weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.665 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.11.2015 um 15:20
jeremybrood schrieb:Was hat Janukowitsch gegen seine Absetzung unternommen?
Was hätte er denn tun können?


melden
Anzeige
jeremybrood
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.11.2015 um 15:21
barew schrieb:ich sagte bereits janukowitsch hatte keine unterstützung mehr im lande
Wenn der "rechtmäßige" Präsident weniger Unterstützung hat als die angeblichen Putschisten,
dann ist das kein Putsch sondern bestenfalls eine Revolution


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.11.2015 um 15:33
@jeremybrood
Wikipedia: Putsch

Ein Putsch ist eine oft überraschende, meist gewaltsame Aktion von Angehörigen des Militärs oder paramilitärischer Organisationen und/oder einer Gruppe von Politikern mit dem Ziel, die Regierung zu stürzen und die Macht im Staat zu übernehmen.

wurde ja keine neue regierung gebilden wie das nach revolution so üblich ist sondern die macht ging von einer partei zu anderen also doch ein putsch


melden
jeremybrood
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.11.2015 um 15:42
@barew
Die Beispiele die Wikipedia bringt sind allesamt Beispiele wo das Militär die Regierung gestürzt hat.

Janukowitsch hat sich gegen seine Absetzung gar nicht gewehrt, er ist nur geflüchtet.

Janukowitsch hätte einfach weiterregieren können - Fr. Merkel kann die Reichsbürger ja auch ignorieren
- oder er hätte das Parlament auflösen können oder auch den Notstand ausrufen können -


melden
jeremybrood
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.11.2015 um 15:44
@barew
Wenn jemand in der Ukraine geputscht hat, dann war es das ukrainische Militär, als auf die russische Besetzung der Krim völlig passiv reagiert hat.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.11.2015 um 15:49
@jeremybrood

Die Machtübernahme auf der Krim könnte man schon als Putsch bezeichnen...das Militär war daran maßgeblich beteiligt und die Regierungsform wurde geändert.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.11.2015 um 15:50
@jeremybrood
schön für wikipedie ändert aber nichts an deffinition

und er hat sich gewehrt .... "Von einem unbekannten Ort aus erklärte Janukowitsch am Samstag alle gegen ihn und seine Regierung gefassten Beschlüsse als "gesetzeswidrig".

oder sollte er 32 Mrd. dazu verwenden Söldner anzuheuern und damit in kiew zurückkehren?

und wegen weiterregieren ..... wie auch davor gesagt es gab bedrohungslage durch die friedlichen demonstranten... wer um sein leben fürchtet flieht eben... siehe

http://www.zeit.de/politik/ausland/2015-03/jemen-abed-rabbo-mansur-hadi-flucht

"Wenn jemand in der Ukraine geputscht hat, dann war es das ukrainische Militär, als auf die russische Besetzung der Krim völlig passiv reagiert hat."

sobald ich das recht im sinn habe sind die übergelaufen.... wenn mich nicht alles täuscht waren die unter grünen männchen vertreten auf der krim


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.11.2015 um 15:53

Der Vergleich des kosovo mit der krim ist absurd und fern jeder Realität. Während es im kosovo massaker an der zivilbevölkerung gab wurde den russen auf der krim nicht ansatzweise etwas in dieser Richtung angetan auch wurden sie dort nicht ihren Rechten beraubt. Aber wenn Putin ja so sehr auf das selbstbestimmungsrecht pocht kann er ja so freundlich sein und den tschetschenen ihre unabhängigkeit geben und den kosovo anerkennen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.11.2015 um 15:57
barew schrieb:Übergangsregierung bei einen Präsidenten der nicht zurückgetreten ist? der nicht tot ist? der nicht so schlimm krank ist das er kein präsident sein kann? und nicht durch ein richtiges Amtserhebungsverfahren abgewählt worden ist?
Äh ja, was blieb denn? Er hat sich 32 Mrd Dollar geschnappt und ist ins Ausland geflüchtet.

Tja was machen, nix? Wiederkommen war ausgeschlossen, noch war das jemals seine Absicht.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.11.2015 um 15:59
barew schrieb:Donbass ist die folge von dieser "rechtmäßigen" übergangsregierung
Jein, denn das wurde von Außern stark Forciert. In Slawjanks kämpfte nicht das Volk sondern Girkin.


Es ist ja im grunde erstmal nix passiert und Wahlen standen vor der Haustür.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.11.2015 um 15:59
@Fedaykin
eine Untersuchungskommission bilden -> Amtserhebungsverfahren einleiten->3/4 Stimmen zählen usw usw so wie die Verfassung es vorschreibt oder ist das nimmer so aktuell?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.11.2015 um 16:02
barew schrieb:und übrigens diese von russland gelenkte militärjunta ist ein bewaffneter wiederstand gegen nicht legitime übergangsregierung...
nie gewesen. Das sieht man auch gut an der Chronologie. Die Geschichte in Kiew war nur ein guter Aufhänger. Forciert wurde es von Russland. Wie gesagt sie konnten ja von der Übergangsregierung halten was sie wollen, aber das hätte sich bei der Wahl gegeben.






Wo ist denn der Legitime Präsident?

Warum war er nicht im Donbass? Sorry aber das ist doch kein Staatsbesuch gewesen.

Er ist allein ins Ausland gelfohen mit 32 Mrd. Und weg war er.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.11.2015 um 16:04
barew schrieb:und er hat sich gewehrt .... "Von einem unbekannten Ort aus erklärte Janukowitsch am Samstag alle gegen ihn und seine Regierung gefassten Beschlüsse als "gesetzeswidrig".

oder sollte er 32 Mrd. dazu verwenden Söldner anzuheuern und damit in kiew zurückkehren?
Woe ne Ansprache. Warum ist eigentlich die Regierung nicht geflohen? Wir reden ja nicht von einer Exilregierung sondern nur von einer Einzelperson?

Und warum sollte er sein ergaunertes Geld denn wieder ausgeben. War doch für ihn erledigt die Sache.
barew schrieb:und wegen weiterregieren ..... wie auch davor gesagt es gab bedrohungslage durch die friedlichen demonstranten... wer um sein leben fürchtet flieht eben... siehe
Komisch wo war wie erwähnt die Exekutive? Warum floh hier niemand ins Ausland vor der RAF?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.11.2015 um 16:05
barew schrieb:sobald ich das recht im sinn habe sind die übergelaufen.... wenn mich nicht alles täuscht waren die unter grünen männchen vertreten auf der krim
ist doch ein Putsch? Sie haben ihren Eid gebrochen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.11.2015 um 16:07
barew schrieb:eine Untersuchungskommission bilden -> Amtserhebungsverfahren einleiten->3/4 Stimmen zählen usw usw so wie die Verfassung es vorschreibt oder ist das nimmer so aktuell?
Tja dann wäre es sauber gewesen. Jeder mit Vernunft hätte eh sein AMt niedergelegt, sieht man in anderen Ländern.

So hat er es herausgefordert. Der Nachweis für eine Akkute Bedrohung ist recht schwammig.

Kontrolle hatte er wohl nicht mehr? Oder wo war die Polizei.

aber gut das du es sagt. Ich frage mich warum das in Syrien, Nordkorea oder zig anderen Ländern nicht so einfach klappte.

Natürlich hatten wir in der Ukraine eine Ausnahmesituation. Sonst wären das Volk nicht auf die Straße gegangen.


gehen sie nicht über los, sondern auf Seite 1 des Thread. Wurde alles zigmal durchgegangen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.11.2015 um 16:11
@Fedaykin
welcher gesetzt artikel zwingt einen präsidenten im lande zu bleiben? der legitime präsident war bis neuwahlen in russland .... bevor die frage kommt ... mit 32mrd die er mitgenommen hat

wie gesagt er war bis zu neuwahlen ein nach gesetzt gewählter präsident. mit poroschenko erledigt das alles .... das dazwischen ist eine gesetzteswiedrige übergangsregierung die mit putsch an die macht kam ..... wie gesagt auch das wäre erledigt nach einer untersuchungskomission und 3/4 der stimmen

der wiederstand (von wem der auch gelenkt gewesen mag) hat sich lediglich gegen diese übergangsregierung gestellt zusammen mit ihren rechten sektor millizen die auf eigene faust agiert haben (gebe an diese stelle keine video links die das zeigen da ich schon verwarnt worden bin vor geraumer zeit ... links nur in PN)

"ist doch ein Putsch? Sie haben ihren Eid gebrochen."

Eid gegenüber einer Übergangsregierung?

"Tja dann wäre es sauber gewesen."

sauber und nicht gegen die verfassung

"Jeder mit Vernunft hätte eh sein AMt niedergelegt, sieht man in anderen Ländern."

also laut diesem satz soll Fr. Merkel ihren Amt niederlegen weil es demonstrationen in Dresden gibt?

und da ich nach 16 Uhr nicht mehr von Kreml bezahlt werde verabschiede ich mich für heute ;-) /ironie off


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.11.2015 um 16:24
@barew
Wenn sie mit 32 Milliarden ins Ausland flüchtet, ja. Außerdem wird sie dann mit internationalen Haftbefehl gesucht, darauf kannste einen lassen.
Wo ist denn Janukowitsch jetzt ? Der soll mal in ein EU Land kommen, da wird er sehen, was "rechtsmäßig" ist.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.11.2015 um 16:27
die rebellen provozieren im moment nur , hoffen drauf das die ukrainer antworten und daraus was entsteht .
dabei sterben auch wieder ukrainische soldaten
ATO spokesperson: One Ukrainian serviceman KIA, five were wounded in action in last 24 hours


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.11.2015 um 16:39
@Hape1238
@Fedaykin

Könnten wir mal bei den Fakten bleiben? Ich lese zum 10ten mal von diesen ominösen 32 Milliarden. Nicht das ich ihm das nicht zutrauen könnte, es ist einfach wieder so eine "soll, haben, könnte"-Geschichte. Oder gibts da was greifbares?
Ich mein...
Allein 32 Milliarden Dollar hätten Janukowitsch und seine Helfer in Lastwagen über die Grenze geschafft. „Dieses Geld fließt nun in die Finanzierung der Separatisten im Osten der Ukraine.“ Er räumte ein, dass der Betrag noch nicht genau beziffert werden kann.
...klingt einfach wie stumpfe Propaganda

http://orf.at/stories/2228191/2228209/

Der Vorwurf kam wie aus dem Link zu entnehmen vom damaligen Generalstaatsanwalt. Das war Oleh Machnizkyj. Und wen wunderts...
Oleh Ihorowytsch Machnizkyj (ukrainisch Олег Ігорович Махніцький; * 15. März 1970 in Lwiw) ist ein ukrainischer Jurist und Politiker. Er gehört der Swoboda-Partei an.

Vom 24. Februar bis zum 18. Juni 2014 war Machnizkyj Generalstaatsanwalt der Ukraine.
Wikipedia: Oleh_Machnizkyj


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.11.2015 um 16:53
barew schrieb:welcher gesetzt artikel zwingt einen präsidenten im lande zu bleiben? der legitime präsident war bis neuwahlen in russland .... bevor die frage kommt ... mit 32mrd die er mitgenommen hat
mmh da schauen wir mal die Verfassung und Stellenbeschreibung durch.

Wie erwähnt wir reden hier nicht über Tätigkeiten in lauschigen Zeiten.

Merkel kann auch nicht einfach Staatsgelder einstecken sich ins Ausland absetzen und erwarten das sie im Amt Bleibt.

Ihm drohte ja ehe ein Prozess. Vermutlich hat er die Polizei selber abgezogen.


melden
181 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden