weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.789 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.05.2015 um 18:15
@wichtelprinz
ich glaub Du verwechselst das mit den Antimaidan-Protesten...früher in Kiew, jetzt in Moskau
http://www.taz.de/!131961/

http://www.spiegel.de/politik/ausland/anti-maidan-demonstranten-in-moskau-wurden-bezahlt-a-1019883.html


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.05.2015 um 18:15
den sportlichen männer hab ich auch schnell mal ne fahne in die hand gesteckt .
russland brauch schon paar bilder , am besten noch mit jarosch-card .
wie gemalt das ganze


melden
Ukrop
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.05.2015 um 18:20
@jedimindtricks
jedimindtricks schrieb:russland brauch schon paar bilder
ich verstehe nur nicht warum Poroschenkos TV Sender da mitmacht


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.05.2015 um 18:24
@Ukrop
Du meinst das ist eigentlich Aufgabe von RT?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.05.2015 um 18:25
@canales
Ja klar, sorry, ich vergass, das Korruptionsgen ist nur östlich vertreten. "Fu** EU" ;)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.05.2015 um 18:29
@wichtelprinz

wo gibts denn im Westen Kohle für ne Demo...sag Bescheid, da gäbe es genügend Leute die dann teilnehmen.:)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.05.2015 um 18:33
@canales
Stimmt weil im Westen habens die Leute besonders nötig für Demos käuflich zu sein :D ;)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.05.2015 um 18:35
Älteres aber wichtiges Video, falls Interesse besteht. Lavrow zu UN/Sicherheitsrat und dem zukünftigen Vertauensverhältnis zu VSA.



melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.05.2015 um 18:46
"Words are not birds."


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.05.2015 um 09:08
@nocheinPoet
@def


Ich bin das gegenseitige Anfeinden und Melden leid!

Diskutiert zur Sache ohne auf persönliche Aspekte einzugehen oder geht Euch aus dem Weg!

So kann es auf jeden Fall nicht weitergehen!

Wenn Ihr es nicht hinkriegt, müssen wir das machen - und wie das dann ausgeht, dürfte Euch ja hinlänglich bekannt sein!

Und bevor bei mir wieder der PN-Strang blinkt wie ein Weihnachtsbaum: Ich meine Euch beide und nehme keinerlei Wertung oder Gewichtung vor! Wir sind hier nicht im Sandkasten und mich interessiert auch nicht, wer angefangen hat.

Schluss damit, sonst Schluss damit...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.05.2015 um 09:11
@Commonsense

Passt schon alles, können ja nun noch mal mit dem Artikel von Heise beginnen, eventuell hat da ja doch noch wer eine Meinung zu und möchte darüber diskutieren. Das war ja der Ausgangspunkt. ;)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.05.2015 um 09:53
@def

Dann ohne den Artikel von Heise, ich fand den ja nun auch nicht wirklich qualitativ hochwertig, schauen wir mal das hier an:
OSZE bestätigt: Gefangene Soldaten in Ukraine sind Russen

Die Männer, die vor Tagen in der Ostukraine gefangen genommen wurden, sind tatsächlich russische Soldaten. Das bestätigte die OSZE. Russland dementiert vehement, die Ukraine verspricht den Männern die Freiheit - wenn sie auspacken.

...

Nun bestätigt die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE), dass es sich bei den beiden Männern wohl tatsächlich um Soldaten aus Russland handelt.

"Beide gaben an, sie seien Mitglieder einer Einheit der russischen Streitkräfte", erklärte die OSZE am Donnerstag, nachdem sie die beiden verletzten Männer in einem Krankenhaus in Kiew befragen konnte. Sie gehörten demnach einer Aufklärungseinheit an, waren bewaffnet, hatten aber nicht den Auftrag, anzugreifen.

Moskau streitet die Vorwürfe Kiews und des Westens ab, die prorussischen Separatisten in der Ostukraine mit eigenen Truppen zu unterstützen. Nachdem die ukrainische Regierung am Dienstag die beiden Russen der Öffentlichkeit präsentiert hatte, hieß es aus dem russischen Verteidigungsministerium, es handele sich um "ehemalige" Soldaten.

Die von der OSZE weitergegebenen Aussagen der beiden Männer widersprachen dieser Darstellung. "Einer sagte, er habe den Befehl seiner Einheit erhalten, nach Russland zu gehen", hieß es in der OSZE-Mitteilung. Er sollte nach drei Monaten "rotieren". Beide gaben überdies an, sie seien schon früher in der Ostukraine "im Einsatz" gewesen. Kiew hat die beiden Männer wegen "terroristischer Handlungen" angeklagt, ihnen aber die Freiheit versprochen, sollten sie in einem "öffentlichen" Prozess vollständig aussagen.

...
http://www.spiegel.de/politik/ausland/ukraine-gefangene-soldaten-sind-russen-osze-a-1035027.html

Die Sachlage ist doch recht klar, weiterhin, neben Panzern und anderen Waffen schiebt Russland eben auch Soldaten in die Ukraine, da gibt es inzwischen nichts mehr zu debattieren, die Bilder sprechen da ebenfalls für sich.

Es ist auch lächerlich nun darauf zu antworten, es gäbe ja auch Soldaten der NATO in der Ukraine, die sind als Berater dar und nicht als Teil der kämpfenden Truppen, auch fahren da keine Panzer der USA durch die Gegend.

Es bleibt den Vertretern der russischen Außenpolitik eben nur das Verleugnen der Tatsachen und Versuche von Fakten abzulenken. Aber das zieht nicht wirklich, die Dinge sind einfach zu klar.

Russland ist hier Aggressor, führt einen verdeckten Krieg in der Ukraine, bestraft diese dafür, dass diese sich dem Westen zugewendet hat und mehr Nähe zur EU als zu Russland suchte.

Und da hat Putin eben zugegriffen und die Krim annektiert, das war der erste Streich und nun werden tausende Ukrainer ermordet durch den hybriden Krieg Russlands gegen die Ukraine.

Die ganze Nummer ging von Russland aus, man erinnere sich an Borodai und Girkin, vor allem die Aussagen von Girkin zu den Ereignissen in der Ukraine und seiner eigenen Rolle dabei sollte einiges klären. Da hilft auch Leugnen und wegschauen nicht mehr weiter.

So schaut es eben aus.


melden
Ukrop
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.05.2015 um 10:03
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb:Die Sachlage ist doch recht klar
Die OSCE bezieht sich auf "weitergegebene" Aussagen.

Das ist dann so wie wenn die Rebellen der OSCE "Aussagen" ihrer Gefangenen weitergegeben hätten. Wer würde das ernst nehmen?

Also so banale Fragen wie zum Beispiel wer die Authentizität dieser Aussagen garantieren kann und ob sie nicht unter Folter oder Androhung von Folter zustandegekommen sind?

Ist das überhaupt plausibel? Russland führe angeblich einen geheimen Krieg, aber die russischen Soldaten tragen ihre Militärausweise dabei?

Zuletzt hat die Frau eines dieser Gefangenen ein Interview gegeben und behauptet ihr Mann sei schon letztes Jahr aus der Armee entlassen worden.


melden
Ukrop
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.05.2015 um 10:06
nocheinPoet schrieb:Russland eben auch Soldaten in die Ukraine, da gibt es inzwischen nichts mehr zu debattieren, die Bilder sprechen da ebenfalls für sich.
Auch Deutschland hat Soldaten im Osten der Ukraine.

http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/bundeswehr-fahnenfluechtiger-deutscher-fallschirmjaeger-kaempft-angeblich-in-o...

Das heißt ja nicht dass die Bundeswehr dort ist.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.05.2015 um 10:22
Ich hab mal nachgerechnet, anstatt in den Urlaub zu fahren könnt ich mir eine Lehrerin und einen Induatriearbeiter in der Ukraine leisten um ein halbes Jahr "Demokratie" zu spielen :D ;)


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.05.2015 um 10:23
@Ukrop

ein Fahnenflüchtiger dem bei einer evenutellen Rückkehr ein Prozess erwartet

sollten diese Gefangenen aber sich bestätigen hätten wir Reguläre Soldaten im Einsatz

die Urlauber dürften auch Straffrei zurückkehren. Wobei ich nicht glaube das alle "Wirklich" aus der Armee entlassen waren. Gut nix was man nicht mit nem Kugelschreiber klären kann.


melden
91 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden