weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.633 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.10.2015 um 17:36
Sind denn die Masse der Morde in Rußland eher politischer oder eher wirtschaftlicher Natur? Hat da jemand den Überblick?


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.10.2015 um 17:38
@jeremybrood
jeremybrood schrieb:Eindeutiger geht es doch gar nicht, ist doch klar, dass der Mord an Nemzow auf Veranlassung von Putin und Kadyrow verübt wurde.
Magst Du mal darlegen, was bei der Sachlage den Mord auf Veranlassung durch Putin eindeutig macht?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.10.2015 um 17:39
jeremybrood schrieb:Hat der Spiegel überhaupt Belege dass es sich um Mordfälle handelt und von wem sind die verübt?
jeremybrood schrieb:Eindeutiger geht es doch gar nicht, ist doch klar, dass der Mord an Nemzow auf Veranlassung von Putin und Kadyrow verübt wurde.
du merkst garnich wie du dich durch Doppelstandard im gleichen Beitrag zum Affen machst... echt heftig

edit: dass Poroshenko keine Worte des Bedauerns für die Familien fand ist für dich okay ?


melden
jeremybrood
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.10.2015 um 17:47
ornis schrieb:Magst Du mal darlegen, was bei der Sachlage den Mord auf Veranlassung durch Putin eindeutig macht?
Die Sachlage ist die , dass es sich bei den Mördern von Nemzow um Leibwächter von Kadyrow handelt, das ist die offizielle Version. Kadyrow ist ein Kumpel von Putin.
Ausserdem hat Nemzow kurz vorher in einem Interview gesagt, dass er sich durch Putin bedroht fühlt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.10.2015 um 17:47
@jeremybrood
Was soll denn der Poroschenko aufklären? Dass der Janukowitschsohn in den Baikalsee geplumst ist,
soll das der Poroschenko aufklären?
Hat der Spiegel überhaupt Belege dass es sich um Mordfälle handelt und von wem sind die verübt?
also soll der Spiegel die Ermittlungsarbeit der ukrainischen Behörden aufnehmen ? Aber gut dir zufolge ist das alles garnicht passiert

das aufklären:
Die Mörder lauerten dem Journalisten Oles Busina auf dem Weg zu seiner Wohnung auf.

Weil es Mittag war in Kiew, sah ein halbes Dutzend Zeugen zu, wie Busina sich zunächst mit den Armen vor den Kugeln zu schützen versuchte und dann zu Boden ging, neben einem Spielplatz. Die Mörder schossen ihm noch in den Kopf, um sicherzugehen, dass er stirbt.
oder das:
Der Mord war das zweite Attentat auf einen führenden Kopf der Maidan-Gegner innerhalb von wenigen Stunden. Am Mittwochabend schossen Unbekannte Oleg Kalaschnikow nieder, einen einst führenden Funktionär der "Partei der Regionen" des gestürzten Präsidenten Wiktor Janukowytsch. Die Kugeln trafen Kalaschnikow an der Schwelle zu seiner Wohnung.
und was hältst du davon:
Die Seite selbst trägt den makabren Namen "Peacekeeper" und führt insgesamt mehr als 9000 "Volksfeinde". Im "Fegefeuer" finden sich allerdings nicht nur Separatisten-Kämpfer und prorussische Politiker, sondern auch eine Internetnutzerin mit Wohnsitz in Deutschland, deren einziges erkennbares Vergehen offenbar das Teilen von "Anti-Maidan"-Propaganda ist.

Ukrainische Sicherheitsbehörden könnten den Betreibern der Seite detaillierte Informationen über mögliche Zielobjekte weitergegeben haben. Es handele sich um ein "Geschenk zu Weihnachten", hatte Anton Geraschenko, Berater des ukrainischen Innenministeriums, kurz nach dem Orthodoxen Weihnachtsfest verkündet. Jeder werde "bekommen, was er verdient".


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.10.2015 um 17:50
jeremybrood schrieb:Ausserdem hat Nemzow kurz vorher in einem Interview gesagt, dass er sich durch Putin bedroht fühlt.
gibt bestimmt viele Leute weltweit, die sich von Putin bedroht fühlen (teils zurecht teils nicht) ist jetzt jeder von ihnen, der irgendwann mal stirbt von Putin umgelegt worden ?

Hast du noch mehr Stuss auf Lager oder ist das Kontingent für heute aufgebraucht ?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.10.2015 um 17:54
@jeremybrood

Also ich habe einige Kumpels, manche würden sowas Freunde nennen, die auch durch Kleinkriminelle Machenschaften im Betäubungsmittelsektor berühmt wurden. Trotzdem würde ich so etwas weder gutheißen noch ihre Haltung durch konsumieren irgendwelcher Drogen bestärken. Bin ich dann also trotzdem für ihre Taten verantwortlich?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.10.2015 um 18:00
ornis schrieb:Bin ich dann also trotzdem für ihre Taten verantwortlich?
Nur wenn du die Ukraine kritisierst, schliesslich sind die Helden der Revolution über jeden Zweifel erhaben:
Die Reaktion des Kiewer Regierungslagers auf die Morde an Busina und Kalaschnikow fiel kalt aus.

Sie wirkte wie ein Echo der zynischen Statements, mit denen der Kreml das Attentat auf den russischen Oppositionsführer Boris Nemzow kommentiert hatte.

Auch in Kiew ist nun die Rede von "sakralen Opfern" (Anton Geraschenko, Innenministerium), von einer "Parade politischer Morde", die nur Putin nutze (Wiktoria Sjumar, Partei "Volksfront").

Und Boris Filatow, Ex-Vizegouverneur und Mitglied der Regierungskoalition im Parlament, freute sich gar, man habe "noch ein Miststück" erledigt.


melden
jeremybrood
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.10.2015 um 18:02
ornis schrieb:Also ich habe einige Kumpels, manche würden sowas Freunde nennen, die auch durch Kleinkriminelle Machenschaften im Betäubungsmittelsektor berühmt wurden.
Schön das du kleinkriminelle Freunde hast.
Kadyrow ist der Chef in Tschetschenien und zugleich der größte Putinkumpel überhaupt.
Er ließ zu den letzten Puutingeburtstagen gigantische Menschenmassen in Tschetschenien aufmarschieren

grozny

Meinst du, so jemand würde einen international bekannten Oppositionellen direkt an der Kremlmauer ohne die einwilligung Putins erschiessen lassen?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.10.2015 um 18:10
jeremybrood schrieb:Meinst du, so jemand würde einen international bekannten Oppositionellen direkt an der Kremlmauer ohne die einwilligung Putins erschiessen lassen?
das ist ein Zirkelschluss, weil du eine (deine) Annahme hernimmst um irgendetwas zu beweisen, was ohnehin nicht zusammenhängen muss

Die Spekulation, die hierzulande kursierte war, dass Kadyrow zeigen wollte er kann auch ohne Putin machen was er will, um ihm zu zeigen, dass er es doch nicht kann, hat man seine Leute geknastet

klingt mindestens genauso plausibel... bei deinen vor Hass triefenden Vorverurteilungen neige ich sogar dazu jedem ausser dir zu glauben

edit:
jeremybrood schrieb:Er ließ zu den letzten Puutingeburtstagen gigantische Menschenmassen in Tschetschenien aufmarschieren
na wenn er DAS schon kann, na den Rest kannst dir selber ausmalen/ausdenken bist ja so gut darin


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.10.2015 um 18:21
der mord an Nemzov war eine klare botschaft Putins die jeder in Moskau auch so verstanden hat.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.10.2015 um 18:25
smokingun schrieb:der mord an Nemzov war eine klare botschaft Putins die jeder in moskau auch so verstanden hat.
smokingun hat als erster mit jedem in Moskau gesprochen :troll:


melden
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.10.2015 um 19:31
@jedimindtricks
Hi jedi.... schon lange nicht mehr miteinander ähhm "kommuniziert" was!?
Na dann gehen wir doch gleich mal in die vollen, also das es auf einfacher Ebene verstanden werden kann. ;)
jedimindtricks schrieb:seit wann musst du denn konsorten wie poro und jatze ertragen ? bist du ukrainer ? in der urkaine lebhaft ?
Es gibt etwas wie Gerechtigkeitssinn und so etwas wie ein demokratisches Verständnis, auch Mitgefühl, oder einfach nur weltpolitisches Interesse, wie es in der Welt nun mal so aussieht.

Natürlich muss ich unter diesen Gesichtspunkten, etwaig empfundene Ungerechtigkeiten den Mitmenschen gegenüber, mangelnde Umsetzung demokratischer Mittel, Korruptionssümpfe, Aufruf zu kriegerischen Handlungen, Verschleierung von kriminellen Handlungen und sonst welche Faktoren, mit denen Poro und Jatze behaftet sein können oder sind, ertragen wenn ich mit damit beschäftige. Da kann man schon froh sein wenn, die nicht mehr an der Macht sind.
Vlt. macht´s ein neuer ja besser.

Aber mal Butter bei die Fische....Genauso gut könnte ich Fragen ob du russischer Abstammung bist, weil du dich über RU und oder Putin aufregst. D
ie Frage war also schon mal vollkommen überflüssig.

Und falls du dich noch erinnerst, ja ich habe Freunde aus der UA, aus Ost und West...
Und spätestens wenn die mir so erzählen was teils dort vorgeht, kann man sich schon betroffen fühlen.

Ich schrieb:
Z. schrieb:In Deutschland haben angehende Unruhen ja schon begonnen... Flüchtlingskrise / Ausschreitende Demos...
Ein schönes neues Europa.... nicht.
Und du bezeichnest dies als was....
jedimindtricks schrieb:reichsbürgergequatsche
Dazu brauchts keine Antwort... einen lauten Lacher mir sowas vor die Füsse zu werfen ja..
smilie-gross 315
mehr ist so eine Konklusion nicht wert, die ua. auf NS-Zeiten anspielt.

Ausser allgemeine Aufklärung, die ein solches deiniges Geblubber ins korrekte Licht setzt:
Reichsbürger steht für:
umgangssprachlich einen Staatsangehörigen des Deutschen Reichs nach dem Reichs- und Staatsangehörigkeitsgesetz (RuStAG) vom 22. Juli 1913, siehe Deutsche Staatsangehörigkeit
einen mit vollen politischen Rechten ausgestatteten deutschen Staatsangehörigen (Staatsbürger) in der NS-Zeit nach dem Reichsbürgergesetz (RBG) vom 15. September 1935, siehe Reichsbürgergesetz
umgangssprachlich einen Anhänger von Verschwörungstheorien, denen zufolge das Deutsche Reich nicht in Form der Bundesrepublik Deutschland fortbestehe, siehe Reichsbürgerbewegung
Wikipedia: Reichsbürger
jedimindtricks schrieb:kannst du denn ein paar alternativen wie und wo es die pro russischen rebellen besser machen
Blablabla...
Das ist doch alles Unfug, was hat das mit den Separatisten zu tun....
Überall gibts Probleme. Allerdings muss sich ein gewählter Präsi wie Poro und sein Ministerpräsi schon gefallen lassen das man deren Handlungen kritisiert... wenn Anlass anliegt.


melden
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.10.2015 um 19:36
@smokingun
smokingun schrieb:der mord an Nemzov war eine klare botschaft Putins die jeder in Moskau auch so verstanden hat.
Putin wars!? Ah ja.
Ich glaube ich wechsele doch lieber in ein Dorftrottelforum.... ich kann mit der "Realität" scheints nicht umgehen...
Kannst du mir eines empfehlen?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.10.2015 um 19:47
Z. schrieb: mit denen Poro und Jatze behaftet sein können oder sind, ertragen wenn ich mit damit beschäftige.
weil du dich damit beschäftigst ist der ganze korruptionssumpf etc nicht mehr zu ertragen ?
nun , das ist deine persönliche meinung .
fakt ist halt auch das poro gewählt ist auf 4 jahre ,ein neuer nicht zu sehen .
Z. schrieb:Aber mal Butter bei die Fische....Genauso gut könnte ich Fragen ob du russischer Abstammung bist, weil du dich über RU und oder Putin aufregst. Die Frage war also schon mal vollkommen überflüssig.
ich rege mich nicht auf .
es ist mittlerweile konsens das russland die ukraine überfallen hat , das saug ich mir ja nicht aus den fingern . ein russland das terroristen stützt , möglicherweise sogar beauftragt . darüber muss man schreiben können .
russland hatte es doch selbst in der hand sein schnellen schritt auf der krim wieder grade zu biegen .
stattdessen bieten sie seit monaten jede menge plattformen für reichsbürgergequatsche


bin aber jetzt auch nicht derjenige der sagt der putin muss weg ,der nächste macht es besser .
Z. schrieb:Und falls du dich noch erinnerst, ja ich habe Freunde aus der UA, aus Ost und West...
Und spätestens wenn die mir so erzählen was teils dort vorgeht, kann man sich schon betroffen fühlen.
#
darüber hatte ich geschrieben , die ukraine ist am boden . gar kein thema .
Z. schrieb:
In Deutschland haben angehende Unruhen ja schon begonnen... Flüchtlingskrise / Ausschreitende Demos...
Ein schönes neues Europa.... nicht
in deutschland beginnen schon seit jahren die unruhen . und die flüchtlinge , immer schon flüchtlinge und asylanten gewesen die dran schuld sind . in deutschland würd sich jeder gescheiter mal an die eigene nase fassen wo " der asylant " für wohlstand sorgt indem er frühmorgens den müll abholt oder irgendwo schicht schafft und die dumbo arbeit macht .
Z. schrieb:Blablabla...
Das ist doch alles Unfug, was hat das mit den Separatisten zu tun....
na ne menge ! die seperatisten bieten ja die alternative zur ukraine , die andere wahrheit quasi .
es haben in mehreren städten pro russen gewonnen ,das auch mal angefügt .


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.10.2015 um 19:53
catman schrieb:nein die rechten waren bei Kommunalwahlen schpn länger stark...was @jeremybrood immer und immer wieder zu negieren versucht..
was heisst denn schon länger ? den rechten sektor ( um den es ging) gibts grob seit dem maidan . sicher ist er im westen stärker .
die geringe wahlbeteiligung spielt so bauernfängern immer in die karten , siehe dein querbeispiel npd


melden
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.10.2015 um 20:04
@jedimindtricks
jedimindtricks schrieb: in deutschland würd sich jeder gescheiter mal an die eigene nase fassen wo " der asylant " für wohlstand sorgt indem er frühmorgens den müll abholt oder irgendwo schicht schafft und die dumbo arbeit macht .
Hab ich was negatives gegen Asylsuchende gesagt?!
Nö, du stellst es nur in diese Ecke.
Dasselbe mich grundlos als Reichsbürgerquatscher darzustellen...

Das ist doch alles Retourkutsche sonder gleichen.
Mit soner billigen Rethorik kannst nich mal ne Maus hinter Ofen vorlocken.

Verlang ja nicht das ich dich nach sowas noch Ernst nehme.
Als Komiker hättest du allerdings gewisses Talent.
Entschuldige aber...mir kommen eben auch Konklusionen wie dir.

So brauchst mir nicht mehr kommen.
Arge unnötige Verschwendung von Bits.
Gääähn.
haha.
G. Z.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.10.2015 um 20:11
Z. schrieb:Es sieht also eher so aus als ob dort neue Unruhen drohen.

In Deutschland haben angehende Unruhen ja schon begonnen... Flüchtlingskrise / Ausschreitende Demos...
Ein schönes neues Europa.... nicht.
du verbindest " neuen unruhen " in der ukraine mit " angehenden unruhen " in deutschland mit " begründung " flüchtlingskrise . durchaus negativ behaftet , yop .

du warst da quasi ganz einfach off topic , und die " neuen unruhen " in der ukraine wirst du sicher mit irgendwas belegen können ?! wollen ja keine bits verschwenden .


melden
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.10.2015 um 20:12
@mayday
Beitrag von mayday, Seite 3.879


Danke Mayday für die Info. Es steht somit imho noch nicht 100% fest wers war, Nemzov betr..
Könnte mir vorstellen das es die von RU Angeklagten gar nicht waren... bisher.
Alles sehr undurchsichtig.

Das es allerdings auf Befehl Putins ... und so weiter.... na das klänge imho arg nach VT, ohne jeglichen Beweis/Indiez.

Bin mal gespannt ob wir da noch aufgeklärt werden.
NG


melden
Anzeige
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.10.2015 um 20:27
jedimindtricks schrieb:du verbindest " neuen unruhen " in der ukraine mit " angehenden unruhen " in deutschland mit " begründung " flüchtlingskrise . durchaus negativ behaftet
Ich sagte in Europa.... ;)
Die Polizeigewerkschaft fordert von Angela Merkel den Bau eines Grenzzauns. Deutschland stehe vor sozialen Unruhen und könne das Signal "Kommt alle her" nicht mehr senden.
http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.wir-stehen-vor-sozialen-unruhen-fluechtlinge-polizeigewerkschaft-fordert-gren...
1,5 Millionen Flüchtlinge? Neue Schätzung erzeugt Unruhe
http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_75671816/fluechtlinge-in-deutschland-neue-schaetzung-erzeugt-unruhe.ht...
Unruhe in der Union wegen Flüchtlingspolitik
25.10.2015 Zerreißt die Flüchtlingskrise die Union? Den Unmut an der Basis wegen der Zuwanderung Hunderttausender Menschen bekommen viele Politiker von CDU und CSU zu spüren. Und die Umfragewerte gehen runter. Das lässt in der Führungsetage Alarmglocken schrillen.
http://www.fnp.de/nachrichten/politik/Unruhe-in-der-Union-wegen-Fluechtlingspolitik;art46559,1662448
Spekulationen über Zahl der Flüchtlinge erzeugen Unruhe
https://www.tagesschau.de/multimedia/video/video-121793.html

Natürlich ist der Begriff Unruhe negativ behaftet...
Hier der beweis das ich hier im Vergleich UA mit BRD nicht unrecht habe.... sowohl sind Unruhen in UA als auch in BRD (Europa) zu erwarten, falls diese je noch nicht eingetreten sind.

Das du mir unterschiebst ich hätte bereits geäussert wer an denen in BRD tatsächlich Schuld ist... reine Clownerie...deinerseits.
Gähhn.


melden
339 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden