weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.633 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Krise, Ukraine, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.08.2015 um 15:01
Foss schrieb:Und dazu war ihnen Minsk 2 wichtig!
Wenn es nur dazu wichtig war erklärt es natürlich, warum kaum was von den Punkten umgesetzt wird. Also war es doch nur ein schlechter Taschenspielertrick seitens der Ukrainer. Danke das wir das mal geklärt haben ...


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.08.2015 um 15:04
Hape1238 schrieb:Stelle also fest, die Rebellen dürfen mit Streubomben in Wohnviertel schießen
als die UA loslegte, hatten die Seps nichtmal großartig irgendwas.. Aber gut, dass du wieder Mal mit dem Finger rumgewedelt hast...so verlernst dus wenigstens nicht


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.08.2015 um 15:05
Hape1238 schrieb:Stelle also fest, die Rebellen dürfen mit Streubomben in Wohnviertel schießen, wenns die UA macht, ists ein Verbrechen. Aha. Verstehe.
Gehst noch unkomplexer. Nur mal zur Erläuterung, wenn man etwas nicht ausschließen kann, dann bedeutet es nicht automatisch, dass es auch nur den kleinsten Hinweis von einem Streubombeneinsatz der Seps gibt. Der Satz dient ausschließlich der Relativierung ....

ist in etwa so als ob ich sagen würde, Mister xyz ist ein waschechter Nazi, beim Hape1238 kann man es aber auch nicht ausschließen, auch wenns keine Hinweise jeglicher Art gibt.... man weiß ja nie....;-)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.08.2015 um 15:09
Noch ein Punkt, der das Versagen der UA Armee erklärt:
Zudem sieht sich die Militärführung in Kiew mit Verrat konfrontiert. Ein Oberstleutnant des ukrainischen Generalstabes soll Truppenstellungen an die Aufständischen in der sogenannten Volksrepublik Donezk ausgeplaudert haben. Dabei habe er mit dem russischen Geheimdienst zusammengearbeitet. Er wurde heute festgenommen, berichtete der Leiter des Geheimdienstes Valentin Naliwaitschenko.

Neben der veralteten Ausrüstung und der schlecht ausgebildeten Soldaten und Führung der ukrainischen Armee ist mangelnde Loyalität der neuen Kiewer Regierung gegenüber ein ständig wiederkehrendes Problem, ähnlich wie bei der Polizei. Die hatte sich bei den Anti-Maidan-Demonstrationen und Besetzungen der Stadtverwaltungen in Dutzenden ostukrainischen Städten derart passiv verhalten, dass die Destabilisierung der Lage ihr mit zuzuschreiben ist.
http://www.deutschlandfunk.de/ukraine-konflikt-rebellenoffensive-erschuettert-ostukraine.1783.de.html?dram:article_id=31...


melden
jeremybrood
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.08.2015 um 15:17
Noch ein Punkt, der das Versagen der UA Armee erklärt:

veralteten Ausrüstung und der schlecht ausgebildeten Soldaten
Schön, dass die Sepas keine veraltete Ausrüstung und keine schlecht ausgebildeten Soldaten haben.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.08.2015 um 15:18
@jeremybrood
Ja und ganz erstaunlich weil sie ihre Ausrüstung ja angeblich von den Ukrainern erbeutet haben .............


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.08.2015 um 15:19
jeremybrood schrieb:Schön, dass die Sepas keine veraltete Ausrüstung und keine schlecht ausgebildeten Soldaten haben.
das wurmt dich jetzt so richtig, dass dus am liebsten vergessen würdest ne ?
catman schrieb:mangelnde Loyalität


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.08.2015 um 15:23
querdenkerSZ schrieb:Ja und ganz erstaunlich weil sie ihre Ausrüstung ja angeblich von den Ukrainern erbeutet haben
alles wohl kaum, dennoch steht im Artikel nichts darüber drin, das hat @jeremybrood schnell dazuerfunden, weil seine heissgeliebte UA Armee ohne die Faschos schon längst klein beigegeben hätte


melden
jeremybrood
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.08.2015 um 15:29
querdenkerSZ schrieb:Ja und ganz erstaunlich weil sie ihre Ausrüstung ja angeblich von den Ukrainern erbeutet haben
Vielleicht haben die Sepas auch ihre Raketenwerfer und Panzer in geheimen Autowerkstätten in Donezk zusammengeschraubt
catman schrieb:mangelnde Loyalität
Wenn Soldaten und Polizisten den Befehlen einer Regierung (die auch noch demokratisch gewählt ist) nicht folge leisten, das nennt man "Putsch".


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.08.2015 um 15:32
@jeremybrood

Hast du irgendwie die Vorgänge auf dem Maidan verdräng. Demokratisch gewählt zu dem Zeitpunkt......was für ein Scherzkeks du doch bist


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.08.2015 um 15:35
jeremybrood schrieb:Wenn Soldaten und Polizisten den Befehlen einer Regierung (die auch noch demokratisch gewählt ist) nicht folge leisten, das nennt man "Putsch".
Oh, wenn Befehlsverweigerung für dich schon Putsch ist, was war dann der Maidan ?

edit: Irgendwie werd ich das Gefühl nicht los, dass du alle, die sich weigern auf ihre Mitbürger zu schiessen am liebsten als Verräter exekutieren würdest


melden
jeremybrood
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.08.2015 um 15:39
catman schrieb:Oh, wenn Befehlsverweigerung für dich schon Putsch ist, was war dann der Maidan ?
Es geht nicht nur um Befehlsverweigerung sondern um aktive Teilnahme an Kämpfen.

Wo gabs auf dem Maidan Befehlsverweigerung?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.08.2015 um 15:44
@jeremybrood

Ich gebs auf, hast gewonnen, kannst dir jetzt ein Eis dafür holen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.08.2015 um 14:06
unreal-live schrieb:Wenn es nur dazu wichtig war erklärt es natürlich, warum kaum was von den Punkten umgesetzt wird. Also war es doch nur ein schlechter Taschenspielertrick seitens der Ukrainer.
Warum ein Taschenspielertrick? Die Ukraine wollte ein Waffenstilstands abkommen, um die pro-Russen daran zu hindern sich weiter auszubreiten. Man wusste, dass die pro-Russen-Gebiete so nicht lebensfähig waren und müsste einfach nur abwarten. Es war absehbar, dass die pro-Russen demnach auch den ersten Schritt machen und Minsk 2 brechen würden. Minsk 2 wurde nie von beiden Parteien vollkommen umgesetzt. Dazu war auch nie die Gelegenheit. Aber die Waffenruhe war von der Ukraine gewollt. Und zu verlangen, die ukrainische Armee solle ihre schweren Waffen abziehen, obwohl die pro-Russen durchweg immer Geländegewinne gemacht haben ist mehr als lächerlich.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.08.2015 um 00:31
Letzes Aufgebot der Ukraine: Die Kinder-Soldaten

Best Summer Camp Ever! Shoot AK47s, Learn to Hate and Kill From Real Live Nazis!

LM3LRbX

v28uB11

KQjKct5

8BcWLjW

F8VFVyI



http://made-inussr.livejournal.com/159572.html


melden
albatroxa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.08.2015 um 01:33
unreal-live schrieb:Letzes Aufgebot der Ukraine: Die Kinder-Soldaten

Best Summer Camp Ever! Shoot AK47s, Learn to Hate and Kill From Real Live Nazis!
eine Sauerei .. Die gleiche Sauerei wie diese

ds3





ds1

quelle:

http://www.fontanka.ru/2015/02/24/128/


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.08.2015 um 01:39
Vor allem:
unreal-live schrieb:Learn to Hate
Normalerweise würden die Menschen sich nicht beschießen und töten, deshalb muss man es ihnen erstmal beibringen. Aber das mit den Kindersoldaten ist mehr PR und Selbstberauschung, als tatsächlich militärisch relevant.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.08.2015 um 02:19
albatroxa schrieb:eine Sauerei .. Die gleiche Sauerei wie diese
nicht ganz..bei den Links von @unreal-live kommt der Neonazi Aspekt erschwerend hinzu


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.08.2015 um 09:47
Foss schrieb:Normalerweise würden die Menschen sich nicht beschießen und töten, deshalb muss man es ihnen erstmal beibringen
Fossi, manchmal kann ich nur noch mit dem Kopf bei dir schütteln. Wie kann man es verteidigt, dass Kinder indoktriniert werden. NEIN, der Zweck heiligt nicht die Mittel, BEIDERSEITIG !


melden
Anzeige
jeremybrood
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.08.2015 um 10:31
unreal-live schrieb:Letzes Aufgebot der Ukraine: Die Kinder-Soldaten
Bis jetzt kämpfen noch keine Kinder an der Front.
Und man darf nicht Ursache und Wirkung verkehren - das Bataillon Asov wurde Mai 2014 gegründet, die Kriminvasion war März 2014.
Völlig verständlich das als Reaktion auf die Bedrohung durch eine russischen Einmarsch die Bevölkerung mobilisiert wird.


melden
109 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden