Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.918 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.06.2015 um 15:27
dunkelbunt schrieb:Sicher, wenn die Verfassung dabei gebrochen wird, und alle Vereinbarungen die mit den Volksvertretern ausgemacht waren über Bord geworfen werden,
Das hat aber alles nichts mit den USA zu tun. Die Verfassung wurde bis zu Janukowitschs Reisaus nicht verletzt. Und es ist wohl klar, dass ein Präsident, der abhaut nicht mehr führungsfähig ist. Die Regierung musste, besonders in solch einer Situation, irgendwie weiter gehen. Deshalb hat man eine Übergangsregierung gebildet, die bis zu den Neuwahlen, die Sachen geregelt hat. Nun kann es aber auch nicht, nur weil die Verfassung solch eine Ausnahme nicht beachtet, zu totalen Zusammenbruch kommen. Demzufolge war die Lösung mit der zeitweiligen Übergangsregierung ein guter Kompromiss. Zumal das Parlament in großen Teil immer noch aus den Ehemaligen Parlamentariern bestand. Ein Putsch ist da überhaupt nicht zu erkennen. Der Präsident hat sich dünn gemacht und andere haben die Arbeit übernommen. Und die USA hat damit nichts zu tun.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.06.2015 um 15:28
canales schrieb:Hmm...meines Wissens werden die Kandidaten von Wächterrat ausgewählt, so zumindest bei der letzten Präsidentenwahl...für mich klingt das nicht nach Demokratie.
und wenn ein Kandidat mit absoluter Mehrheit gewählt wird und er den Fuzzis nicht gefällt..wird er auch nicht Präsi

edit: also die sind so ähnlich wie die CIA in Lateinamerika...muahaha


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.06.2015 um 15:28
@rosco
rosco schrieb:Ein freier Mensch kann keinen Gottesstaat ala Iran demokratisch Wählen, weil das gegen die Verfassung verstößt die ihm die Freiheit garantiert.
Und wer ist die legislative für die Verfassung?
Wird die inWashington, D.C. legitimiert?

@Fedaykin
Peinlich ist nur so am Gesagten vorbeizulabern. Betrifft auch @canales wobei der keine Formulierungen ala "letzthin im Ausgang" verwendet -.-


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.06.2015 um 15:31
@wichtelprinz

was zu beweisen war. NIx neues an der Pro Russischen Front.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.06.2015 um 15:36
Fedaykin schrieb:was zu beweisen war. NIx neues an der Pro Russischen Front.
och Indizien und komische Sachverhalte gibts ein Paar...für mich persönlich jedoch nicht ausreichend um in die CIA Richtung zu tendieren (also das alles auf deren Mist gewachsen is...aber bissle haben se vlll. nachgeholfen)


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.06.2015 um 15:38
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:was zu beweisen war. NIx neues an der Pro Russischen Front.
Es heisst; was zu beweisen IST oder was zu beweisen WÄRE.

Gibts Heute von Dir noch verständliche Sätze? Oder muss man nun nach jedem Poat von Dir nachfragen was Du genau damit meinst?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.06.2015 um 15:48
wichtelprinz schrieb:Du vergleichst also die Demonstrationen auf der einen Seite und die Machtergreifung auf der anderen Seite und nicht due Machtergreifung auf beiden Seiten - interessant.
In Kiew war es auch keine Machtergreifung. Die Aktivisten des Maidans hatten, unabhängig ob sie es angestrebt hatten oder nicht, die Exekutive, also die handelnden Organe des Staates, relativ wenig beeinträchtigt, geschweige außer Funktion gesetzt. Alles spielte sich hauptsächlich nur in Kiew und auf dem Maidan ab. Die Forderung der Demonstranten waren mehrheitlich Neuwahlen. Es wurde eine Vereinbarung ausgemacht, die Neuwahlen vorsah. Aber als Janukowitsch merkte, dass er seinen Halt in der Regierung und im Staat verliert, seine Immunität aufgehoben, gegen ihn wahrscheinlich ermittelt werden wird und das ehr früh verhaftet werden kann, hat er sich vom Acker gemacht. Die Koffer, kann ich jetzt nicht verifizieren, soll er ja schon vor der Unterschreibung der Vereinbarung gepackt haben.

In der Ostukraine haben aber militante Gruppen großflächig sämtliche staatliche Exekutiven unterdrückt und abgesetzt. Ohne tagelangen Protest von tausenden und ohne Verhandlungen. Das ist eine Machtergreifung.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.06.2015 um 15:51
Foss schrieb:In der Ostukraine haben aber militante Gruppen großflächig sämtliche Staatliche Exekutiven unterdrückt und abgesetzt. Ohne tagelangen Protest von tausenden und ohne Verhandlungen.
doch..uznd die Ausrufung der Donezker Volksrepublik wurde einen Tag darauf sogar widerrufen...es hat ne Weile gedauert bis es zu Girkin und co kam...wurde hier doch mehrfach verlinkt und steht so auf Wiki..aber wie immer juckts dich net, wenn du was Falsches reinrotzt...machst dich ja eh wieder vom Acker statt ne Korrektur vorzunehmen


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.06.2015 um 15:53
Foss schrieb:Die Aktivisten des Maidans hatten, unabhängig ob sie es angestrebt hatten oder nicht, die Exekutive, also die handelnden Organe des Staates, relativ wenig beeinträchtigt, geschweige außer Funktion gesetzt.
und sowas haben nicht mal die im Osten gemacht:
Ukrainische Demonstranten haben nach Darstellung des Innenministeriums in Kiew 67 Polizisten als Geiseln genommen. Das teilte das Ministerium am Donnerstag mit.
http://www.focus.de/politik/ausland/chaos-und-gewalt-in-kiew-demonstranten-nehmen-67-ukrainische-polizisten-als-geiseln_...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.06.2015 um 15:56
catman schrieb:doch..uznd die Ausrufung der Donezker Volksrepublik
Ach göting. Was meinste wie oft hier in Deutschland schon das Kalifat ausgerufen wurde. Außerdem sind das weder Verhandlungsaufforderungen noch ist es irgendeine Art von Protest. Wo sind die tausenden von Protestlern, die Tage lang für die Janukowitsch Regierung demonstriert haben? Und allgemein: Warum ist Janukowitsch nicht im Osten geblieben, wenn die dort doch alle für ihn waren?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.06.2015 um 15:59
Ukrainische Demonstranten haben nach Darstellung des Innenministeriums in Kiew 67 Polizisten als Geiseln genommen. Das teilte das Ministerium am Donnerstag mit.


http://www.focus.de/politik/ausland/chaos-und-gewalt-in-kiew-demonstranten-nehmen-67-ukrainische-polizisten-als-geiseln_...
Mehr an Info hast nicht? Etwas dürftig. Wann, wo, von wem, wie lange, welche Forderungen gab es? Das ist ein Dreizeiler, kann also nicht relevant gewesen sein als Quelle.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.06.2015 um 16:05
Foss schrieb:Und allgemein: Warum ist Janukowitsch nicht im Osten geblieben, wenn die dort doch alle für ihn waren?
ging net drum, dass man Janukowitsch behalten wollte, sondern eigene Rechte sichern...oder ist dir der gärende Konflikt seit den 80ern irgendwie entgangen?

Wiki straft dich Lügen:

Wikipedia: Krieg_in_der_Ukraine_seit_2014#Besetzungen_und_Demonstrationen_im_M.C3.A4rz_und_April_2014

stehen genug Demos drin..aber ich kopier Mal die wichtigere Aussage raus:
Am 20. März forderte Irina Gorina, Rada-Abgeordnete der Partei der Regionen, das Parlament dazu auf anzuerkennen, dass die Revolution in Kiew die Bevölkerung der Krim verängstigt habe und warb bei den anderen Abgeordneten dafür, ihre Aufmerksamkeit auf die prorussische Bevölkerung des Landes zu richten.

Dem amtierenden Ministerpräsidenten Jazenjuk warf sie vor, erst am 18. März begonnen zu haben, mit dem Süden und Osten des Landes „in einer menschlichen Sprache“ zu reden. Sein Versprechen, die russische Sprache nicht zu verbieten und den Regionen mehr Unabhängigkeit zuzugestehen, habe viel früher kommen müssen


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.06.2015 um 16:11
catman schrieb:ging net drum, dass man Janukowitsch behalten wollte, sondern eigene Rechte sichern...oder ist dir der gärende Konflikt seit den 80ern irgendwie entgangen?

Wiki straft dich Lügen:
Kannst du nicht verstehen oder willst du nicht verstehen. Was irgend jemand mal im Parlament gesagt hat ist vollkommen irrelevant. Ich will Belege für große Demonstrationen und das Tage, Wochen lang.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.06.2015 um 16:11
@Foss
Ich weiss jetzt nicht ob mir ab Deiner Ignoration der bis Heute unaufgeklärten Maidanscharfschützen schlecht werden soll. Auf jedenfall äussern sich die Anwälte der Opferfamilien etwa so, dass Informationen von der neuen Regierung dazu zurückgehalten und verschleiert werden und es stark nach Korruption stinkt.

Mir egal was so alles zu den Ereignissen ignoriert wird so lange man mich nicht für so blöd hälr es auch zu tun.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.06.2015 um 16:13
Foss schrieb:Kannst du nicht verstehen oder willst du nicht verstehen. Was irgend jemand mal im Parlament gesagt hat ist vollkommen irrelevant. Ich will Belege für große Demonstrationen und das Tage, Wochen lang.
mach mal langsam...den Link musst du schon lesen


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.06.2015 um 16:17
Mir egal was so alles zu den Ereignissen ignoriert wird ao lange man mich nicht für so blöd hälr es auch zu tun.
gabs ja auch alles nich (beiderseits allerdings..nur das in Kiew wird komischerweise ausgeblendet)


Wikipedia: Euromaidan#Informelle_und_gewaltbereite_Gruppen
Im Anschluss daran kam es zu gewaltsamen Übergriffen, Einschüchterungen und Willkürmaßnahmen, unter maßgeblicher Beteiligung führender Mitglieder des Prawyj Sektor. So erschien Alexander Musitschko am 24. Februar mit einem Sturmgewehr im Regionalparlament der Oblast Riwne und befahl, den Familien von Demonstranten bevorzugt Wohnungen zu geben
da fällt mir nur ein :
Foss schrieb:Die Aktivisten des Maidans hatten, unabhängig ob sie es angestrebt hatten oder nicht, die Exekutive, also die handelnden Organe des Staates, relativ wenig beeinträchtigt, geschweige außer Funktion gesetzt.


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.06.2015 um 16:25
Foss schrieb:Das hat aber alles nichts mit den USA zu tun.
Doch, lies die Links und Erklärungen noch mal.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.06.2015 um 16:27
dunkelbunt schrieb:Doch, lies die Links und Erklärungen noch mal.
Ach vergiss es, für ihn haben wahrscheinlich die gelieferten Humvees auch nix mit den USA zu tun :troll:


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.06.2015 um 16:40
Gerne auch nochmal:
Im Gespräch mit LB.ua erzählte er, wie er in der vorübergehenden Haft Verbrecher umerzogen hat und sein „Erinnerungsschloss“ baute.

Poduschkin erklärt, worin genau Kiew eine strategische Fehleinschätzung im Verhältnis zu den örtlichen Bewohnern unterlief – man sah sie als Feinde an, dabei wollten sie nur die Aufmerksamkeit auf sich lenken. Unser Gesprächspartner teilt auch einige Details aus dem Leben des damaligen Gouverneurs des Donezker Gebiets Wiktor Janukowitsch mit.
Diskussion: Russland das Buhland... aber warum? (Beitrag von catman)

ist doch ne plausible Erklärung für den anfänglichen Widerstand im Osten


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.06.2015 um 16:42
@wichtelprinz

ne, passt schon abgeschlossene Vergangenheit. Und ist an Mitdiskutanten adressiert gewesen die deine Argumentationsweise auch kennen.


melden
331 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden