weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.788 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Krise, Ukraine, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

06.08.2015 um 18:37
@jedimindtricks
Wo wird denn momentan überwiegend gekämpft...sind das die üblichen Brennpunkte?


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

06.08.2015 um 18:39
joo , donetsk & luhansk umgebung ...... und "neuer" brennpunkt linie horlivka - svitlodarsk

@canales


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

06.08.2015 um 19:05
canales schrieb:Naja...ob ich dem Verteidigungsminister der "Republik Donezk" da uneingeschränkt glauben soll?
ging eigentlich drum, dass in dem Fall seine Aussage mehr Wert ist, als die des SBU.. ich mein, dass Sachartchenko existiert und Leader der DNR ist ist ja keine Lüge so gesehen....war wohl so ein ähnlicher witz wie Putin und Grüne Typen..nur, dass die Bombe wirklich nicht existiert :)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

06.08.2015 um 19:14
canales schrieb:dem Verteidigungsminister der "Republik Donezk" da uneingeschränkt glauben soll?
naja , ist immerhin local . kennt sich aus und schläft zuhause ;)
hatte girkin beerbt , kam im zuge mit
catman schrieb:Sachartchenko existiert und Leader der DNR
im rahmen des austauschprogramms von russland .


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

06.08.2015 um 23:23
http://de.sott.net/article/18854-Ukraine-Kindermorder-erhalt-von-Poroschenko-Ehrenauszeichnung-fur-Hervorragende-Fuhrung...
Ukraine: Kindermörder erhält von Poroschenko Ehrenauszeichnung für „Hervorragende Führung und Durchhaltevermögen“
Puppenspieler

Oberleutnant Marian Rak hatte im März nach zahlreichen Zeugenaussagen in völlig betrunkenem Zustand mit einem Schützenpanzer ein kleines Mädchen getötet sowie dessen Mutter mit ihrem Neugeborenen schwer verletzt. Nach dem Vorfall beging er Fahrerflucht. Nun zeichnete der ukrainische Präsident Petro Poroschenko den Offizier mit einer Ehrenmedaille für „hervorragende Führung, Organisationsfähigkeit und Durchhaltevermögen, die zum entscheidenden Sieg in der Schlacht beitrugen“, aus.


Wie ein hochrangiger Vertreter des ukrainischen Verteidigungsministerium bekannt gab, erhielt der fragliche Offizier im Rahmen des Präsidenten-Dekrets 461/2015 die Auszeichnung für seine hervorragende Führung, Organisationsfähigkeit und Durchhaltevermögen in der Schlacht.

Oberleutnant Rak hatte traurige Bekanntheit erlangt, als er gemeinsam mit einem Offizierskollegen am 16. März 2015 vollbetrunkenem in der Stadt Konstantinowka in der Region von Donezk mit seinem Schützenpanzer vom Weg abgekommen war und dabei eine junge Mutter mit ihrem fünf Monate alten Baby verletzt und ihrer achtjährige Tochter Polina getötet hatte.

Beide Offiziere der ukrainischen Armee sollen bei dem Unfall so stark betrunken gewesen sein, „dass sie sich kaum auf den Beinen halten konnten“, kommentierten Augenzeugen den Unfall.

Nach dem Vorfall versammelte sich eine aufgebrachte Menschenmenge vor der Schule, in der die ukrainische Militäreinheit untergebracht war, und forderte die Herausgabe der beteiligten Soldaten.

Nach Augenzeugenberichten warf die Menge mit Pflastersteinen, setzte zwei Autos der Nationalgarde in Brand, zielten mit einem Molotow-Cocktail auf die Schlafbaracke der Soldaten und nannte die in der Schule befindlichen ukrainischen Streitkräfte „Faschisten“. Sicherheitskräfte schossen daraufhin mehre Warnschüsse in die Luft.

Gegenüber dem Fernsehsender 112 Ukraine erläuterte Anton Geraschtschenko, Berater des ukrainischen Innenministers, dass es den Sicherheitskräften auf Grund der Eskalation der Lage erlaubt sei „Wirkungsfeuer“ zu eröffnen.

Nach der Festnahme der tatverdächtigen Offiziere verkündete das Verteidigungsministerium „die Schuldigen streng zu bestrafen.“ In einer offiziellen Stellungnahme wurde darauf hingewiesen, dass „man darüber hinaus auch die beteiligten Kommandeure für das Fehlen ordnungsgemäßer Kontrollen zur Verantwortung ziehen [werde].“

Stattdessen entließ man jedoch zeitnah beide Offiziere auf Kaution und verlieh ihnen nun die Bogdan Chmelnizki Ehrenauszeichnung für hervorragende Führung, Organisationsfähigkeit, Durchhaltevermögen und den entscheidenden Sieg in der Schlacht. Jedem die Auszeichnung, die er verdient.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

06.08.2015 um 23:48
@Rechtversteher

och auf den Aufschrei wird man wohl vergeblich warten


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.08.2015 um 08:01
@catman
Bevor ich schreie, warte ich lieber auf ne sichere Quelle. Angebliche "Faschisten", die Zivilisten überfahren, gab es schon als Fake. Also abwarten.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.08.2015 um 11:58
@Hape1238

Da steht auch "sollen betrunken gewesen sein", dazu fehlt auch mehr an Belegen, wurde da eine Blutprobe genommen, wer behauptet das, das muss erst einmal belegt und nicht nur behauptet werden.

Wenn es stimmt, dann gehören die eben bestraft. Ist doch klar.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.08.2015 um 12:00
@Rechtversteher

Und für Dich, es ist hier kein Nachrichtenticker, nur zitieren und Link reicht nicht, musst schon ein wenig Eigenes beitragen, liest es ein Moderator, kann es sehr gut sein, dass der Beitrag eben genau deswegen gelöscht wird.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.08.2015 um 22:08
@nocheinPoet
Was soll ich an dieser Nachricht komentieren, es ist bekannt das ich den Verlust von Menschenleben nicht noch zusätzlich mit meiner Meinung untermauern muss.

Also wenn so ein Post wie Deiner nicht gelöscht wird muss Dir das Forum schon fast gehören. Mal wieder einer von der Kategorie nocheinPoet erklärt die Welt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2015 um 13:41
@Rechtversteher

Fasele doch keinen Mist, es gibt hier Regeln, gelten auch für mich, auch von mir wurden so schon Beiträge gelöscht, eben darum weiß ich es ja. Ich habe Dir nur den Hinweis gegeben und auch nicht Deinen Beitrag gemeldet, vermutlich wäre er sonst gelöscht worden. Und ganz sicher gehört mir das Forum nicht fast, so wirklich beliebt bin ich bei den Moderatoren wohl nicht, eben weil ich auch gerne offen einfach meine Meinung sage und die passt eben nicht immer zu der propagierten.


melden
groot
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2015 um 14:32
@nocheinPoet

Hm also den lesern hier fällt wohl mehr auf dass du dir die dinge so drehst damit sie in dein "Bild" passen. Ich behaupte mit ziemlicher Sicherheit, dass dies fast jeder sieht der neutral bei dem Thema ist.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2015 um 14:50
@nocheinPoet
Meiner Meinung ist Deine Diskussion mit Mir völlig Off Topic, dafür wurden schon Treads geschlossen und an User Sperren verteilt. Du sollst für mich auch nicht das Thema sein. Aber verstecke Dich nicht hinter Forumsregularien solange sich ein Administrator wie in meinen Fall nach 24 Stunden nicht zu Worte gemeldet hat.
Ich hatte gehofft mein Tread würde eine Diskussion auslösen, an der ich mich beteiligen könnte, aber es war mir auch klar das, das das Totschlagarument Anwendung findet und das ist in den meisten Fällen Zweifel an der Echtheit wenn die Quelle angezweifelt wird.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2015 um 15:10
@Rechtversteher
Welche Diskussion willst Du eigentlich führen in diesem Fall?

Du vergleichst Dinge, die in keinem Zusammenhang stehen...für die Trunkenheitsfahrt mit Todesfolge gehört der Fahrer verurteilt, hierzulande gibts dafür ne Freiheitsstrafe mit Glück zur Bewährung ausgesprochen.
Wenn seine Einheit einen Orden erhält für einen früheren Einsatz dann könnte man zwar einen der beteiligten Soldaten raus nehmen, weil der später mal betrunken einen Unfall mit Todesfolge verursacht hat, aber eigentlich haben die beiden Sachen nichts miteinander zu tun...ich fände es gut man würde ihn aus Rücksicht auf die Hinterbliebenen raus nehmen aus der Ordensverleihung.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2015 um 15:24
@canales
Meiner Meinung gehört so ein Offizier vorm Kriegsgericht und wird in Unehren entlassen.
Eine Einheit in der soetwas passiert kann natürlich nicht mit einer Auszeichnung eine Würdigung über andere Einheiten erfahren.
Alleine diese Vorgehensweise legt einen Schatten auf das Regime in dem man Straftaten gegenüber Kinder offentsichtlich deckt, da wundert man sich dann auch nicht wenn Kinder in Schulen öfter Ziel von Attileriefeuer waren. Man hätte mit der Verurteilung der Beiden ein Zeichen setzen können, eine Belobigung ist ein Zeichen in die falsche Richtung.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2015 um 15:24
Wer sich für dieses Thema interessiert kann sich gerne einmal dieses Video von einem Wahlbeobachter der Krimwahl anschauen:


Ich fand es sehr interessant :)


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2015 um 15:28
@Oschie

Selbst wenn alles genau so gelaufen ist, ist seine Schilderung für 99 Prozent wertlos, das er ein rechtsgerichteter Politiker ist. Das werden alle Inhalte obsolet ;-). wirst du gleich selber sehen ...verständlich ist es aber schon....nur doof, dass man auch andere Wahlbeobachter eingeladen hat die natürlich nicht gekommen sind


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2015 um 15:29
@Rechtversteher
Die ganze Einheit...Sippenhaftung?
Naja, was können die Soldaten der Einheit dafür wenn einer ihrer Offiziere betrunken einen Unfall mit Todesfolge verursacht...passiert im Übrigen in vielen Ländern...

@Oschie
Naja, bei Ewald Stadler hab ich so meine Probleme...

http://www.rekos.at/cms/index.php


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2015 um 15:34
canales schrieb:Die ganze Einheit...Sippenhaftung?
Meister der Nebelkerze. Natürlich wird in der Army eine Einheit für das Fehlverhalten eines Einzelnen in Mitleidenschaft gezogen. Die Verweigerung einer Auszeichnung ist eine davon.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2015 um 15:35
@canales
Versteh ich sehr gut, danke für den Hinweis. Ich bin auch überhaupt kein Fan von ihm, jedoch fand ich das Video interessant.

@unreal-live
Es muss doch auch Interviews mit anderen Wahlbeobachtern geben oder? Würde mich äußerst interessieren von jemanden die Lage geschildert zu kriegen, den man ernst nehmen kann... Also falls jemand ein derartiges Video kennt, wär ich sehr dankbar, wenn er mir einen Hinweis geben würde ;)


melden
100 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden