weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.789 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.04.2015 um 16:14
Befen schrieb:Okay, für dich ab jetzt nur noch Links von Süddeutsche, Zeit, FAZ, TAZ usf...dann aber keine Beschwerden wenn die ähnlich berichten, einfach weil es nur eine Wahrheit gibt und nicht 6 oder 7 verschiedene, wie sie den Russen, beispielsweise beim Abschuss von MH17, verkauft wurden.
Schön wäre es. Das meiste ist wohl Meinungsmache, und wenn man sowas wie eine Wahrheit heraus destilieren will, muss man das Mittel aus allen Aussagen bilden, und die Hältfe an Info abziehen, fürchte ich. ;)


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.04.2015 um 16:17
@Ukrop
das hat ihn dazu geritten

14074 original

was hat die 2 harmlosen eigtl dazu geritten in armeeoutfit zu posieren ?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.04.2015 um 16:17
@jedimindtricks
jedimindtricks schrieb:@catman
der sass auf gepackten koffern
Du meinst Janukowitsch. Du hast ja sehr gute Infos.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.04.2015 um 16:18
Befen schrieb: einfach weil es nur eine Wahrheit gibt
die Frage ist, ob diese auch berichtet wird


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.04.2015 um 16:21
Befen schrieb:
einfach weil es nur eine Wahrheit gibt


die Frage ist, ob diese auch berichtet wird
Meine Lebenserfahrung sagt mir eigentlich, dass es immer mehrere Wahrheiten gibt.
Eine Wahrheit ist in der Regel nur eine Meinung.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.04.2015 um 16:23
dunkelbunt schrieb: Das meiste ist wohl Meinungsmache, und wenn man sowas wie eine Wahrheit heraus destilieren will, muss man das Mittel aus allen Aussagen bilden, und die Hältfe an Info abziehen, fürchte ich.
Genau, und wenn ich einen Artikel lese und dann das Mittel aus allen Aussagen gebildet (Das Mittel aus allen Aussagen? oder meint er das Verwässern aller Aussagen egal ob korrekt oder nicht?) habe, und dazu noch die Hälfte aller Informationen, die mir der Artikel liefert entferne, dann habe ich Sputnik oder RT. Für die einen ist das dann die Wahrheit, für die anderen ist das plumpe Propaganda.


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.04.2015 um 16:28
@Befen
Die Rechnung geht bei mir anders auf. Allerdings lese ich nicht nur die eine Seite.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.04.2015 um 16:31
Habe bei Wiki einen interessanten Spruch gefunden zu Propaganda.
Dennoch ist die gezielt einseitige Darstellung von Informationen eine gängige Praxis politischer Parteien. Auf Grund seiner negativen Konnotation ist der Begriff Propaganda weitgehend dem der Öffentlichkeitsarbeit (oder dem englischen Public Relations) gewichen.
Besten Gruß


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.04.2015 um 16:35
Senigma schrieb:Du meinst Janukowitsch. Du hast ja sehr gute Infos
Danke , wurde ja hier auch schon verlinkt .
Der Mann wurd ja von Russen unter Druck gesetzt , sie werden es wohl beraten nennen .
Ist ja nicht so das denn das alles aus Blitz heiterem Himmel überrascht hat .
Interpol sucht ihn auch nicht wegen Ladendiebstahl


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.04.2015 um 16:37
Befen schrieb:Genau, und wenn ich einen Artikel lese und dann das Mittel aus allen Aussagen gebildet (Das Mittel aus allen Aussagen? oder meint er das Verwässern aller Aussagen egal ob korrekt oder nicht?) habe, und dazu noch die Hälfte aller Informationen, die mir der Artikel liefert entferne, dann habe ich Sputnik oder RT. Für die einen ist das dann die Wahrheit, für die anderen ist das plumpe Propaganda.
Geil so ein Spruch nachdem du Unian als Quelle in den Thread gerotzt hast... :Y:

Wikipedia: UNIAN
Die UNIAN (für Ukrainische Unabhängige Informationsagentur, Ukrainisch: Українське Незалежне Інформаційне Агентство, УНІАН; Ukrayins'ke Nezalezhne Informatsiyne Ahentstvo) mit Sitz in Kiew ist eine private ukrainische Nachrichtenagentur. Sie produziert und liefert politische, wirtschaftliche und finanzielle Informationen sowie einen Foto-Reportservice.

Unian besitzt einen eigenen Fernsehsender (UNIAN TV) und gehört zur ukrainischen 1+1 TV- und Mediengruppe, die wiederum seit 2010 mehrheitlich im Besitz des Oligarchen Ihor Kolomojskyj ist.[1]
Wikipedia: 1%2B1
1+1 ist ein ukrainischer Fernsehsender, der seit 2010 mehrheitlich im Besitz des Oligarchen Ihor Kolomojskyj ist.[1] Er zählt zu den Sendern mit dem höchsten Marktanteil in der Ukraine und kann von 95 Prozent der ukrainischen Bevölkerung empfangen werden.
Wikipedia: Ihor_Kolomojskyj
Ihor Walerijowytsch Kolomojskyj (ukrainisch Ігор Валерійович Коломойський; russisch Игорь Валерьевич Коломойский/Igor Walerjewitsch Kolomoiski; * 13. Februar 1963 in Dnipropetrowsk, Ukrainische SSR) ist ein ukrainischer Multimilliardär und Oligarch.

[...]

Gouverneur der Oblast Dnipropetrowsk[Bearbeiten]

Am 2. März 2014 wurde er vom ukrainischen Übergangspräsidenten Olexandr Turtschynow zum Gouverneur seiner Heimatregion, der Verwaltung der Oblast Dnipropetrowsk ernannt.[23] Medienberichten zufolge galt seine Ernennung als Zeichen an die Bürger im Osten des Landes und an die russische Regierung, um deren Vorwürfen von „faschistischen“ oder antisemitischen Neigungen der neuen politischen Führung in Kiew zu begegnen.[24] Bei seiner Antrittspressekonferenz bezeichnete Kolomojskyj den russischen Präsidenten Wladimir Putin als „kleinen Schizophrenen“.[24] Putin nannte Kolomojskyj anlässlich einer Pressekonferenz zwei Tage später einen „Betrüger“ und „Schurken“. Am 6. März 2014 wurde die Moskauer Niederlassung der PrivatBank unter Zwangsverwaltung gestellt.[25]

In seinem Amt als Gouverneur übernahm er zeitweise einen Teil der Gehaltszahlungen an öffentliche Bedienstete sowie die Versorgung der Truppen in Dnipropetrowsk aus seinem Privatvermögen.[26] Im Rahmen der Kampfhandlungen während der Krise in der Ukraine 2014 erklärte Kolomojskyj, er zahle für jeden verhafteten pro-russischen Separatisten eine Prämie von 10.000 US-Dollar.[27] Mitte April gab Kolomojskyj die Gründung der weitgehend von ihm finanzierten freiwilligen Kampfeinheit Bataillon Dnipro bekannt.[28][29] Kolomojskyj wird ein erheblicher Einfluss auf die politische Führung der Ukraine nachgesagt.[30][31]
Köstlich... wirklich köstlich... :D


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.04.2015 um 16:45
def schrieb:Bei seiner Antrittspressekonferenz bezeichnete Kolomojskyj den russischen Präsidenten Wladimir Putin als „kleinen Schizophrenen“.[24] Putin nannte Kolomojskyj anlässlich einer Pressekonferenz zwei Tage später einen „Betrüger“ und „Schurken“.
ja , das ist absoluter kindergarten auf ganz niedrigem niveau . oder auch schwanzvergleich auf ganz hohem niveau .

naja ,wie wir wissen lassen sich oligarchen in russland von denen in der urkaine nicht abkochen , die sind nochn bissl schärfer drauf


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.04.2015 um 16:47
jedimindtricks schrieb:Der Mann wurd ja von Russen unter Druck gesetzt , sie werden es wohl beraten nennen .
Du meinst wegen der EU Geschichte.. aber, dass die Sache nicht so günstig für viele Ukrainer gewesen sein könnte, und man deshalb ablehnte, war nicht möglich? Hab dazu nämlich auch schon einiges gelesen. Mal sehen, ob ich es noch finde, wart..


melden
Ukrop
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.04.2015 um 16:48
Ein Beispiel:

In einem demokratischem Land A kommt es zu anhaltenden Unruhen und Auseinandersetzungen mit der Polizei.

Die Unruhen überwinden die Polizei in der Hauptstadt und zwingen den Präsidenten zur Flucht in ein Land B und bittet es um Unterstützung.
Land B verurteilt den Sturz der legitimen Regierung im Land A und gewährt dem geflohenem Präsidenten Exil. Es wirft Land C vor sich eingemischt zu haben indem es angeblich den Aufstand in Land A unterstützte.

Und ich spreche jetzt nicht von der Ukraine Russland und USA. Sondern von Jemen (Land A), Saudi Arabien (Land B) und Iran (Land C).

Doch anders als in der Ukraine, bombardiert nun die Koalition der Willigen angeführt von Saudi-Arabien den Jemen. Weil deren geflohener Präsident sie darum gebeten hatte.

Eine Sache verstehe ich dabei nicht.

Neulich signalisierte Herr Steinmeier sein Verständnis für den Krieg Saudi-Arabiens gegen den Jemen.
Er argumentierte im Interview mit der Bild, dass durch den Vormarsch der schiitischen Houthi-Miliz die Regentschaft von Präsidenten Abed Rabbo Mansur Hadi gefährdet würde: „Staatspräsident Hadi hat das Nachbarland Saudi-Arabien angesichts dieser akuten Bedrohung um Hilfe gebeten. Saudi-Arabien hat dann gestern mit Unterstützung aus der Region Luftangriffe auf Houthi-Stellungen geflogen. Vor diesem Hintergrund habe ich Verständnis für das saudische Vorgehen.“
http://www.hintergrund.de/201503313482/kurzmeldungen/aktuell1/steinmeier-verstaendnis-fuer-saudi-arabiens-krieg-gegen-je...

USA haben sich ähnlich geäußert
Die USA haben Verständnis für die Bombenangriffe Saudi-Arabiens im Nachbarland Jemen geäußert. "Wir verstehen und unterstützen die Schritte, die sie (die Saudis) unternehmen", sagte Rathke. Daher habe sich Washington entschieden, Riad mit Logistik und Geheimdienst-Informationen zur Seite zu stehen.
Die Huthis haben gewaltsam die Kontrolle über die Hauptstadt in Jemen übernommen.
Die Maidaner haben gewaltsam die Kontrolle über der Hauptstadt der Ukraine übernommen.

Der Präsident von Jemen Abd Rabbo Mansur Hadi ist zunächst nach Aden, und später in das Nachbarland Saudi-Arabien geflohen, wo er Exil bekommen hat.
Der Präsident der Ukraine Viktor Janukowitsch ist zunächst auf die Krim geflohen, und später nach Russland, wo er Exil bekommen hat.

Im Jemen leisten Stammesmilizen Widerstand gegen die Huthi und sind Opfer der Huthi.
In der Ukraine leisten Volksmilizen Widerstand gegen die Neue Regierung und sind Terroristen.

Die Huthi durften ihre Regierung NICHT stürzen.
Die Maidaner durften ihre Regierung stürzen. Revolution der Würde halt.

Saudi-Arabien darf Jemen bombardieren und dabei auch Zivilisten töten.
Russland darf noch nicht einmal humanitäre Hilfe schicken.

Saudi-Arabien wird durch den Westen mit Verständniss begegnet, Russland muss sich Sanktionen gefallen lassen.

Sicher ist jedenfalls dass es keinerlei Verständniss dafür gäbe, Wenn Russland wie Saudi-Arabien angefangen hätte die Ukraine zu bombardieren.

Vielleicht kann mir das mal jemand verständlich erklären was Saudi-Arabien besser macht als Russland.


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.04.2015 um 16:49
jedimindtricks schrieb:naja ,wie wir wissen lassen sich oligarchen in russland von denen in der urkaine nicht abkochen , die sind nochn bissl schärfer drauf
Sind sie bei weitem nicht. Vlad hat sie seit 2005 ganz gut im Griff, und deshalb hassen ihn einige Geschäftspartner in den USA auch. Da ging viel Geld bei flöten.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.04.2015 um 16:51
@def


Oh entschuldige. Wie konnte ich nur einen ukrainischen Sender verlinken. Ich verlinke mal einen russischen der die Aussagen genauso wiedergibt. Allerdings, das sage ich gleich dazu...erstens, es ist auf russisch, und zweitens, es ist ein weitgehend unabhängiger Sender...hoffentlich fällt mir das jetzt nicht aufs Dach ^^

http://tvrain.ru/news/zaharchenko_mariupol_vojdet_v_dnr-385870/


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.04.2015 um 16:51
Ukrop schrieb:Vielleicht kann mir das mal jemand verständlich erklären was Saudi-Arabien besser macht als Russland.
Famillie Saud ist kein Querulant wie Vlad, und heult auch jedes noch so verwerfliche Lied mit, wenn es nur dem Rudel dient. Vlad nicht.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.04.2015 um 17:03
@dunkelbunt
du liegst falsch . putin hatte von vornherein die oligarchen im griff .
ihn hat einer ganz nach oben gebracht mehr oder weniger weil derjenige sich erhoffte über putin einfluss zu haben . aber putin ist kein michbubi , seine kontakte bekannt.
ich denk mal über die summen die er besitzen soll müssen wir nicht reden :D
der finanziert seine rebellen ja fast alleine


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.04.2015 um 17:05
@jedimindtricks
Auch das wirst du sicher belegen können.^^


Die offizielle Fassung ist da doch etwas weniger blutrünstig/langweilig. ;)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.04.2015 um 17:05
jedimindtricks schrieb:ich denk mal über die summen die er besitzen soll müssen wir nicht reden :D
man könnte drüber reden wenns ausser Behauptungen was konkretes geben würde


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.04.2015 um 17:11
@dunkelbunt
das ist recht gut belegt . sein förderer Wikipedia: Anatoli_Alexandrowitsch_Sobtschak ist über korruption gestolpert , und über sehr gute kontakte kam putin in den kreml und fand sein nächsten förderer Wikipedia: Boris_Abramowitsch_Beresowski den er "ausgeknockt" hat . tza , war wohl nix für beresowski , putin ist anderes kaliber .


melden
221 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden