weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.832 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.05.2016 um 08:31
@canales
canales schrieb:Du meinst, dass die Täter davor einfach so aufgehört haben, obschon sie nicht verfolgt wurden?
Nein. Natürlich wird so etwas - zumindest in dem einzigen mit Namen zitierten Vorgang - verfolgt. Siehe auch hier:
Ornis schrieb:Die Behörden der Volksrepublik Lugansk hatten Ende 2014 gegen Aleksandr Bednow (Batman) Ermittlungen aufgenommen. Im Rahmen dieser Ermittlungen wurde auch der Aufseher des Gefängnisses im Keller der Maschinenbau-Uni von Lugansk, ein Soldat mit dem Decknamen "Fobos", verhört. Das Video von dem Verhör sendete die "Staatliche Fernseh- und Radio Gesellschaft der Volksrepublik Lugansk" am 2. Januar 2015 . Das Video ist betitelt mit "Ohne Kommentar. In Lugansk wurde ein illegales Gefängnis geschlossen."
Dein darauf folgendes Zitat ist nicht zu verifizieren.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.05.2016 um 08:33
@EvilParasit
EvilParasit schrieb:Beck formuliert das ganz schön:
Ja, aber Beck hat dabei kein Mitspracherecht. Da wurde etwas zwischen den an den Gesprächen beteiligten Parteien vereinbart. Frau Beck mag das nicht toll finden, interessiert aber politisch gesehen nicht die Bohne.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.05.2016 um 08:34
@jedimindtricks
jedimindtricks schrieb:Was hat der Sommer 2015 mit den Wahlen 24.6. Zutun ?
Das frage ich mich auch. Der Report ist von 2015 und die letzten einfließenden Zahlen sind eben vom Sommer 2015. Was also hat dieser Report mit den Wahlen am 20.6. zu tun?
jedimindtricks schrieb:absolut kein zufall alles ....
Gähn...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.05.2016 um 08:45
@Ornis
Ornis schrieb:Nein. Natürlich wird so etwas - zumindest in dem einzigen mit Namen zitierten Vorgang - verfolgt.
Laufen denn dann schon Ermittlungsverfahren gegen die möglichen Täter der erschossenen Kriegsgefangenen aus dem letzten Jahr, die ai benannt hat.

http://www.zeit.de/politik/ausland/2015-04/amnesty-international-ukraine-separatisten-hinrichtung


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.05.2016 um 09:02
@canales
canales schrieb:Laufen denn dann schon Ermittlungsverfahren gegen die möglichen Täter der erschossenen Kriegsgefangenen aus dem letzten Jahr, die ai benannt hat.
Das Verfahren gegen den Hauptbeschuldigten "Batman" wurde - nun sagen wir abgekürzt. Inwiefern andere Beschuldigte davon betroffen waren, läßt sich nicht so einfach eruieren:
Ornis schrieb:Auf das gepanzerte Fahrzeug von Aleksandr Bednow (Spitzname Batman), unter dessen Kommando sich das von Adler erwähnte improvisierte Gefängnis in einem Keller der Maschinenbau-Uni von Lugansk angeblich befand, wurde am 1. Januar 2015 auf einer Straße mit Granat- und Flammenwerfern das Feuer eröffnet. Bednow überlebte den Anschlag nicht.
Aber Ermittlungsverfahren wurden eröffnet und es gab sogar Haftbefehle:
Ein prominenter Rebellenkommandeur in der ostukrainischen Region Lugansk ist getötet worden. Dies bestätigte ein Sprecher des ukrainischen Sicherheitsrats am Sonntag. Auf einer Webseite der separatistischen Lugansker Volksrepublik hieß es, der Chef eines Bataillons mit dem Namen "Batman", Alexander Bednow, sei am Donnerstag ums Leben gekommen, als Sicherheitskräfte ihn festnehmen wollten.

Die Staatsanwaltschaft der Separatisten in Lugansk hatte Haftbefehle gegen den Rebellenkommandeur und mehrere andere Bataillon-Angehörige wegen Mordes, Entführung und anderer Vergehen erwirkt.
http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/krisen/id_72364284/ukraine-rebellenkommandeur-in-lugansk-getoetet.html


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.05.2016 um 09:15
Ornis schrieb:Was also hat dieser Report mit den Wahlen am 20.6. zu tun
Weil sich ja an der Situation nicht grundlegend was geändert hat ?!
Mit abgekürzten verfahren muss man doch immer mal rechnen .


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.05.2016 um 09:24
@jedimindtricks
jedimindtricks schrieb:Weil sich ja an der Situation nicht grundlegend was geändert hat ?!
Wenn dem so ist, dürfte Dir der Beleg dafür ja leicht fallen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.05.2016 um 10:13
@Ornis Zuviele Machos mit Waffen ?
http://www.sueddeutsche.de/politik/ukraine-zu-viele-machos-mit-waffen-1.2989214
Kannst ja mal gucken , die Leute und Gruppierungen die auf der EU sanktionsliste sind weil terroristisch veranlagt sind immer noch dort an der " macht " .
Oder meinst Motorola und gucken sind jetzt stinknormale Friseure ?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.05.2016 um 10:51
@jedimindtricks

Dann bring doch mal Folterbeispiele aus der Zeit nach Sommer 2015. Kriegsverbrechen sind natürlich auch zu verfolgen und verurteilen. Ob da gegen Motorola ermittelt wird, kann ich Dir leider nichts zu sagen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.05.2016 um 10:52
@Ornis
Ornis schrieb:Das Verfahren gegen den Hauptbeschuldigten "Batman" wurde - nun sagen wir abgekürzt
Naja, so kann man es auch nennen...er fiel einem Anschlag zum Opfer wenn ich das recht in Erinnerung hab.

Wurden gegen Motorola auch Ermittlungen eingeleitet? Gibt ja noch mehr Verdächtige...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.05.2016 um 11:13
Ornis schrieb:Dann bring doch mal Folterbeispiele aus der Zeit nach Sommer 2015
Reichen dir die Vorwürfe bis zum Sommer 2015 erstmal nicht ?brauchst du mehr von den Jungs die um Amnestie betteln ? Sie wollen ja quasi belohnt werden ....
Ornis schrieb: Ob da gegen Motorola ermittelt wird, kann ich Dir leider nichts zu sagen.
Natürlich nicht . Regelt sich meist von alleine durch ein Unfall .


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.05.2016 um 11:18
@jedimindtricks

Sinnlos, das ist wie damals beim Nachweis von Exklusiven Russischem Schweren Gerät auf der Sepaseite.

Was wurde da an ausreden gesucht.

DIe Frage ist doch ganze einfach? Wer hat im Donbass die Macht und wodurch ist sie legitimiert? Antwort: Diejenigen die sie dort mit Knarren an sich gerissen haben.

Es gibt keine Legitimation durch die Bewohner oder dergleichen.

Das dort Verbrechen stattfinden und eine Kriegsherrenregime herrscht braucht man auch nicht mehr zu diskutieren.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.05.2016 um 11:24
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Das dort Verbrechen stattfinden und eine Kriegsherrenregime herrscht braucht man auch nicht mehr zu diskutieren.
Die Verbrechen finden auf beiden Seiten statt. Wie viele Ermittlungsverfahren gibt es denn auf ukrainischer Seite gegen pro-ukrainische Einheiten / Personen? Amnesty hat dazu doch was veröffentlicht. Wie sieht es aus mit den Ermittlungen zum Maidan und Odessa? Dein finger pointing geht immer nur in eine Richtung.

Und die Separation bzw. Befreiung, die Du hier als illegitim verkaufen willst, ist in Syrien für Dich dann wieder heroischer Freiheitskampf.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.05.2016 um 11:25
@jedimindtricks

Nun, wie ich gerade gelesen habe, haben offizielle ukrainische Stellen in 2014 ein Ermittlungsverfahren gegen Motorola wegen der Kriegsverbrechen eingeleitet. Wie steht es denn damit? Konnte denn irgend etwas bewiesen werden?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.05.2016 um 11:26
Ornis schrieb:Und die Separation bzw. Befreiung, die Du hier als illegitim verkaufen willst, ist in Syrien für Dich dann wieder heroischer Freiheitskampf.
Sorry, du vergleichst mal wieder Äpfel mit Hundehaufen.

Nach 2 Jahren ist das auch langweilig. Und in der Ukraine gibt es auch Probleme, dort haben wir aber immerhin einen Staat und Behörden.

Und spar dir ein Whataboutism mit Syrien. Die Konflikte haben wenig gemein.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.05.2016 um 11:45
@Ornis
Ornis schrieb:Und die Separation bzw. Befreiung, die Du hier als illegitim verkaufen willst, ist in Syrien für Dich dann wieder heroischer Freiheitskampf.
Befreiung vor was denn, Du willst hier ernsthaft das Regime Assad mit der Ukraine vergleichen? Langsam ist die Nummer echt durch, die Lügen von der Separation aus dem Volk selber heraus glaubt keiner mehr und ist auch durch Fakten widerlegt. Fehlt nur noch das Du vom Putsch fabulierst. :D


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.05.2016 um 11:47
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Sorry, du vergleichst mal wieder Äpfel mit Hundehaufen.
Nein, Du erklärst eine andere Sorte Äpfel einfach zu Hundehaufen. Das heißt aber nicht, daß dem so ist.
Fedaykin schrieb:Nach 2 Jahren ist das auch langweilig.
Ja, Du langweilst mich - gähn...
Fedaykin schrieb:Die Konflikte haben wenig gemein.
Oh doch, haben sie. Es gibt eine ethnische / religiöse Gruppe innerhalb der Bevölkerung, die mit der bestehenden Regierung unzufrieden ist und ihr die Legitimation abspricht. Sie übernimmt in einigen Gebieten mit Waffengewalt die Verwaltung. Die durch diese Gruppe verwalteten Gebiete werden vom Militär des Landes angegriffen und das Ganze zu einer ATO erklärt. Unterstützt werden die Armee von Freiwilligen und die "Rebellen" dabei von Außen. Nur ist die Unterstützung in einem Land angeblich legitim und in dem anderen eben nicht. Wer nun wer ist, darfst Du Dir aussuchen.


melden
Tenthirim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.05.2016 um 11:56
Du ornis brauchst mich übrigens nicht mehr anzuschreiben, es sei denn es besteht Ausreisebedarf.
Das Getrolle von Seperatistensymphatisanten und den ausgelutschten Ausweichmanövern/Themen ist mir langsam zuwider


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.05.2016 um 11:58
@Tenthirim
Da du eindeutig durch deine verfassungsfeindlichen Ansichten die keinsterweiße legitimierten Regierungsmechinismen in Schutz nimmst und dahinterstehenden Verbrecher noch dazu als Befreier bezeichnest, mit dem Wissen wie sehr die Einwohner unter sogenannter seperatistischer Herrschaft das zweite Jahr in Folge leiden,
Das kommt Dir nur so vor, als wenn ich mich auf die eine Seite schlage und alles Gut heiße, da Du nur schwarz / weiß zuläßt. Das die Bevölkerung unter den kriegerischen Auseinandersetzungen während der "ATO" leidet, steht außer Zweifel. Ich bringe begrenzte Sympathie für die "Rebellen" auf - auch wenn ich die Wahl der Mittel nicht immer gut finde.
frage ich mich ob Deutschland oder überhaupt europäische/westliche Staaten für dich das richtige sind
Du kannst Dich auch gerne in den nichteuropäischen Teil des soganannten Westen zurückziehen.
Du stehst einem gewaltbereiten Salafisten in nichts nach.
Das ist dann aber eine Unterstellung - die Du bitte belegen solltest. Daß ich Kriegsverbrechen oder Folter bzw. Terrorismus propagiert habe, halte ich für ein Gerücht.
Es geht hier um die Sicherheit des deutschen Staates sowie dessen Bürger, die sich um solche wie dich allmählich Sorgen machen müssen.
Und das bestimmst Gott sei Dank nicht Du. :)


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.05.2016 um 12:00
@Tenthirim
Tenthirim schrieb:Du ornis brauchst mich übrigens nicht mehr anzuschreiben, es sei denn es besteht Ausreisebedarf.
Dann darfst Du mich eben nicht anschreiben. Und was Dir an meinen Aussagen zuwider ist interessiert mich dann doch gleich überhaupt nicht.


melden
193 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden