weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.835 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Krise, Ukraine, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

06.07.2015 um 23:08
@Hape1238
Hape1238 schrieb:Über die Ermittlungen zu MH17 gibts nichts zu berichten, ausser das Sie ermitteln.
Zumindest erwähnen könnte man sie ja mal.

Jetzt geht der Bericht los.
@jedimindtricks
Du hast ja recht bezüglich meiner unnkritischen Haltung in dem Punkt^^
Russen denken und handeln eben anders als wir.
Aber die Familie war doch schon etwas martialisch, sogar de Frau war in der Armee und alle leben angeblich hauptsächlich dafür, ihr Vaterland zu vertedigen, nach eigener Aussage.
Wenn alle Menschen so drauf wären dann gute Nacht.

Aus der Reportage: "Jesus und Osama Bin Laden trägt er auf seinem Oberarm."
Harter Typ.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.07.2015 um 07:54
@John-Weller

WOW der Vergleich ist natürlich super und man kann bestimmt auch Kirschen mit Tomaten vergleichen wenn man will. Ohne Bürgerkrieg ist das Regieren auch einfacher.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.07.2015 um 12:34
Moses77 schrieb:Russen denken und handeln eben anders als wir.
Aber die Familie war doch schon etwas martialisch, sogar de Frau war in der Armee und alle leben angeblich hauptsächlich dafür, ihr Vaterland zu vertedigen, nach eigener Aussage.
Wenn alle Menschen so drauf wären dann gute Nacht.
Versteh ich nicht so ganz . Warum sollten die Ukrainer nicht auch anders denken und handeln wie wir ? Was macht diese Familie so einzigartig ? Gibt ja noch Zig tausend Veteranen mit Söhnen und Enkeln .
In Russland fahren sie die Panzer aufs Rockfestival um Vaterland verteidigen zu pushen . Wenn alle so drauf wären wie die Russen dann gut Nacht .


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.07.2015 um 15:07
@jedimindtricks

Ich glaube die Russen haben mit dem Zerfall der Sowjetunion viel Prestige und sagen wir mal Nationalität verloren. Mit Putin kam dann jemand an die Macht der die Hoffnungen erfüllt wenigstens im Ansatz. Macht, Größe, Prestige, bessere Einnahmen sind die Punkte wo Putin vorgaukelt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.07.2015 um 17:50
Starbeast schrieb:bessere Einnahmen sind die Punkte wo Putin vorgaukelt
Das ist doch nicht nur vorgegaukelt, sondern Tatsache. Ob das jetzt Putins verdienst war sei mal dahingestellt, aber die Leute verbinden das natürlich mit ihm, weil der Lebensstandard unter seiner Präsidentschaft stieg.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.07.2015 um 21:28
canales schrieb:Gerade in den Tagesthemen...Austausch der kompletten Polizei, eine Radikalreform...hatte ich so vorher auch noch nicht gehört.
Georgien, Saakaschwilli schsu msl nsch was daraus wurde


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.07.2015 um 21:34
@Chavez
Du meinst das hier?
In Russland diskutiert man in letzter Zeit aktiv über eine Polizeireform. Das Nachbarland Georgien, das bis zuletzt ähnliche Probleme mit seinen Rechtsschützern hatte, konnte aber die Polizei durchaus erfolgreich reformieren.

Weiterlesen: http://de.sputniknews.com/meinungen/20100923/257329341.html#ixzz3fEgp0Z9f


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.07.2015 um 09:34

sersch


Das ist doch nicht nur vorgegaukelt, sondern Tatsache. Ob das jetzt Putins verdienst war sei mal dahingestellt, aber die Leute verbinden das natürlich mit ihm, weil der Lebensstandard unter seiner Präsidentschaft stieg.
Der Lebensstandart stieg nur minimal an. Es gibt mehr Einkommen, aber aktuell flaut das massiv ab. Hauptursache dafür der Ölpreis. Russland ist zu abhängig da die eigene Wirtschaft zu wenig breit aufgestellt ist.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.07.2015 um 12:06
Allem Anschein nach steht die Ukraine an der Schwelle des neuen Machtwechsels. Das folgt aus dem Brief von US-Senator Dick Durbin. Washington will Jazenjuk als nächsten ukrainischen Präsidenten sehen.

http://www.infosperber.ch/Artikel/Politik/So-diktieren-die-USA-der-Ukraine-die-Politik


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.07.2015 um 12:54
@Nalund
Nalund schrieb:Washington will Jazenjuk als nächsten ukrainischen Präsidenten sehen.
Washington vielleicht - aber wohl nicht das ukrainische Volk:
Ukrainische Regierung ohne Rückhalt in der Bevölkerung

Nach einer Umfrage würden gerade 13 Prozent noch Poroschenko wählen, Jazenjuk 1,6 Prozent
http://www.heise.de/tp/artikel/45/45353/1.html

Auf die Nummer bin ich dann mal gespannt. Der zitierte Artikel ist ganz gut geschrieben...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.07.2015 um 13:15
@Nalund

Genau den selben Mist hat man über Timoschenko erzählt.
Laut Putintrollen war sie die CIA Verschwörungskanidatin schlecht hin.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.07.2015 um 13:40
@EvilParasit
EvilParasit schrieb:Laut Putintrollen war sie die CIA Verschwörungskanidatin schlecht hin.
Höre ich zum ersten mal von. Könntest Du dafür bitte mal ein paar Beispiele bringen?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.07.2015 um 13:51
@Nalund
Sollte der Brief aus Deinem Post stimmen,
http://www.infosperber.ch/Artikel/Politik/So-diktieren-die-USA-der-Ukraine-die-Politik
dann schließt sich ja der Kreis.
Darin heißt es:
Ich denke auch, dass es äusserst wichtig ist, sicherzustellen, dass Yuriy Nedashkovsky Präsident des Unternehmens Energoatom bleibt. Es ist weitgehend seinem wirksamen Einsatz zu verdanken, dass die Ukraine die Möglichkeit hat, die Zusammenarbeit mit ausländischen Partnern im Bereich der Atomenergie zu intensivieren.
@henner85 schrieb ja auf Seite 3730:
Keine guten Nachrichten aus der Ukraine

Ukraine legt Atomaufsicht an die Kette
...

Mit dem neuen Gesetz verstößt die Ukraine gleich gegen mehrere internationale Abkommen, die die Betreiber von Atomkraftwerken auf das Prinzip der unabhängigen Aufsicht verpflichten, erklärt Boshko: "Das steht im Widerspruch zu verschiedenen internationalen Abkommen, die auch die Ukraine unterzeichnet hat, darunter das Übereinkommen über nukleare Sicherheit der Internationalen Atomenergie-Behörde sowie der EURATOM-Richtlinie zur nuklearen Sicherheit, die ein Teil des Abkommens zwischen der Ukraine und der Europäischen Union ist."

http://www.tagesschau.de/ausland/atomenergie-grafenrheinfeld-ukraine-101.html

Was könnten die damit beabsichtigen?
Also es geht wohl in Richtung Privatisierung Energoatom.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.07.2015 um 15:15
@Ornis
Denkst du wirklich da kommt noch was? Wenn ich einige hier höre müsste es von Putintrollen nur so wimmeln. Ist aber natürlich einfacher als sich mit Argumenten auseinanderzusetzen.


melden
Tenthirim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.07.2015 um 16:40
Eine Analyse von Prof. Dr. Gerhard Simon
Die außenpolitische Orientierung auf die EU und weg von Russland findet heute eine breite Mehrheit in der Bevölkerung. Bei einer Umfrage im April 2015 sprachen sich 52 % der Ukrainer für den Beitritt zur EU aus, 12% votierten für den Beitritt zur Zollunion mit Russland. Auch die Zustimmung zu einem Nato-Beitritt, die sich lange auf einem niedrigen Niveau bewegt hatte, wächst. Eine relative Mehrheit von 43% befürwortet inzwischen die Mitgliedschaft in der Verteidigungsallianz, 32 % sind dagegen.
Kein Zweifel, im Osten und Süden des Landes ist die europäische Orientierung deutlich schwächer ausgeprägt als im Westen und im Zentrum. Aber sogar im Donbass sprechen sich derzeit mehr Menschen für den Beitritt zur EU aus als zur Zollunion mit Russland. Dennoch gibt es eine antiukrainische mentale Disposition bei einem Teil der Bevölkerung im Donbass, die Kiew als Feind und Moskau als Hoffnung wahrnimmt, vor allem aber sich selbst für das Zentrum hält. Die ukrainische Politik und Gesellschaft müssen nach dem Krieg Instrumente für die Versöhnung entwickeln.

Insgesamt ist die Ukraine an einem Punkt ihrer Geschichte angelangt, an dem eine Rückkehr zu den früheren Verhältnissen ausgeschlossen erscheint. Der Abschied vom russisch bestimmten Imperium dürfte genauso unumkehrbar sein wie der Wille, zu einem integralen Teil Europas zu werden. Die Konsolidierung einer autoritären Präsidialherrschaft ist in Kiew zu keiner Zeit gelungen, sie wird in der Zukunft umso weniger möglich sein.
Das Putinsche Russland hat durch die Nichtanerkennung der ukrainischen Eigenständigkeit und die politische und militärische Aggression – entgegen den russischen Intentionen – einen wichtigen Beitrag zur Stabilisierung der Ukraine geleistet. Jetzt aber braucht die Ukraine die Solidarität und die Unterstützung des Westens, um auf dem eingeschlagenen Weg erfolgreich weiterzugehen.
http://www.laender-analysen.de/ukraine/pdf/UkraineAnalysen154.pdf

@Ornis
Ornis schrieb:Washington vielleicht - aber wohl nicht das ukrainische Volk:
Umfragen sind auf den Seiten 19 und 20 zu finden.
Die größte Partei ist nunmal die der Nichtwähler.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.07.2015 um 20:35
@Ornis

Siehe Kommentarbereich div. Medien im Zeitraum vor der ukrainischen Parlamentswahlen.

Sonnst, googel "Timoschenko CIA"


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.07.2015 um 20:58
@Tenthirim
Tenthirim schrieb:Die größte Partei ist nunmal die der Nichtwähler.
Das spielt keine Rolle. Die Zustimmung zur gegenwärtigen Politik sinkt rapide - das alleine ist die Kernaussage.

Zu der erwähnten Umfrage der Euro-Orientierung im von Dir zitierten Text ist keine Quelle angegeben. Also sind die Zahlen erst mal nicht belegt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.07.2015 um 20:58
@EvilParasit
EvilParasit schrieb:Sonnst, googel "Timoschenko CIA"
Genau das habe ich getan und nichts bemerkenswertes gefunden.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.07.2015 um 21:03
Ornis schrieb:Genau das habe ich getan und nichts bemerkenswertes gefunden.
Nicht? Auch nicht zur orangenen Revolution? Springt einem doch ziemlich ins Auge :)


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.07.2015 um 23:22
@Purusha

Okay...Hab jetzt nach Timoschenko CIA orange Revolution gesucht. Habe aber nichts im angesprochenen Kontext gefunden. Könnte mich mal bitte jemand direkt zu einer Aussage verlinken, daß Julja Timoschenko von der CIA bezahlt wurde?


melden
295 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden