weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.665 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.06.2015 um 16:58
Fedaykin schrieb:aber wie erwähnt. Wenn diese Clankriegthese stimmt, dann ist ja klar das es weder um Autonomie oder Seperation ging gell.
Naja, über mehrere Ecken schon. Sie wollen sich halt von Kiew emanzipieren, nachdem dort die eigenen Macht schwand, aber brauchen natürlich das Volk als Arbeiter für die eigenen Betriebe trotzdem, also kommt halt hier die "Nationale" Komponente ins Spiel um den Landen abzutrennen.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.06.2015 um 17:00
dunkelbunt schrieb:Warum nicht, willige Freiwillige sind rar, und Söldner teuer, also..
Oh Freiwillige sind Rar. Ein weiteres Indiz gegen Volkswillen auf Sepaseite

und naja es ging eigentlich um die Besetzung von wichtigen Positionen. Ich würde ja lieber den Leiter einer Buchhaltung einsetzen, anstatt den tätowierten karusellbremsern, die dort Politiker Spielen.

Das hätte eine Glaubwürdige Außenwirkung der Volksrepubliken.


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.06.2015 um 17:01
Fedaykin schrieb:Na was ist es denn jetzt? Ein Ukrainie Russland Konflikt? Ein Olligarchenkrieg? Der "kleine Vaterländische Krieg"?
Kiewer Clan hat die Swoboda instrumentalisiert, um sich von den "Russen" in der Regierung zu befreien, und Donezk hat die Russenkarte gespielt, um von Kiew nicht zu sehr abhängig zu werden. Das passt schon..


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.06.2015 um 17:01
@unreal-live

na dann diskutier das mal mit Dunkelbunt aus.

Für den ist das vornehmlich ein Ost WEst Clan Problem

wobei es wie erwähnt diese Aufteilung gar nicht gibt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.06.2015 um 17:03
dunkelbunt schrieb:Kiewer Clan hat die Swoboda instrumentalisiert, um sich von den "Russen" in der Regierung zu befreien, und Donezk hat die Russenkarte gespielt, um von Kiew nicht zu sehr abhängig zu werden. Das passt schon..
Passt irgenewie nicht.

Denn die im Osten haben jetzt eigentlich nur Miese Gemacht. Während es für die Westlichen Wirtschaftsolligarchen noch recht gut aussieht. Zumindest nicht alles in Trümmern.

Aber erklär mal den Konflikt in seiner Komplexität auf Clan Ebene

lustig auch das Swoboda mal so gar nix zu Melden hat. Für 8 Wochen mal nen Minister Stellen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.06.2015 um 17:03
@dunkelbunt
Sind ja nicht aller Deiner Meinung was die Oligarchen betrifft im Bezug auf den Maidan...
Inwiefern haben die Oligarchen mit den Demonstrationen auf dem Majdan-Platz zu tun?
Sergei Leschenko: Ich denke, dass die Oligarchen damit nichts zu tun haben. Aber sie haben mit dem Kampf im Machtapparat zu tun, der sich gerade abspielt. Wir haben es kürzlich gesehen, wie im Parlament abgestimmt wurde, als es um den Rücktritt der Regierung ging. Alle Abgeordneten von Akhmetov haben die Regierung unterstützt. Keiner von ihnen hat die brutale Auflösung der Proteste öffentlich kritisiert. Ich denke, dass Akhmetov mit Janukowitsch darüber einig ist, dass die Demonstrationen auf dem Majdan-Platz aufgelöst werden müssen und dass die Staatsmacht ihre Fähigkeit unter Beweis stellen soll, die Protestierenden mit Knüppeln zu vertreiben.

Ich habe ein Gerücht gehört, dass der Oligarch Firtasch hinter der ersten Auflösung der Demonstrationen auf dem Majdan-Platz steht.
Sergei Leschenko: Eher ist es die Familie von Janukowitsch. Die Gruppe von Firtasch-Levotschkin ist heute die schwächste. Sie haben keinen Einfluss auf den Sicherheitsapparat. Der Clan von Janukowitsch aber schon. Die Familie also. Levotschkin, der Leiter der Administration des Präsidenten, ist ja sogar zurückgetreten nach dem Angriff auf die Studenten. Er will sein Risiko reduzieren. Er will nicht die Möglichkeit verlieren, weiterhin nach Europa zu reisen, auf Sardinien oder nach Nizza mit seiner Jacht. Er hat sich also davon distanziert.
Außerdem ist der Innenminister (der den Angriff befohlen hat, Anm. d. Red) ein Freund von Alexander Janukowitsch. Deswegen denke ich, dass der Clan der Janukowitsch-Familie hinter der Auflösung steht.
http://www.arte.tv/de/ukraine-die-oligarchen-kontrollieren-alles/7735830,CmC=7736022.html


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.06.2015 um 17:05
Lies doch mal selbst, was dort steht:
canales schrieb:Aber sie haben mit dem Kampf im Machtapparat zu tun, der sich gerade abspielt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.06.2015 um 17:06
ich weiss nicht , ob man da weinen jubeln oder lachen soll:
Damit die neue Anti-Korruptionsbehörde zu einem wirkungsvollen Organ bei der Ausrottung der Korruption aus dem ukrainischen politischen und wirtschaftlichen Leben wird, hat der Gesetzgeber, trotz der derzeit leeren Staatskasse, für eine ordentliche finanzielle Versorgung der Mitarbeiter der Behörde gesorgt.

So bekommt der Leiter der ukrainischen Anti-Korruptionsbehörde ein Gehalt von etwa 2.600 Euro im Monat, was für ukrainische Verhältnisse ein ziemlich großer Betrag ist.
http://ukraine-nachrichten.de/korruptionsbekämpfung-ukraine-neue-grundlegende-maßnahmen_4265_wirtschaft


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.06.2015 um 17:06
@dunkelbunt
Das wird auch kaum wer bestreiten...der Artikel ist vom 14.12.2013...
Allerdings keinen Einfluss was den Maidan betrifft....


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.06.2015 um 17:09
@catman
catman schrieb:So bekommt der Leiter der ukrainischen Anti-Korruptionsbehörde ein Gehalt von etwa 2.600 Euro im Monat, was für ukrainische Verhältnisse ein ziemlich großer Betrag ist.
genau, jetzt wird er überhaupt nicht in Versuchung kommen geschmiert zu werden bei dem monströsen gehalt


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.06.2015 um 17:09
@canales
Hab doch gesagt, dass der Maidan von der Swoboda angeführt wurde, und die Arbeitete mit dem Kiewer Klan zusammen. Deshalb darf ja ein Jaze nach Poro den Zweiten im Land spielen, und ein Awakow wird Innenminister.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.06.2015 um 17:10
Wurde er leider nicht.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.06.2015 um 17:10
unreal-live schrieb:genau, jetzt wird er überhaupt nicht in Versuchung kommen geschmiert zu werden bei dem monströsen gehalt
ach komm...der Posten wird ganz fair ausgelost...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.06.2015 um 17:12
@dunkelbunt
die Swoboda kam erst später hinzu, die spielte bis Januar keine Rolle...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.06.2015 um 17:16
canales schrieb:die Swoboda kam erst später hinzu, die spielte bis Januar keine Rolle...
was du wieder für Unsinn erzählst:

Beitrag von catman, Seite 3.473

so kann man die Ergebnisse auch marginalisieren


melden
jeremybrood
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.06.2015 um 17:16
catman schrieb:So bekommt der Leiter der ukrainischen Anti-Korruptionsbehörde ein Gehalt von etwa 2.600 Euro im Monat, was für ukrainische Verhältnisse ein ziemlich großer Betrag ist.
Ist doch völlig in Ordnung. Oder soll er etwa 200 Euro im Monat bekommen, damit ihn jeder dahergelaufene kleine Gangster schmieren kann?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.06.2015 um 17:17
jeremybrood schrieb:Ist doch völlig in Ordnung. Oder soll er etwa 200 Euro im Monat bekommen, damit ihn jeder dahergelaufene kleine Gangster schmieren kann?
reicht schon, wenns nen großer tut


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.06.2015 um 17:20
@canales
Wobei spielte sie keine Rolle? Bei der Machtübernahme, und bei der Organisierung dieser? Die Geschichte kenne ich anders.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.06.2015 um 17:20
Dann sind die Ollys ja erstma ausm Spiel...wer hat der hat:
Eine wichtige Novelle des Anti-Korruptionsgesetzes, die schon lange in der Werchowna Rada diskutiert wurde, aber für deren Implementierung sich nie der politische Wille gefunden hatte, ist die Kontrolle der Ausgaben der Beamten. So soll nun die Anti-Korruptionsbehörde die staatlichen Beamten überwachen, um festzustellen, ob ihre Lebensweise dem von ihnen und ihren Familienangehörigen erzielten Einkommen entspricht.

Informationen über die Verletzungen bei der Deklarierung des Einkommens und des Vermögens der Beamten können die Ermittler der Anti-Korruptionsbehörde von Bürgern und Unternehmen bekommen, und sie können sie aus Massenmedien und anderen öffentlich zugänglichen Quellen entnehmen
edit: die Grundidee is aber gut...bräuchte man in Russland auch sowas....


melden
Anzeige
jeremybrood
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.06.2015 um 17:24
catman schrieb:reicht schon, wenns nen großer tut
egal was in der Ukraine passiert, immer wird es als schlecht angesehen

Immerhin hat sich die ukraische Regierung dazu durchgerungen, die Subventionen fürs Erdgas zu verringern - ein erster wichtiger Schritt um den Korruptionssumpf trockenzulegen


melden
333 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden