weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.633 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Bandera, Jazenjuk + 11 weitere
nickellodeon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.12.2015 um 09:15
Ich sehe bei deinen verlinkten viedeos nur das Interview und als pdf die Übersetzung. gibts dahinter noch tiefere Geheimnisse die mir entgangen sind?


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.12.2015 um 09:20
Hat sich das ZDF zu dem Vorwurf geäußert das der Herr Geld bekommen hat um diese Aussagen zu tätigen? Laut dem Jungen mann 50.000 Rubel.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.12.2015 um 09:32
Russland kann vorwerfen was es will und niemand muss sich äußern . So ist das halt wenn man Tag für Tag tiefere Geheimnisse produziert . Man steht allein da , niemand will einem mehr Glauben ,der arme Putin .


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.12.2015 um 11:03
@jedimindtricks

Dann ist Putin also nicht derjenige, der als mächtigster Mann der Welt immer und immer mächtiger wird, seine Anhängerschaft auf der ganzen Welt mittlerweile so groß ist, dass sämtliche AntiPutinVideos totgedisliket werden, insbesondere in Deutschland? Na dann bin ich ja beruhigt, dann braucht sich wirklich keiner zu äußern, wenn er jemandem etwas vorwirft;)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.12.2015 um 11:08
putin der mächstigste mann der welt dessen anhängerschaft irgendwo am linken und braunen sumpf ufert und videos disliked ?
ohja , man merkt es ist weihnachten .


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.12.2015 um 11:24
Ich merke es noch nicht recht, von der Temperatur her ein kalter Tag im Hochsommer, aber das wird schon noch^^ In der Ukraine gerade sowieso egal, bei Putin auch, die feiern alle erst nach Neujahr:)


melden
nickellodeon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.12.2015 um 13:40
@jedimindtricks
Hast du außer dem Interview und der Übersetzung weitere Infos zu den Manipulationsvorwürfen gegen das zdf? Mir hat man vom zdf vor einer Std auch die drei Sachen geschickt, die du verlinkt hast. Mit denen kann ich keine entkräftenden Beweise führen. Der Vorwurf der Manipulation und der gekauften Schauspieler steht weiter im Raum.

Und mal ganz ehrlich: Würdest du solchen Antworten eines Medienkonzernes, wenn es auf der anderen Seite des Zauns tätig wäre, glauben schenken? Immerhin zahlen wir Gebühren für diese dilletantische Machwerke, der Laden gehört uns ja praktisch bei mehr als 8 milliarden € Gebühreneinnahmen.

Der Bundesabgeordnete, der auch im Rundfunkrat tätig ist, meiner Region hat sich inzwischen auch dazu geäußert und die unabhängigkeit des Senders betont (da mußte ich laut lachen nach den Ereignissen rund um N. Brender und R. Koch). Für mich ist das sehr besorgniserregend, das ein Gebührenfinanzierter Sender seine Sendeauftrag in so eklatanter weise mißachtet.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.12.2015 um 13:46
@nickellodeon
nickellodeon schrieb:Der Vorwurf der Manipulation und der gekauften Schauspieler steht weiter im Raum.
Tja und? In einem Rechtsstadt ist es so, dass Schuld bewiesen werden muss, nicht der Beschuldigte seine Unschuld, im Grunde muss da das ZDF gar nichts weiter liefern, wer anklagt muss hingegen den Vorwurf beweisen. Ganz einfach ist das.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.12.2015 um 13:48
nickellodeon schrieb:Der Vorwurf der Manipulation und der gekauften Schauspieler steht weiter im Raum.
ich kann hier keine manipulation feststellen . das zdf sollte dieses spielchen nicht weiter mitspielen , ging jetzt nur drum den ruf zu retten , das ganze den juristen zu überlassen .
das einzige worauf man vielleicht noch schliessen könnte wäre das das zdf einem gekauften igor aufgesessen ist der von russland untergejubelt wurde . die werden sicher über alles informiert gewesen sein was abläuft wenn das im studio moskau gedreht wurde . deswegen fand ich den schenkelklopfer ganz gut man habe den arbeitslosen von kaliningrad ausfindig gemacht .


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.12.2015 um 14:00
nickellodeon schrieb:Der Vorwurf der Manipulation und der gekauften Schauspieler steht weiter im Raum.
Beweis du doch erstmal, dass du nicht vom Kreml bezahlt wirst. Man kann nicht beweisen, wenn jemand nicht bezahlt wurde. Vielmehr sollte man mal Beweise vorlegen, dass bezahlt wurde. Und eine Aussage von jemanden ist kein Beweis, schon gar nicht wenn man behauptet, Aussagen seinen erkauft worden. Denn wer sagt, dass die Aussage, eine Aussage wäre gekauft, nicht gekauft ist? Ziemlich blöd so daran zu gehen. Aber egal: Propaganda von Russen, für Russen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.12.2015 um 14:03
@Foss

Ich kann mir nicht vorstellen, dass Du verstanden werden wirst, es mangelt da eben auch an der Bereitschaft gewisse logische Schlüsse zu ziehen. Die ganze Nummer ist schon lächerlich, wie auch das immer wieder neue Aufkochen der Propagandalügen zur Annexion der Krim.


melden
nickellodeon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.12.2015 um 14:12
@nocheinPoet
Wer Vorwürfe in den Raum stellt, wie es das Zdf gemacht hat, sollte zumindest eine lückenlose Indizienkette führen. Sonst können sie das Fernsehspiel oder Fiktion nennen, aber nicht Dokumentation. Wer Glaubwürdigkeit als Sendeanstalt für sich reklamiert, muss die Mindeststandards erfüllen. Da will ich nur an das hilflose lamento von Klaus Kleber erinnern.

Und der Hinweis auf die Beweislastumkehr geht fehl, da wir uns nicht in einem Strafprozeß befinden. Wer behauptet, sollte auch beweisen können, sonst ist es zumindest üble Nachrede. Da die russische Seite ihren Hut in den Ring geworfen hat mit dem Vorwurf, das die Dokumentation nichts wert ist (doch, 50.000 Rubel), ist es doch am ZDF, die saubere, unvoreingenommene und objektive Recherche zu belegen. Ansonsten wird sich das zdf dem Vorwurf des manipulierenden Propagandasenders stellen müssen.




melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.12.2015 um 14:14
na im grunde ist das ganze interview ein fest für jeden fan , und wenn das gescriptet war dann allererste sahne . es geht da um einheiten wie wostok , sparta , somali etc ... oder auch so glorreiche zitate
F: Der Präsident der Russischen Föderation behauptet ja immer, es gebe keine militärische
Technik auf regulärer Basis im Donezbecken – ist das richtig? (10:04:37)
A: Ich persönlich halte es nicht für richtig, denn...wie soll ich es sagen...es ist halt meine
eigene Meinung. Wenn er sagt, dass es keine Technik dort gibt, heißt es, dass er nicht will, dass Russland als Aggressor wahrgenommen wird, und wenn er nicht will, dass Russland als Aggressor wahrgenommen wird, heißt es, dass er etwas tut, was die gesamte Weltöffentlichkeit in irgendeiner Weise beeinflussen, sie empören könnte. Deswegen halte ich es für falsch: Entweder muss man den Leuten erklären, dass ja, wir nehmen daran teil, wir helfen russischsprachigen Teilen der Bevölkerung... Meine Meinung ist, dass... Donezk und generell Donezk, Lugansk, Neurussland, es leben dort ja Russen und ich bin der Meinung, dass man sie nicht einfach so zurücklassen darf, denn es wird dort ganz offensichtlich Genozid betrieben, es werden Morde an einfacher Bevölkerung begangen und Wohnviertel bombardiert... Ich wüsste halt nicht, wie man es sonst noch...[bekämpfen kann] (10:05:49) F: Es sind doch bereits viele russische Soldaten – so wie Ihre Freunde z.B. – in dieser Ortschaft ums Leben gekommen? (10:05:53) A: Ja, stimmt, es sind schon viele. Ich finde es allerdings feige, dass ihre Leichname heimlich abtransportiert werden. Ich halte es für falsch.
das sind ja normal aussagen die wären nie ans tageslicht gekommen , so gut gescriptet waren die .
oder ...
Ich liebe Russland, ich liebe meine Heimat und ich werde niemals zulassen, dass Russen gedemütigt werden. Ich finde, dass Donezk und Lugansk [überwiegend] von Russen bewohnt werden, dasselbe gilt auch für die Krim – die Bevölkerung dort ist russisch, und wenn ich es nicht bin [der sie beschützt], wer sonst? Jeder...die gesamte Bevölkerung
Russlands ist mit ihren Gedanken dort, im Donezbecken, und jeder nach seinen Möglichkeiten halt... Und so folgte ich meinem Herzen...
also der hat die russische propaganda schon zum frühstück gegessen , absoluter igor mustermann
F: Die Armee, die Legionäre sind mit der modernsten Munition ausgerüstet, wie z. B. mit
neuem Panzer T-72-B-3. Konnten Sie sehen, woher diese moderne Ausrüstung geliefert wird? Ukrainer haben so etwas nicht. (10:10:55) A: Ja, wo kann es dann sonst herkommen? Natürlich aus Russland!
nein , igor wird nicht in die geschichtsbücher russlands eingehen . wäre interessant zu wissen wie sein weiterer werdegang ist .


melden
nickellodeon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.12.2015 um 14:17
@Foss
Die Macht der Bilder in den Rohaufnahmen genügt doch schon. Dem Burschen zu sagen, geh da hin, mach das und jenes, trag die Waffe so, geh mit deiner "Frau und Kind", ihm den Text vorsprechen, den er ja in seinem Büchlein niedergeschrieben hatte...

Das sind schon sehr sehr starke Hinweise auf Manipulation. Das zu entkräften sollte im Interesses des zdf liegen um sich nicht völlig unglaubwürdig zu machen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.12.2015 um 14:20
@nickellodeon
man wird sehen was aus igor wird ,er kann ja seine aussagen nochmal vor einem gericht wiederholen .
igor wird wohl aber enden wie carlos , im niemandsland .


melden
nickellodeon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.12.2015 um 14:44
@jedimindtricks
Das ist doch billige Ablenkung. Gestern abend sprachen die Aufnahmen des zdf noch für sich, dann weißt man auf die unzulänglichkeiten der Irformationen des zdf hin, wird das damit wegargumentiert, das es das zdf nicht nötig hat, seine Informationen zu valuieren, jetzt kommt das Totschlagargument, Igor ist gezwungen worden, sich so zu äußern oder war ein Uboot. Ja was denn jetzt? Hat jetzt das zdf oder russia (die zumindest den Skript erkennen lassen) gelogen? Ist das zdf etwa auf einen unprofessionellen Filmemacher reingefallen?

Du versuchst etwas zu verteidigen, das aufzuklären in unseren eigenen Interesse liegen müßte, in einem Rechtstaat mit gewaltenteilung und der dafür notwendigen unabhängigen und objektiven Presse, die uns im übrigen sehr viel Geld kostet.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.12.2015 um 14:45
@nickellodeon
nickellodeon schrieb:Wer Vorwürfe in den Raum stellt, wie es das Zdf gemacht hat, sollte zumindest eine lückenlose Indizienkette führen. Sonst können sie das Fernsehspiel oder Fiktion nennen, aber nicht Dokumentation. Wer Glaubwürdigkeit als Sendeanstalt für sich reklamiert, muss die Mindeststandards erfüllen. Da will ich nur an das hilflose lamento von Klaus Kleber erinnern.
Lass mal den Klaus - Kleber sein und schreibe das doch mal an RT und Co. da gab es ja genug Lügen und Behauptungen, welche nie im Ansatz mal gefüllt wurden. Die Nummer mit dem kleinen Jungen der in der Ukraine ans Kreuz genagelt worden sein soll, wurde als Tatsache von den russischen Medien verbreitet.

So mal zum Erinnern:

http://www.focus.de/politik/ausland/kinder-kreuzigung-in-ost-ukraine-russischer-tv-sender-nach-irrer-propaganda-am-prang...

Und solche Nummern gab es reichlich.
Und der Hinweis auf die Beweislastumkehr geht fehl, da wir uns nicht in einem Strafprozess befinden.
Nein der geht nicht fehl, das gilt generell, und bist Du nicht auch einer derjenigen, der ständig nach Belegen schreit und behauptet es gäbe da keine, müsste aber doch alles mal belegt werden? Bei Dir scheint es so zu sein, dass Anklagen gegen Russland dreifach notariell belegt werden müssen, aber wenn von Russland Anschuldigungen kommen, die Beschuldigten ihre Unschuld belegen müssen.

Lächerlich.

Nur mal so, mach Dich mal mit dem Begriff der Verleumdung vertraut.
nickellodeon schrieb:Wer behauptet, sollte auch beweisen können, sonst ist es zumindest üble Nachrede.
Da haben die russischen Medien aber noch einiges nachzuholen, schön das Du das nun einsiehst.
nickellodeon schrieb:Da die russische Seite ihren Hut in den Ring geworfen hat mit dem Vorwurf, das die Dokumentation nichts wert ist (doch, 50.000 Rubel), ist es doch am ZDF, die saubere, unvoreingenommene und objektive Recherche zu belegen. Ansonsten wird sich das zdf dem Vorwurf des manipulierenden Propagandasenders stellen müssen.
Quatsch, ist doch klar, die Russen drehen da eben auf dem Teller und faseln gegen an, und? Verbrecher jammern auch immer, sie sind unschuldig, egal wie erdrückend die Beweislage auch ist.

Das ZDF muss da in keiner Weise Unschuld belegen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.12.2015 um 14:48
@nickellodeon
eben . in einem rechtsstaaat werden solche sachen vor einem gericht weitergeführt .
ich finde es insgesamt schon merkwürdig wenn man sich mal das interview durchliest was igor da für sachen raushaut , dann wird er gefunden und behauptet das war alles nur gescriptet . also igor hat ein echtes problem sich so einlullen zu lassen vom zdf und paar tage später kommt er daher und behauptet alles war gecastet . er hat ja nur staatspropaganda wiederholt in dem interview , der würd ja für russland sogar durchs feuer gehen . und paar tage später haut er raus seine patriotischen sätze waren nur gekauft . ja ernsthaft , igor hat ein problem .


melden
nickellodeon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.12.2015 um 15:19
@nocheinPoet
Bist du in einem Philosophieseminar oder reden wir konkret über genau einen Fall? Wenn es Belege gibt, die die Sicht des zdf unterstützen, immer her damit, ich warte brennend darauf. Ansonsten ist das ganze billige Ablenkung und Bullshittheater. Mit dem Schwanzvergleich wer die größeren Lügen aufzutischen in der Lage ist. Wäre ja ein Armutszeugniss, wenn du für das zdf dich auf das Argumentative Niveau des von die so verabscheuten russischen Medien begeben müsstest, wo du augenscheinlich der Meinung bist, betrogen wird nur auf einer Seite.

Eure oder deine Ausweichmanöver sind so billig, das einem allein daraus klar wird, das an der Geschichte, die hier vor drei Wochen noch als Beweis für Truppen in der Ukraine gefeiert wurde, nicht sehr viel dran sein kann. Die ganze Doku ist Müll. Und wurden nicht vor drei Tagen noch von deiner Seite die 50 Fehler, die ein anderer User in dem Machwerk ausgemacht haben will, konkret angemahnt zu benennen?

Im übrigen; warum bringst du hier rt ins Spiel? Haben die etwas mit dem Medienskandal, nicht weniger ist es, wenn die Geschichte sich so wie dargestellt ereignet hat, zu tun? Vielleicht manipulierte Beweise oder Recherchen untergeschoben?


melden
Anzeige
nickellodeon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.12.2015 um 15:29
@jedimindtricks
Wer soll denn klagen? Und weshalb? Wegen verschwendeter Steuer äh Gebühren? Glaubst du, irgend ein Gericht nimmt da eine Klage in Deutschland an?

Bis dahin hat ein auf dem Rundfunkstaatsvertrag gründender Sender die Verpflichtung, seine seriösität bis ins kleinste zu Belegen. Den würde ich dir auch einmal empfehlen in Ansätzen zu lesen, dann wird dir klar, wie weit sich das zdf in diesem Fall von seinen Grundlagen entfernt hat. Um eine funktionierende Demokratie zu erhalten, sind objektive Medien notwendig. Wenn ich mir das Schmierenstück anschaue, wird mir angst und bange um den Zustand unserer Gesellschaft.

Das ist ja auch nicht neu. Anna Thalbach hat ja auch ordentlich Kohle gekriegt, um ihre Sicht der Dinge zu Pussy Riot zu verbreiten. Das ist nicht weniger als ein Medienskandal, eher eine Staatskrise, da die Politik nicht unwesentlich in die ÖR reinregiert.


melden
329 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden