinem Gutdünken...
Dann Nenn mal ein paar Zahlen die ma h Gutdünken bearbeitet wurden ...!?
catman schrieb:war das nicht eigentlich eh klar ? kein Plan warum das Thema ist..(schonwieder)
Weil du meintest er ist ein Möchtegernheld der die Krim alleine eingenommen hat


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.04.2015 um 14:19
jedimindtricks schrieb:Weil du meintest er ist ein Möchtegernheld der die Krim alleine eingenommen hat
stilistische Freiheit... ich höre mir die Interviews an und merke halt, dass er irgendwie anders erzählt als er eigentlich sagen möchte...

Es kann natürlich sein, dass ich mir das nur einbilde...meine Aussagen haben in Bezug auf Girkin ja nur nen Meinung, die sich nur auf die Körpersprache und seine Ausdrucksweise beziehn... also ich behaupte keinesfalls, dass mein Gelaber stimmen muss... hoffentlich war das jetzt etwas präziser ausgedrückt als die Floskeln vorhin :)

edit : ist mehr eine Gedankenspielerei als Fakt


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.04.2015 um 14:28
@catman
Er bezeichnet die Ukrainer als besoffene die Wild um sich schlagen und durch Russland zur Vernunft gebracht werden müssen . Sicher würde er gern noch direkter aussprechen was er denkt . Aber das er der Ukraine die Existenzberechtigung abspricht ist mehr als deutlich


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.04.2015 um 14:31
jedimindtricks schrieb:Er bezeichnet die Ukrainer als besoffene die Wild um sich schlagen und durch Russland zur Vernunft gebracht werden müssen . Sicher würde er gern noch direkter aussprechen was er denkt . Aber das er der Ukraine die Existenzberechtigung abspricht ist mehr als deutlich
und du merkst keine Parallele zu meinen Aussagen ihn betreffend ? Du bist ein seltsamer Zeitgenosse...oooohhhhhh Bundy ! :)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.04.2015 um 14:40
@catman
Hmm, das wollen doch alle Rebellen , oder etwa nicht !?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.04.2015 um 14:44
jedimindtricks schrieb:Hmm, das wollen doch alle Rebellen , oder etwa nicht !?
ich beantworte dies mit Folgendem:
Der verlorene Krieg
Ich kann verlieren. Während des Krieges ist das eine sehr wichtige Fertigkeit. Als ich nach Jahrzehnten der Abwesenheit in das noch sowjetische Kiew zurückehrte, das feindliche, sich vor Angst versteckende, fühlte ich mich als Sieger.

Ich verstand die Hauptsache: ich habe mich selbst gewonnen! In den Karzern und den Hungerstreiks des Protestes habe ich dem eigenen Land, das gegen mich kämpfte, gesagt: «Ich bin dein Feind, tatsächlich dein Feind, denn ich kenne den Sinn der Worte «menschliche Würde»!».

Beinahe meine gesamte Jugend fand im Krieg statt. Neben mir setzten die Alten Banderowzy und baltischen «Waldbrüder» ihren endlosen Kampf für die menschliche Würde fort, die in den sowjetischen Gefängnissen und Lagern ihre 25-jährigen Strafen absaßen. Sie, eben sie, lehrten mich die Gewissheit der eigenen inneren Freiheit.
ganzer Artikel ist sehr aufwühlend und mitreissend:

http://ukraine-nachrichten.de/verlorene-krieg_4211_meinungen-analysen
Mein Krieg geht weiter. Ein gemeiner, abscheulicher Krieg der Vergangenheit mit der Zukunft. In dem der Feind, der von mir gewählte Präsident, der von mir gewählte Abgeordnete ist. Schmutzige, dumme, doch sehr clevere und gierige wie sie haben meinen Traum zertrampelt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.04.2015 um 15:13
So wird des aber nix:
Während die Führung der Nationalbank den anhaltenden Krieg in der Ost-Ukraine für die katastrophale Lage verantwortlich macht, wirft Ministerpräsident Arsenij Jazenjuk der NBU-Direktorin Valeria Gontarewa vor, ihr Institut würde "seit August 2014 massiv und systematisch die Spekulationen vorantreiben". Die Rendite ukrainischer Staatsanleihen liegt derzeit bei 60 Prozent. Zum Vergleich: Griechische Staatsanleihen mit zehn Jahren Laufzeit bringen eine Rendite von etwas mehr als zehn Prozent.
na dann Prost:
Familie der Notenbank-Chefin kauft mehrere Sportwagen

Seit Tagen steht NBU-Chefin Gontarewa unter Druck: Ihre Geldpolitik sei falsch. Die russischsprachige Tageszeitung Vesti verbreitete Anfang der Woche Fotos und Zahlen, die den meisten Ukrainern die Zornesröte ins Gesicht stiegen ließ: Die Familie hat in den vergangenen Monaten mehrere Nobelrennwagen eines schwäbischen Herstellers für den 26 Jahre alten Sohn Anton und dessen Frau erstanden.
http://www.badische-zeitung.de/wirtschaft-3/geld-das-nichts-mehr-wert-ist--101040417.html


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.04.2015 um 15:32
@catman
Nunja, der Hat ja jetzt nix mit Girkin und Motorola am hut !?
Ein Kommentar von der Seite ....
vor einem Monat
Jude hin oder her ? Was tummelt sich denn hier für eine "Gesellschaft" ? Im übrigen verbitte ich mir zu behaupten die Ablehnung gegen Putin als Person und seiner Politik sei antirussisch. In meiner Wahlheimat Lviv haben zig Flüchtlinge aus der Stadt meiner Frau, Luhansk, Zuflucht gefunden. Auch bei mir daheim. Es gab noch nie so viele russisch sprechende Menschen in der Stadt. "Banderstadt" ist nicht russenfeindlich, der Rest der Ukraine auch nicht. Wir widerstehen den Okkupanten.Die Ukrainer kämpfen dafür den von ihnen gewählten Weg gehen zu können. Das ist etwas grundsätzlich anderes. Die ukrainische Revolution wurde nicht nur von und nicht nur für ukrainisch sprechende Menschen in der Ukraine gemacht. Und sie war nicht nur eine gegen das System Janukowitsch, sondern vor allem eine gegen den "russischen Weg".


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.04.2015 um 15:39
jedimindtricks schrieb:Nunja, der Hat ja jetzt nix mit Girkin und Motorola am hut !?
hat aber was mit Ukraine am Hut ?

und ja einige Kommentare sind auch lesenswert


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.04.2015 um 15:55
Öhmmm ich überlege gerade, was ich dazu sagen soll:
Die Bundeswehr hat in ihren Krankenhäusern im vergangenen Herbst verwundete Kämpfer rechtsgerichteter Milizen aus der Ukraine behandelt. Wie Recherchen des ARD-Magazins FAKT ergaben, ist mindestens ein Angehöriger des aus Freiwilligen bestehenden Asov-Bataillons im Bundeswehr-Krankenhaus in Ulm medizinisch betreut worden. In Hamburg wurde ein verletzter Kämpfer des Donbass-Bataillons behandelt.

Hintergrund der Hilfe ist eine Vereinbarung zwischen der Bundesregierung und der Regierung der Ukraine vom Sommer 2014. Damals hatte Bundeskanzlerin Angela Merkel zugesagt, dass 20 Soldaten der ukrainischen Armee in Deutschland medizinisch versorgt werden, die bei den Kämpfen gegen prorussische Separatisten verletzt worden sind. Nach FAKT-Recherchen handelte es sich bei den nach Deutschland gebrachten Verwundeten nicht ausschließlich um reguläre Soldaten. An der Auswahl war auch das deutsche Auswärtige Amt beteiligt.
Von Anführern des Asov-Bataillons sind rassistische und antidemokratische Äußerungen belegt, außerdem verwendet die Einheit nationalsozialistischen Symbolen nachempfundene Fahnen und Abzeichen. Auch das Donbass-Bataillon wird dem rechten Sektor in der Ukraine zugeordnet. Gemeinsam ist diesen Freiwilligen-Verbänden, dass es sich nicht um reguläre Armee-Einheiten handelt.
http://www.mdr.de/fakt/fakt_ukraine_milizionaere_bundeswehr100.html


melden
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.04.2015 um 16:02
@catman
catman schrieb:Es kann natürlich sein, dass ich mir das nur einbilde...meine Aussagen haben in Bezug auf Girkin ja nur nen Meinung, die sich nur auf die Körpersprache und seine Ausdrucksweise beziehn... also ich behaupte keinesfalls, dass mein Gelaber stimmen muss..
Kommt darauf an, wer das sagt.
Bei dir habe ich nicht den Eindruck, dass du dir das einbildest. Dafür bist du (mir) zu aufmerksam und auch zu sachlich.

D-Ein Eindruck muss also nicht stimmen, doch es ist für mich vorzuziehen, einen (vertrauenswürdigen) persönlichen Eindruck zu haben, als nur Misstrauens-belastete Berichterstattung. Und wenn die "Quelle" noch so seriös sein soll.


melden
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.04.2015 um 16:05
@catman
Die Bundeswehr hat in ihren Krankenhäusern im vergangenen Herbst verwundete Kämpfer rechtsgerichteter Milizen aus der Ukraine behandelt. Wie Recherchen des ARD-Magazins FAKT ergaben, ist mindestens ein Angehöriger des aus Freiwilligen bestehenden Asov-Bataillons im Bundeswehr-Krankenhaus in Ulm medizinisch betreut worden. In Hamburg wurde ein verletzter Kämpfer des Donbass-Bataillons behandelt.
Aha, kommt also doch alles raus. Früher als ich dachte. Und ^^ auch noch von der ARD recherchiert. Danke und es lebe der anständige Journalismus.
(Damals/mit der Behandlung der Ukrainer in Deutschland - hatte nämlich ich so einen "Eindruck" ...)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.04.2015 um 16:11
Phantomeloi schrieb:Aha, kommt also doch alles raus
in der tat ...
"Tanks and Russian units came through the LPR," Sapozhnikov said, referring to the self-declared Luhansk People's Republic on the border with Russia. "But I don't think that this is a secret anymore, everyone admits it, and the Russians admit it.… Thanks to the Russian forces, we're able to take positions quickly. We were located near Debaltseve and thinking, well, we're going to hold them in this encirclement for another month, it will drag on.… But in the end we took it in three days."
klar . debaltseve war spätestens seit minsk 2 chefsache . in 3 tagen war die nummer durch , und da reden wir über paar 1000 gefechtsgegener .
am airport in donetsk tut man sich seit monaten gegen paar hundert mann schwer ...
Sapozhnikov himself is one such volunteer, a leader of a fringe monarchist party in St. Petersburg who said he left his business renovating homes to help defend Russian speakers in eastern Ukraine and oppose Kiev's shift toward the West. As the leader of a special forces unit of the Donetsk People's Republic, he also took part in the bloody battle for the Donetsk airport, which the rebels captured in January after months of fighting.
months of fighting gegen gut 100 leute die donetsk bedrohen .
nun , so sieht die gegend ja auch aus . könnte fast der mond sein ...


naja , hier kann man weiterlesen .. https://news.vice.com/article/russian-soldiers-have-given-up-pretending-they-are-not-fighting-in-ukraine


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.04.2015 um 16:13
Nach FAKT-Recherchen handelte es sich bei den nach Deutschland gebrachten Verwundeten nicht ausschließlich um reguläre Soldaten. An der Auswahl war auch das deutsche Auswärtige Amt beteiligt.
Auch wenn ich deren Gesinnung nicht unterstütze so sind es noch immer Menschen. Wobei verletzte Kinder wohl sinnvoller gewesen wäre


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.04.2015 um 16:16
unreal-live schrieb:Auch wenn ich deren Gesinnung nicht unterstütze so sind es noch immer Menschen. Wobei verletzte Kinder wohl sinnvoller gewesen wäre
ja sehr viel sinnvoller...es geht mir aber darum, obs "nur" ein Kämpfer des Bataillons gewesen ist oder doch eine Führungspersönlichkeit....das wäre dann nämlich wirklich ein Skandal


melden
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.04.2015 um 16:20
@unreal-live
unreal-live schrieb:Auch wenn ich deren Gesinnung nicht unterstütze so sind es noch immer Menschen. Wobei verletzte Kinder wohl sinnvoller gewesen wäre
Wie catman verstehe ich es auch.
Es waren wohl "Auserwählte", die das Gesundheitssystem Deutschlands und den Heli-Flug "genießen" durften.
Geht hier nicht um "Würde oder Wert".


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.04.2015 um 16:21
am aller sinnvollsten wäre alle freiwilligen werden entwaffnet sodass am ende nurnoch die reguläre ukrainische armee ausgestattet ist . aber wäre wohl wunschdenken und würde krankenhäuser überflüssig machen .
mal von ab, die medizinische versorgung in der ukraine ist nicht die allerbeste und vielleicht verhalf hier deutsche verwandtschaft zum aufenthalt .


naja . russian forces zünden da halt mitunter heftige feuerwerke , würde ja nicht verwundern wenn asov stetig massiven zulauf hat ...



in shyrokino tummeln sich zb zurzeit zwei rechte bataillone im kampf gegen die rebellen .
das ist das regiment asov un das donbass bataillon .
beide handeln dort zurzeit ohne ausdrücklichen befehl , muss man ganz einfach so sehen .
alternativ ist zurückziehen bis mariupol und die rebellen rücken gemütlich nach ...


melden
254 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Veränderungen9 Beiträge
Anzeigen ausblenden