Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.991 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.07.2014 um 10:18
@nocheinPoet
Wo wählst du die Merkel?
http://www.wahlumfrage.de/wp-content/uploads/2009/09/wk276_Stimmzettel-Bundestagswahl-2009-Wahlkreis-276.jpg

Dir ists chon kalt dass die VR Donezk ein neuer Staat ist? Wie soll da jemand bei Gründung die Staatsbürgerschaft besitzen?
Zum Beispiel Boris Tadić, ertser Präsident von Serbien. Er wahr wohl zuvor Jugoslawe und ist erst bei der Gründung Serbiens Serbe geworden.
nocheinPoet schrieb:Russland führt dann einen Angriffskrieg.
Sind nicht schon Mörser der UA in Russland eingeschlagen? Würde ich dann eher als Verteidigung bezeichnen. Jedes Land hat das Recht dazu.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.07.2014 um 10:21
@nocheinPoet
Und dann?
Soll die NATO, also letztlich auch du selbst, dann in Russland einmarschieren oder wie dtellst du dir das vor?
Man wird mit Russland leben müssen und jetzt wird das Verhältnis einseitig für Jahrzehnte gestört nur weil die Amis es nicht wahr haben wollen, dass sie nicht mehr die uneingeschränkte Nummer 1 auf der Welt sind. Ist ja auch logisch, dass die Amis versuchen, einen eurasischen Block mit der Achse Paris-Berlin-Moskau-(Peking) zu verhindern.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.07.2014 um 10:22
@def
def schrieb:Genau wie die Kiewer Junta um Jaze und seine Kumpanen?
Nein, da bist du nur der russischen Propaganda erlegen, die Regierung ist legal, gewählt, legitimiert und von der Weltgemeinschaft so anerkannt, die Verbrecherführer hingegen sind das nicht, bis auf Russland die klatschen.
Moses77 schrieb:Belege?
Aussagen von Girkin und anderen Verbrechern da unten, sie haben immer wieder geklagt, dass sie keine Kämpfer aus den Bewohnern bekommen, auch in Donezk sieht es recht mager aus.

Und die Kämpfer sind gut ausgerüstet und ausgebildet, sicher keine Truppe von Bäckern und Klempnern die da mit den Panzer herumfahren.

Das was da an Material und auch Männern von Seiten der Terrortruppen zum Einsatz kommt, kann so sicher nicht alles erbeutet worden sein. Was ist mit den gefundenen russischen Waffen? Vom Himmel geregnet?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.07.2014 um 10:22
unreal-live schrieb:dann rechne doch mal wieviel Joule pro Quadratmillimeter einwirken würden
Bin ich Mathematiker? De Redet davon jeder Splitter würde soviel Kinetische Energie aufbringen wie ein Güterwaggon.

Wo schreibt er was von Energie pro Fläche? Er wird es ja wohl wissen.

und nicx für Ungut, aber die Fragmente sind größer als nen Quadratmillimeter und sind auch nicht unbedingt Fukusiert wie ein Hohladungspfeil


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.07.2014 um 10:23
Nur Soviel mehr Energie als ingesamt Freigesetzt wird kann nicht auf einen Punkt wirken, meine ich zumindest.


melden
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.07.2014 um 10:23
Wo verteidigt wird, muß zuvor ein Angriff erfolgt sein. Kommt er aus den eignen Reihen, nennt man, ist es ein Bürgerkrieg wer verteidigt da wen?
STIMME RUSSLANDS Das Internationale Komitee vom Roten Kreuz hat anerkannt, dass sich in der Ukraine ein innerer bewaffneter Konflikt abspielt. „Wir sagen nicht „Bürgerkrieg“, weil das kein juristischer Begriff ist, aber im Grunde ist das kein Unterschied“, sagte Dominik Stillhart, der Leiter der Abteilung für operative Tätigkeit.

Außerdem rief er alle Konfliktseiten dazu auf, das internationale humanitäre Recht einzuhalten, laut dem Angriffe nur gegen militärische Objekte und nicht gegen Zivilbürger oder Zivilobjekte geführt werden dürfen.

Bisher hatte diese humanitäre Organisation sich einer genauen Definition des Konflikts in der Ukraine enthalten.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.07.2014 um 10:25
@Moses77
Moses77 schrieb:Man wird mit Russland leben müssen und jetzt wird das Verhältnis einseitig für Jahrzehnte gestört nur weil die Amis es nicht wahr haben wollen, dass sie nicht mehr die uneingeschränkte Nummer 1 auf der Welt sind.
Quatsch, Russland ist nicht nur wirtschaftlich eine Entwicklungsland, Putin weiß das, da ist nichts mit Hightech, die Aufnahme in die G8 war eine große Geste, Russland hat da so nichts verloren.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.07.2014 um 10:25
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb:die Regierung ist legal
Ist sie nicht, da Janukowytsch nicht mit der erforderlichen Mehrheit abgewählt wurde. Dazu lief die "Abwahl" unter massiver Bedrohung durch den Rechten Sektor ab.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.07.2014 um 10:26
wer ernsthaft glaubt das wären "wahlen" gewesen bei den kalaschinikow -typen leidet wirklich an realitätsverlust. es gab ja auch belastbare Studien bevor Russland seine anektier- schergen loschickte wo die mehrheit auch da nicht nach moskau sich sehnten.. dh sind die Ergebnisse ein schlechter Scherz und das wurde auch so bestätigt, nachdem man die Städte zurückeroberte durch die Bewohner die nur Angst hatten und froh waren das diese Terroristen endlich weg sind...

die Ursache des konflikts in der Ost ukraine liegt unbestreitbar an Putin der das Land destabilieseren und spalten wollte um es dem westen zu entreissen. Russland hat den längeren atem ,irgendwann würde sich der westen wieder anderen sachen zuwenden und der kreml kann sich in der ukraine asymetrisch langsam weiter ausbreiten um es wieder zu siich zu ziehen,das gelingt auch mit dem ganzen propogande-brainwashing der ungebildeten bevölkerungg um da Angstszenarien zu erzeugen.. so war wohl der perfide Plan denn man in moskau ausheckte.. der aber schief ging ,die echten wahlen in kiew konnten nicht verhindert werden und die ukrainische armee nicht zerstört werden und die welt schaut durch den Flugzeug Absturz noch mehr was da los ist als jeh zuvor. ich glaube kaum dass die nun auch einen Orden umgehängt bekommen in moskau sondern rasputin sich schwarz ärgert..

man solte aber jetzt vorwärts denken und lösungen überdenken . es bringt übrigens herzlich wenig Russland an den verhandlungstisch zu locken nur mit fordrungen sondern man sollte auch etwas anbieten ,dafür muss aber kiew dazu bereit sein .da liegt aber das Problem die fronten sind verhärtet und man möchte von derer seite nur noch mit dem westen zutun haben. das wird aber russland nie akzeptieren die ukraine ist zu wichtig aus versch gründen ..

die idee mit den Blauhelmen die da die Grenze sichern sollen ist auch nicht gerade realistisch.... bewaffnete Briten an der russischen Grenze?..

ich vermute man wird sich entschliessen die Ukraine militärisch zu beliefern auch von westlicher seite und die Russen rüsten jenseits davon auf.. .. ein gefährliches Spiel vor allem mit einem unberechenbarer Putin


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.07.2014 um 10:27
@nocheinPoet

wenn ein Putsch deinen Vorstellungen eines demokratischen regierungswechsels entspricht ist eher dein Demokratieverständnis das problem und nicht wem ich deiner Meinung nach aufgesessen sein könnte.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.07.2014 um 10:28
@kore
Du hasst eines Vergessen. Was solch Organisationen definieren ist belanglos - wichtig und richtig ist die Definition des @nocheinPoet. Man stelle sich vor der gute Mann behauptet Flüchtlingen ginge es gut wenn sie im Asylland gehätschelt werden.
Ich muss lange überlegen bis mir einfällt wo ich sowas menschenverachtendes von einer Privatperson mal gehört habe.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.07.2014 um 10:29
@smokingun

Kalaschnikows waren auch in Kiew bei der "Abwahl" janukowitschs dabei... so what? doppelstandard?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.07.2014 um 10:31
05.47 Uhr: „Aus Sicht eines Experten“ sei der Abschuss der malaysischen Boeing am 17. Juli über der Ostukraine „durch eine bodenständige Flugabwehr-Rakete mit hoher Wahrscheinlichkeit auszuschließen“. Zu dieser Einschätzun kommt Oberst a. D. Bernd Biedermann in einem Beitrag für die „Donnerstagsausgabe“ der Tageszeitung „neues deutschland“. Hätten Splitter einer Boden-Luft-Raketen das Flugzeug getroffen, wäre es sofort in Brand geraten, argumentiert der NVA-Fla-Raketenspezialist. Ursache sei die „großen Reibungshitze, die Splitter beim Durchschlagen des Flugkörpers erzeugen. Ein einziger enthält die gleiche kinetische Energie wie ein 40 Tonnen schwerer Güterwagen, der mit 60 Kilometern pro Stunde auf einen Prellbock läuft.“

Quelle: Focus

Was haltet ihr von der Aussage? Wurde das schon hier erwähnt?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.07.2014 um 10:31
@Urotsukidoji
Urotsukidoji schrieb:Ist sie nicht, da Janukowytsch nicht mit der erforderlichen Mehrheit abgewählt wurde. Dazu lief die "Abwahl" unter massiver Bedrohung durch den Rechten Sektor ab.
Natürlich ist sie legal, aber so etwas von, nach euren eigenen Maststäben muss ja nicht mal gewählt werden:
rockandroll schrieb:das wäre die Bestätigung eines bürokratisch einwandfreien Vorgangs. Demokratie braucht sowas nicht unbedingt.
und wer wählte den Bürgermeister in Donezk ab?


Nach euren eigenen Vorgaben kann Poroschenko doch auch einfach so Anführer werden, wenn es im Osten geht, warum nicht in Kiew? Der könnte nach euren Vorgaben auch Tibeter sein, oder Engländer, oder Amerikaner, einfach so, dahin und Anführer, weil "Demokratie braucht ja so was..." wie demokratische Wahlen ja nicht.

Begreift ihr einfach nicht, wie schizophren eure Denke hier ist? Bei Poroschenko macht ihr Randale, aber bei Grikin und Borodai nicht? Schon unglaublich wie mache doch die Augen vor der Realität verschließen können.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.07.2014 um 10:31
@smokingun
def schrieb:Kalaschnikows waren auch in Kiew bei der "Abwahl" janukowitschs dabei... so what? doppelstandard?
Sind ja auch Waffen aus Russischer Produktion. Also war´s wieder mal Putin. ;)


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.07.2014 um 10:32
smokingun schrieb:da liegt aber das Problem die fronten sind verhärtet und man möchte von derer seite nur noch mit dem westen zutun haben. das wird aber russland nie akzeptieren die ukraine ist zu wichtig aus versch gründen ..
so siehts aus, und je mehr man versucht dümmliche Schuldzuweisungen in Richtung Russland zu werfen, ohne seinen eigenen nationalistischen Machtspielchen-Stall ausgemistet zu haben, desto häter werden die Fronten auch.


melden
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.07.2014 um 10:33
@Moses77

Moses77 schrieb:
Man wird mit Russland leben müssen und jetzt wird das Verhältnis einseitig für Jahrzehnte gestört nur weil die Amis es nicht wahr haben wollen, dass sie nicht mehr die uneingeschränkte Nummer 1 auf der Welt sind.

Quatsch, Russland ist nicht nur wirtschaftlich eine Entwicklungsland, Putin weiß das, da ist nichts mit Hightech, die Aufnahme in die G8 war eine große Geste, Russland hat da so nichts verloren.
Heute ist es in diesem Sinn besser ein Entwicklungsland zu sein als eine ausgelutschte Wirtschaftsnation
das sieht man heute an vielen asiatischen Nationen.
Russland aus der G8 auszuschließen war jedenfalls ein (beabsichtigter) Fehler


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.07.2014 um 10:33
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb:Natürlich ist sie legal, aber so etwas von, nach euren eigenen Maststäben muss ja nicht mal gewählt werden:
Wie kann etwas legal sein wenn es noch nicht einmal dem eigenen Grundgesetz folgt?
Das sind nicht meine, sonder die Maßstäben der Ukrainischen Verfassung!


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.07.2014 um 10:33
nocheinPoet schrieb:Nach euren eigenen Vorgaben kann Poroschenko doch auch einfach so Anführer werden, wenn es im Osten geht, warum nicht in Kiew? Der könnte nach euren Vorgaben auch Tibeter sein, oder Engländer, oder Amerikaner, einfach so, dahin und Anführer, weil "Demokratie braucht ja so was..." wie demokratische Wahlen ja nicht.

Begreift ihr einfach nicht, wie schizophren eure Denke hier ist? Bei Poroschenko macht ihr Randale, aber bei Grikin und Borodai nicht? Schon unglaublich wie mache doch die Augen vor der Realität verschließen können.
interessant, zu wem du mich alles zählen willst. Wo hab ich auch nur einmal was in der Richtung geäußert, hm?


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.07.2014 um 10:34
@def
def schrieb:Wenn ein Putsch deinen Vorstellungen eines demokratischen Regierungswechsels entspricht ist eher dein Demokratieverständnis das Problem und nicht wem ich deiner Meinung nach aufgesessen sein könnte.
Nun ob es ein Putsch der Terroristen war oder was auch immer, richtig ist, es gab da keinen demokratischen Regierungswechsels im Osten, genau das sage ich ja, schön dass es nun auch bei dir angekommen ist.


melden
267 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden