weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.665 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.04.2015 um 09:42
@def
Das ist ja auchn reserveverband . Der war ja sogar schon aufgelöst .aber anders als die Freiwilligenfreiwilligen unterstehen sie dem Innenministerium .@def
Ach , dieses Good guys bad guys Gequatsche . Bei mir schaffst du es nicht aus der Ukraine ein land zu machen das nur aus radikalen Faschos besteht .


melden
Anzeige
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.04.2015 um 09:45
jedimindtricks schrieb:Ach , dieses Good guys bad guys Gequatsche .
Das hab ich von dir... solltest mal deinen Quarck lesen wenns um den Osten geht. :D
jedimindtricks schrieb:Bei mir schaffst du es nicht aus der Ukraine ein land zu machen das nur aus radikalen Faschos besteht .
1. Will ich nicht.

2. Hab ich nie probiert.

3. Das liest deiner einer immer nur, weil er reflexartig und nicht gewissenhaft auf Posts gegen die Kiewer Junta reagiert... :Y:


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.04.2015 um 09:46
def schrieb:Und wo hab ich was von Asow erzählt?
Du hast behauptet:
def schrieb:US- Ausbilder für ukrainische Fascho-Bataillone? Business as usual.
Die Nationalgarde ist nicht ein Batallion und besteht auch nicht nur aus Faschisten. Es sei denn du hast da andere Infos.
def schrieb:Die Nationalgarde besteht aus den radikalen Kräften des Maidan... Umfragen zu folge also der Minderheit der Ukrainer, die ja bereits Anfang 2014 mehrheitlich gegen den Maidan in der Form, wie er sich entwickelte waren.

Es handelt sich also bei der Nationalgarde nicht etwa um den Durchschnittsukrainer sondern den, dem Abkommen und demokratische Prozesse egal sind... aber sicher alles friedliche Demokraten.
Das die Nationalgarda vor einem Jahr mit freiwilligen Kräften vom Maidan begann weiß ich auch, nur dass diese 900 die jetzt ausgebildet werden sollen, einfach mal zu Nazis erklärt werden, dass ist einfach nur unsachlich.
def schrieb:Nett das du die USA- Bashing Klatsche nicht vergessen hast... da haben wir jetzt wenigstens jede Keule mal von dir und jedi zu lesen bekommen. Well done! :)
Ja da kannst du dich ja wieder schön freuen. Von mir aus kannst du auch wieder mit deiner Doppelmoral kommen.

Ändert nichts daran, dass du da unsachlich und undifferenziert Dinge behauptest die du nicht belegen kannst. Und am Ende hast du das natürlich nicht so gesagt.

Ich achte darauf das wenn ich Russland kritisiere, es eben nicht auf diese "bashing Tour" passiert. Das solltest du auch tun.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.04.2015 um 09:46
@Hape1238

Wikipedia: Euromaidan#Unterzeichnung_des_Abkommens_zwischen_Regierung_und_Opposition_am_21._Februar
Am Nachmittag des 21. Februar unterschrieben Präsident Wiktor Janukowytsch sowie die Oppositionsführer Jazenjuk, Klitschko und Tjahnybok einen Vertrag[197] zur Beilegung der Krise.[198] Die Außenminister Polens und Deutschlands, Radosław Sikorski und Frank-Walter Steinmeier, bezeugten den Vertrag durch ihre Unterschriften. Sikorski hatte im Vorfeld der Unterzeichnung des Vertrages einem Oppositionsführer erklärt, wenn sie den Deal nicht unterstützen würden, dann würden sie es mit der Armee zu tun bekommen, es würde das Kriegsrecht herrschen, und sie alle würden sterben.[199]
Wurden die Unterschriften alle gefälscht? Das ist ein starkes Stück...


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.04.2015 um 09:51
Larry08 schrieb:Ich achte darauf das wenn ich Russland kritisiere, es eben nicht auf diese "bashing Tour" passiert. Das solltest du auch tun.
Der Witz ist, dass ich ebenfalls genau weiß, welche Punkte ich kritisiere und welche nicht. Das du da bei jedem Fliegenschiss die "Bashing-Karte" zückst zeigt mir nur, dass dein Latein wohl am Ende ist.

Ist auch nicht weiter schlimm... manche Dinge kann man einfach nimmer schön reden.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.04.2015 um 09:54
@def
21.2.2014
Auf dem Maidan gegen 22Uhr verkünden Klitschko und Jazenjuk das Abkommen mit Janukowytsch. Doch sie werden ausgebuht. "Het!" brüllt die Menge, die nicht will, das Janukwytsch noch 10 Monate weiter regiert.
Das war Dein "Vertragsbruch"...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.04.2015 um 09:55
@def
Mich wundert schon lang nicht mehr, wie hier Naziverbindungen relativiert werden.
Seit dem NSU Skandal sieht man ja auch in Deutschland, wie mit diesem Thema umgegangen wird, wenn was an die Sonne kommt. Da werden auch bei uns recht schnell Demokratie und Rechtsstaat an die Wand gedrückt. Von daher.....


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.04.2015 um 09:56
@skep
Welche ? Die Russlands ?


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.04.2015 um 09:56
@Hape1238

Das ist nicht mein Vertragsbruch. Das ist der Vertragsbruch der Kiewer Demokraten denen Demokratie mal eben am Arsch vorbei geht... radikale Krawalltouristen eben, die Schiss hatten, dass die vertragliche Neuwahl vielleicht doch nicht zu ihren Gunsten ausfällt. (Wir erinnern uns: Die ´Mehrheit der Ukrainer war gegen den Maidan in dieser gewalttätigen Form)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.04.2015 um 09:58
@Hape1238
Lesen, genaues, kann da helfen:
skep schrieb:Seit dem NSU Skandal sieht man ja auch in Deutschland, wie mit diesem Thema umgegangen wird,


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.04.2015 um 09:58
@def
Das ist "Dein" viel zitierter Vertragsbruch. Der gipfelte sogar darin zu behaupten, Steinmeier würde internationale Verträge brechen. Ich erinnere mich.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.04.2015 um 09:58
@skep

Wären es gewalttätige Blumenkinder die pro West gegen Russland agieren würden, würde man sie ebenso hofieren.

Ich bin ja gespannt was passiert, wenn die Radikalen merken, dass sie vom Westen und der eigenen installierten Regierung benutzt werden... das wird interessant.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.04.2015 um 09:59
@def
def schrieb:Der Witz ist, dass ich ebenfalls genau weiß, welche Punkte ich kritisiere und welche nicht. Das du da bei jedem Fliegenschiss die "Bashing-Karte" zückst zeigt mir nur, dass dein Latein wohl am Ende ist.

Ist auch nicht weiter schlimm... manche dinge kann man einfach nimmer schön reden.
Ja genau def, ich spreche ständig von "bashing". Kannst ja mal in der Volltextsuche des Threads suchen, wie oft ich dieses Wort schon benutzt hab. Und bitte auch noch mal die "Fliegenschisse" dazu aufzeigen.

Und für jemand der sich regelmäßig nach dem Motto "ist mir alles zu blöd" aus Diskussionen verabschiedet, weil er ein Problem mit dem Differenzieren und sachlicher Argumente hat, der sollte sich mit "Latein am Ende" lieber zurückhalten.

Ich argumentiere differenziert und sachlich.

Wer das allerdings nicht macht, braucht sich nicht darüber zu wundern, wenn ihm nur billiges "Bashing" vorgeworfen wird.

Sag doch einfach das die Behauptung, die US Ausbilder würden Faschisten Batallione ausbilden daneben war und gut ist.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.04.2015 um 09:59
Das ist "Dein" viel zitierter Vertragsbruch. Der gipfelte sogar darin zu behaupten, Steinmeier würde internationale Verträge brechen. Ich erinnere mich.
Steini hat diesen Vertrag als Garant unterzeichnen... das mindeste wäre gewesen, die Einhaltung des Vertrages zu fordern. Aber was kam? Kein Mucks...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.04.2015 um 10:00
@def
Von wem ? Janukowytsch ? Der war da schon flüchtig.
Vom Maidan ?
Nicht Dein Ernst, oder ?


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.04.2015 um 10:01
Larry08 schrieb:Ja genau def, ich spreche ständig von "bashing". Kannst ja mal in der Volltextsuche des Threads suchen, wie oft ich dieses Wort schon benutzt hab. Und bitte auch noch mal die "Fliegenschisse" dazu aufzeigen.
LoL... das ist doch hier keine ABM... wenn du was aufgezeigt haben möchtest, zeig es gefälligst selber auf.
Larry08 schrieb:Ich argumentiere differenziert und sachlich.
"Bashing" ist also ein sachlich differenzierter Begriff? :D
Larry08 schrieb:Sag doch einfach das die Behauptung, die US Ausbilder würden Faschisten Batallione ausbilden daneben war und gut ist.
Warum? Die bilden die Nationalgarde aus. Woraus sich die rekrutiert kannst du selbst ergoogeln... googel beißt nicht, versprochen.


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.04.2015 um 10:03
@def
Sind sicher auch einpaar Patrioten dabei, die keine Faschisten sind.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.04.2015 um 10:04
@def
def schrieb:Wären es gewalttätige Blumenkinder
:D

Hat was, aber soweit weg liegst du da gar nicht. Sind alles dolle Demokraten
oder nich? Kriegen die Milliarden auch unserer Steuergelder vorn und hinten reingeblasen, alles für die Demokratur. Also müssen die doch echte Gallionsfiguren sein.
Wen stört schon das braune Bettuch.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.04.2015 um 10:04
Hape1238 schrieb:Von wem ? Janukowytsch ? Der war da schon flüchtig.
Vom Maidan ?
Nicht Dein Ernst, oder ?
Von der ukrainischen Opposition. Hätte die sich an das Abkommen gehalten, und die Radikalen keine Ultimaten mit Todesdrohungen gegen Janukowitzsch gerichtet hätten wir seit Oktober eine demokratisch gewählte Regierung in einer Ukraine mit Krim und Donbass... aber hey, Putin wird es sicher gewesen sein, der dem Sprecher des Maidan gesagt hat, er solle doch dem Janukowitzsch ein Ultimatum stellen. :Y:


melden
Anzeige
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.04.2015 um 10:05
dunkelbunt schrieb:Sind sicher auch einpaar Patrioten dabei, die keine Faschisten sind.
Das ist doch keine Frage. Würdest du jetzt aber LEGIDA fördern und unter deine Fittiche nehmen, weil da sicher auch ein paar Patrioten die keine Faschos sind mitlaufen? Ich denke nicht...


melden
129 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden